10.05.2013 Bremen Pier 2

  • Sagt mal hat jemand das Lied Mehr davon in Bremen mitgeschnitten???
    Das suche ich ganz doll....

    Hey, blindes Huhn ;) noch geblendet von Freitag :D


    guck mal vorne an im Thread, habs da definitiv schon gesehen
    iwo Seite 5 bis 9 sollte es sein


    Na, wie sieht's aus ?
    An Tagen wie diesen, 17.08.2015 Zürich, Mascotte,
    :thumbsup: wünsch ich mir Unendlichkeit !


  • Sagt mal hat jemand das Lied Mehr davon in Bremen mitgeschnitten???
    Das suche ich ganz doll....

    Hier ist es, wurde schon ein paar Seiten vorher mal gepostet:


    http://www.youtube.com/watch?f…er_embedded&v=O6yHBai_yec


    Ansonsten hier nun mein Eindruck vom Abend in Bremen:


    Es ist schön, zu einem Konzert ohne Stress anreisen zu können, weil es keine Wellenbrecher gibt. Dass man ganz entspannt an die Sache rangehen kann. Die Location war wirklich nahe am Optimum. Gute Größe, mit der Empore und der Minitribüne gegenüber der Bühne auch für alle was dabei.


    Slime fand ich persönlich wirklich gut. Ein Relikt aus meiner Jugend. Kam leider bei vielen nicht so gut an. War allerdings die erste Vorband der Hosen (außer bei Festivals), die länger als ne halbe Stunde spielen konnte und auch Zugaben gespielt hat.


    Dann die Hosen. Die Stimmung war wirklich großartig. Schön dicht gedrängt und trotzdem rücksichtsvoll im Umgang. Sehr schön.
    Trotzdem war ich nach der Hälfte des Sets ein wenig enttäuscht. War bis "Tage wie Diese" wohl tatsächlich das Standard-Tourset, was nochmal durchgeprobt werden sollte. War okay, aber ich hatte bei einem Clubkonzert wirklich mehr erwartet. Und ich war zu dem Zeitpunkt schon genervt, weil bis dahin schon so viele Songs publikumstauglich verändert wurden. Mit eingebauten Mitsingparts. Zum Beispiel auch bei "Hier kommt Alex", wo zwischenzeitlich nur Bassdrum und Publikum zu hören waren. Sowas stört mich doch sehr.
    Trotzdem gab es natürlich auch in der ersten Hälfte Highlights: "Opelgang" und "Verschwende deine Zeit" zum Beispiel, aber auch "Far Far Away" hat mir gut gefallen. Und die Liveversion von "Ein guter Tag zum Fliegen" wusste auch zu gefallen.
    Aber auch obwohl es bis dahin ein Standardset war und obwohl bis dahin schon einige Songs mit Mitsingparts verändert wurden, war es trotzdem großartig. Die Hosen im kleinen Rahmen sind halt immer was Besonderes und immer großartig.


    Dann kam die zweite Hälfte. Die großartige zweite Hälfte. Die unglaubliche zweite Häfte. Die fast nicht zu toppende zweite Hälfte. Mit Highlights ohne Ende. Meg und Jezz waren großartig und haben auch gut in den Abend gepasst. Wenn es vereinzelte, besondere Auftritte bleiben. Jeden Abend würde wohl das Besondere verloren gehen.
    Trotzdem waren nun extremst viele Highlights dabei: Armee der Verlierer, Alles wird gut, Friss oder Stirb, Entenhausen und vor allem Mehr Davon. Wirklich gut!
    Und auch, dass man mal an Experimenten und Probierereien teilhaben kann, gefällt mir. "Ertrinken" werden wir vielleicht nie wieder in dieser Version hören. Auch wenn ich die Originalversion lieber höre, finde ich es trotzdem klasse, dass die Hosen solche Ideen einfach mal ausprobieren. Auch sowas macht ein Clubkonzert aus, finde ich.


    Also alles in allem ein wirklich großartiger Abend, ein paar kleine Meckereien (zerstückelte Songs, die oberpeinliche Humba am Schluss) wird es ja immer geben. Sollte man aber auch einzuordnen wissen, dass es wirklich nur Kleinigkeiten sind und es trotzdem ein legendärer Abend war.

  • Obwohl ich mich noch immer im schwebenden Zustand befinde, ein paar Zeilen mehr von mir. :)


    Um es gleich vorweg zu sagen: es war mein bisher bestes Hosenkonzert!
    Ich war nicht im Schlachthof, nicht auf der Polen-Tour, nicht in Argentinien, nicht bei den Akustikkonzerten, nicht im SO36 und auch bei keinem Radiokonzert. Mag sein, dass diejenigen, die eins von diesen besonderen Konzerten erlebt haben, sagen: nee, dat war da und da viel besser. Aber für mich persönlich war es das absolute Highlight meiner Konzertbesuche, und wird schwer zu toppen sein.


    Es ist wirklich so, diese kleinen Konzerte sind einfach was besonderes, die Stimmung eine ganz andere. Ich hab so etwas vorher noch nicht erlebt, deshalb sorry für meine Schwärmerei...
    Und weils bei dem momentanen Hype schwierig ist, solche Konzerte mitzuerleben bin ich soo froh, am Freitag dabei gewesen zu sein. Wenn dann noch so Schätze wie "Verschwende deine Zeit", "Mehr davon", "Alles wird gut", "Armee der Verlierer", "Entenhausen" kommen, oder eine Akustikversion von "Ertrinken", oder so ein (wie sagte Campi: "historischer") Moment wie mit Yez und Meg, ist das einfach unbeschreiblich. Dazu kamen die tolle Location, der super Platz und die richtigen Leute um einen.
    Für mich war es einfach ein perfekter Abend!
    Und wenn man hier schimpft über "Heute hier, morgen dort" oder auch "Das ist der Moment", dann hätte man mal sehen sollen, was da im Innenraum abging! Es wurde jedes Lied abgefeiert, sogar "Bayern"!
    Einfach ne jeile Pachti!


