Ich finde die Entwicklung der Fans schade..

  • Das würde es sogar noch schlimmer machen wenn "90% normale Bürger" zusammen mit Neonazi hohlbirnen rumlatschen die munter "Heil Hitler" "Ausländer raus" "Deutschland den deutschen" von sich geben...


    Wer sowas tolleriert ist nichts weiter als ein dreckiger Neonazi... und kein "Normaler Bürger" mehr und ja da sind einige von denen mitgelatscht. ...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • pm: schlaflos um 4.37 und mit fast leerem Akku?


    Ich habe Probleme, den Post von Frau X sprachlich zu erfassen, etwas wirr geschrieben. Können diese Leute überhaupt erfassen (geistig) was da im Moment abgeht und wie sie von perfiden Rechtsextremen als Instrumente missbraucht werden? Mich gruselts :think:?(

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • @ pm ..... ich bin auch mitglied jener ominösen facebook-gruppe und stimme dir in allen belangen zu .... was da zu teil von sich gegeben wird bzw. über welche themen da diskutiert wird, ist schon absolut grenzwertig ... aber das muss man wohl bei der popularität, die die hosen mittlerweile erreichtg haben, so hinnehmen ..... es ist zum teil halt auch recht amüsant und nicht selten kann ich das nur mit einem schmunzelnden kopfschütteln lesen ...


    aber der post, der da gestern ins leben gerufen wurde und den du auch zitierst, hat auch bei mir wieder ein kopfschütteln hervorgerufen, diesmal allerdings ohne begleitendes schmunzeln ....


    für mich ist es auch nicht greifbar, dass jemand nicht in der lage ist, eine solche situation einzuschätzen und klar zu differenzieren .... mit einer gesellschaftlichen Situation unzufrieden zu sein und das offen kund zu tun, das ist das eine und ein Grundrecht unserer demokratischen Gesellschaft ... aber mich zu diesem zweck in eine Gruppierung einzuordnen und da mit zu ziehen, die eindeutig neo-nazi-züge trägt und nichts mehr mit der eigentlichen Problematik/Thematik zu tun hat ..... das übersteigt mein Vorstellungsvermögen.


    und eine sachliche Diskussion ist mit solchen Leuten auch überhaupt nicht möglich ......

    ..... eine handvoll glück reicht nie für zwei,
    man muss nehmen, was man kriegt ...

  • Hab gerade in der Mittagspause die Kommentare zum offiziellen Post der Hosen auf FB durchgelesen. Jetzt kann ich gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.


    Man hört und liest zwar ständig von den "Wutbürgern" und dem Hass dieser Leute, der sich jetzt in Chemnitz offen gezeigt hat. Aber das mal selbst mit eigenen Augen zu lesen hat mich schockiert. (Fast) ausschließlich Kommentare in der von PM aufgezeigten Richtung.

  • ...nur eins von x beispielen; reaktion auf das posting der hosen (fb offiziell) wegen dem chemnitzkonzert.


    Wobei ich beim letzten Satz persönlich auch hin und her gerissen bin. Ist ja bei LiveAid auch nicht anders: Da kommen tausende zusammen um die Gratiskonzerte zu sehen, und das wird dann als (Gegen)demo verkauft, wobei sicher nur ein Bruchteil der Anwesenden politisch an der Aktion interessiert sind. Andererseits ist es toll, dass "die Prominenz" ihre Reichweite nutzt. Keine Ahnung wie ich dazu stehen soll. Immerhin: Besser als nix tun! Und vielleicht erreicht man so noch ein paar "unentschlossene" im Publikum.

    27
    Narf.

  • Das war leider schon IMMER so, der Deutsche geht nur aus dem Haus wenn er auch was geboten bekommt. Jedenfalls alles nach der 68er Generation...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Liebe Leute, seid bitte sehr leise und zurückhaltend, wenn ihr euch gegen Hass, Nationalismus, Hetze u.s.w. einsetzt. Und nicht rumbrüllen. Denn dies ist nicht nur genauso beschissen wie marodierende Neonazis, sondern nervt auch besorgte Bürger, die dann wütend werden. Ich habe die Kommentare auf fb überflogen - meine Fresse. Hoffentlich halten diese Leute auch Wort und tauchen auf DTH Konzerten nicht mehr auf.

  • Haben sich zu der Veranstaltung, die ja rein musikalisch ist z.Zt., Gewerkschaften, Kirchenverbände, Parteivertreter als Mitwirkende angekündigt? Und was sagt Herr Seehofer dazu? ?(

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Herzlich willkommen im tiefen Sumpf von Facebook. Ich habe den Müll der dort ungefiltert verbreitet wird schon lange nicht mehr ausgehalten und deshalb meinen Account gelöscht. Die Vollschwachmaten, die dort meinen endlich mal ihre Meinung sagen zu dürfen, sind das eine Problem, der Konzern selber das andere. Meinungsäußerungen zu zensieren mag immer ein heikles Thema sein, aber hier nimmt es perfide Züge an.


    Ein Beispiel: ich habe eine Hooligan-Seite gemeldet auf der man sich Aufnahmen der sogenannten 3. Halbzeit anschauen kann. Völlig ungefilterte Gewalt, für jedermann und jedermanns Kind zugänglich. Ich hatte das schon längst abgeschrieben als nach über 6 Monaten eine Antwort vom Facebooksupport kam, in etwa: "Vielen Dank für Deinen Hinweis, wir haben die Inhalte überprüft und entsprechende Maßnahmen ergriffen". Ich war schon positiv überrascht, besser spät als nie, dachte ich. Nach Kontrolle musste ich festellen, dass "entsprechende Maßnahmen ergreifen" wohl meinte, dass man den Request geschlossen hat. Ein Fotograf, dem ich Folge, der es einmal pro Halbjahr wagt, einen (Halb-)Akt zu posten, muss in der Regel keine 24h auf die entsprechende Zensur warten ...


