21.11.12 Bremen - ÖVB Arena

  • wieder zu Hause...
    Nach dem ich die Setlisten von den anderen Konzerten verfolgt hatte und mich gefreut hatte, daß Bayern und Jägermeister raus sind hatte ich so ein Bauchgefühl, daß sie zumindest Bayern in Bremen wieder auspacken werden.
    Ich war um 16:30 vor der Halle und dort wurde dann auch schon fleißig Bayern und Jägermeister gesungen. Da hab ich dann ja auch schon gedacht, mein Bauchgefühl wird recht haben.


    Da alle Bekannten von mir Sitzplätze hatten und erst spät kommen wollten, saß ich nach dem Einlaß und dem Kampf ums Bändchen für die 1. Welle ein bißchen alleine rum. Aber bald standen RedFox und Anhang vor mir und dann wurd es bis zum Beginn der Vorband sehr kurzweilig :)
    Usless ID haben mir gut gefallen, kann man sich anhören.
    Als die Hosen begannen, war die Stimmung in der 1. Welle gleich sehr gut, es waren durchweg alle textsicher, egal ob neue oder alte Lieder und der Pogo war auch prima (nicht zu lahm und nicht zu aggressiv). Hat echt Spaß gemacht :):)
    Bisher hatte ich ja nie so recht ein Bier-trinken-geh oder Klo-geh-Lied. Wußte von den bisherigen Setlisten, daß nach "Tage wie diese" die Pause und dann "Draußen vor der Tür" kommt. Da hab ich nun reichlich Zeit um beides zu erledigen (ich finde "Draußen vor der Tür" genial, möchte es aber auf einem Konzert aus persönlichen Gründen nicht hören, kann sonst gleich nach Hause gehen).
    Tja und dann kam es. Bayern. Aber dank meiner bierseligen Laune und dem Freudenhormon, was sich bei mir auf Grund des bisher sehr netten Konzertes ausgeschüttet hatte, fand ich das gar nicht so schlimm und sang lauthals mit.
    Bei Jägermeister dann zwar nicht, aber auch das störte mich nicht so doll.


    Es war für mich trotz der wenig überraschenden Setliste ein sehr nettes Konzert, weil einfach auch die Stimmung um mich rum sau gut war :)


    Edith: es wurde gefilmt. Zettel mit Hinweis hingen aus und Paul stand auch mindestes einmal mitten im Publikum.

    2 Mal editiert, zuletzt von Hoernchen ()

  • Kann man so stehen lassen. Hinten weiter (konnten erst spät los heute) waren viele, sagen wir mal Neulinge, die das aktuelle wohl drauf hatten aber sonst nicht viel. Bei Vogelfrei war es fast im ganzen innenraum Bereich (mit Ausnahme vom Kessel) ziemlich ziemlich still ;)


    Konzert ohne Kessel, habs überlebt. Setlist hätte ich auch gerne anders gehabt bin aber zum Glück von Amadeus etc verschont geblieben. Bier gab es nur halbe oder ganze Liter. Schade, 0.33 hätte es auch getan.


    Da es der näheste Ort von mir ist, es sei denn es geht nochmal was in OL, komme ich auch nächstes mal wieder.


    Schönen Abend euch.


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  • Achja Soundmäßig sehr gut, schon deutlich schlechter erlebt. Von Useless ID kam allerdings nicht viel rüber hinten, müssen andere beurteilen.


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  • vorne hat man die gut gehört.
    Hatte hier gelesen, daß es ehe alles "leise" sein soll, aber das fand ich nicht. Weder bei Uselss ID noch bei den Hosen war Unterhaltung möglich und ich hab mich auch (Gott sei Dank) nicht selber singen gehört.

