26.12.12 - Dortmund - Westfalenhalle


  • Noch was anderes zu Orga gestern in Dortmund: Ich fand es eine Frechheit, dass die an der Garderobe pro Teil, das man abgibt, Kohle haben wollen. Sonst überall kann man seinen Pulli oder so in die Ärmel stecken und gut ist.



    Das liegt nicht nur an Dortmund. In Frankfurt musstest du auch alles einzeln abgeben, da gucken die auch recht genau hin und für jedes Teil 1,50 zahlen. Schon heftig!

  • Also ich fand's trotz durchschnittler Setlist ein gutes Konzert. Wobei ich Nur zu Besuch und Draußen vor der Tür an einem Abend als "zu viel" empfand, eins der beiden hätte ja trotz Todestag der Mutter auch gereicht.
    Die Stimmung war auch relativ weit hinten noch gut, zumindest da, wo ich stand. Und zur Vorband muss man ja nichts mehr sagen *g*
    Lustig fand ich auch die Security am Rand, die immer wieder versucht hat, die Leute hinter diese ominöse weiße Linie zu schicken - gabs denn keine Gitter mehr?
    Außerdem hab ich jetzt endlich mal die Westfalenhalle von innen gesehen, wo doch immer so viele davon schwärmen..


    Ehrenmann: Ich war kurz nach Einlass da, da standen ncoh ein paar mit Karten rum. Denk mal, wenn man ein bisschen früher hingeht, kriegt man noch welche.

  • Morgen, das Dortmund Konzert war klasse keine Frage, aber ich hab' die HOSEN schon besser gesehen!
    Jetze weiß ich AUCH nicht so genau woran es gelegen hat ob's an dem schwierigen Tag für Campi gelegen hat, weil's (fast) das Ende der Wintertour is' oder an mir weil ich 'nen Tribuenenplatz hatte.
    Fand z.B AUCH die Songauswahl nicht sooo optimal nur neue Sachen gespielt u. die geilsten Songs der Platte haben gefehlt, kaum ältere u. dazwischen 3 Weihnachtssongs.
    Kein Vergleich mit dem Hexenkessel in Erfurt, aber irgentwann wenn man sooo viele Hosenkonzerte (u. ich mein nicht nur von dieser Tour) besucht hat wird man etwas pingelig!
    Aber in BERLIN hab' ich ja 'ne neue Chance u. dann ENDLICH wieder steh'n!
    MfG
    PS: DAS war der beste Support den ich je bei den HOSEN geseh'n habe, war'n ja AUCH die BROILERS!
    PPS: Trotzdem :s_thanks: für 'nen geilen Abend!

    15.05. Bielefeld


    01.06.13 Bochum; 29.06.13 *öln


    07./09.08.13 Berlin+11.08.13 {dä}; 23.08.13 Dresden


    31.08.13 Minden; 12.10.13 !!!Heimspiel!!!

  • "pingelig" nach all den Konzerten - finde ich super formuliert. Kann ich für mich nur so übernehmen...
    Ich fand den X-mas Block klasse - aber es war viel zu früh zu ende!!


    Freue mich auf heute abend, hoffe auf wiederum ältere Lieder, da Weihnachten ja jetzt durch ist ;-)

    ..und wenn ich wirklich einmal anders bin ist mir das heute noch scheißegal !
    " Die sind mehr an ihren Werkzeugen, als...als an den Titten von ihrer Ollen!"

  • Für heute habe ich keine Karten mehr bekommen aber für die 29./30. in Berlin schon das Tourfinale der Wintertour muss der Abriss werden!

    15.05. Bielefeld


    01.06.13 Bochum; 29.06.13 *öln


    07./09.08.13 Berlin+11.08.13 {dä}; 23.08.13 Dresden


    31.08.13 Minden; 12.10.13 !!!Heimspiel!!!

  • Für mich ist es heute schon das vorläufig letzte Konzert der Tour!
    Da wird so oder so gefeiert ;-))

    ..und wenn ich wirklich einmal anders bin ist mir das heute noch scheißegal !
    " Die sind mehr an ihren Werkzeugen, als...als an den Titten von ihrer Ollen!"

