Du bist nicht angemeldet.

Partner

Neue DVD/BluRay

toten hosen shirt

   Blu-Ray
   DVD

   Thema im Forum

DTH Merch - EMP

dietotenhosen

Anfänger

  • »dietotenhosen« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2005

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 13. Juli 2006, 20:27

hey ho,
aba da gibts ja auch che guevara und bob marley zeugs!

dietotenhosen


Nubsi

Anfänger

  • »Nubsi« ist weiblich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 30. April 2006

Fan seit: 2005

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 14. Juli 2006, 00:24

Naja alles womitman Geld machen kann wird verwendet

KEIN ALKOHOL IST AUCH KEINE LÖSUNG

Gnome

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 8. April 2006

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 14. Juli 2006, 00:41

es schmeckt nich!


xStream

Mr. President

  • »xStream« ist männlich

Beiträge: 509

Registrierungsdatum: 29. Juli 2005

Fan seit: 2001

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 14. Juli 2006, 01:23

boar gnome- so bestimmte völlig unqualifizierte und dumme beiträge kannste doch bitte einfach mal sein lassen!!!


Gnome

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 8. April 2006

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 14. Juli 2006, 01:37

ein beitrag kann völlig unqualifizierte sein ?
und ich frage mich immer wieder warum alle hier immer schreiben dürfen was sie zu dem thema sagen, und ich jedes mal angemault werde da ich etwas anderes schreibe als ihr ...
naja meld dich wenn du ein problem hast per PM oder ignor mich oder sonst was... nur klär es nich hier im öffentlichen forum ...
kkthxbye

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gnome« (14. Juli 2006, 01:42)


Beiträge: 1 176

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2005

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 14. Juli 2006, 08:20

Zitat

Original von Gnome
ein beitrag kann völlig unqualifizierte sein ?
und ich frage mich immer wieder warum alle hier immer schreiben dürfen was sie zu dem thema sagen, und ich jedes mal angemault werde da ich etwas anderes schreibe als ihr ...
naja meld dich wenn du ein problem hast per PM oder ignor mich oder sonst was... nur klär es nich hier im öffentlichen forum ...
kkthxbye


ich muss aber auch sagen, dass mehrere Deiner Beiträge in letzter Zeit doch recht unqualifiziert waren. Das können Beiträge ohne Probleme sein, ich geb ja auch ab unc an mal solche ab.
Aber Dein Beitrag zu dem Thema hier hat einfach nur gezeigt, dass Du auch nur was dazu sagen willst, aber Dir über die Thematik keinerlei Gedanken machst. Das würde für jeden gelten, der so etwas zu diesem Thema von sich gibt.
Die Frage, ob es schmeckt oder nicht ist gänzlich uninteressant, es geht uns hier um etwas ganz anderes.
Und Du solltest auch reif genug sein um auch mal mit öffentlicher Kritik umgehen zu können.

schusta

Mädchen für Alles

  • »schusta« ist männlich

Beiträge: 429

Registrierungsdatum: 14. September 2005

Fan seit: 1994

Danksagungen: 17 / 146

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 14. Juli 2006, 09:38

Zitat

Original von Foxboy

N Abend,
das Einzige, was hier peinlich und dumm ist, ist dein Kommentar. Die heutige deutsche Nationalhymne hat nur eine Strophe. Lediglich das Deutschlandlied hat drei Strophen (beginnend mit "Deutschland, Deutschland über alles..."). Dieses Lied ist aber weder verboten noch bei Betrachtung der Entstehungsgeschichte als Vermittlung "nationalsozialistischer" Gedanken und Ideale zu verstehen...


ok. ok. - aber soweit ich weiss, lief das unmittelbar vor nem WM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft - dies irritiert mich schon ein bisschen. Den guten Hoffmann von Fallersleben in Ehren ... aber bei Wikipedia steht, dat der net nur die Vereinigung von Deutschland sondern auch andere Sachen auf "seine Fahne" geschrieben hatte. Ich glaube sogar, dem hät's gefallen, wenn er mitbekommen hätte für was sein "Deutschland-Lied" im 3. Reich herhalten musste... naja, hoffen wir, das die Zukunft friedlich bleibt..

Schönen Gruß,
Schusta

Ach hier der Link zu Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/August_Hein…on_Fallersleben
... ein Leben voller Heimspiele...

Gnome

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 8. April 2006

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 14. Juli 2006, 17:20

das thema geht über das bier... ihr schreibt zwar wie ihr findet das Hitlerbier verkauft wird und blaaaa ich schreib halt was ich über das bier weiss und zwar :
es schmeckt nicht.

lolfubye


Foxboy

Anfänger

  • »Foxboy« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 1. August 2005

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 14. Juli 2006, 22:36

Zitat

Original von schusta

Zitat

Original von Foxboy

N Abend,
das Einzige, was hier peinlich und dumm ist, ist dein Kommentar. Die heutige deutsche Nationalhymne hat nur eine Strophe. Lediglich das Deutschlandlied hat drei Strophen (beginnend mit "Deutschland, Deutschland über alles..."). Dieses Lied ist aber weder verboten noch bei Betrachtung der Entstehungsgeschichte als Vermittlung "nationalsozialistischer" Gedanken und Ideale zu verstehen...


ok. ok. - aber soweit ich weiss, lief das unmittelbar vor nem WM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft - dies irritiert mich schon ein bisschen. Den guten Hoffmann von Fallersleben in Ehren ... aber bei Wikipedia steht, dat der net nur die Vereinigung von Deutschland sondern auch andere Sachen auf "seine Fahne" geschrieben hatte. Ich glaube sogar, dem hät's gefallen, wenn er mitbekommen hätte für was sein "Deutschland-Lied" im 3. Reich herhalten musste... naja, hoffen wir, das die Zukunft friedlich bleibt..

Schönen Gruß,
Schusta

Ach hier der Link zu Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/August_Hein…on_Fallersleben


N Abend,
da muss ich dir Recht geben. Seine "politische Gesinnnung" entsprach weitesgehend der des späteren Nationalsozialismus. Das kann ich nicht bestreiten.
Das Deutschlandlied, insbesondere die Passage "Deutschland, Deutschland über Alles, über Alles in der Welt" drückt aber als Lied an sich in dem historischen Zusammenhang eindeutig den ausrücklichen und überaus starken Wunsch nach der Vereinigung aller deutschsprachigen Teile aus. Darin sehe ich nichts rechtsradikales oder ähnliches. Die Prägung, die es für die meisten als rassistisch erscheinen lässt, entstand aber erst im dritten Reich, als die Zeilen in einem ganz anderen Zusammenhang zu verstehen sind. Der Text wurde entfremdet und missbraucht.
Auch wenn er bekennender Antisemit war, das Lied steht für mich in keinem Zusammenhang dazu. Ich finde keine Passage, die andere Rassen oder Völkergruppen als "wertloser" bestimmt.
Im übrigen; ich höre auch Lieder, von denen ich nicht weiss aus welchem Motiv die Interpreten die geschrieben haben. Solange der Text für mich eine Bedeutung hat, die sich mit meinen Grundsätzen deckt, höre ich das Lied und bin glücklich^^...

Fox
You're torn between
a world of hate and a world of dreams.
So much to lose, so much to gain,
so much to fight for, so much to change!


Social Bookmarks