    Ich bin immer noch total happy, dass ich sowas endlich erleben konnte.
    Hoffe, dass noch einige Konzerte in so einem Rahmen folgen! Und dass ich dafür dann wieder eine Ticketglücksfee hab... ;)



    Edit: Ich wünsche allen, dass sie auf den Konzerten, die sie besuchen werden, auch möglichst viele dieser Schätze zu hören bekommen. Ihr könnt uns glauben, wir haben alles gegeben um den Hosen zu zeigen, dass das genau die Art von Liedern ist, die wir gerne öfters hören würden! :)


    ...mein Herz das schlägt für Düsseldorf am Rhein...

  • wir haben alles gegeben um den Hosen zu zeigen, dass das genau die Art von Liedern ist, die wir gerne öfters hören würden! :)


    ja, und textsicher bis in die letzte Reihe war das Publikum auch, es wurde auch fast gar nicht gequatscht - es war ein großes Vergnügen und ich lasse gerne alle Stadionkonzerte sausen, um solch ein intimen Moment mit zu erleben, wo die Stimmung einfach nicht zu toppen ist. Deswegen erwarte ich nun von der folgenden Tour wenig, Das Hauptset wird nicht großartig verändert werden, aber bei den Zugaben kann man hoffen.
    Beim Publikum hält sich die Erwartungshaltung auch in Grenzen, man kann nur positiv überrascht werden.


    Schade dass die Hosen so groß sind, dass sie sich nicht leisten können nur noch in solchen schnuckligen Locations wie dem Pier2 zu spielen, Ich wünsche jedem Fan mal die Chance zu haben, so ein Konzert mit zu erleben.

  • ich hoffe ja immer, dass die hosen, wenn sie mitbekommen wie genial die stimmung in ner kleinen halle, selbst bei unbekannteren songs sein kann, dann auch lust haben sowas oefter zu machen. mal zwischendurch spontane clubgigs einstreuen... das muss denen doch auch mehr spass machen wenn sie das erleben, als das ewig gleich geleier von alles aus liebe bis hang on sloopy vor 40 000 leuten, die ein bisschen im takt mitklatschen.
    aber das hat man ja schon nach dem so36 gig gehofft, nach dem dresden club konzert und nach dem schlachthof konzert...
    es kommt die zeit...


    ja, ich bin zwar dankbar, ein bisschen dankbar, dafuer. aber ich will einfach mehr davon!

  • Ich hab während des Konzerts auch immer gedacht:
    Mensch, das macht euch doch auch hier so viel mehr Spaß als in ner Riesen-Arena oder nem großen Open-Air, warum macht ihr das nicht immer?


    (Oder zumindest ein paar Konzerte dieser Größenordnung mehr.... :) )

    Lauf nicht weg und keinem nach.

  • Ein herzliches dankschoen an alle die was aufgenommen haben und es mit uns teilen, ich bin beim besten willen nicht and meine Kamera gekommen. Das ganze war so ein Endorphin schub, der wird sicher bis Berlin durchhalten. Ich sags euch, ich kipp immer noch weg vor freue wenn ich an Freitag denke.

  • @ Knochen-Adler, Du hattest ja auch eine besonders weite Anfahrt,
    würde für mich die ganze Sache noch aufregender machen


    freue mich für Dich, das alles geklappt hat :)


    wenn ich mir die Videos so anschaue, dann isses en bißchen schade,
    dass das morgen eine größere Halle ist :rolleyes:


    aber Hauptsache: es geht los! und hoffentlich bleibt die Setlist so schick :daumen:


    Na, wie sieht's aus ?
    An Tagen wie diesen, 17.08.2015 Zürich, Mascotte,
    :thumbsup: wünsch ich mir Unendlichkeit !


  • Ein herzliches dankschoen an alle die was aufgenommen haben und es mit uns teilen, ich bin beim besten willen nicht and meine Kamera gekommen. Das ganze war so ein Endorphin schub, der wird sicher bis Berlin durchhalten. Ich sags euch, ich kipp immer noch weg vor freue wenn ich an Freitag denke.


    gern geschehen, aber ich hoffe daß hat bei mir auch bald wieder ein Ende das ich filmen kann und dafür wieder fit bin fürs mitpogen (auch wenn es auf der Galerie mit den Mädels sehr sehr nett war)

  • War ein klasse Abend, Hosen und auch Slime haben richtig Spaß gemacht. Setlist hat gepasst, am meisten habe ich mich über Armee der Verlierer und Mehr davon gefreut. Bei Entenhauisen frag eich mich aber ehrlich, findet ihr den Song wirklich so gut oder freuen sich die meisten einfach darüber, dass es mal ein ein eher exotischer song auf die Setlist geschafft hat? Ich finde den Song ehrlich gesagt nicht ganz so prall. Klar, ist auch mir 10x lieber als Alles aus Liebe, Madeleine, usw., ganz einfach weil es wirklich mal weas anderes ist, aber ich persönlich finde verdammt viele andere B-Seiten besser.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!