Stichwort DVDs Eure Meinung dazu

  • Ich habe einfach mal ein Post von mir kopiert, weil ich denke, dass ist doch mal eine Diskussion wert.


    Also mir persönlich wird das Herausbringen von Live-DVDs echt zuviel. Ich habe es bereits in einem anderen Post gepostet. Wie viele Live-DVDs sind in diesem Jahrhundert erschienen? 8 Stück!!! Das sind mehr als Alben gemacht wurden


    Und ich finde, nur wegen ein oder zwei "besonderen" Sachen rechtfertigen nicht zwingend eine neue DVD. Ich finde, der Markt ist absolut gesättigt. Und ich finde es wirklichnlächerlich, zumal ca. 60% aller Lieder identisch sind
    Ihr, die eine Live-DVD gerne sehen würdet: Was sollte denn darauf enthalten sein, damit es sie kaufenswert macht? Mal bitte ganz konkret. Oder reicht Euch das schon, wenn zwei Raritäten mehr im Set sind. Oder wenn Ingo Donot All die ganzen Jahre singt?



    Ich würde mir die DVD kaufen, wenn es eine Setlist wäre, wie ich sie erträume (Querschnitt durch drei Bandjahrzehnte), vielleicht ein Auftritt von ZK oder Rote Rosen (aber bitte in den schäbigen Trainingsklamotten oder in den weißen Anzügen mit den Noten daruf, wie damals bei der Horrorshow-Tour), umfassendes Bonusmaterial (und nicht nur ein kleiner Backstagebericht von 10 Minuten Länge): z.B. Blick hinter die Kulissen: Was steckt an Arvbeit dahinter, so ein Konzert aufzuziehen (Bühnenaufbau, gesamte Orga im Vorfeld)



    Am Geilsten fände ich allerdings, wenn ein "Drei Akkorde für ein Halleluja Teil 2" herauskommen würde. Eine geile Kombination aus Live-Stücken, Peinlichkeiten und großartigen Momenten, quasi eine Mischung aus Friss oder Stirb und Live-DVD
    Das Ganze kommentiert von Trini

  • Grundsätzlich gebe ich dir da Recht, irgendwas spezielles müsste schon her und nicht einfach ne Standard-Tour-Setlist, wo dann wirklich 80% genauso ist, wie auf der letzten DVD.


    Ansonsten wäre wirklich wünschenswert, und das vermutlich auch für Leute, die nicht selbst dabei waren, dass eine DVD vom Jubiläumskonzert in Bremen erscheint. Meinetwegen auch als "Bonus-DVD" zu einer Lari-Fari-Tour-DVD, welche dann zumindest durch den Bonus lohnenswert wäre ;-)

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

  • also diese Meinung kann ich nur bedingt vertreten.


    Ist ja irgendwie auch bei den Konzerten so. Warum geht man auf so viele?
    Um verschiedene Setlists zu erleben und schöne Erinnerungen an einen wunderbaren Abend zu haben und mit nach Hause nehmen.
    Aber standardmässig werden da auch nur ein bis zwei Nummern ausgetauscht, das Grundset bleibt bestehen.


    Für diese Mitschnitte gibt es ja die Taper und Mitfilmer vor Ort, aber die Quali ist aus verschiedenen Gründen leider nicht immer die Beste. Aber trotzdem eine schöne Erinnerung.
    (und NEIN! Ich bin weder Taper noch Mitfilmer. Ich möchte beim Konzert meinen Spass haben und mache maximal ein paar Fotos)


    Wenn dann noch ein offizielles Silberscheiberl mit diesen wunderbaren Erinnerungen erscheint und in Einklang des Erlebten geht (auch wenn es nicht genau diese Setlist hat),
    bin ich jederzeit bereit, diese paar Euros zusätzlich auszugeben.
    Kostet doch ein T-Shirt auch mehr und vom Ticket oder der Reisekosten zum und vom Konzert zurück braucht man gar nicht reden, oder?


    Nehmen wir nicht auch noch jeden Schnipsel vom TV auf und brennen es auf Scheibe? Also, ich schon.
    Es kommt im TV eine Talkshow, ein Special über "WasWeissIch", etc. Aufnehmen, sichte, chronologisch ordnen, zuschneiden, brennen, fertig, ab ins Archiv.


    Selbiges gilt für Rock am Ring im TV, wird aufgenommen und gebrannt - dann später die Kaufversion und diese wird ebenfalls gekauft. ist doch so, oder? Diese Beispiele kann man endlos fortsetzen. Aber meine selbstgestalteten Archiv-Scheiben werde ich trotzdem weiterhin behalten.


