Wie seid ihr auf die Hosen gekommen?

  • [SIZE=7](ich weiß nicht ob es diesen Thread schon gibt,und falls ich ihn jetzt doppelt gemacht hab tut's mir leid)[/SIZE]


    Also, meine Frage ist, wie ihr darauf gekommen seid, die Hosen zu hören und wie ihr Fan geworden seid?
    Mich haben das nämlich schon öfters Leute gefragt und ich fände es ganz interessant zu wissen wie es bei euch so war!


    Es begann am 6.12 (.03 oder .04), Nikolaus! Ich hatte bis dahin nicht viel von dne Hosen gehört, der Name war mich relativ unbekannt, "Nur zu Besuch" fand ich ganz OK! Ich hab dann 'ne Chart-Hits CD geschenkt bekommen, die ich insgesamt nicht so toll fand...! Aber ein Stück war mir positiv aufgefallen ("Sehnsucht")! Ich hab es mir imemr wieder angehört, oft ca 10mal hintereinander.
    Irgendwann konnte ich es nicht mehr hören und hab mir gedacht, ich kauf mir das Album der Toten Hosen, dass ich nicht immer das gleiche Lied hören muss! Ich bin also in Müller reinmarschiert und hab erstmal 'ne Stunde gesucht
    (Bin nicht auf die Idee gekommen, dass DTH unter "Deutsch" eingeordnet sind. Hab gedacht da is nur Peter Maffai usw., hab mich also in der Rock-Pop abteilung Dumm und dämlich gesucht, bis ich endlich mal gefragt hab!)
    Dann hab ich mir Zurück zum Glück gekauft!! Das fand ich dann echt gut und hab angefangen mir mehr und mehr DTH-CDs zu kaufen!
    Aber dass ich so richtig Fan wurde hat mein (Ex)Freund ausgelöst. Der is totaler Ärzte Fan und ich als Bisschen-Tote-Hosen-Fan musste ihm was entgegensetzen (so bin ich nunmal) und hab mich anfangs mehr aus Protest als Hosen-Fan augegeben aber mit der Zeit war mir die Musik so ans Herz gewachsen, dass ich jetzt ein riesen Fan geworden bin, auch wenn mir vielleicht neimand abnimmt dass ich in 1 oder 2 Jahren so ein riesen Fan werden kann...

    Hör mir zu, ich rede mit dir!


    (über Nacht wird alles anders, eine schöne neue Welt!


    ... bald werden Wunder am Fließband hergestellt)

  • Ich kaufte mir meine erste eigene Singel ... "10 kleine Jägermeister"


    Damals noch keine Ahnung von den Hosen gehabt.


    Und dann seit dem ersten Konzert auf Sylt total überzeugt ;)
    Seitdem alles mitgenommen was live so ging

    "Wir spielen so wie wir Auto fahren:

    nie wirklich richtig - aber immer so schnell wie möglich!"

  • Eben :D Was deinen Beitrag angeht, würde der aber auch in "Wielange seit ihr schon Fan?" passen. Kannst ja mal kucken. ;)[/quote]


    Aber meine eigenltiche Frage war ja, wie ihr auf die HOsen gekommen seid

    Hör mir zu, ich rede mit dir!


    (über Nacht wird alles anders, eine schöne neue Welt!


    ... bald werden Wunder am Fließband hergestellt)

  • Mein Vater hat sich "Im Auftrag des Herrn" gekauft, die hab ich mir dann mal angehört(war 6 oder so) und die Musik gefiel mir dann recht gut, dann hab ich "kauf mich!" noch bei uns daheim gefunden, hat mir auch gut gefallen und seither ging es immer so weiter und jetzt hab ich 11 Alben, 8 Singles und 1 DVD ,und es wird immer mehr.

  • habt ja alle echt interessante storys... :daumen:
    ich bin durch nen jetzt echt sehr guten freund den ich damals (damals = sommer '05 ^^) noch nich so gut kannte zu den hosen gekommen... dann hab ich also Alex (:winker:) und die Hosen zusammen ''kennen gelernt'' lol ....


    de bria ;-)

  • So ich bin folgendermaßen an die Hosen gekommen: ein Kumpel hat sich kurz nach dem Erscheinen "Unsterblich" gekauft. Dann sind wir (noch sehr Jung) Mit seinen Eltern nach Norwegen gefahren und dann haben wir zwei Wochen lang den Wald mit "Lesbische Schwarze Behinderte" zugedröhnt und bei ....ich hätte Fick Dich rufen sollen... immer mitgeschrien. Das erste Lied was ich auswendig konnte war das Containerlied :D


    Dann erstmal lange nichts und dann kam ja Auswärtspiel (R&S II hab ich verpasst) seit dem bin ich voll dabei, leider nur sehr wenig Konzerte :( :( :( :( :(

    You like Rock'n Roll, don't you? SAY YES!!!!

