Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mainweg13

Fortgeschrittener

  • »mainweg13« ist männlich
  • »mainweg13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 4. November 2006

Fan seit: 1989

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Januar 2008, 18:58

Manic Street Preachers

Gibt es außer mir noch Hörer dieser Combo?

Lieber 3 Punkte in München als 3 Punkte in Flensburg!

Bunte Hunde beißen nicht.



Tickets - Laune der Natour

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 392

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6541 / 3685

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Januar 2015, 09:17

Gibt also doch schon einen Thread für diese Band... Um die obenstehende Frage zu beantworten: YES!!

Zwar finde ich die Band mittlerweile nicht mehr sooooo umwerfend wie früher - aber in den 90ern waren sie bei mir eigentlich Dauergast auf dem Plattenteller.
Zuerst wahr nahm ich sie irgendwann 1991 als ich "You love us" hörte, schenkte dem zwar tollen Song aber nicht unbedingt meine volle Hingabe. Erst im Spätsommer 1992 als die Manic Street Preachers als Vorgruppe der Hosen in Winterthur auftraten, wurde ich zum Fan. Das war eine Woche vor meinem 16. Geburtstag, 5. September 1992.

Wir waren schon am Mittag in Winterthur an jenem Samstag - ready den ganzen Tag mitzunehmen. Alles. Jede Sekunde. Wie ein Schwann. Aufsaugen bis zum es geht nicht mehr. Es war ein sonniger aber relativ kühler Tag. Bereits auf der Hinfahrt wurden wir von Omi verflucht, weil wir - damals legal - im Zug geraucht hatten (ich war zwar eigentlich immer Nichtraucher, aber an dem Tag wohl nicht).. Ihre Worte "Sowas wie euch hätte man früher vergast" klingeln mir noch heute in den Ohren. Omi war peinlich. Aber Omi konnte uns den Tag nicht versauen :D!

Wir hörten den Soundcheck von den Manic Street Preachers und da fiel mir schon dieses prägnante Riff auf - der Song klang wunderschön. Ich war verliebt. In den Song. In den Tag. In meine Freunde um mich herum. Und in das leckere Bierchen in der Hand. Ich konnte mir den Song einprägen - eine Platte der Band hatte ich zu Hause bis dato noch nicht. Ich merkte mir, dass dieses Lick etwas von "Goin' home" von Helloween hat, das ich damals oft hörte.
Als die Hosen ihren Soundcheck machten ("Wehende Fahnen" akkustisch - wow) waren die Preachers allerdings wieder vergessen oder zumindest wieder hinten angestellt...

Dann begann das Konzert... Als 16 Jähriger hat man häufig eine gewisse Arroganz und Ignoranz - sprich: Vorbands waren lästig für mich. Nervig. Zeitverschwendung. Energievertubelei.
...diese Einstellung änderte sich ab diesem 5. September 1992 als ich den Klängen der MSP lauschen durfte, dieser damals noch zornigen, lauten Band. Sie nahmen mich mit. Sie killten mich. Ich war verliebt. In die Band. In meine Freunde. In das Bier in der Hand - und vorallem in das Mädchen neben mir, das so gut roch - noch heute, also fast 23 Jahre später sehe ich ihr Gesicht vor mir und rieche ihr Parfum. Zu mehr als Blickkontakt und etwas Pogo Arm in Arm kam es nicht. Ich war zu schüchtern.
Dann der oben genannte Übersong: "Motorcycle emptiness"... Ich hatte in diesem Moment das Gefühl, noch nie sowas Schönes gehört zu haben. Noch nie so am Leben gewesen zu sein zuvor. Es war perfekt. Die ganze Show war perfekt. Alles war perfekt... ich war verlie... Ach, das hatten wir schon :D!

Die Hosen konnten das dann allerdings noch toppen... Das Konzert wurde das BESTE der band, das ich je sah. Perfekt. Doch dazu mehr im "Es war einmal.." Thread in einem halben Jahr.
Am Montag nach dem Wochenende klapperte ich umgehend alle Plattenläden nach dem Album der MSP ab.. Keiner hatte es.. "Manic was?" war der Dauer-Rap.. Musste die Scheibe bestellen lassen aus England und konnte sie eine Woche später abholen. Und endlich "Motorcycle emptiness" so oft und so laut wie ich wollte hören. Eine Erlösung. Eine Erfüllung. Eine Offenbarung!

Anno 1992 konnte man nicht ahnen, welch trauriges Schicksal den Manic Street Preachers widerfahren würde - ihr Hauptlieferant in Sachen Texte (und 2. Gitarrist) Richey James Edwards verschwand 1995 spurlos. Sein Auto wurde bei der Severn Brücke in Wales gefunden.. Eine Brücke die zu zweifelhaftem Ruhm kam wegen zahlreichen Selbstmördern. Seine Leiche wurde nie gefunden... Das ist jetzt 20 Jahre her... Ein herber Schlag für die 4-köpfige Band, die Freunde (und gar Verwandte) waren. Der "Tod" - oder das Verschwinden - von Edwards wurde glaub ich bis heute nicht so richtig verkraftet von den 3 Bandmitgliedern. 1995, nach dem SENSATIONELLEN Album "the holy bible" (mit extrem verstörenden texten Edwards, die heute in einem ganz anderen Licht erscheinen), wähnte man die Band am Ende...