    Sicherlich stimme ich einer - sage mal - Zusammenfassung der letzten aufregenden Jahre a la "Akkorde" 100%ig zu. Wäre eine feine Sache.
    Auch gegen eine Erweiterung der "Reich & Sexy" Videocompilation hätte ich nichts einzuwenden. Oder Jubiläums-Konzert, etc. Bin ich voll bei dir.
    Schön wäre auch eine Live-Compilation mit allen performten Songs mit den "Special Guests" der KdR-Tour. Aber leider bestimmen sowas nicht wir.


    Somit bleibt nur abzuwarten, ob und wann ein neues Silberscheiberl oder Blu-Ray rauskommt. Und gekauft werden sie sowieso. Egal, was drauf sein wird.


    Lassen wir uns also überraschen 8)

  • Auch gegen eine Erweiterung der "Reich & Sexy" Videocompilation hätte ich nichts einzuwenden.

    Stimmt, aber dann bitte auch die alten, fehlenden Clips dazu, also auf jeden Fall "Alles wird gut" und "Sexual" (War "The Return of Alex" eigentlich mit drauf? Hab's gerade nicht auf dem Schirm), gerne auch die semi-professionellen aus der Unter falscher Flagge Zeit.


    Und klar hast du Recht, wir bestimmen das nicht, aber ich denke schon, dass die Marketing-Strategen schon mitbekommen, wenn Nachfrage besteht und dann auch ggf. entsprechend handeln.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

  • Grundsätzlich kann ich deinen Äußerungen zustimmen, BammBamm. Viele DVDs wirken recht einfallslos und lieblos gestaltet. Vor allem die Rock am Ring-DVDs, die es meiner Meinung nach echt nicht gebraucht hätte, weil die Konzerte ja live im Fernsehen kamen.


    Trotzdem freue ich mich eigentlich trotzdem (unvernünftigerweise) über jede neue Live-DVD. Ich freue mich aber auch über jeden selbst gefilmten Videomitschnitt, weil ich mir gern verschiedene Konzerte dieser Band anschaue.


    Abgesehen von den Rock am Ring-Sachen dokumentieren die Hosen-DVDs immer auch gut die jeweilige Tour. Wie war das Gerüst der Setliste, wie war das Licht/Videotechnik usw. Auch wenn es garantiert nicht Not tut, aber ich finde sowas tatsächlich auch interessant. Wichtig ist dabei aber dann schon, dass auch ein paar neue Songs dabei sind, die es auf der letzten DVD noch nicht gab.


    In diesem Sinne würde ich mich tatsächlich auch über eine DVD der aktuellen Tour freuen. Weil ich z.B. die aktuelle Licht- und Videotechnik ganz schick finde und weil ich mich tatsächlich auch darüber freuen würde, einige Songs in guter Quali zu bekommen: Ein guter Tag zum Fliegen gefällt mir live z.B. recht gut (wenn man den Oho-Mittelteil weglässt) oder Far Far Away. Wenn dann noch Songs wie Verschwende deine Zeit, Alles wird Gut oder Mehr Davon dabei wären, wäre ich schon recht zufrieden. Auch wenn das eher zur Setlistendiskussion gehört, aber abwechslungsreichere Setlisten würden auch abwechslungsreichere DVDs bedeuten.


    Grundsätzlich stimmt es aber natürlich trotzdem, dass die Hosen mega viele DVDs raushauen und dass es wenig Sinn macht, zum x-ten Mal einen Konzertmitschnitt zu bringen, dessen Set zu 90% mit denen der letzten DVDs übereinstimmt. Aber auch hier gilt: Die Masse soll es kaufen und die Masse kauft es nicht in dem Maße, wenn die "Hits" fehlen.


    Kleines Fazit: Auch wenn es wenig Sinn macht und die Produktionen teilweise lieblos sind (Ausnahme: Die volle Dröhnung als Gesamtpaket), bin ich halt ein Depp, der alles kauft und sich die Sachen auch mit großem Interesse anschaut.


    Die Idee eines "3 Akkorde Teil 2" fänd ich übrigens auch großartig, wird aber wohl nix werden. Immerhin haben die Hosen vor kurzem diese ARD-Doku produzieren lassen. Und die Magical-Mistery-DVD in das Argentinienpaket mit reingepackt. Das ist schätzungsweise genug Nicht-Konzert-Material.


    Was ich mir wünschen würde, wäre eine DVD eines kleinen Konzerts (z.B. Bremen Schlachthof), weil dort auf die schlimmsten Gassenhauer verzichtet wird und das Set durchaus Abwechslung versprechen würde. Dazu finde ich die angesprochene Idee für das Bonusmaterial ganz spannend. Dazu fänd ich gut, Einblicke in die Proben zu bekommen, also wie am Set, an den Übergängen usw. gefeilt wird und verschiedene Songs ausprobiert und geprobt werden. Sowas fänd ich spannend.