    Lemmy Kilmister

    Einmal editiert, zuletzt von Unicorn ()

  • Also die erste CD die ich gehört habe war Im Auftrag des Herrn die ich mal von nemm Kumpel bekommen habe. Aber das alles nur so zwischen durch weil ich da nich son musik fan war.
    Als meine Schwester die Unsterblich hatte und aufdrehte habe ich mich immer in den flur gesetzt um zwischen durch mal mitzuhören weil sie mir ja nie cds gegeben hat.


    Aber das war auch immer nur so zwischen durch. Die Auswärtsspiel habe ich mir dann direkt nach veröffentlichung geholt und rauf und runter gehört.
    Das war so mein kleiner Anfang und 2005 habe ich dann die ersten konzerte Besucht "Oldenburg" "Heimspiel Düsseldorf" "Abvent Düsseldorf" "Premiere Nur zu Besuch" *gg*.


    Und jetzt muss ich leider die Pause der Toten Hosen mit euch allen erleben hoffe das sie bald wieder kommen.

    Er ist der Mann mit Gitarre Er ist der Mann mit dem Hut
    Manchmal geht es ihm Schlecht - Manchmal geht es ihm Gut
    - Der Mann mit dem Hut - Chefdenker -

  • also, is ja echt cool zu hörn!


    bei mir wars auch ziemlich lustig find ich, meine mutter, is Lehrerin, hat ne gebrannte CD mitgebracht, die hatte irgendein Schüler vergessen! Ich hab sie mir angehört, und fand sie richtig klasse!!! Da auf der CD nix draufstand, hatte ich aber keine ahnung von wem sie ist! und mit den möglichkeiten eines 8 oder 9 jährigen hab ich das auch nicht herausgefunden! Irgendwann hab ich sie dann anhand des Bayern Liedes identifiziert :D Ja, als seitdem habe ich mir jede neue veröffentlichte CD geholt, und auch die dvd von rock am ring 2004 und von unplugged! Die alten alben hab ich mir dann so nach und nach zusammen gekauft. Dieses Jahr, war dann der Höhepunkt meines Hosen-Fan-Daseins, das Konzert auf dem Hessentag in Weilburg!!!!!

    wir würden füreinander lügen,
    notfalls auch vor gott
    wir haben nie drüber geredet,
    doch wir halten unser Wort,
    alles weil wir Freunde sind!!!

  • Angefangen hats als Kind bei mir, muss so 8 jahre gewesen sein, da hat meine Schweste rmir Kauf MICH! auf Kassette aufgenommen. Wusste damals natürlich NICHT wovon Campino da in Hot-Clip-Video-Club singt, toll fand ichs trotzdem :P Und auch für das Reich & Sexy Cover das sie mir irgendwann gezeigt hat hatte cih da kein Interesse. Die kassette hab ich aber trotzdem bis zum erbrechen gehört, obwohl Lucy lectric mit drauf war... (und imemrnoch ist, die Kassette fliegt hier immernoch irgendwo rum). danach wirds erstmal nen paar jahre still, bis ich Auswärtsspiel in die Finger bekommen hab. Kannte die Hosen natürlich noch, über die Musik wusst ich aber kaum noch was. Dann hab ich zuerst ganz oft graue panther gehört und schon wars um mich geschehen, seitdem hats also wirklich mit dem fan-Dasein angefangen. :D

    -|- Mit der Menschheit geht es zwar immer weiter, niemals aber voran. -|-

  • bei mir fings mit meinem onkel in verbindung mit meiner mutter an..
    99 kam unsterblich auf'n markt, mein onkel hatte sich die cd gekauft und meiner mutter gegeben.. und meine mutter meinte irgendwann mal, ich solle mir das mal anhören.. gesagt getan und ich fands auch toll.. damals hab ich das containerlied rauf und runter gehört.. :D und intersex fand ich damals auch cool :D
    naja dann bliebs ruhig, bis zum auswärtsspiel.. hab mir die cd gekauft, zum gebuta hab ich denn ne karte fürs konzert von denen in stralsund geschenkt bekommen, das war gleichzeitig mein erstes richtige konzert von einer speziellen band..
    und von da an bin ich voll mit dabei, hab mir im mediamarkt mal die doppeldvd mit wir warten aufs christkind und im auftrag des heern gekauft, denn bei rock am ring 04 gewesen, die dvd dazu gekauft, alte alben besorgt und denn nochma in rostock im letzten jahr gewesen.. jetz die unplugged cd geschenkt bekommen zu weihnachten..

