• Du hast doch auch das 100 fache für eine Single genommen die kurz davor im kauf mich Shop für 5 Euro war


    Das 100-fache? Bei 5 EUR wären das 500 EUR. Das stimmt so ganz und gar nicht.

    Zudem ist ein riesiger Unterschied zwischen einem raren Tonträger und einem Mitschnitt.
    Aber denke und behaupte was du willst, nur beweise es dann und hör' auf Unwahrheiten zu verbreiten.

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • RE: Maxi-CD "The Return Of Alex" (1994) derzeit im Shop - Original oder Nachauflage ?


    Glaub wir wissen beide Wer hier Grad Unwahrheiten sagt :)


    Und nein es is kein Unterschied, bei beiden wird der Fan verarscht, wir reden hier auch nicht von einer Rarität die es ewig nichtmehr gibt, sondern von einer Cd sie kurz vorher im Shop für knapp 5 euro war, spielt auch keine Rolle wie lang das mittlerweile her is, bereichert hast du dich trotzdem

  • wir reden hier auch nicht von einer Rarität die es ewig nichtmehr gibt, sondern von einer Cd sie kurz vorher im Shop für knapp 5 euro war

    Aber nur für kurze Zeit, davor war es eine gesuchte Rarität und danach auch wieder, unabhängig davon, ob im Shop dann nochmal ein Karton mit 100 Stück oder so verkauft wurde.

    Ob man die dann teurer verkaufen muss oder nicht, darüber kann man sicherlich diskutieren, aber der Scheibe den Raritäten-Status abzusprechen ist Unfug.

    R.T.B.A.M.

  • Ich habe auch nicht geschrieben oder behauptet, daß ich die CD nicht für mehr als den Originalpreis verkauft habe, sondern nur das es nicht das 100-fache war.
    Dazu kommt, daß der Preis das Angebot war, zu diesem wurde sie dann letztlich aber nicht verkauft.

    Ob die Bereicherung mit einer Rarität nun moralisch für dich (oder sonstwen) in Ordnung ist oder nicht, und?
    Ich mache das nicht ständig, genauer gesagt nur dieses eine Mal. Sonst steht ich auf der anderen Seite und kaufe mir Raritäten.


    Was die sogenannte "Fan-Verarsche" angeht: ich hatte einfach nur Glück ein Exemplar im Shop bekommen zu haben. Wenn andere Fans den Zeitpunkt verpasst haben (aus welchen Gründen auch immer), kann ich da nichts dafür.

    Für MICH gibt es einen großen Unterschied zwischen seltenen Tonträgern und Mitschnitten.
    Aber das ist meine Meinung, nicht irgendwas in steingemeiseltes.

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Aber nur für kurze Zeit, davor war es eine gesuchte Rarität und danach auch wieder, unabhängig davon, ob im Shop dann nochmal ein Karton mit 100 Stück oder so verkauft wurde.

    Ob man die dann teurer verkaufen muss oder nicht, darüber kann man sicherlich diskutieren, aber der Scheibe den Raritäten-Status abzusprechen ist Unfug.

    Also findest du es in Ordnung wenn man gezielt eine Cd kauft nur um sie teuer zu verkaufen ? Wie sieht das dann mit Tickets aus? Die sind nun mal auch sehr begehrt, also geht So was in Ordnung wenn ich 5 Tickets kauf und die dann für 200 statt für 40 Verkauf ?, und wenn nicht, warum ? Verarscht wird man bei beidem und wie gesagt, wir reden nicht von einer Cd die nach x Jahren bei eBay auftaucht, sondern im Hosen Shop für den Single Preis, und sich daran wissentlich zu bereichern is schon abartig.


    Ps- es geht nicht mal darum das er sie verkauft Hat, sondern diese Cd mehrmals gekauft und nen Tag später angeboten hat.

  • Und das es inzwischen fünf Jahre her ist und du noch immer darauf rumreitest?
    Wenn du keine anderen Probleme hast...

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Also findest du es in Ordnung wenn man gezielt eine Cd kauft nur um sie teuer zu verkaufen ? Wie sieht das dann mit Tickets aus?

    Schrieb ich das? Lies bitte nochmal den Text, den du ja auch zitiert hast...


    Verarscht wird man bei beidem

    Insbesondere bei den Schwarzmarkt-Tickets landen wir da bei einer uralten Debatte: wenn keiner die überteuerten Tickets kaufen würde & die Schwarzhändler auf ihren Karten sitzen blieben, würde sich das Problem von ganz alleine lösen.
    "Verarscht" wird der Käufer meiner Ansicht nach nicht, insbesondere wenn auf Tickets noch der Originalpreis draufsteht (und das in der Verkaufsanzeige/Auktion auch sichtbar ist). Gut finde ich das trotzdem nicht, insbesondere beim systematischen Aufkaufen, wie es einige "Hobbyhändler" betreiben.

    Bei Tonträgern sehe ich das schon noch ein bisschen anders als bei Karten, wobei ich auch hier ein systematisches & gezieltes Aufkaufen gerade auch bei explizit limitierten Platten sehr unschön finde. Geht mir bei Neuerscheinungen allerdings wesentlich mehr auf den Keks als bei 20 Jahre alten Scheiben, die jemand zufällig als Schnäppchen geschossen hat, der den Wert kennt.
    Ganz ehrlich: wenn ich auf einem Flohmarkt beispielsweise die "Tour pour sauver l'amour" 7" für 20 EUR sehen würde, würde ich sie mitnehmen, auch wenn ich sie schon stehen habe. Ob ich dann für alle Zeit zwei Exemplare der Single brauchen würde? Wahrscheinlich nicht...

    R.T.B.A.M.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!