Du bist nicht angemeldet.

Alles ohne Strom

toten hosen shirt

CD Digipack
   Amazon // JPC // EMP

CD/DVD Earbook
   Amazon // JPC // EMP

DVD
   Amazon // JPC // EMP

Blu-Ray
   Amazon // JPC // EMP

LP
   Amazon // JPC

   Thema im Forum

Partner

DTH Merch - EMP

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 7 912

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 1256 / 4

  • Private Nachricht senden

201

Donnerstag, 16. Mai 2019, 16:39

Mein erstes und bisher einziges NMA-Konzert habe ich eher als langweilige und vergeudete Zeit in Erinnerung (nicht hauen...), aber 31.10. Losheim böte sich wunderbar an, der Sache ne 2. Chance zu geben.
Mal schaun.


So eines hatte ich auch mal, aber dass war die Halle schuld... Palladium *hust*
Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

Agent1873

:..Beissreflex..:

  • »Agent1873« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 250

Registrierungsdatum: 22. Juni 2005

Fan seit: 1873

Danksagungen: 439 / 372

  • Private Nachricht senden

202

Donnerstag, 16. Mai 2019, 20:17

Bei eventim gibt es auch schon die Termine zur Tour:
https://www.eventim.de/tickets.html?affi…y&xtnp=1&xtcr=1


Großartig!
Ich habe gerade für Hamburg bestellt.
Und meine Karten für Dortmund und Berlin sind HEUTE schon angekommen.
:love:
"And we are bored of the fireworks, we want to see the fire" - NMA

Agent1873

:..Beissreflex..:

  • »Agent1873« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 250

Registrierungsdatum: 22. Juni 2005

Fan seit: 1873

Danksagungen: 439 / 372

  • Private Nachricht senden

203

Freitag, 21. Juni 2019, 14:42

Neue New Model Army Single "End of days" wurde heute veröffentlicht. Mannomann, was für eine Explosion in meinem Kopf. Wirklich verdammt guter Song. :thumbup:

"And we are bored of the fireworks, we want to see the fire" - NMA

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BZBE89

BZBE89

Alter Sack

  • »BZBE89« ist männlich

Beiträge: 1 451

Registrierungsdatum: 2. Juni 2015

Fan seit: 89

Danksagungen: 645 / 1263

  • Private Nachricht senden

204

Freitag, 23. August 2019, 12:31

Erst habe ich auf die Lieferung der Platte gewartet, jetzt wartet die Platte in meinem Garten auf mich. DHL sei Dank. Vorfreude pur.

Ich werde immer an dich glauben
Egal was auch passiert
Manche singen von Liebe
Ich sang die ganze Zeit von dir


Thees Uhlmann (Tomte) - Ich sang die ganze Zeit von dir

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 7 912

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 1256 / 4

  • Private Nachricht senden

205

Freitag, 23. August 2019, 12:53

Bäh Palladium....

Ich würd NMA wirklich gern mal wieder sehen, aber nicht in dieser Halle. Da kann ich gleich ne CD im Blecheimer laufen lassen

Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

BZBE89

Alter Sack

  • »BZBE89« ist männlich

Beiträge: 1 451

Registrierungsdatum: 2. Juni 2015

Fan seit: 89

Danksagungen: 645 / 1263

  • Private Nachricht senden

206

Freitag, 23. August 2019, 20:13

Sind doch im Oktober auf Tour, nicht nur Palladium. Tu dir also was gutes. :thumbsup:

Ich werde immer an dich glauben
Egal was auch passiert
Manche singen von Liebe
Ich sang die ganze Zeit von dir


Thees Uhlmann (Tomte) - Ich sang die ganze Zeit von dir

Agent1873

:..Beissreflex..:

  • »Agent1873« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 250

Registrierungsdatum: 22. Juni 2005

Fan seit: 1873

Danksagungen: 439 / 372

  • Private Nachricht senden

207

Freitag, 23. August 2019, 23:19

Wenn man auf das neue Album seiner Lieblingsband wartet, wird das Warten mit jedem Tag schwieriger wenn es dann auf den Erscheinungstag zugeht. Gestern war am Schlimmsten. Ich war so sicher, dass es ein gutes Album werden würde. Aber jetzt einfach zu sagen, es ist ein echt richtig gutes Album geworden, wäre eine Untertreibung. Dieses Album ist ein Schwarzes Loch, es hat mich verschlungen. Es ist musikalisch so vielschichtig, JS spielt zudem unglaublich mit seiner Stimme. Es geht auf und ab, rennt zickzack und wechselt dann wieder die Richtung und am Ende passt eins zum anderen. Wunderbar!

„Passing Through“ ist irgendwie ein sehr trauriger Song und hat gleichzeitig auch etwas sehr beruhigendes. Und so wie der Songtext mit meinen Gefühlen Achterbahn fährt, erfindet er sich auch musikalisch immer wieder neu. Wenn nach dreieinhalb Minuten die Gitarren einsetzen und der Song dann von den Drums weiter getragen wird, spiegelt das auch meinen Sturm der Emotionen wider. Und dieses „It will be over soon“ am Ende ist einfach nur zum Heulen traurig.

Bei „Never Arriving“ mag ich den Refrain sehr gerne. Besonders dieses „And for cowards like me, the safest place that we know is here between departing and arriving, but never arriving“.