  • ich hörte mir immer mal einige lieder von den hosen an (radio/TV), fand sie auch nicht ganz schlecht , aber überzeugt hatten sie mich noch nicht- da war ich gerade in meiner teenie-pop-peinlich-musik-phase :rolleyes:
    als auswärtsspiel rauskam hab mir die cd ausgeliehen und mit ins ferienlager geschleppt.
    dort habe ich mich dann unsterblich in einen jungen veliebt, der trug hosen-shirts und hatte auch sonst wahnsinnig schöne klamotten und einen super musikgeschmack.
    wir verstanden uns auf anhieb ziemlich gut, und als er mich fragte, welches meine lieblingsband sei, versuchte ich ihn von mir zu überzeugen, weil ich riesiger hosen-fan sei.
    ich kannte kaum ein lied auswendig, aber es hat trotzdem geklappt :D


    jetzt wo ich allerdings wirklich ein riesen hosen-fan bin, läuft mir niemand, wie er, mehr über den weg :rolleyes:

    "I was chatting to this guy in a bar, when I felt something hard on my thigh. I thought 'oh hello'. Then I looked down and thought 'oh no'...it was a gun." Brian Molko

  • ich bin fast nur wegen dem cover zu den hosen gekommen^^ jaa also mein bruder hatte mir auch auswärtsspiel auf kassette aufgenommen... und da fings an!
    Mein erstes album war never mind^^
    dann kam reich und sexy 2 weil ich das cover so geil fand ;-)
    und so gings los, dass ich fast NUR noch hosen gehört hab... ich höre auf jedenfall mehr musik als ich was für die schule mache^^
    mittlerweile (so seit 1 1/2 jahren) hat sich mein horizont etwas erweitert und dann kamen auch noch die red hot chilli peppers und ramones etc. dran

  • Bei mir hats damit angefangen, dass meine eltern mir zu Weihnachten das Auswärtsalbum gekauft haben, sie kannten diese Band damals noch nicht so richtig und meinten, vielleicht ist es ja richtig gute Musik. Sie waren sogar davon überzeugt weil die meisten Lieder Deutsch darauf sind. Seit dem bin ich Fan. Und meine Eltern haben es zuerst bereut, jetzt finden sie es auch richtig gut ;)

    You´ll never walk alone!!!


  • Alles fing bei mir an als ich die *MÄGA HITS 1996/97 bekommen habe da waren auf beiden Cds die letzten lieder von den hosen (Jägermeister und Bonny und Clyde)
    natülich habe ich erst die 1te gehört und fand es irgendwie lustig las lied *lol* :D
    aber dann habe ich die zweite reingeschoben und das fand ich auch lustig aber dann kamm auch schon ende des jahres das erste album raus was ich gekauft habe (das kostete ziemlich viel geld - aber ich habs mir gekauft) Im auftrag des herrn
    und da waren noch mehr gute lieder drauf
    und dann nach einige zeit hatte ich aufeinmal fast alle platten
    heute habe ich alle alben ausser Learning English - Leason 1 und Never Mind The Hosen - Here's Die Roten Rosen
    alle DVDs und alle Bücher und songetetbuch RuS
    aber ganz erstaunlich meine Sammlung
    aber der Höhepunkt kam erst 2005
    mein erstes konzi in Oldenburg das war der hammer
    aber ich habe mich vorgenommen noch mehr zu besuchen


    so das war keine spannende geschichte aber irgendjemand hat ja danach gefragt
    oder


    gruss :winker:

    "Alkohol ist ´ne komische Sache:
    Wenn man traurig ist trinkt man, um zu vergessen.
    Wenn man glücklich ist, um zu feiern.
    Und wenn nichts passiert trinkt man, DAMIT etwas passiert!"


    Zitat: Charles Bukowski

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!