Broilers - Noir

  • Hallo,
    Ich fang mal an ein wenig meine Eindruck der Noir wiederzugegeben....
    Wie man auch schon lesen konnte ist es ein Album mit viel Pop.
    Ich hab selten eine Erwartung und deshalb bin ich auch diesmal neutral an das Album herangegangen.



    Es ist ein sehr ruhiges Album und hat auch eine art Akkustik Version zu bieten. -Wo bist Du (Du fehlst)
    Viele der Refrains bestehehen aus einem Wort oder Satz der immer wieder Wiederholt wird. ( finde ich persönlich ein bissl langweilig)
    Das Lied Nanana (ich krieg' das hin) erinnert mich am Anfang an das Lied "Entschuldigung es tut uns leid" von den Hosen.
    Manchmal finde ich Die Musik und den Backroundgesang zu laut im gegensatz zum Gesang.
    In manchen Liedern finde ich Sammys Stimme so verändert das der Wiedererkennungswert fehlt.
    Textlich finde ich die meisten Stücke einfach nur Klasse, das kann man nicht anders sagen!
    Mein Favorit ist irgendwie "Ich hol' dich da raus" - warum? Keine Ahnung ich habs gehört und das wars.
    Mein Fazit: es ist eben ein Klassisches Radioalbum.
    Es hat Gute und schlechte Lieder wie bei jedem anderen Album auch.


    Ich freue mich die Lieder Live zu hören und wünschte die Tour würde morgen anfangen.

    Mit Dir will ich die Pferde stehlen, die uns im Wege sind!

  • Du hast es wohl schon bekommen??


    Na das klingt doch wie erwartet .. da schielen sie wohl auf nen Radio-hit :( !
    Ich hatte ja gehofft dass nach der Santa Muerte wieder was härteres kommt ..! Von mir aus hätten sie auch ihre Ska Seite ausbauen können.
    Nun bin ich ja echt am überlegen ob ich mir das überhaupt hole.


    Gruß

  • Camni: Hast du es etwa gestern schon bekommen oder kommt bei euch die Post so früh morgens? 8|


    Ich werd's wohl heute erst am späten Nachmittag bekommen. Also abwarten und weiter gespannt sein. ;)


    Aber danke schon mal für die ersten Infos.

  • Gibt ja aber bereit's einen Broilers Thread: Broilers


    Oder wird das hier ein Hosen / Broilers Forum? :D

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Schmeißen wir die Rogers noch mit rein und machen ein Düsseldorf Punkrock forum draus ;)

    Hey Johnny, kannst du uns jetzt sehen? Wir vergessen dich nicht. Wir werden überall von dir erzählen, damit dein Name ewig weiterlebt."

  • Habe das Album mal durchgehört. Die Broilers bleiben für mich weiterhin eher eine Liveband. (War noch auf keinem Konzert, finde aber das Livealbum sehr geil.)
    Auf dem Album sind vielleicht so 3-4 Stücke die mich überzeugt haben, der Rest ist ganz nett bis grauenvoll. Gab sogar Stücke, die für mich wie Schlager klangen.

  • Schade drum. Hatte nach Ist da jemand? gehofft, dass der Rest bessert wird, scheint aber wohl nicht danach auszusehen :/
    Bleiben dieses Jahr ja immer noch die Donots, Gorilla Rodeo! und Kraftklub...

  • Gab sogar Stücke, die für mich wie Schlager klangen.

    das war schon immer mein problem mit den broilers. ich habs mal schlager für tätowierte genannt. dabei haben sie viel potential (ihre ska einflüsse könnten sie gerne öfters bringen...) einige richtig gute songs haben sich ja geschrieben und live sind sie echt gut. aber es bleibt dann bei mir immer bei ein paar stücken die ich so hören kann.

  • Ich persönlich bin erst sehr spät auf die Broilers gestoßen. Es müsste, glaube ich, so ca 2006/2007 gewesen sein.
    Daher hab ich sie auch erst mit der "Vanitas" kennengelernt und fand die Platte einfach grandios. Später hab ich mir dann noch die "LoFi" geholt und auch diese als ausgesprochen gut empfunden. Ich mag, diesen Welchsel zwischen härteren Passagen in den Strophen und den Ohrwurmrefrains. "Santa Muerte" war für mich insofern eine, musikalisch nicht so gelungene Platte, da mir diese Abwechslung ein wenig fehlte. Viel Ska-Einfluss, den ich eigentlich schätze - aber hier trug er vor allem zur Weichzeichnung bei. Textlich fand ich sie ähnlich gut, wie die Vanitas.
    Ich bleibe daher gespannt, was "Noir" nun bringt. Die Vorab-Single berührt mich musikalisch wieder einmal mehr nicht so sehr.
    Wir werden sehen...



    I
    mmer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.

    Einmal editiert, zuletzt von SurfingUhu ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!