Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 328

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6504 / 3662

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Juli 2018, 16:18

Ticket gesichert für den 13. August in Zürich :daumen: !

Nachdem ich durch "Resolve" sehr positiv überrascht wurde, was die Combo nach meiner Abkehr Mitte/Ende der 90er so gemacht hat, habe ich auch das "aktuelle" Album "Hang" bestellt - es wurde vor einigen Tagen geliefert und ich konnte es mir seither schon 3, 4x durchhören - sehr stark! Musikalisch, für diese Art von Musik, sehr reif! Nichts ist mehr übrig von der Albernheit der Früh90er-Werken, was ich gut finde. Das Gaspedal wird zwar deurlich seltener durchgedrückt, was der Qualität der Musik jedoch nicht schadet... ok, 2, 3 Uptempo-Songs mehr wären cool gewesen.
Der 6-Minuten Song "Obsolete absolute" ist einfach nur grossartig, auch der (eigentliche) Opener "Reign" oder "You know me". Es fällt doch eine gewisse Grundmelancholie auf, ähnlich wie bei den Kumpels von No use for a Name.

Auch wegen The Lillingtons, die ich sehr mag, habe ich mir nun ein Ticket gekauft für das Konzert in Zürich und bin einfach mal gespannt, was die älteren Herren live so abliefern.
Auch gespannt bin ich auf den kommenden Longplayer!

F!CKEN



Tickets - Laune der Natour

meijel

Profi

  • »meijel« ist männlich

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 26. März 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 515 / 344

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 14. August 2018, 19:18

Ticket gesichert für den 13. August in Zürich :daumen: !

Nachdem ich durch "Resolve" sehr positiv überrascht wurde, was die Combo nach meiner Abkehr Mitte/Ende der 90er so gemacht hat, habe ich auch das "aktuelle" Album "Hang" bestellt - es wurde vor einigen Tagen geliefert und ich konnte es mir seither schon 3, 4x durchhören - sehr stark! Musikalisch, für diese Art von Musik, sehr reif! Nichts ist mehr übrig von der Albernheit der Früh90er-Werken, was ich gut finde. Das Gaspedal wird zwar deurlich seltener durchgedrückt, was der Qualität der Musik jedoch nicht schadet... ok, 2, 3 Uptempo-Songs mehr wären cool gewesen.
Der 6-Minuten Song "Obsolete absolute" ist einfach nur grossartig, auch der (eigentliche) Opener "Reign" oder "You know me". Es fällt doch eine gewisse Grundmelancholie auf, ähnlich wie bei den Kumpels von No use for a Name.

Auch wegen The Lillingtons, die ich sehr mag, habe ich mir nun ein Ticket gekauft für das Konzert in Zürich und bin einfach mal gespannt, was die älteren Herren live so abliefern.
Auch gespannt bin ich auf den kommenden Longplayer!
Sag, wie war das Konzert?
Ich musste meine Tickets für Frankfurt sausen lassen, deshalb will ich wissen, was ich verpasst habe ;-)

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 328

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6504 / 3662

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 14. August 2018, 21:10

Musste mein Ticket leider abstossen, Vaddern wurde 70. Spontan sind wir dann essen gegangen. Prioritätensetzung halt.

F!CKEN

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

meijel

  • »Der König aller blinden« ist männlich

Beiträge: 2 556

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Fan seit: 1989

Danksagungen: 2478 / 1181

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. August 2018, 20:35

ich war zwar nicht in zürich aber in frankfurt und es war richtig fett...

ich habe auch überlegt hinzufahren, da es für mich unter der woche arbeitsbedingt nicht machbar ist. aber wer weiß, wann man die gelegenheit nochmal bekommt die lillingtons in deutschland zu sehen.

ich fuhr also hin.. und war bestens gelaunt.
es eröffneten die "spoilers". waren ganz okay, auszusetzen hab ich nur diestimme des sängers. aber das ist ja geschmacksache.

nun war es schon soweit... der grund warum ich dort war. eine meiner
absoluten lieblingsband kam auf die bühne... da im thread neben an über die vorbands geredet wird... nun, ich bin einer von denen, der sehr dankbar ist,
wenn viele gute bands im programm sind. was hab ich allein durch die hosen alles für geile bands kennenlernen dürfen... china drum, compulsion, the mighty mighty bosstones oder die vielen bands aus der learning english 1...und nun bin ich sogar wegen einer „vorband“ nach frankfurt gefahren, um die band zu sehen, die genau meinen nerv an guter musik getroffen
haben: die lillingtons

um die 45 min ging es in der batschkapp gut ab. sie fingen mit "drawing down the stars" an, und ab da kam song an song gereiht mit
durchgängigen tempo und kaum ansagen. es war so heiß, dass es auch sehr
rutschig wurde. genau so muss das einfach sein. guter pogo mit den frankfurtern, es wurde mit fremden leuten jedes stück gnadenlos zelebriert. es war mein zweites lillingtons konzert überhaupt, und auch wenn hier die gekürzte konzertlänge war, war es absolut sehenswert!





ich war nach den lillis fertig und wollte einfach nur heim, denn mein wecker hätte mich um 4 Uhr rausgeschmissen, um wieder zur arbeit zufahren. es war 22:00 uhr und es kam die hauptband. Ich entschied zu bleiben... denn ich muss gestehen, dass ich von "lagwagon" nur ein album kenne, dass ich ende der 90-er noch als tape von irgendwem bekommen habe. es war: "let‘s talk about feeling" wo mir nur ein song in erinnerung geblieben ist: "16 may". aber auch nur weil ich da genau geburtstag hab. bin also wahrlich kein experte der band, aber sie waren gut drauf. sie fingen mit zwei, drei stücken an die ich nicht kannte und dann haben sie die komplette „let‘s talk about feeling“ zum "20 jährigen jubiläum" gespielt. danach gab es wohl die obligatorischen klassikern. die kannte jedenfalls jeder außer mir. haben mir auch gefallen, und ich war nicht enttäuscht worden, trotz der kurzen nacht
.fazit:
ich war sogar auf arbeit bestens gelaunt und habe jeden erzählt wie geildoch die lillingtons-live sind. die band kennt zwar keiner der kollegen, aber es wissen jetzt alle 700 - 800 mitarbeiter.

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Der König aller blinden« (15. August 2018, 20:48)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik, meijel, die fliege

schusta

Mädchen für Alles

  • »schusta« ist männlich

Beiträge: 414

Registrierungsdatum: 14. September 2005

Fan seit: 1994

Danksagungen: 17 / 130

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 16. August 2018, 07:35

ich war sogar auf arbeit bestens gelaunt und habe jeden erzählt wie geildoch die lillingtons-live sind. die band kennt zwar keiner der kollegen, aber es wissen jetzt alle 700 - 800 mitarbeiter.
Ich mach auch immer "E-Mail an Alle" wenn es richtig geil war...
... ein Leben voller Heimspiele...

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 11 032

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1110 / 672

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. August 2018, 10:15

:thumbsup:
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Social Bookmarks