Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unicorn

Profi

  • »Unicorn« ist männlich

Beiträge: 1 383

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2005

Fan seit: 1999/00

Danksagungen: 5 / 13

  • Private Nachricht senden

191

Dienstag, 9. März 2010, 15:28

Öhhhm.... Metallica ist jetzt so teuer, weil sie so ein beschissenes Bühnenarrangement haben.
Erstens kostet es Unsummen, den Mist aufzubauen, weil man dafür Leute bezahlen muss und zweitens verschwinden so sehr viele Innenraumplätze.
Schlauerweise wird ein Teil von denen dann ja durch die Sitzplätze wieder wett gemacht, die dadurch entstehen, dass die Bühne ja in der Mitte ist. Und da die Sitzplätze so hübsch teuer sind, können sie dann auch prima ihre roadcrew bezahlen, die nur dafür da ist, eine Riesenbühne zu bauen, auf der die 4 total verloren wirken.
Und da durch den Bühnenplan immer noch Plätze verloren werden, verdienen sie pro Konzert weniger als bei einer normalen Bühne (weil die Halle eben schon bei 15.000 und nicht erst bei 15.500 Leuten ausverkauft ist) und da sie aber was verdienen wollen und müssen und den ganzen Kram bezahlen müssen, werden dann die Tickets teuerer.
Na super.
Und wer setzt eigentlich immer dieses beschissene Gerücht in die Welt, dass eine große Band nichts mit den Ticketpreisen zu tun hat?! Wo kommt dieser grenzenlose Unfug her?
Der Betreiber legt fest, wieviel er BRAUCHT um was zu verdienen. Das beudetet: GEMA(oder Ähnliches), Security, Gastronomie, Betriebskosten (Müll, Strom, Wasser, Reinigung) muss gedeckt sein, und dann wollen sie noch was verdienen. So und wenn dieser Plan steht, DANN kommt die Band und will was verdienen. Und die schlägt da dann was drauf und zwar das, was sie kalkuliert hat. Und je nachdem, wie sie kalkuliert kann sie die Ticketpreise ganz erheblich gestalten. Und ich laste Metallica eine beschissene Kalkulation an, weil die Geld zum Fenster raus schmeißen für Bühnenbild und Crew, die keiner braucht. Und weil sie eben anstelle von viel Innenraum eher viel Sitzplätze haben, was den Fan doppelt teurer kommen kann.
Metallica ist so kalkuliert, dass sie auch ohne Merch und ohne 90% Ausverkaufte Hallen was an der Tour verdienen.
Es gibt durchaus Bands, bei denen das nicht so ist. Die verlassen sich eher darauf, dass die Leute ein T-Shirt kaufen, bzw haben einfach mit den Platten genug Geld verdient. Oder aber, sie machen das Ganze noch mehr zum Spaß.

EDIT: Es ist übrigens ja wohl eine absolute Lachnummer, zu erzählen, dass die Band ja nichts von den Ticketpreisen weiß. So ein Unsinn. Es ist IHR Management und IHRE Kalkulation, es ist deren ARBEIT, dass sie wissen, was sie tun. Wenn sie das nicht wissen, dann sind sie schlichtweg blöd. Das ist eine große Band, verdammt! Die spielen keine klitzekleinen Clubgigs, wo an einem Abend 6 Bands für 500 Leute spielen und jede Band pro Ticket 1 € bekommt und sich der Betreiber ach so böse die Taschen voll macht. Sowas wird von einer Band wie Metallica mal ganz locker lässig verklagt. Ich fasse es nicht... Die wissen wahrscheinlich auch nicht, was ihre CDs kosten und was das Label nimmt, ne? Hilfe...
Wenn man was WILL und so groß ist wie die, dann KANN man auch. Punktum und schluß. Selbst die ärzte können/konnten CDs ohne Kopierschutz rausbringen, weil sie das WOLLTEN und weil sie es schlichtweg dann durchgezogen haben!
Und man sieht ja auch, dass es scheinbar klappt. Hupps, mal eben 50% Abzug vom Ticketpreis.

You like Rock'n Roll, don't you? SAY YES!!!!

Lemmy Kilmister

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Unicorn« (9. März 2010, 15:38)




Tickets - Laune der Natour

klabauter

Meister

  • »klabauter« ist männlich

Beiträge: 1 877

Registrierungsdatum: 23. September 2006

Danksagungen: 65 / 8

  • Private Nachricht senden

192

Dienstag, 9. März 2010, 15:47

Ich hab mit dem posting ja nichts gegen die band an sich gesagt. Ich fand die art nur absolut klasse wie man sich gegen hohe preise gewehrt hat. mir ist auch klar dass der veranstalter hinter den preisen steckt. die band und deren management schlißen aber auch verträge mit gagen ab. wenn die gage extrem hoch ist für so ein konzert und die promotion sowie des ganzen organisatorischen aufwandes, sind die preise dementsprechend auch höher. und keiner sagt ja was, bei einem normalen gewinn. da metallica aber seit jahren wieder in israel spielen denke ich, das der veranstalter darauf gesetzt hat möglichst viel kohle scheffeln zu wollen da viele bereit gewesen wären jeden preis für dieses konzert zu zahlen.

letztendlich ist es trotzdem ne coole aktion gewesen..... finde ich.