    Zum Thema selber kann ich leider nicht mehr viel sagen, außer: ja, es ist traurig, aber ebenso wenig eine Überraschung. Ich bin noch auf LastFM angemeldet und oft findet man dort Profile, die DTH & DÄ hören, aber auch Landser etc. Hauptsache es ist deutsch (was anderes versteht man wohl eh nicht) und man kann Bier dabei trinken.Man kann ja schon am Schriftbild erahnen, welche Klassen die Damen und Herren maximal abgeschlossen haben und wie reflektiert sie sind ...


    Unsere Gesellschaft hat ein ernstes Problem. Leider nicht nur unsere. Es geht vielen in Europa, und auch weltweit, so. Die Menschen verstehen die Welt und ihre Entwicklungen nicht mehr und klinken sich aus. Was früher 2 Generationen dauerte, wird jetzt in 5 Jahren "abgehandelt". Schnelle und unübersichtliche Zeiten verlangen nach schnellen und einfachen Lösungen. Youtube und Facebook sind die neuen Universitäten der Abgehängten. Die Politik sitzt im Elfenbeinturm und nimmt all die Ängste nicht wahr, bzw. ernst (das ist nun wirklich der EINZIGE Punkt in dem ich iwie ein entferntes Verständnis für all die armen Tropfe entwickeln kann). Aber zum Glück gibt es ja jede Menge unabhängige Professoren da draußen ...



    P.s.: Für alle die es noch nicht mitbekommen haben: Daniel H., das Opfer von Chemnitz für das sich all diese besorgten Bürger so "engagieren", war nebenbei Deutschkubaner und in seinem Facebookprofil finden sich u.a. Likes für "Die Linke Chemnitz", "Sarah Wagenknecht", "FCK NZS", "Punk Legends" etc. ...(Quelle)

  • Wir haben ja auch das ach so tolle NetzDG...


    Die ersten paar Wochen waren Facebook und Twitter auch sehr triebig mit löschen und sperren. Dann hörten die auch wieder damit auf, wenn man heute was Meldet passiert... nix...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Wenn ich sowas lese "OOOH, die Hosen sind links, da geh ich nicht mehr hin" bekomme ich wirklich ein Schleudertrauma von Kopfschüttel.Waren diese Leute bei alle Anti-Nazi Liedern/Ansagen Bier holen und haben auch die Keinen Bock auf Nazis Stände im Gewühl übersehen? ?(


    Scheinbar schon in Stuttgart war ein ganze Gruppe mit Freiwild T-Shirt zu gegen und wenn ich diese Kommentare lese ergibt das einen traurigen Sinn.

    ....in Jogginghose tanzt der Langerfeld

  • Die sehen sich selbst nicht als Nazis. Die sehen sich selbst als höchstens konservativ. Oder als die Vernünftigen.


    exakt - und darum ist „europa“ ein so unfassbar wichtiger und wertvoller song. da werden keine „nazis“ angegangen sondern alle „besorgten bürger“, demagogen etc pp! der song ist zeitgemässer und pointierter als ihre anti-nazisongs, weil er eben nicht NUR nazis anspricht - die natürlich auch - sondern den ganzen afd/csu/pegida/besorgte bürger/wutbürger/etc/pp/-mob!

  • exakt - und darum ist „europa“ ein so unfassbar wichtiger und wertvoller song. da werden keine „nazis“ angegangen sondern alle „besorgten bürger“, demagogen etc pp! der song ist zeitgemässer und pointierter als ihre anti-nazisongs, weil er eben nicht NUR nazis anspricht - die natürlich auch - sondern den ganzen afd/csu/pegida/besorgte bürger/wutbürger/etc/pp/-mob!


    KIZ hat es ja auch schon ganz gut ausgedrückt


    Ihr Partypatrioten
    Seid nur weniger konsequent als diese Hakenkreuz-Idioten
    Die geh'n halt noch selber ein paar Ausländer töten
    Anstatt jemand' zu bezahl'n, um sie vom Schlauchboot zu treten

  • Ich frage mich, wie DTH regieren würden, wenn sie bei einer ihrer "Nazi-Ansagen" das erste Mal von ihrem Publikum ausgebuht, anstatt gefeiert zu werden.





    exakt - und darum ist „europa“ ein so unfassbar wichtiger und wertvoller song. da werden keine „nazis“ angegangen sondern alle „besorgten bürger“, demagogen etc pp! der song ist zeitgemässer und pointierter als ihre anti-nazisongs, weil er eben nicht NUR nazis anspricht - die natürlich auch - sondern den ganzen afd/csu/pegida/besorgte bürger/wutbürger/etc/pp/-mob!


    Wenn Sascha von Rechten gesungen wird, um sich selbst zu feiern, hat Europa zumindest nicht den Partycharakter, kann vom Text aber tatsächlich auch genau ins Gegenteil verdreht werden.

    NEIN :!:

  • Habe mich gestern im öffentlich rechtlichen wdr2 beim samstäglichen Bundesliga hören, sehr gefreut! Da kam plötzlich und unvermittelt „1000 gute Gründe“. So ein schönes Lied.....

    ..und wenn ich wirklich einmal anders bin ist mir das heute noch scheißegal !
    " Die sind mehr an ihren Werkzeugen, als...als an den Titten von ihrer Ollen!"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!