  • Somit bleibt nur abzuwarten, ob und wann ein neues Silberscheiberl oder Blu-Ray rauskommt. Und gekauft werden sie sowieso. Egal, was drauf sein wird.


    Von mir nicht (mehr). Die "Noches.." habe ich nicht gekauft, nachdem ich den Trailer gesehen habe. Mich nerven die Bildschnitte im Takt der Musik dermaßen, dass ich mir diese DVDs nicht anschauen kann. Und dafür ist eine DVD für mich da: zum Anschauen.
    Und ich werde auch keine weiteren 08/15 DVD mehr kaufen. Jedenfalls nicht sofort. Inzwischen warte ich dann lieber ein oder zwei Jahre und kaufe sie gebraucht bei ebay. Sammlung hin oder her. Oder ich warte auf die TV-Ausstrahlung


    Und ganz ehrlich: da sind mir manchmal die Youtube-Videos lieber, die dann das ganze Lied über nur eine Einstellung auf die Bühne haben. Eine Wohltat für meine Augen (für die Ohren manchmal allerdings nicht ;( )


    Allem was ihr schon genannt habt, stimme ich zu: die nächste DVD sollte was Besonderes sein!!


    Und toll fänd ich es dann auch, wenn es eine Mulit-Angle-DVD wäre. Also, dass man selber auswählen kann, welche Einstellung man sehen will: jedes Bandmitglied einzeln, die ganze Band in der Totalen, das Publikum etc. Dafür würde ich dann auch gern ein paar Euro mehr ausgeben


    Verzichten kann ich übrigens auf schwarz-weiß Bilder und die "künstlerisch wertvollen" Effekte

  • Lieber in den nächsten 10 Jahren keine rausbringen... aber die vom 10. April 2012 in Bremen muss noch kommen!!!

    "Alkohol ist ´ne komische Sache:
    Wenn man traurig ist trinkt man, um zu vergessen.
    Wenn man glücklich ist, um zu feiern.
    Und wenn nichts passiert trinkt man, DAMIT etwas passiert!"


    Zitat: Charles Bukowski

  • Ich finde einen Aspekt von Dir, grauerpanther, interessant und zwar der Schnitttechnik. Ich mag tlw. die Schnitte überhaupt. Die sind mir mitunter zu schnell, zu hektisch. Und auch ich würde mir wünschen, dass man eine Einstellung wählen könnte. Für mich als Schlagzeuger fände ich die Perspektive von Vom sehr spannend.


    RunawayTrainDriver: Ich mag diese Lichtespielereien auch sehr. Nur leider bekommt man davon bei einer Live-DVD nicht mit. Ich würde mir (s.o.) eine feste Kameraposition wünschen, die die Gesamtheit der Lightshw und der Leinwandtechnik zeigen würde.
    Womit ich wieder beim ersten teil dieses Posting wäre

  • RunawayTrainDriver: Ich mag diese Lichtespielereien auch sehr. Nur leider bekommt man davon bei einer Live-DVD nicht mit. Ich würde mir (s.o.) eine feste Kameraposition wünschen, die die Gesamtheit der Lightshw und der Leinwandtechnik zeigen würde.

    Finde diese MultiAngle-Geschichte auch sehr spannend. Für einen Song gab es das ja auf der "En Mision del Senor"-DVD.


    Zum Licht:
    Ein Grund, warum ich von der Noches Como Estas-DVD enttäuscht war: Weite Strecken der DVD sind in schwarzweiß. Weiß der Teufel, was das sollte. Da bekommt man dann erst recht nix mit.
    Trotzdem bleibt bei einigen DVDs doch was hängen. Bei der Heimspiel-DVD kommt zum Beispiel diese Videotechnik (bei "Helden und Diebe" oder "1000 gute Gründe") halbwegs gut rüber. Zumindest so gut, dass ich mich zurückerinnern kann :)

  • ja, das stimmt für 2 Songs, aber von den anderen 32(?) Songs nicht. Und das finde ich doof.
    Ich mag übrigens auch die SEPIA-Auflösung der SO36 Auftrittes nicht. Klar entsteht damit eine gewisse nostalgische At,mosphäre und unterstreicht ja auch die Intention des Gigs, ich hätte es aber optisch schöner gefunden, wenn man auch hier eine Wahl gehabt hätte