...umso überraschender, dass sie 1996 mit dem wunderschönen Song "A design for life" zurück kamen - mit dem weitgehendst melancholischen Album "Everything must go". Das Album - und alle Nachfolgealben - klang anders als dass die Band unter Mitwirkung von Edwards geklungen hat. Anders, aber jetzt nicht zwangsläufig schlechter. Weniger aggressiv, die Texte - für die sich nun Basser Nicky Wire zuständig zeigte - etwas weniger zornig und düster.

Ich verehre diese band...

Hier die 2 namentlich genannten Songs, vielleicht kennt sie ja jemand hier noch nicht und möchte sie auschecken... Auch weit vorne bei mir: "Life becoming a landslide", "You love us", "Suicide is painless" (Cover) oder auch "Revol".

Motorcycle emptiness:
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=gavcjNniIvk[/youtube]

A design for life:
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=TfEoVxy7VDQ[/youtube]

F!CKEN

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

meijel, RunawayTrainDriver, Ewiggestriger

meijel

Profi

  • »meijel« ist männlich

Beiträge: 509

Registrierungsdatum: 26. März 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 516 / 349

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Januar 2015, 10:41

Wie schön, dass diese Band auch ein paar andere auf dem Schirm haben.
Ich hätte ja nie gedacht, dass die mal zusammen mit den Hosen gespielt haben - vielen Dank für die Schilderung @pillermaik.

Ich habe mich damals in "If you tolerate this..." verliebt und das dazugehörige Album "This is my truth...", das ich noch heute komplett durchhören kann. Was die neueren Sachen betrifft, bin ich auch nicht mehr ganz so gepackt, da finde ich Jimmy Eat World die etwas bessere Wahl. Aber dieser eine Song wird immer in meiner ewigen Top 10 auftauchen und das Album dazu bleibt ein Klassiker in meinem Regal.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik

  • »ewingoil72« ist männlich

Beiträge: 1 345

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Fan seit: 1986

Danksagungen: 1036 / 1349

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Januar 2015, 11:33

"if you tolerate this..." find ich heute noch großartig! hab sie 1994 als vorband von SUEDE in der batschkapp gesehen, "motorcyle emptiness" war der höhepunkt des abends. heute kann ich leider nicht mehr viel mit der band anfangen, hab nicht mal mitbekommen, dass es sie überhaupt noch gibt.


Es müsste immer Musik da sein.
Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 392

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6541 / 3685

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Januar 2015, 14:10

Im November 94 sollten sie auch in Zürich mit Suede auftreten - Ticket hatte ich, Konzert wurde leider abgesagt. Das hat mich enorm angepisst.

"If you tolerate..." ist vorallem textlich gut. Das gesamte Album "This is my truth.." fand ich dann langatmig. Da hat mir der Nachfolger "Know your enemy" besser in den Kram gepasst.
Aber auch "This is my truth.." hatte neben "If you tolerate.." klasse Songs: "Everlasting", "Born a girl", "Black dog on my shoulder" zB.

Ab "Everything must go" waren sie ja dann so called Britpoprock.. Davor war das fast schon Hardrock mit Punkattitüde.

F!CKEN

  • »ewingoil72« ist männlich

Beiträge: 1 345

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Fan seit: 1986

Danksagungen: 1036 / 1349

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Januar 2015, 15:00

ärgerlich, dass das konzert abgesagt wurde. ich habe immer noch einen grandiosen abend im kopf.
wärst du nur wegen MSP hin oder auch wegen suede?


Es müsste immer Musik da sein.
Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

meijel

Profi

  • »meijel« ist männlich

Beiträge: 509

Registrierungsdatum: 26. März 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 516 / 349

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Januar 2015, 16:32

Suede... auch sehr gut! Letztens erst mit dem großartigen "Everything will flow" wiederentdeckt.
Manchmal bedauere ich mich sehr, dass ich nicht zehn Jahre früher geboren wurde, und damit nicht im "konzertfähigen" Alter war, um die Hochphasen so vieler geiler Bands vor Ort miterleben zu können.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ewingoil72

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 392

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6541 / 3685

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Januar 2015, 17:15

..auch wegen Suede, Hupsi.. Die Scheibe mit "So young" fand ich immer klasse, die war damals relativ neu.

Obersong für mich von Suede: "Europe is my playground".. wunderschön.

Gab schon geile Bands damals - dann kam aber die "Osais"-Welle mit massenhaft Langweilern...

F!CKEN

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ewingoil72

  • »ewingoil72« ist männlich

Beiträge: 1 345

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Fan seit: 1986

Danksagungen: 1036 / 1349

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. Januar 2015, 19:13

Suede und die ersten beiden Platten waren unglaublich! Hör ich mir immer wieder gerne an. Der teilweise schrullige Gesang kam bei vielen nicht gut an, aber ich hab's geliebt.
Freut mich dass es auch hier Fans gibt...


Es müsste immer Musik da sein.
Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mono

Mono

Alles wird gut

Beiträge: 419

Danksagungen: 109 / 100

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. Januar 2015, 19:22

Oha, jetzt wird dieser Thread in einen Suede-Thread umgewandelt... ;) Da muss ich doch auch mal meinen Senf dazugeben.
Hätte nicht gedacht, dass sich hier auch einige Suede-Fans tummeln, für mich eine der Bands der 90er!!

Das Debut-Album (Suede-Suede) für mich (fast) ein Meisterwerk. Viele grandiose Songs da drauf, "Animal Nitrate" für mich der Überhit des Albums. Gab dazu auch ein Video, das immer auf MTV lief. Ja, die 90er... :love:

Lauf nicht weg und keinem nach.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ewingoil72, Ewiggestriger

Social Bookmarks