15.5.2015 Uniclub - Buenos Aires (ARG)

  • Mehr als die HAelfte aus Deutschland! Sorry für 200 Argentinier brauche ich nicht in B.A. Spielen! Schade das die im eigenen Land draußen bleiben müssen!


    Mein Mitgefühl allen argentinischen Freunden!!!



    und warum sind die 5, die zu erst da waren jetzt besser? haben die zu erst ihr hantuch auf die liege gelegt?

  • Nichts, aber es zeigt das die Hosen eine Modeerscheinung geworden sind.

  • Ich habe das Geld, aber mir geht hier EINZIG UND ALLEINE um die lieben Argentinier, bzw. aus deren Sicht.


    Schönen Abend Ihr Lieben :P

  • Ich habe das Geld, aber mir geht hier EINZIG UND ALLEINE um die lieben Argentinier, bzw. aus deren Sicht.


    Schönen Abend Ihr:P

    Ich glaube nicht das die Argentinier darauf gewartet haben das du sie vertrittst.........

  • Ich vertrete sie doch gar nicht! WER LESEN KANN IST MAL WIEDER KLAR IM VORTEIL! :D

  • übrigens: da wir ja immer über veränderte liveversionen meckern muss ich hier mal sagen, dass mir diese version viel besser gebfällt. das schnellere tempo, elektrische gitarren und die leicht geänderte melodie in der strophe tun dem song sehr gut. und campi singt hier besser als auf platte find ich.
    man spürt viel mehr, dass sie da wirklich meinen was sie spielen. gänsehaut.

    Geht mir genauso. Wobei mir das Gitarrensolo von Kuddel ganz am schluss, in "Dresden" noch ein ticken besser gefallen hat :D ....obwohl man das schwer anhand der Videos beurteilen kann. Würde ich gerne mal selbst wieder live hören....

  • vor allem bei rock am ring wärs halt cool. 90.000 menschen vor ort, hunderttausende am tv (eine aufzeichnung wird ja sogar in der ard gezeigt). da hat das lied eine der größten plattformen die es bekommen kann. bin da aber zuversichtlich!

  • Ich höre regelmässig die Live-Version von Weihnachten 1993 von "Willkommen in Deutschland" und persönlich finde ich diese rauhe Version 10x geiler als auf Platte, da "Kauf mich" schwach produziert ist... Da konnte man den Unterschied gut hören zwischen Studio und live... Ich finde die 2015er-Version von "Willkommen in DE" klingt in etwa so, wie man sie live erwarten würde, wenn man nur das "Kauf mich" Album kennt und nicht die Live-Version von vor 20 Jahren. Mir gefällt die "alte" Live-Version 100000x besser. Zorniger wütender - aber auch frischer und direkter. ABER - und darum soll es ja gehen - ich liebe die Hosen dafür, dass sie den Song bringen...
    Bei RaR haben sie zwar auch sicher schon "Schrei nach Liebe" und sicher auch mal "Sascha" gespielt - korrigiert mich, wenn dem nicht so ist - aber "Willkommen in DE" hat da halt mehr Charme. Hoffe auch, dass der Song drin bleibt. Gerne darf das Set noch um "5 vor 12" und "1000 gute Gründe" ergänzt/erweitert werden.


    Nun noch schnell zum Kathi91-Bashing der letzten Seiten...
    Sorry, find ich nicht ok, dieses Draufhauen auf jemanden, der halt anderer Meinung ist. Sie drückt sich etwas unklar oder ungeschickt aus, aber so wie ich es verstehe, ist ihre Ansicht gar nicht so verkehrt und wäre dasselbe von einem anderen User gekommen, der vielleicht nicht so häufig negativ auffällt wie Kathi, wäre es wohl ganz anders aufgenommen und aufgefasst worden.


