Polizeigewalt

  • Und vor allem scheinbar ohne zeitliche Begrenzung... ob das verfassungsgemäß ist? Ich hab ja erst gedacht das Gesetz wäre auf Schills Mist gewachsen, dem ist nich so, aber er hat ja in den Jahren zuvor entsprechend Stimmung in Hamburg gemact, so dass dann die CDu ganz ungeniert das schärfste polizeirecht "feiern" kann...


    Und Gabumon, dass ein Polizist in einer Notwehrsituation auch schießen darf ist nix neues. Da braucht man keine US Cops. Im Gegenteil führt solches -sorry- Gelaber nur dazu dass die Stimmung noch mehr aufgeheizt wird.Und am Ende wird man dann hier bei ner einfachen Verkehrskontrolle auch getasert wie in den USA schon pasiert oder was? Oder erschossen wenn man Nachts einen Kapuzenpulli anhat (ok war kein echter Cop, aber er kam durch)?
    Da wäre mit Sicherheit nicht Sendepause: Ab einem gewissen Repressionsgrad wird sinnlose Gewalt noch viel weiter ausufern.
    Und dann kommen die ACAB-Idioten die einem Polizisten den Kiefer zertrümmern...Actio et Reactio, Bravo!


    Aber Hauptsache der Kaffe ist gut, die Zeitung frisch...


    @winter89: Wurde glaub auch schon früher mal hier im Thread diskutiert parallel mit dem Thema Kennzeichnungspflicht.

    Unser Glück dauert nur 'ne kurze Zeit,
    doch das ist besser als Langeweile in alle Ewigkeit.

  • oh Gabu...also du hättest gerne das die Polizisten wahllos in einen wütenden Mob schießen dürfen und im zweifelsfall dabei auch friedliche Demonstranten abknallen? Genau das würde nämlich passieren - egal ob Absicht oder nicht. ..aha..na wenn das passiert dann gute Nacht. Weil die Gegenreaktion möcht ich mir nicht mal im geringsten ausmalen, aber ein vereinzelter Angriff auf eine Polizeistation im Vorfeld einer groß angekündigten Demonstration dürfte dann wohl das kleinste Problem sein...


    Abgesehen davon beachte doch einmal bitte die Verletztenquote zwischen Demonstranten und Polizisten. Die steht ungefähr 500 zu 10. Also bitte ganz vorsichtig wenn du jemanden der unnötigen Gewaltanwendung beschuldigst.


    Suche:

    2015.08.24 Leipzig, 2015.08.12 Kempten, 2015.06.02 Frankfurt/O, 2015.05.12 Dresden, 2014.12.02 Wiesbaden, 2013.10.12/11 Düsseldorf, 2013.08.24 Neu Ulm, 2012.04.10 Bremen - 30 Jahre DTH - Magazinkeller

  • Ich steh ja eigentlich eher auf Winters Seite, aber ich muss jetzt auch mal etwas relativierende sagen:


    Diese Übergriffe auf die Davidwache etc. gehen gar nicht. Warum eigentlich? Dazu kommen die Rucksäcke gefüllt mit Böllern und Steinen. Von friedlicher Absicht zu sprechen, ist doch blanker Hohn....Ich musste mich ja schon einige Male mit diesen vermummten Autonomen auseinandersetzen (und das obwohl wir auf einer Seite standen), und da sind schon ganz hohle Fruchtbirnen bei, die wirklich danach dürsten, Steine zu schmeißen und Blut zu lecken. Ohne Sinn und ohne Grund.


    Aber ich denke, winter, das siehst Du genauso.

  • Diese Einschätzung, was das Verhalten Autonomer/Schwarzer Block etc. auf Demos angeht, kann ich nur bestätigen. Mich würde mal interessieren, ob und wenn ja inwieweit die nicht auch von staatlichen Stellen unterwandert werden um solche Eskalationen gezielt zu provozieren.

    Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
    Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"


    S036, 2. September 2009

  • :!:

    Einmal editiert, zuletzt von winter89 ()

  • Stimmt winter, Du wirst aber zugeben, dass die Linken hier bisher eigentlich ganz gut wegkommen.


    Hinsichtlich Polizeigewalt habe ich mich ja deutlich geäußert. Insbesondre diese Sache mit den agent provocateur.




    Klärungsfrage: Der Angriff auf die Davidwache war doch VOR der Demo, oder nicht?

  • :!:

    Einmal editiert, zuletzt von winter89 ()

  • Zitat

    Mein Leben verspricht, aufregend zu werden: Die Hamburger Polizei hat St. Pauli und das Schanzenviertel zum Gefahrengebiet erklärt. Fragt sich nur, was muss ich tun, damit auch ich nach meinem Ausweis gefragt werde?


    Quelle: SPON


    Zitat

    "Die Falafel ist der Schweinebraten der Autonomen."


    :daumen:

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...



  • Quelle: http://www.kritische-poliziste…4-01-05-PM-Rote-Flora.pdf

  • :!:

    Einmal editiert, zuletzt von winter89 ()


  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • :!:

    Einmal editiert, zuletzt von winter89 ()

  • Ich bin heute ganz in schwarz gekleidet zu Arbeit und wieder nach Hause gefahren, nur leider kein einziger Polizist in Sicht.....


    Ist wie mit den Verkäufern im Möbelhaus: wenn man sie mal braucht, ist keiner da. :D

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Registrierte Mitglieder haben die folgenden Vorteile:
  • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
  • ✔ direkter Austausch mit anderen DTH-Fans
  • ✔ keine Werbung im Forum
  • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • ✔ kostenlose Nutzung unseres Marktbereiches
  • ✔ eigene Konzertübersicht
  • ✔ und vieles mehr ...