• Also ich fand es gestern in Frankfurt auch von der Lautstärke her sehr seniorenfreundlich, ich weiß aber nicht ob es an meinem Platz im 2.Rang gelegen hat, dass ich es leiser als üblich empfand


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

    Dann werden wir uns wiedersehen,


    du kannst dich ja kümmern, wenn du willst,


    dass die Sonne an diesem Tag auch auf mein Grab scheint.

  • also ich fands 2008 schon zu leise. vor allem köln. dortmund auch und düsseldorf 09 auch.


    bremen schlachthof wars optimal kann man aber wohl schlecht mit großen hallen vergleichen.


    und jetzt solls noch leiser als 08 sein? na supi.

  • also ich fands 2008 schon zu leise. vor allem köln. dortmund auch und düsseldorf 09 auch.


    bremen schlachthof wars optimal kann man aber wohl schlecht mit großen hallen vergleichen.


    und jetzt solls noch leiser als 08 sein? na supi.


    2008 war ich in Mannheim und da wurden sogar Ohrenstöpsel verteilt, Dementsprechend Laut wars auch!


    Schau sie mir dieses Jahr auch wieder in Mannheim an, vielleicht ist es da besser....

  • Leizig fand ich am Anfang extrem leise, man hat beim Tanzen tw. kaum noch die Musik dazu gehört.
    Wurde dann aber später etwas besser. Aber nicht mehr mit früher zu vergleichen.
    Das lauteste, was ich hatte, war mein erstes Hosen Konzert 2000 in Riesa. Da hat man bei jedem tiefen Ton den ganzen Körper vibrieren gemerkt. Hach, das waren noch Zeiten...

  • Ich persönlich empfand seit 2008 jedes Hallen/Open-Air Konzert zu leise. Das war 2005 noch anders...

    Megawatt aus Marienfelde:
    Die Nächste Etappe
    Download & Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer

  • Ich würde jetzt nicht Sound und Lautstärke gleichsetzen. Denn das sind Dinge die beißen sich. Je lauter, desdo mehr leidet der Sound drunter - sowohl, das was raus geht als auch das was ankommt.
    Nichtsdesdotrotz gefällt mir laut aber besser, auch wenn der Sound dann etwas schlechter ist.

  • düsseldorf war ok lautstärkemäßig, ein bisschen lauter wäre aber trotzdem besser gewesen. wenn man das mädel neben einem lauter hört als campi, ist da sicher noch optimierungsbedarf. bin mal auf dortmund gespannt. wenns leiser als 08 ist, kann man sich wohl flüsternd unterhalten,

  • Für meinen Geschmack war Düsseldorf am Samstag zu leise!


    Vor allem wenn man mittig im Innenraum steht und durch die gröhlende Menge teilweise Campi nicht mehr gehört hat.


    Und so schwerhörig bin ich nun wirklich nicht :D

    Wir gaben das, was ging - rechnen nichts auf...
    Blut, Schweiß und Tränen - nehmen wir in Kauf...
    das ist ein Schlussstrich - und meine Art!
    Du wirst nicht vermisst - Cupido - fick Dich hart!

  • Dieses Jahr war Bremen auch extrem leise...ist auch allen um mir herum aufgefallen..scheint ja system zu haben



    also vorne in den ersten Reihen war da nix zu leise. Man konnte sich nicht unterhalten, wenn dann nur Mund direkt an Ohr und mich selber singen hab ich auch nicht gehört.

  • http://www.din15905.de/urteile…Verkehrssicherungspflicht


    Vielleicht wurden die eintrudelnden Klagen einfach zu teuer :D


    Die max-Lautstärke richtet sich immer nach dem lautesten Punkt einer Halle. Wenn man dann grade dort steht, wo es Auslöschungen gibt, was alle paar Meter vorkommen kann bei entsprechender Akkustik, dann wirkts sehr leise. Und wenns dann wirklich noch leiser geregelt ist als früher, dann fällt einem der Lautstärkeunterschied schon sehr auf.


    Ich gehe davon aus, dass bei großen Hallen sehr darauf geachtet wird, dass die Bestimmungen eingehalten werden (die Grenzwerte sind glaub ich in den letzten Jahren auch noch mal um einige dB gesunken). Und dass manchmal auch kontrolliert wird und der Tonmann das vorher über irgendwelche Wege erfährt und sich dann auch genau an die Richtwerte hält.

    Oh ohohoh, it's my first time. Oh ohohoh, please be kind
    Oh ohohoh, it's my first time - again :D

    Einmal editiert, zuletzt von Nisilein ()

  • Was mich mal interessieren würde ist warum US Bands wesentlich lauter in den selben Venues spielen...
    Ist mir jetzt dieses Jahr diverse Male aufgefallen.

    Megawatt aus Marienfelde:
    Die Nächste Etappe
    Download & Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer

  • Der absolute Höchstwert, der erreicht werden darf, liegt bei 115 dB(A) am Ohr des Zuhörers.
    Die Konzerte der Hosen würde ich auf einen Wert zwischen 90 -100 dB schätzen, 105 dB ist da so ein Durchschnittswert der generell erreicht wird.
    Mir ist wirklich nur aufgefallen dass man in der Front total absackt, sobald man nicht mittig in der ersten Reihe steht um die Nearfills (Lautsprecher direkt vor der Bühne) ins Gesicht zu bekommen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!