Termine zum Buch "Am Anfang war der Lärm"


  • Uwe Faust: Tour-Fahrer und Drogenkurier! :thumbsup:


    Ach, der hatte aber auch so einen geilen Humor! Unvergessen als Tennis-Schiri und als "Priester" beim Fallschirmsprung. Und nicht zu vergessen, die Diskussion über "DEN GELBEN" bei der Ostblock-Tour in den 80ern. 8)


    "Ich wusste, der Warschau-Paris-Express fährt über WANNE-EICKEL..." :D

    Paul Gascoigne: "Ich mache nie Voraussagen und werde das auch niemals tun."


    ~ Fortuna Düsseldorf 1895 ~

  • Interessantes interview.vor allem campinos anmerkungen zu den themen "depression" und "Gier".mal schauen,ob die gier die nächste platte mitschreibt...wobei es ja anscheinend mit neuem material noch recht mau aussieht.wird glaub ich sowieso die größte herausforderung,noch mal gute u relevante songs zu kreieren.

  • Neue gute Songs, ein Interessantes Thema. Wenn man sich dieses Interview mal anhört: Probleme mit dem Album ->http://oe3.orf.at/stories/2679249 kann man sich vorstellen, das es nicht einfacher wird. Ich hoffe, falls sich die Band hilfe holt für neue Texte, dass sie mehr den Düsteren weg einschlagen. Ich denke und hoffe, dass JKP sich auch ein weniger erfolgreiches Album leisten kann.

  • Ich poste das mal hier, da es um die Promo fürs Buch geht:


    Ich habe heute am Bahnhof Friedberg (Hessen) ein sehr großes, grob geschätzt 2x3m langes Werbeplakat für das Buch gesehen, aktuelles Pressefoto der Hosen mit dem Schriftzug "Ja das muss so laut". Das wird sicherlich auch in anderen Städten hängen. Find ich schon ziemlich übertrieben als Promo-Offensive, die wollen's wohl echt noch mal wissen.

    Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
    Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"


    S036, 2. September 2009

  • Campino wird mit dem Videoausschnitt konfrontiert, in welchem er erzählt hat, dass man als Punk nichts sein muss und keine Qualifikation braucht. Und genau da kommt die Werbung, schade, das hätte mich mal genauer interessiert! :D

    Wir sind übrig.

  • Zitat

    Ich poste das mal hier, da es um die Promo fürs Buch geht:


    Ich habe heute am Bahnhof Friedberg (Hessen) ein sehr großes, grob geschätzt 2x3m langes Werbeplakat für das Buch gesehen, aktuelles Pressefoto der Hosen mit dem Schriftzug "Ja das muss so laut". Das wird sicherlich auch in anderen Städten hängen. Find ich schon ziemlich übertrieben als Promo-Offensive, die wollen's wohl echt noch mal wissen.


    Das sind Plakate des Rowohlt-Verlags, nicht der Band. Und mit einem Einstieg auf der Spiegel-Bestsellerliste kann man auf jeden Fall rechnen.

    Hauptsache zusammen und mit dem Kopf durch die Wand

  • Ja, das Buch ist ja nun seit dem 21.11. auf dem Markt.Autor ist Phillip Oehmke.
    Hab mir sagen lassen es soll wohl für jeden Hosen-Fan ein "muss" sein,da es angeblich Suchtpotential hat. :D

  • Aha


    Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
    Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!