Sascha89

Welcome to the new dark ages.

Beiträge: 13 037

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 2202 / 1404

  • Private Nachricht senden

193

Dienstag, 9. März 2010, 16:01

Die Aktion der Fans da drüben war geil, keine Frage.

Zum Metallica selbst:
Naja, mir gefällt die Mukke nich.
Live ham se wirklich 'ne unnötig grosse Bühne (DTH und DÄ meiner Meinung nach zu 90% auch).
Steh einfach mehr auf kleine, intensivere Konzerte ...

BAD RELIGION - 30 years of SUFFER
05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 17.08.18 Hannover

  • »derfrank« ist männlich

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2007

Fan seit: 2000

Danksagungen: 9 / 31

  • Private Nachricht senden

194

Dienstag, 9. März 2010, 16:04

zur fanfreundlichkeit:
auf http://metontour.com gibt's von jedem gig fotos, setlist und ein video mit szenen aus dem meet&greet, aus dem tuning room vor dem konzert und mit min. einem song aus dem konzert. zumindest war diese aufteilung auf den letzten tourneen so. das alles kostenlos anzubieten finde ich schon ganz cool
akkordarbeit: blog / twitter / facebook

v_campiin0.victiM_x3

Ka-Tré Ritchie

  • »v_campiin0.victiM_x3« ist weiblich

Beiträge: 2 113

Registrierungsdatum: 30. Januar 2009

Fan seit: 29.11.2008

  • Private Nachricht senden

195

Dienstag, 9. März 2010, 16:50

Meiner Meinung nach haben Metallica 3-4 gute Lieder... also zumindest unter denen die ich gehört habe. Ich beschäftige mich nicht so intensiv mit denen, kriege aber viel mit weil mein Nachbar ein sehr großer Metallica-Fan ist und sogar seine eigene Cover-Band hat, da bin ich natürlich öfters mal dabei und kenn doch schon das ein oder andere Album. Und da mein Nachbar mein Herz für Metallica noch mehr erweichen wollte hat er mir die "Français pour une nuit" geschenkt. Klar, die spielen sehr gut- aber ich fand die DVD ziemlich langatmig und teiweise waren die Lieder auch ziemlich gleich- wobei man da denke ich auch mal ein richtiger (Hardcore)Fan sein muss um den Unterschied zu erkennen. Also ICH hab ihn manchmal nicht gehört. Die DVD ist nett, aber ich denke, dass es bessere gibt.
Und ja, die Bühne ist wirklich übertrieben groß. Was mir sehr positiv aufgefallen ist: Viele Pleks finden den Weg in die Menge, sowie Drum Sticks, sehr nett. ;)

Welcome destruction with open arms
It's all to static bring it on, bring it on
Erase the comfort, erase the crutch
When given nothing we appreciate so much
~We're rising up from ashes~ (:

  • »sensemann2« ist männlich

Beiträge: 1 392

Registrierungsdatum: 28. April 2007

Fan seit: ca.. 2000?

Danksagungen: 35 / 69

  • Private Nachricht senden

196

Dienstag, 9. März 2010, 17:12

Also live bieten sie einem echt was.
Über die Bühne kann man natürlich streiten, aber die haben sie schon seit... 1992 (Snake Pit Tour) und das werden sie nicht mehr verändern. Manchmal haben sie an großen Orten auch die normale Bühne aber das is echt n Mörderding.
Auch positiv ist, dass sie inzwischen wieder richtig viel altes Zeug raushauen und nicht so viel von den Alben nach dem Schwarzen, da die ja nicht soooo beliebt sind.

Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

tuermler

Schlägt die letzt Schlacht!

  • »tuermler« ist männlich

Beiträge: 1 707

Registrierungsdatum: 24. Juni 2008

Fan seit: 1994

Danksagungen: 14 / 28

  • Private Nachricht senden

197

Dienstag, 9. März 2010, 20:13

Zitat

Original von Unicorn
Öhhhm.... Metallica ist jetzt so teuer, weil sie so ein beschissenes Bühnenarrangement haben.
Erstens kostet es Unsummen, den Mist aufzubauen, weil man dafür Leute bezahlen muss und zweitens verschwinden so sehr viele Innenraumplätze.
Schlauerweise wird ein Teil von denen dann ja durch die Sitzplätze wieder wett gemacht, die dadurch entstehen, dass die Bühne ja in der Mitte ist. Und da die Sitzplätze so hübsch teuer sind, können sie dann auch prima ihre roadcrew bezahlen, die nur dafür da ist, eine Riesenbühne zu bauen, auf der die 4 total verloren wirken.
Und da durch den Bühnenplan immer noch Plätze verloren werden, verdienen sie pro Konzert weniger als bei einer normalen Bühne (weil die Halle eben schon bei 15.000 und nicht erst bei 15.500 Leuten ausverkauft ist) und da sie aber was verdienen wollen und müssen und den ganzen Kram bezahlen müssen, werden dann die Tickets teuerer.

