Rock ´n` Roll Butterfahrt 6.0 // 28.4. bis 1.5.2012

  • Bin dieses Jahr wieder dabei, freu mich schon extrem.
    Hoffe das ich diesmal einige aus dem Forum treffe.
    Bin letztes Jahr etwas abgestürzt :D

    So lang du nur auf der Düne abstürzt, sollte es glimpflich ausgehen... ;)


    Da sind genug Forenmitglieder vor Ort, man trifft sich sicher, die Zuschauermenge ist ja überschaubar, nur ob man sich als Forummitglieder erkennt ist dann fraglich... :)

  • Ich hatte n DTH-Shirt an... aber das war unter meinem Pulli und meine dicken Jacke und meinem BVB-Schal (JA WIR SIND AN DEM WOCHENDE MEISTER GEWORDEN!!!! :thumbsup: ) versteckt. =P

    Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
    Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

  • ich wünsch Euch eine schöne Fahrt .Hoffe das Wetter ist so sonnig, wie bei uns gerade.


    Kommt alle wieder gesund und munter zurück

  • So, bin dann mal wieder zurück. Die Überfahrt fing harmlos an und endete die letzte Stunde mit Dauerbesuch auf dem Klo. Helgoland ist eine traumhafte Insel. Die Partylocation ist ein feiner, geselliger Ort mit Feeling. Die Stimmung war super, trotz der steifen Brise. Ich kann jetzt schon sagen, dass ich näxtes Jahr wieder dabei sein werde.
    An der Stelle noch einen lieben Gruß an die gesellige Gemeinde, die mir nach Jahren endlich vorgestellt worden.

    In diesem Sinne, rinn in die Rinne!

  • Ralf, das war wohl nix - ich kam ja selbst mit Meistershirt auf die Düne :baeee:


    Ansonsten muss ich mich anschließen, war wirklich gut, gerne wieder - Schiff kann ruhig noch mehr wackeln nicht wahr Christian :thumbsup: Mal schauen, wer sich nächstes Jahr dort so blicken lässt... Dann jedoch bitte ohne mein "Erlebnis" am Montag: Falls wer also ne herrenlose Panasonic auf der Dühne gefunden hat, meldet euch bitte. (Inkl. monetären und hopfenhaltigen Finderlohn;) )

  • Bevor die Erinnerungen an die diesjährige Butterfahrt noch im Thread für die Butterfahrt 2013 untergehen, hier noch ein Nachtrag von mir:


    Die drei Tage auf Helgoland waren wieder genial und ich denke, dass ich nächstes Jahr wieder dabei bin, sollte es zeitlich passen. Auch wenn das diesjährige Line-Up schwer zu überbieten sein wird, sind die Bands letztlich doch eher sekundär, weil die Atmosphäre mit all den netten Leuten und die einzigartige Location schon die lange Reise wert sind.


    Dritte Wahl und die Mimmis waren wie gedacht der Oberhammer, von Wölli war ich etwas enttäuscht, was vielleicht auch daran lag, dass ich am ersten Abend noch aufgrund des fehlenden Alkohols mit der Kälte nicht so gut klar kam...
    Der Überraschungsact schlechthin waren für mich Heiter bis Wolkig! Auch wenn diese bei den hinteren Reihen wohl nicht so gut angekommen sind, fand ich deren Auftritt genial. Wen es interessiert: Ich habe die Zettel, auf denen ein paar HbW-Sketche notiert waren, von der Bühne mitgenommen und eingescannt. Bitteschön:
    http://imageshack.us/photo/my-images/571/hbw1.jpg/
    http://imageshack.us/photo/my-images/853/hbw2.jpg/

    Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
    Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"


    S036, 2. September 2009

  • Pilsator2, ich war im Vorfeld auch auf Wölli... heiß wie eine Plätte und dann doch mehr enttäuscht. Irgendwie fehlte die Power am Anfang des Sets. Gott sei Punk steigerte sich die Combo.
    Und ich möchte an der Stelle auch noch auf einen für mich wesentlichen Punkt anführen. Auf der Insel gibt es ein Geschäft namens Treppenbasar. Es liegt wie der Name verrät an der Treppe zwischen Ober- und Unterland. In diesem Geschäft werden freizugänglich gleich neben der Eingangstür Reichskriegsfähnchen zum Verkauf angeboten.
    Dieser Laden ist Kooperationspartner der RNRB. Auf schriftliche Nachfrage bei der Crew teilte man mir mit, dass die Angelegenheit geprüft wird, dazu das Statement: "Kein Sandkorn für Faschisten"
    Für das kommende Jahr, sollte jeder diesen Laden meiden und finanziell nicht unterstützen.

    In diesem Sinne, rinn in die Rinne!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!