  • So, gebe jetzt auch mal meinen Senf dazu ab, da das gestern ja meine Hosen-Live-Premiere war :)


    Wir waren so ca. 15h da, kurz darauf gab es dann auch schon diese schicken pinken Bändchen. Hätte echt nicht gedacht, dass das so easy geht! Aber nunja, Freude schonmal groß, da man direkt beim 1. Konzert in die erste Welle kommt. :)
    Die restliche Zeit haben wir damit verbracht, Pianostein zuzuhören. Das hat echt Laune gemacht, danke dafür &auch an alle anderen, die dabei standen! :daumen:
    Achja, zwischendurch duften dann wieder Leute rein, um Bilder für Freunde zu machen. Wir nat. nix wie hinterher. Gab ein wenig Stress mit den Ordnungshütern, weil anscheinend ein paar Leute zu viel durch die Absperrungen gelaufen sind. Wurde einmal von Seiten Schandes zurückgemault &fertig war die Sache &wir konnten dann auch ein Bildchen machen lassen :)
    Dann war Einlass, eben durch die Kontrollen, ab zum Merchstand Sachen besorgt, Taschen abgegeben, Becker zu trinken geordert, ab in die Welle, 3. Reihe, perfekt!!!


    Nun zum Konzert an sich:


    Broilers: Ich kannte ja nur ein paar Stücke von YouTube her, aber das die so abgehen, einfach nur geil! Sofort als sie begonnen haben zu spielen, Bierdusche von hinten abbekommen, Konzert-Feeling war also schon gesichert! War auch ein wenig geschockt, dass die Broilers nur so wenig gespielt haben, hätte gerne mehr gehört... Aber zumindest gab's ja 'ne Gratis-Scheibe. Vllt. hole ich mir noch die ganze Platte, wenn ich wieder ein wenig Geld habe!


    Hosen: Es war soweit! Das Intro beginnt. Mein Herz schlug mir bis zum Hals, endlich live! &ich/wir sollte(n) nicht enttäuscht werden! Auch, wenn ich schon vom Forum her wusste, was so ungefähr dran kommt / was zu Anfang gespielt wird, war es einfach ein geiles Gefühl, diese Band &diese Songs live zu sehen &zu hören! Auch, wenn es hier jetzt einige nicht nachvollziehen können, habe ich mich sehr über 2/3 Liebe gefreut &dann noch Oberhausen, einfach klasse... Ich fand es auch sehr ergreifend, als einfach so viele Leute nach Schrei nach Liebe "Nazis Raus!" im Chor angestimmt haben. Das bringt so ein Gemeinschaftsgefühl, einfach unbeschreiblich. Dann bei Nur zu Besuch musste ich, ehrlich gesagt, ein wenig weinen, weil mir das tierisch nah gegangen ist. Aber hey, die Party ging daraufhin sofort weiter mit Paradies. Tage wie diese war auch klasse mit all dem Konfettiregen &damit ging der reguläre Teil zu Ende. Es kam der Weihnachts-Block :D Da in der Zeit, als wir die Bilder haben machen lassen, Soundcheck war, wussten wir schon, dass Auld Lang Syne gespielt würde. Das Still, Still, Still kommen sollte, wusste man ja schon (besonders mit dieser fetten Zugabe von Seiten Campis :D ). Aber das dann noch Little Drummer Boy &Merry Christmas Everybody gespielt wurde... Ich war sprachlos! Der Rest, auch super. All die ganzen Jahre bleibt einfach einer meiner Favoriten :) Zum Schluss dann noch You'll never walk alone, wieder dieser einzigartige Chor der Zuschauer + anschließendes Humba :thumbsup:


    Ich hoffe, dass man merkt, wie sehr es mir gefallen hat. Ich werde dieses Konzert nie vergessen &um es in einem Satz auszudrücken:


    1. Konzert = Nicht das letzte Konzert :)


    + 2/3 Liebe; Heute hier, morgen dort; Oberhausen; Niemals einer Meinung; Wünsch DIR was; Weihnachts-Block; All die ganzen Jahre
    - In der Setlist stand Vogelfrei, warum haben die diesen geilen Song durch Bayern ersetzt?!


    Achja, bei Freunde haben wir uns leider nicht entdeckt. Falls jemand ein Bild von uns ("Cristina &Leonie aus Plettenberg") haben sollte, bitte PN an mich :)

    "Den Mond, die Angst, die Einsamkeit.
    Das Glücklich- und das Traurigsein.
    Das Meer, das mit fast in Stücke reißt."


    [Alles mit nach Hause // Die Toten Hosen]

  • Haste schon den Mitschnitt der akuellen Tour gesehen der ist in Wien enstanden super Aufnahme!

    15.05. Bielefeld


    01.06.13 Bochum; 29.06.13 *öln


    07./09.08.13 Berlin+11.08.13 {dä}; 23.08.13 Dresden


    31.08.13 Minden; 12.10.13 !!!Heimspiel!!!

  • Ich fand es klasse gestern.Habe die Jungs seit 2008 nicht mehr gesehen.Live immer noch toll.Über die Setliste lässt sich streiten.Hätte mir auch mehr von früher gewünscht,aber das neue Album muss ja auch präsentiert werden.