Bei “The Weather” finde ich den Vergleich zwischen der Klimaveränderung und dem Verhalten der Menschen sehr spannend.

Zu „End Of Days“ habe ich ja schon etwas geschrieben. Es hat sehr viele sehr gute Textpassagen. Und passt thematisch auch irgendwie zu „The Weather“. Menschen! Immer wieder spannend zu beobachten.

„Great Disguise“ ist einer meiner Lieblingssongs. Fantastischer Text in dem ich mich sehr gut wiederfinden kann.

Zu „Conversation“ könnte ich gerade einen halben Roman schreiben. Aber ich lasse das mal lieber. Das ist ein Song, der mich und meine Gedanken weit weg trägt. Und um diese 2-3 Zeilen zu schreiben, habe ich den Song gerade dreimal hintereinander gehört. Er tut es einfach. Nimmt mich weg aus dieser Welt.

Und hier kommt mein zweiter Lieblingssong „Where I Am“. Kleiner Exkurs: ich habe 2 T-Shirts beim letzten Weihnachtskonzert gekauft auf denen hinten Songzeilen stehen, die ich nicht zuordnen konnte. Ich kam mir schon richtig blöd vor, weil ich mich nicht entsinnen konnte, aus welchen Songs sie stammen. Und dann diese Erleichterung „ I am where I am, I‘m not so hard to find“. Sehr guter Text mit dem ich ebenfalls viel anfangen kann und musikalisch sehr einfach zu betreten. Ich freue mich schon darauf ihn live zu hören. Da ist definitiv ein Live-Song!

„Hard Way“ ist meiner Meinung ein sehr typischer NMA Song. Beginnt etwas sperrig, aber nicht unangenehm und wechselt dann und endet musikalisch als Supernova. Sehr interessante Zeile „If we can forgive ourselves, then we must forgive the others“. Auch davon abgesehen ein Text zum Nachdenken.

“Watch And Learn” habe ich vorab in der Live-Version auf YouTube gesehen/gehört und fand den Text sehr gut. Musikalisch konnte ich dem Song in diesem Video noch nicht so viel abgewinnen, aber auf dem Album gefällt er mir gut. Ich vermute, das Video hatte einfach nur einen miesen Ton, weil ich mir jetzt sehr gut vorstellen kann, dass der Song live gut rüber kommt. Viel Gebrüll am Ende.

Bei „Maps“ bin ich noch nicht so ganz sicher, was er mir erzählen will. Ich habe eine Idee, aber auch nur deshalb, weil das Damoklesschwert auch ständig über meinem Kopf erscheint. Der Song hat etwas sehr düsteres. Vielleicht geht es tatsächlich um Menschen, die ständig ihr Glück herausfordern.

„Setting Sun“ ist ebenfalls, wie ich finde, ein typischer NMA Song und hat ebenfalls einige gute Textpassagen, denen ich mich direkt sehr verbunden fühlte, z.B. „There’s a swollen river running through our lives, of course it’s faster every day. Takes familiar things that we know and love and carries them away“. Die Musik, so ungefähr in den beiden letzten Minuten, lässt mich irgendwie an Apokalypse denken. Könnte meinetwegen 10 Minuten so weiter gehen.

Der Titeltrack „From Here“ ist fantastisch. Was für ein genialer Text, was für Wortspiele. Und endlich Drums ohne Ende.

"And we are bored of the fireworks, we want to see the fire" - NMA

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BZBE89, pillermaik, Maulde, ewingoil72

BZBE89

Alter Sack

  • »BZBE89« ist männlich

Beiträge: 1 451

Registrierungsdatum: 2. Juni 2015

Fan seit: 89

Danksagungen: 645 / 1263

  • Private Nachricht senden

208

Samstag, 24. August 2019, 00:04

Ich bin noch am hören, Justin Sullivan bläst mich weg und ich brauche noch ein paar Durchgänge. Nur soviel, brutal abwechslungsreich und saugut.

Ich werde immer an dich glauben
Egal was auch passiert
Manche singen von Liebe
Ich sang die ganze Zeit von dir


Thees Uhlmann (Tomte) - Ich sang die ganze Zeit von dir

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BZBE89« (24. August 2019, 07:27)


pillermaik

Teufelskerl

Beiträge: 7 748

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6910 / 3821

  • Private Nachricht senden

209

Samstag, 24. August 2019, 06:29

*Justin ;)

Hab das Album einmal durch... Keine leichte Kost, ähnlich wie "Winter". Braucht noch ein paar Durchläufe bis ich da was Gehaltvolles zu sagen möchte.

F!CKEN

BZBE89

Alter Sack

  • »BZBE89« ist männlich

Beiträge: 1 451

Registrierungsdatum: 2. Juni 2015

Fan seit: 89

Danksagungen: 645 / 1263

  • Private Nachricht senden

210

Samstag, 24. August 2019, 07:25

Oh Gott, wie peinlich. Hab's geändert. War wohl die Autokorrektur.

Ich werde immer an dich glauben
Egal was auch passiert
Manche singen von Liebe
Ich sang die ganze Zeit von dir


Thees Uhlmann (Tomte) - Ich sang die ganze Zeit von dir

Social Bookmarks