Die Tangobrüder

  • Vor der Gründung der Ärzte spielte er bei Frau Suurbier. Auch mit Campino und Andi von den Toten Hosen war Sahnie aushilfsweise für eine Studioeinspielung in Berlin als Bassist aktiv. Allerdings kamen damals Unstimmigkeiten über die Widmung des späteren Hosen-Schlagers „Bis zum bitteren Ende“ auf, an dessen Produktion Sahnie nach eigenen Angaben maßgeblichen Anteil gehabt hat, was aber nicht erwähnt wurde.


    Quelle: Sahnie-Eintrag bei Wikipedia

  • Soweit ich weiss war das ein Projekt im Jahr 1982 mit Campino (Gesang), Kuddel (Gitarre), Sahnie (Bass) und Grandmaster Suurbier (Wölli) (Schlagzeug) für den Stimmungshits-Sampler der 1983 erschien.


    Matze

  • Zitat

    Original von klabauter
    ich empfehle da die ärzte-biographie zu lesen. da steht ALLES drin. wer bei wem in welchem lied an welchem instrument gespielt hat und wieso es jeweils dazu kam kann man da nachlesen


    Die Bio der Ärzte kost halt 50 Euro ...


    Gut, wenn man sie schon hat! :D

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | TBA Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Entweder man hat ihn oder man hat ihn nicht; das ist dann das persönliche Pech. Solche Sachen sollte man niemnals digitalisieren. Wenn einem die Lieder wichtig erscheinen, wird man sich die Platte kaufen samt Equipment - oder man lässt es sein.
    Es gibt unzählige Sampler auf Vinyl und MC, die gottesrar sind, schon seit Ewigkeiten nicht mehr neu aufgelegt wurden aber niemals kopiert oder digitalisiert werden. Das wäre schlichtweg eine Schande und Verbrechen, rare "must-have" Exemplare zu vervielfältigen. Gott sei Dank wissen dies die Meisten die solche Sampler und Platten besitzen, und brechen diesen "Ehrenkodex" nicht.

  • son quatsch


    die meisten Tapesampler währen ohne die digitalisierung bereits für immer verloren, und rar ist der Sampler nun wirklich nicht. Der ist ungefähr so rar wie schlechtes Englisch bei Westerwelle

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • ich rede auch nicht von diesem Vollrauschsampler.
    Ich rede von wirklich raren Kassettensamplern und Vinylsamplern die in Kleinstauflage bei irgendwelchen Indi-Labels produziert worden sind oder teilweise unter der Hand im Osten.
    Ich habe schon des öfteren 30, 40 Euro oder mehr für solche MC-Sampler bezahlt und bin gottfroh das ich sie nun habe. Ich glaube vielen von euch Jungspunten fehlt hierbei der gewisse Background und die gewisse Erfahrung, die man über Jahrzehnte einsammelt. Ebenfalls fehlt sicher den meisten hier das Gespühr für die Musik, die größtenteils aus den 70er und 80er Jahre stammt und von Bands stammt, die teilweise nie irgendwelche Platten herausgebrtacht haben, sondern einzig und allein als Hobby betrieben worden sind und sich durch ein paar Samplerbeiträgen in gewissen Kreisen einen Namen gemacht haben.

  • ja und? was bringt es wenn tapes nach ca. 20 jahren zu staub zerfallen bzw sich die beschichtung der bänder ablöst etc?


    Die Rettung solcher tapes ist schwierig bis unmöglich..

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • in diesem neuen "rock classics"-sonderheft über die hosen (seit 2 tagen für 7,90 euro am kiosk) steht auf seite 81, es hätte eine tango brüder 7"-single gegeben: "das feine teil ist auf 220 exemplare limitiert und in 4 verschiedenen farbigen covern (gelb, grün, rosa & weiß) zu jeweils 55 stück mit handnummeriertem textblatt veröffentlicht worden." dazu ist ein cover abgebildet und es heißt, es wären vier songs drauf - was schon alleine verwunderlich ist, weil auf dem "20 schäumende stimmungshits"-sampler damals ja nur 3 tangobrüder-songs waren. generell habe ich noch nie von der single gehört - ihr vielleicht? gibts die wirklich? ist das ein bootleg?

  • in diesem neuen "rock classics"-sonderheft über die hosen (seit 2 tagen für 7,90 euro am kiosk) steht auf seite 81, es hätte eine tango brüder 7"-single gegeben: "das feine teil ist auf 220 exemplare limitiert und in 4 verschiedenen farbigen covern (gelb, grün, rosa & weiß) zu jeweils 55 stück mit handnummeriertem textblatt veröffentlicht worden." dazu ist ein cover abgebildet und es heißt, es wären vier songs drauf - was schon alleine verwunderlich ist, weil auf dem "20 schäumende stimmungshits"-sampler damals ja nur 3 tangobrüder-songs waren. generell habe ich noch nie von der single gehört - ihr vielleicht? gibts die wirklich? ist das ein bootleg?


    Die findet man ungefähr 2-3 Mal im Jahr bei eBay, hier die Popsike-Statistik. Glaube nicht, dass das ein Bootleg ist.
    Den Sampler "20 schäumende Stimmungshits" habe ich mir jetzt mal für 13€ bei eBay besorgt ;)

    Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
    Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"


    S036, 2. September 2009

  • Die findet man ungefähr 2-3 Mal im Jahr bei eBay, hier die Popsike-Statistik. Glaube nicht, dass das ein Bootleg ist.
    Den Sampler "20 schäumende Stimmungshits" habe ich mir jetzt mal für 13€ bei eBay besorgt ;)

    Sorry, dass ich so eine "olle Kamelle" wieder hervorkrame, aber wieso glaubst du, dass es kein Bootleg ist?
    Gerade dieses "4 verschiedene Cover gleichmäßig aufgeteilt" ist ja recht typisches Bootlegger-Gebaren (siehe BZBE Teil 2 in 4 oder 5 Vinylfarben...), dazu kommt, dass Fotos zufolge das Label der Platte ein Auszug des Hip Hop Bommi Bop Covers ist.


    Ich hätte das Ding ja schon ganz gerne, aber wenn ich mir die Popsike-Ergebnisse so ansehe, dann reicht mir vielleicht doch der Sampler als LP im Regal ;-)

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!