Was haltet Ihr von e-Books?

  • E-books sind schon cool, andererseits stell ich mir immer vor wenn man Stromausfall wäre, also ein total umfassender Stromausfall.
    Dann wäre ja alles weg, alles Geschrieben wäre einfach futsch.
    Daher denke ich, wäre es dumm nur noch auf Elektronik zu setzen.
    Ich schreib auch noch total gerne von Hand, will das nicht verlernen oder so. Schreib auch ab und an mal n Gedicht oder Kurzgeschichten und wenn man damit dann sein eigenes Buch in der Hand hat finde ich das schon toller als ein E-book.
    E-book kann jeder - aber Buch?


    Lg


    So ähnlich sehe ich das auch. Ich lese nicht soooooo viel, aber wenn dann auch lieber ein richtiges Buch. E-book ist mir irgendwie befremdlich weiß auch nicht.
    Ok, du schreibst dein Buch per Hand? Meinst du das so wie du es sagst, also tatsächlich mit Papier und Stift oder auf PC?
    Das ist ja schon recht selten, kenne ehrlich gesagt keinen, der ein Buch oder geschweige denn noch Briefe per Hand schreibt, auch voll schade eigentlich.

    es ist als wäre das alles nie gescheh'n...

  • Ich hatte mir lange nicht vorstellen können einen e-book-reader zu nutzen. Vor ein paar Wochen stand ich vor der Entscheidung entweder ein neues Bücherregal zu kaufen oder auf e-books umzustellen.
    Ich hab mich dann nach langen Überlegungen für den Kindle paperwhite entschieden. Kindle deshalb weil ich gerne auf englisch lese und bei amazon die englischsprachigen Bücher günstiger sind als anderswo.
    Nach nur wenigen Wochen der Nutzung möchte ich ihn nicht mehr hergeben. Bisher hatte ich immer das Handy mit der Translation-App beim lesen gebraucht, jetzt klick ich nur Auf das Wort und erhalte eine Erklärung, Lesen im Dunkeln geht super, das wird im Sommer abends auf der Terrasse sehr von Vorteil sein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!