Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

wordsworse

Schüler

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 14. Mai 2017

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

171

Samstag, 17. Februar 2018, 06:29

wenn man es heute hört, ist es schon erstaunlich, dass "entschuldigung es tut uns leid" mal ironisch gemeint gewesen sein soll.

Don't feed the fanboys.

"Wenn Eltern sich freuen, dass ihre Kinder zu unseren Konzerten kommen, höre ich auf"
Campino



Tickets - Laune der Natour

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 7 401

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 1137 / 3

  • Private Nachricht senden

172

Samstag, 17. Februar 2018, 11:04

In der Zeit von PEGIDA und AfD neonazis, die auch noch dazu stehen ist das tatsächlich erschreckend

Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

wsv

Erleuchteter

  • »wsv« ist männlich

Beiträge: 5 008

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 96

Danksagungen: 2404 / 914

  • Private Nachricht senden

173

Samstag, 17. Februar 2018, 11:32

In der Zeit von PEGIDA und AfD neonazis, die auch noch dazu stehen ist das tatsächlich erschreckend


häh? kontext?

entschuldigung... ist meiner meinung nach ein sehr unterschätzter song. "wir hatten steine und ihr nur wasser - ihr hattet recht und wir warn schuld - wir suchten unsere grenzen - habt dank für de geduld" ist nach meinem geschmack eine der lustigsten zeilen in hosen songs.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Drog'nRoller, Wehende Bayernfahnen

  • »Wehende Bayernfahnen« ist männlich

Beiträge: 2 283

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Fan seit: 1996/2005

Danksagungen: 1295 / 1071

  • Private Nachricht senden

174

Samstag, 17. Februar 2018, 19:54

In meinen Augen der pointierteste, witzigste selbstreferezielle Song der Hosen. Besser als da waren sie in ihrer gesamten Geschichte nur bei inhaltlichen ernsten Songs. Schade, dass das die wenigsten erkennen. Den AfD/Pegidioten-Zusammenhang verstehe ich allerdings auch nicht. Erklärung, Gabu? ?(

Kettenreaktion
-
Es ist das alte Leid im neuen Gewand!
Habt ihr das nicht kapiert, habt ihr das nicht erkannt?
Alles was hier passiert ist schon mal so gewesen!
Um das zu sehen muss man kein Geschichtsbuch lesen!

meijel

Profi

  • »meijel« ist männlich

Beiträge: 509

Registrierungsdatum: 26. März 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 517 / 349

  • Private Nachricht senden

175

Dienstag, 23. Oktober 2018, 13:58

Immer, wenn es grau wird, kommt bei mir irgendwie "Unsterblich" ganz weit oben auf die Tracklist. Ein Song, der sich bei mir über all die ganzen Jahre nicht abgenutzt hat und der immer zu Tagträumen einlädt. Eigentlich mag ich den Sound der "Unsterblich" überhaupt nicht, aber hier stimmt die Produktion auf den Punkt. Das ist ähnlich wie bei der "Kauf mich!" und "Willkommen in Deutschland".

Das Gitarrenspiel kommt hier wunderbar rüber und ich bedauere jedes Mal, dass Kuddel dem Song das am Ende ganz zart angedeutete Solo nicht spendiert, das wäre für mich das Sahnehäubchen. Denn die letzten, sagen wir, 30 Sekunden des Songs sind fantastisch.


Social Bookmarks