Das mit der Bühne ist deine persönliche Meinung.

Ich kann das relativ gut vergleichen weil ich bei Metallica und Green Day so ziemlich im gleichen Eck der Olympiahalle in München saß. Und zwar am Ende Gegenüber der "normalen" Bühne (bei Green Day)
Und durch die Centerstage sieht man von der Band eindeutig mehr auch ohne Videowände etc.
Und bei diesem Bühnenaufbau konzentriert sich ein Konzert mehr auf die Musik als auf tolle Videoeinspieler im Hintergrund.

Hat mir das Obertauernkonzert der Hosen bewiesen. Mir langt ein karge Bühne wenn Musik stimmt.
Hilfe!! Ein Waschbär hat mir meinen Penis geklaut!!!!!

Unicorn

Profi

  • »Unicorn« ist männlich

Beiträge: 1 383

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2005

Fan seit: 1999/00

Danksagungen: 5 / 13

  • Private Nachricht senden

198

Mittwoch, 10. März 2010, 11:17

Das mir die Bühne nicht gefällt ist meine persönliche Meinung, ja.
Dass das Ganze aber teurer dadurch wird, ist nicht meine persönliche Meinung. Das ist Mathematik.
Selbst wenn sie die Angestellten und den Transport nicht bezahlen würden, blieben immer noch der Innenraumverlust. Diese Konstruktion macht das Konzert für den Einzelnen teurer, weil mehr Rang und weniger Innenraum verkauft wird und es allgemein weniger Plätze gibt, die Band aber dennoch was verdienen will.

You like Rock'n Roll, don't you? SAY YES!!!!

Lemmy Kilmister

storminator

Fortgeschrittener

  • »storminator« ist männlich

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2008

Fan seit: 1985

Danksagungen: 6 / 5

  • Private Nachricht senden

199

Mittwoch, 10. März 2010, 14:57

Zitat

Original von Unicorn
Das mir die Bühne nicht gefällt ist meine persönliche Meinung, ja.
Dass das Ganze aber teurer dadurch wird, ist nicht meine persönliche Meinung. Das ist Mathematik.
Selbst wenn sie die Angestellten und den Transport nicht bezahlen würden, blieben immer noch der Innenraumverlust. Diese Konstruktion macht das Konzert für den Einzelnen teurer, weil mehr Rang und weniger Innenraum verkauft wird und es allgemein weniger Plätze gibt, die Band aber dennoch was verdienen will.


Das deine Mathematik hinkt, ist dir aber klar, oder? Hast du konkrete Zahlen? Mit Sicherheit nicht.
Es mag sein, das der Innenraum ein paar Plätze weniger hat, aber in der Kölnarena fällt durch den "normalen" Bühnenaufbau der gesamte Kurvenbereich weg. Der konnte bei Metallica aber genutzt werden, was den kleineren Innenraum (meiner :DSpekulation nach) mehr als deutlich wieder auffängt. Das das von Halle zu Halle unterschiedlich sein kann ist ja auch klar.
Ausserdem ist man von allen Plätzen bei dieser Bühne näher dran, das macht ein viel intensiveres Erlebnis und rechtfertigt meiner Meinung nach auch einen kleinen Aufpreis.
Für die notorischen 1. Reihe Steher im Innenraum ist das natürlich uninteressant.
Natürlich verdienen die Jungs ordentlich am Konzert aber für mich war das Preis Leistungsverhältnis super.

Tante Edith: Metallica war unter anderem mit Machine Head unterwegs, die auf ihrer Clubtour ca 45,- Euronen verlangt haben. Für 20 Euro mehr bekomme ich 2,5 Stunden Metallica dazu plus eine weitere Band (The Sword)
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »storminator« (10. März 2010, 15:02)


tuermler

Schlägt die letzt Schlacht!

  • »tuermler« ist männlich

Beiträge: 1 707

Registrierungsdatum: 24. Juni 2008

Fan seit: 1994

Danksagungen: 14 / 28

  • Private Nachricht senden

200

Mittwoch, 10. März 2010, 15:46

Mich wundert ja immer noch das hier keiner wegen der Napsterklage meckert.

Hilfe!! Ein Waschbär hat mir meinen Penis geklaut!!!!!

Social Bookmarks