    Da schreit mich ne Olle an,das ich ihr auf den Fuß getreten bin.Als ich ihr sage daas dies ein Punk Konzert ist,ist sie völlig ausgeflippt.Times are changing ;-)

  • ooing oing ooing ooing oing, ich hüpfe immer noch ein wenig rum :rolleyes: (so innerlich zumindest)


    das 1. Mal Westfalenhalle, aber: immer wieder :!: (heut leider nicht mehr :( )


    Set-List zwar sehr standard, dafür dann die vier Weihnachtslieder
    hatte jetzt bereits zwei Mal Nur zu Besuch und Draußen vor der Tür


    War erst so in der 5./6. Reihe, später 3./4. Reihe halbrechts vor der Bühne.
    Alles prima, außer so'n paar, die gar nix mitgesungen haben und dann auch noch gucken,
    wenn man hüpft (nur hüpfen, kein Pogo) und son Mädel die nur mitm Kopf mitgegangen ist,
    wie ein Wackel-Dackel :think: sonst nix, ach so, doch, Becher hat se festgehalten, wohl
    auch den von ihrem Freund (der mitgesungen, gehüpft und Arme hoch usw.)


    Egal, ich hatte ne Menge Spaß und nette Leute, Grüße ;)


    Und auch, wenn alle über Hang on Sloopy, Bayern oder Jägermeister jammern,
    aus meiner Sicht kommt da immer Mega-Stimmung auf
    also, wenn alle die, die das nicht mehr hören mögen, da nicht mitstingen, wird's dann
    still in der Halle :s_iro: :D


    Na, wie sieht's aus ?
    An Tagen wie diesen, 17.08.2015 Zürich, Mascotte,
    :thumbsup: wünsch ich mir Unendlichkeit !


    Einmal editiert, zuletzt von chamäleon16 ()

  • Nach meiner Meinungsverschiedenheit mit dem Einlasspersonal wegen meiner Begleitperson (Mehr dazu gleich) habe ich dann doch glücklicherweise zwei Anrufe für eine Karte bekommen (An dieser Stelle ein ganz großer Dank an Elisa & Christian dafür!) und konnte um 19:40 in der Halle stehen.
    Vor der Halle war mal die Spottpreiskartenmafia wieder ordentlich vertreten. 80-130€ ist ein Preis für den sich die Typen bloß den Arsch abfrieren sollen ...


    Nun denn, kommen wir zum Konzert:
    Die Broilers kamen nach ihrem Intro (Ich hätte nie gedacht, dass eine Vorband sich das erlauben darf :D) hochmotiviert auf die Bühne und es glänzte in meinen Augen als die Party direkt in Form von Bierduschen losging.
    Hab schon gehört, wie das Konzert der Band in Düsseldorf war, vielleicht gönne ich mir auch mal das ein oder andere Konzert.
    Stimmung auf jeden Fall genial.


    Und dann gings los mit den Hosen.
    Das übliche Set. Statt Oberhausen hätte ich da doch sehr gerne wieder die Moorsoldaten gehört, aber etwas Abwechslung muss schlieslich auch mal sein.
    Der Weihnachtsblock war Stimmung pur. Und wer hätte gedacht, dass sich der Weihnachtsmann persönlich sogar noch Zeit nimmt und auf seinen treuen Zuschauern durch die erste Reihe reitet ;)
    Wofür ich aber gar kein Verständnis habe ist, wenn in der ersten Welle noch gut 1/4 der Leute steht, während der Rest sich für Nur zu Besuch hingesetzt hat und demonstrativ mit einer Kamera in der Hand filmt. Dann kann ich mir auch nur die DVD holen und muss nicht auf ein Konzert, es klingt auf den Billigdingern doch eh wie Dreck und hat keine Qualität.
    Auf Bayern hätte ich auch verzichten können, aber es hat sich vor der Halle schon in Form von Bayern-Trikots angedeutet.


    Düsseldorf hat mir zumindest besser gefallen, aber der Hauch von Weihnachten hat das Konzert doch noch etwas gerettet. Auld Lang Syne war einfach überfällig :)



    Nun nochmal kurz zu meiner Problematik mit der Begleitperson, in der Hoffnung dass ihr dazu vielleicht auch noch etwas sagen könnt.
    In Düsseldorf war es zwei Tage lang kein Problem mit Prime Entertainment als Veranstalter in den Innenraum zu gelangen. Ich besitze einen Schwerbehindertenausweis mit den Merkzeichen "B" & "G". Allerdings bin ich kein Rollstuhlfahrer und auch nicht gehbehindert. Das ganze beruht mehr auf psychischer Basis, was jetzt aber nichts zur Sache tut. Als ich mir mein Bändchen abgeholt habe, zeigte ich meinen Ausweis vor und schon verschwand der Mann vom Einlass in der Halle um es zu klären. Er kam zurück und sagte dass es nicht möglich sei mit einem gewöhnlichen Innenraumticket eine Begleitperson mitzunehmen. Das soll sich wohl nur auf Rollitickets beziehen und mir sei wohl nicht anzusehen, dass ich Gehbehindert sei. Diskussionen halfen auch nicht weiter. Eine Mail mit Prime Entertainment, die ich wegen Düsseldorf angeschrieben hatte, brachte mir folgendes Ergebnis:

    Zitat

    Hallo Jean-Pierre,


    gut dass es sich um den Innenraum handelt. Hier darfst du gegen Vorlage des Ausweises und des Tickets eine Begleitperson kostenlos mitnehmen.


    Beste Grüße
    Dominik


    Hat da noch jemand Erfahrungen mit gemacht?
    Werde die Tage auch nochmal bei KKT anrufen und fragen, ob das rechtens war mir die Begleitung zu verwähren.

  • Ich war auf dieser Tour bei 3 Konzerten: in Köln, Düsseldorf 2 und jetzt Dortmund 1.
    Am meisten gerockt hat mMn Dortmund.


    Nur eine kleine Anmerkung:
    Eine HUMBA geht gar nicht!
    Dieses Überbleibsel des "Sommermärchens 2006" gehört langsam mal begraben.
    Schade, dass die Hosen meinen, das Eventpublikum der Fortuna damit bespaßen zu müssen...
    Die sind mit "Tage wie diese" schon genug bedient :-)


    Bin eh mal gespannt, ob irgendwann der "Männer sind Schweine"-Effekt einsetzt ...

  • wenn man so Konsertberichte liest die hier vn einigen verfasst werden findet man es echt traurig wie intolernat viele hier sind...meine Fresse ey..soll doch jeder so das Konzert geniesen wie er möchte.Und wenn da nen Maädel hat nicht wie wild rumhüpft dann lasst sie doch...solange sie sich nicht beschwert dass sie in den ersten reihen angerempelt wird ist doch alles ok


    Echt traurig was manche hier für einen Müll schreiben

  • weiß nicht, ob das hier schon erwähnt wurde... mir ist bei Kuddel gestern ein (für mich frisch gestochen aussehendes) "Susi" auf den Fingern seiner linken Hand aufgefallen...
    - Hoffe jetzt nicht, dass er das nicht schon Ewigkeiten hat und ichs nie gesehen hab ^^.
    - So oder so finde ich das aber ganz "niedlich" ?!?

    _- Ich werde immer laut durchs Leben ziehen...-_

  • und nochwas.Falls ich mal bei einem Konzert stehe und mich rempelt einer mehrfach mit Absicht an und nach mehrmaligen sagen dass er doch bitte weiter vorne pogen sol und nicht hinten dann gibts persönlich eine geklatscht


    Genau wie die Hohlbrote welche bis die Hosen anfangen Bier saufen und dann ohne Rücksicht auf Verluste sich durchdrücken.In Frabnkfurt hat das einer nur einmal gemacht ....

  • watt bis du denn für einer?!?!?!?! bei mir hätteste deinen groll nicht einfach ablassen können , versprochen ; )


    ich war jetzt in den letzten 22 jahren auf 16 konzerten und gestern vor der ersten welle bat mich ein unbekannter ca. 50 j. mann, welcher das ganze konzert übner im innenraum gesessen hat, mehrfach genervt gebeten doch bitte woanders zu tanzen da er sonst nicht gut sehen können.........kotz...


    kotz......


    soviele aufgetakelte 55 jährige olle nach chanel no 5 riechende fehlplatzierte hab ich noch nie auf einem hosenkonzert gesehen...aber trotzdem wars wie immer bombe!!!!!!!!


    bin mal gespannt ob man bei der nächsten tour rausfliegt wenn man zu laut mitsingt weil sich herbert und uschi belästigt fühlen ; )))

    Samstags nachmittags um halb vier,
    Fußballreportage und ein Bier.

  • weiß nicht, ob das hier schon erwähnt wurde... mir ist bei Kuddel gestern ein (für mich frisch gestochen aussehendes) "Susi" auf den Fingern seiner linken Hand aufgefallen...

    Das ist mir auch gestern aufgefallen, dass Kuddel an den Fingern ein Tattoo hat. Hatte mich so an BluesBrother erinnert ^^
    Aber wenn da Susi drauf steht, ist das echt cool :)

    "Den Mond, die Angst, die Einsamkeit.
    Das Glücklich- und das Traurigsein.
    Das Meer, das mit fast in Stücke reißt."


    [Alles mit nach Hause // Die Toten Hosen]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!