  • Das mit dem Filmen habe ich auch gesehn, vielleicht wird es ja so eine Art Bremen DVD geben mit dem Schlachthof Konzert als Bonus (träum).
    Ich hab selbst mit meiner GoPro vorne in der ersten Welle gefilmt. Ist nichts besonderes geworden und auch nur ca. 20 Minuten und stellenweise auch arg verwackelt^^ konnte mich halt nicht beherschen. Die nur 20 Minuten rühren daher das die Ordner nicht so damit einverstanden waren das ich da Filme. Haben mir erst die Cam abgenommen, hab mich dann selbst rausziehen lassen und bin mit dem Ordner zur Gaderobe und hab die Cam wieder sicher verstaut. Was aber richtig gut war, das der Ordner mich wieder mit vor die Bühne genommen hat und mich ins Publikum springen lassen hat. Daher bin ich doch recht zufrieden :) Die 20 Minuten werde ich die Tage mal irgendwo hochladen und zeigen ;) Gruß und gute Nacht ;)

    Hey Johnny, kannst du uns jetzt sehen? Wir vergessen dich nicht. Wir werden überall von dir erzählen, damit dein Name ewig weiterlebt."

  • Das Konzert war okay, hab schon sehr viel bessere Konzerte erlebt. Lag meiner Meinung nach am Publikum, dass ich echt sehr schwach fand. Setlist war mittelmäßig. Organisation total daneben. Hosen selber waren super drauf!


    Ich hoffe, dass die Setlist bei den nächsten Konzerten noch abgewandelt wird. Auf jeden Fall ist die Vorfreude auf die nächsten Konzerte sehr hoch :daumen:

  • Da kann ich hosen-freak eigentlich in allen Punkten Recht geben, hab ich genauso empfunden! Und diese 3 Bereiche im Innenraum und der damit verbundende Bändchenschei.. hab ich noch nie so krass erlebt wie jedesmal in Bremen!

  • So wieder wach geworden.
    Konzert war wie immer in Bremen sehr durchschnittlich. (Ausser Schlachthof im April^^)
    Setlist war wie immer ganz ok. Ohne Bändhchen in der Erste Welle gekommen, aber nach Bier holen nicht mehr. Also ab in die 2. Welle. :D .


    NUR WAS HABT IHR GEGEN JÄGERMEISTER UND BAYERN???????


    Bei mir haben diese beiden Lieder mehr mitgesungen, als bei anderen. Also gibts wohl mehr Leute, die die beiden Songs mögen, als hassen ;)


    Morgen gehts dann nach Düsseldorf und Samstag auch. Hoffe da singen die nix von Fortuna!!!!!!!

    "Alkohol ist ´ne komische Sache:
    Wenn man traurig ist trinkt man, um zu vergessen.
    Wenn man glücklich ist, um zu feiern.
    Und wenn nichts passiert trinkt man, DAMIT etwas passiert!"


    Zitat: Charles Bukowski

  • Es folgt mein persönlicher, subjektiver Erfahrungsbericht :)


    Als erstes ist das schon angesprochene Bändchenchaos zu nennen. Unglaublich, sowas hab ich noch nie erlebt. An den schmalen Türen zum Innenraum gab's die Bändchen. Dementsprechend heftig wurde dort gedrängelt, geschubst und gequetscht. Die Härte war, dass man erst ein X auf das Innenraumticket gemalt bekam und dann erst das Bändchen. Das geschah teilweise direkt hintereinander, teilweise haben Leute aber auch ihre Karten nach vorne reichen lassen, um sich schonmal das X abzuholen, hatten aber noch kein Bändchen. Chaos pur und leider haben sich da auch einige Leute durch arg rücksichtsloses Verhalten hervorgetan.


    Das erste Highlight des Abends waren Useless-ID. Richtig, richtig gut fand ich die. Leider hatten sie nach dem Konzert keine CDs mehr, so dass ich auf die DVD zurückgreifen musste. Bin schon gespannt.