  • ich hab mir die noches dvd nicht einmal komplett angeschaut. ich wusste ja was fuer lieder kommen und aus argentinien ist man auch ne bessere stimmung und setlist gewohnt... hab da keinen reiz mehr gesehen.
    ich schaue konzerte meist sowieso nur live im fernsehen, weil man da irgendwie das gefuehl hat, mit dabei zu sein und selbst ueberrascht wird. klar gaebs mal ne dvd von nem konzert wo ich da war, wuerd ich mir sie bestimmt holen. daher auch: waldbuehnen dvd einmal und nie wieder gesehen. so36 immerhin 3 mal oder so...


    viel spannender finde ich dokumentationen. ich haette es mir geweunscht, dass es ne ausfuehrliche doku ueber das jubilaeumsjahr bzw. das jubilaeumsalbum gibt. der entstehungsprozess des neuen albums... studio aufnahmen inklusive band interne diskussionen wie von friss oder stirb gewohnt. keine interviews. dann schlachthof und MMT. backstageaufnahmen und authentische reaktionen seitens der band ohne beachten der kamera, nicht wie bei diesem laecherlichen tourtagebuch... dann argentinien... vorbereitungen auf rock am ring.... vorbereitungen auf die hallentournee inkl. besprechung des konzerts hinterher.... besprechungen von setlists...


    alles auf den dokuteil fokussiert mit ab und zu ein paar liveschnippseln. das waere fuer mich ne hammer dvd geworden. andererseits haben sie ja schonmal gesagt, dass sie sich bei FoS nicht wohlgefuehlt haben mit der kamera. kann ich auch verstehen. naja, schade fuer uns.


    fazit: live dvd brauch ich nur noch vom letzten konzert ever mit 3 tagen am stueck. erster tag: 80er. zweiter tag 90er, dritter tag 2000+. ich bin bescheiden, ich weiss.

  • ne dvd kann man immer gebrauchen,ob sie gut wird ist im auge des betrachters.
    wenn einen sie nicht gefällt einfach nicht kaufen! meiner meinung nach.
    die letzte dvd habe ich auch nicht gekauft weil, die mir nicht zugesagt hat.
    aber sollte bremer schlachthof noch kommen würde ich sogar 50 euro zahlen.

  • Hmh...kateissa; das von Dir angeführte Argument kann ich nur bedingt gelten lassen. Teilweise kann man ja erst eine DVD beurteilen, wenn man sie gesehen hat. Und da hat man sie ja bereits bezahlt. Gut, man kann sie natürlich wieder weiterverticken. Und das Bonusmaterial liest sich ja gut (z.B. bei RaR), enttäuscht dann aber maßlos.



    und wsv: die von Dir "geforderte" DVD wäre auch mein Traum

  • Ich hab es mir bei Youtube reingezogen und brauchte sie mir auch danach nicht noch kaufen
    Für Bremen würde ich auch bezahlen aber nur weil ich dabei war.sonst wäre die Enttäuschung zu groß wie bei so36
    Nicht dabei gewesen zu sein

  • viel spannender finde ich dokumentationen. ich haette es mir geweunscht, dass es ne ausfuehrliche doku ueber das jubilaeumsjahr bzw. das jubilaeumsalbum gibt


    Da hätte ich auch nix dagegen einzuwenden, ganz im Gegenteil. Blicke hinter die Kulissen nehme ich immer gerne an.


    Ansonsten ist mir recht egal, welche DVD kommt oder nicht kommt, ich gucke die eh nur 1x um zu wissen, was drin ist, ab dann steht sie im Schrank. Ich finde Konzerte am Bildschirm langwilig wie noch was, da kommt bei mir keine (Mitmach-)Stimmung auf. Durchs Wz zu hüpfen wäre albern und 2h auf der Couch liegend zuzugucken, da habe ich einfach keine Geduld dafür. Bei Dokus ist das anders, da kommt ja bei jedem Schnitt was neues, wobei ich die auch nur 1x gucken würde, es wäre abe aus Interesse und keine Qual.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Stimme ich Dir zu, Katastrophenkommando.
    Live-DVDs sind irgendwie echt blöd zu gucken, so auf dem Sofa mit ner Tüte Chips oder so..
    Ich finde aber, gerade wenn man viele Gäste hat, macht sich sone Live-DVD irgendwie gut. Vor allen Dingen als Warum up für Rockband für die Playstation ;-)

  • Ehrenmann, es geht wirklich nur um DVDs


    zum zweiten Teil Deines Postings, fände ich auch eine spannende Frage. Dafür würd ich aber einen euen Thread eröffnen, weil ich glaube, dass es ansonsten zu viel Kuddelmuddel gäbe

  • Also folgende DVDs haben für mich eine Daseinsberechtigung:
    Unplugged
    SO36
    Argentinien 1 ODER 2
    Heimspiel ODER Berlin
    Rock am Ring 2004 ODER 2008
    Das wären dann 5, immer noch viele eigentlich.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!