    Zum Hosenkonzert:
    Es war das erste für mich auf dieser Tour und dementsprechend vorfreudig und guter Dinge war ich. War letztlich auch ein echt okayes Konzert. Ohne richtige Oberhighlights, aber kann man bei einem normalen Hallenkonzert ja auch nicht erwarten. Die Stimmung vorne in der ersten Welle fand ich ganz gut, viel Bewegung drin, gute Rücksichtnahme aufeinander. Auch wenn gerade zum Ende hin nicht mehr viel ging.
    Ich finde es wirklich gut, dass die Hosen während der Tour an ihrer Setlist herumprobieren und viel ändern. Leider waren fast alle Sachen, die neu reinkamen nicht nach meinem persönlichen Geschmack: Hang on Sloopy, Schön Sein, Bayern, 10 Kleine Jägermeister.. Sachen, von denen ich froh war, dass sie bislang nicht dabei waren. Aber ist ja bekanntlich Geschmackssache. Schön war, dass Sascha das erste Mal auf dieser Tour gespielt wurde. Ansonsten nichts besonderes, Business as usual, würd ich mal sagen.
    Und um mich herum haben viele Menschen nicht gerade Begeisterung bekundet, als Jägermeister gespielt wurde. Auch hier: Geschmackssache.
    Schade fand ich, dass bei Vogelfrei leider der Funke nicht so übersgesprungen ist. Und Du lebst nur einmal hat mir gefehlt, das macht immer gut Stimmung am Anfang.
    Das Konzert in Bremen ging übrigens 2 Std.10min.


    Vielleicht hört sich mein Bericht negativer an, als es gemeint ist. Es sind immer noch die Hosen, die großartigste Band für mich und Hosenkonzerte sind einfach immer etwas Besonderes, auch wenn sich das in diesem Nachbericht nicht unbedingt so liest.

  • Wenn die Bayern und Jägermeister die ganze Tour nicht singen, meckern dann auch welche.
    Bayern finde ich, ist ein muss auf ein Hosen Konzert. Über Jägermeister kann man sich streiten.

    "Alkohol ist ´ne komische Sache:
    Wenn man traurig ist trinkt man, um zu vergessen.
    Wenn man glücklich ist, um zu feiern.
    Und wenn nichts passiert trinkt man, DAMIT etwas passiert!"


    Zitat: Charles Bukowski

  • welche liederwünsche gabs denn?


    stephie


    Hatte mir Schilder gemalt mit "Mehr davon", Disko in Moskau" & "5 vor 12" gemacht, Din A 3 Größe, stand aber in der 2. Welle, ab und zu während der Liedpausen hochgehalten, keine Ahnung ob man das vorne sehen konnte. Nehmen mir haben ein paar Leute Daumen hoch gemacht, ansonsten nix gebracht, wäre auch zu schön gewesen. Hab dann auch diverse Male einige von diesen Songs gerufen, einer antwortete mir dann mit "Bayern"...naja
    Reisefieber hab ich abgefeiert wie sonstwas, war ich aber so ziemlich einer der wenigen, daß gleiche bei Vogelfrei, schade..
    Ja und bei Bayern, Schön sein & Jägermeister genau umgekehrt, alle am durchdrehen, ich nur zögerlich, hab mich aber doch anstecken lassen und hab mir dann immer wieder gedacht, daß hier is n Hosenkonzert, wo ich verdammt nochmal einfach nur Spaß haben will..
    Insgesamt ein gutes solides Hosen-Konzert, mein 1. diese Tour, morgen noch Düsseldorf, zwar "nur" Tribüne, unfreiwillig, aber bin ich momentan auch ganz froh, immer noch Muskelkater, man wird auch nich jünger ;)

    Allright everybody in the irgendwie, jetzt muß mal langsam die Message rüberkommen..

  • Hallo zusammen,
    ich empfand das Konzert als ein normales Hosen-Konzert.
    Paar nette Sachen wie Sascha und Reisefieber aber keine absoluten Highlights - also alles normal.


    Persönlich habe ich ( und das ist reine Geschmacksache ) Lieder wie Sloopy, Pushed again, Steh auf, Jägermeister und Bayern schon zu oft gehört.
    Hatte mich tatsächlich auf 35 Jahre oder Sekt oder Selters gefreut.


    Grundsätzlich bin ich aber auch bei jeder Tour auf einigen Konzerten und das schon seit der Tour "Ein bunter Abend für eine schwarze Republik" unterwegs.
    Da ist es schon klar, dass sich einige Sachen halt wiederholen......
    Trotzdem hoffe ich in Düsseldorf, Hamburg und Hannover noch auf das ein oder andere Schmankerl........ich lass mich überraschen......


    Ein paar Bilder habe ich gestern gemacht ( war aber nur auf dem Rang - ich werde langsam älter ;-) ) und stelle die gerne heute Abend hier mal rein.



    Viele Grüße
    Kaiowana




    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!