    Ich erinnere mich an die Zeit Mitte der 90er, als die Hosen in Interviews erzählten wie cool sie ihre Fans finden, die ihnen hinterher reisen - wie super sie es fanden, selbst in Argentinien ein vertrauten Gesicht zu sehen...
    Ab da sprach sich das rum bei den Fans und jeder wollte der Band als Fan eben gefallen und so kam es zu diesem Hinterherreise-Sport, den ich genauso wie Kathi lächerlich finde.
    Und es ist wirklich mal zu bedenken wie cool - oder eben nicht cool es ist - wenn man x-1000km weg fliegt, auf einen komplett anderen Kontinent und da vor 500 Leuten spielen will, und davon ist dann mindestens die Hälfte Deutsch, so dass Campino nach Breitis Ansage sogar noch ergänzt, sinngemäss "..die Deutschen hier wissen ja sowieso worum es geht"...
    Viele argentinische Punkrockfans kriegen durch die Belegung der Deutschen keine Möglichkeit eine Band zu sehen, die sie nicht jede Woche sehen können. Ich kenn die Punkrock-Szene in Argentinien nicht, doch ich SCHÄTZE mal, dass da nicht 3x die Woche eine Band spielt, die auch wirklich was drauf hat - so wie die Hosen. Und dann ist mal so ein "Exoten-Konzert" alle Jubeljahre, der Ruf eilt der Band voraus, und man kriegt keine Karten weil der Deutsch-Tourismus greift.. Super!
    Die Hosen werden nicht müde zu erzählen wie wild es bei Argentinien-Shows abgeht, wie heiss die Menschen da auf Punkrock sind - und nun spielen sie selbst dort eigentlich vor heimischem, deutschem Publikum... Das darf man auch mal kritisch hinterfragen ohne dass einem die schlechte "Neid-Karte" vor die Nase gehalten wird, die völlig sinnentleert ist...
    Für uns ist es doch relativ einfach diese Reise zu machen, wir riskieren dabei doch nix. Für einen Argentinier ist das eine andere Sache. Ich kenne die Löhne nicht dort und auch nicht den Eintrittspreis der Hosen - aber ich denke mal, der argentinische Fan muss da im Verhältnis tief in die Tasche greifen und kann nicht grad mal schnell von oben einfliegen und noch einen lässigen Urlaub mitnehmen.
    Ich erinnere mich an ein Gespräch mit einem Italiener, als ich vor 15 Jahren in der Toscana (Italien/EUROPA) wohnte; er sagt, dass wenn er zum Fussball fährt, er für die Karte einen Wochenlohn abdrücken muss. Und weil er eben soviel investiert, lebt und stirbt er für den Moment...! Können wir das???
    Es soll JEDER machen was er will und jeder soll hinreisen wo er will - aber ich verstehe die Kritik dahinter.


    Wenn es 1992 5 Fans waren, sind das im Verhältnis heute natürlich entsprechend mehr, da viel mehr Menschen in DE Hosen hören. ABER ich persönlich finde es ist etwas komplett anderes, wenn man 1992 den Hosen nach Argentinien folgte weil es eben Leidenschaft war, oder ob man es 2015 tut, weil die Band immer davon schwafelt, es grad irgendwie en vogue ist und es - da gebe ich Kathi 100% recht - bei vielen Fans auf der "To do List" steht. Es ist ja fast schon heilig geworden unter Hosen-Fans, dass man in Argentinien mal dabei war... Ich persönlich habe kein Interesse die Hosen in Argentinien zu sehen heute. Ich habe nicht mal mehr Interesse daran 5 Deutschland-Konzerte mitzunehmen auf einer Tour... Es ist für mich nicht mehr dieselbe Band - sie sieht anders aus, sie spielt anders, sie gibt sich anders, es ist eine andere Besetzung... Dennoch liebe ich die Hosen nach wie vor - einfach mit etwas mehr Abstand und vielleicht mehr Verstand. Meine Intensivzeit hatte ich mit 13 als ich die Band 1989nzum ersten mal sah bis mit knapp 20. Heute mit fast 40 muss das nicht mehr sein. Aber Neid? Nein. Ich will es nicht mehr.

    F!CKEN

    Einmal editiert, zuletzt von pillermaik ()

  • Ich erinnere mich an die Zeit Mitte der 90er, als die Hosen in Interviews erzählten wie cool sie ihre Fans finden, die ihnen hinterher reisen.

    Das war vor ein paar Jahren ja auch noch ein Kriterium für den "Fan des Monats". Dort musste man dann u.a. angeben wie viel Konzerte man auf der letzten Tour gesehen hat. Hab' mich immer gefragt was das für ein Kriterium sein soll.

    *****************************
    + + + SUCHLISTE + + +
    ... Helau (Promo CD) ... All For The Sake Of Love (Promo CD) ... Tout pour sauver l’Amour (Promo CD) ... Liebeslied (7‘ Promo Single) … Alles ohne Strom (Promo CD) … sonstige Promo CDs ab 2012

  • Ich behaupte einfach mal aus dem Bauch heraus und ohne Belege oder Quellen, dass nicht alle Karten in den deutschen Handel gelangt sind ;) Ich kann mir jedenfalls gut vorstellen, dass die Hosen einfach von jedem Club die Hälfe über den dt. Kauf Mich Shop verscherbelt haben und die andere Hälfte irgendwie über die Argentinischen Clubs vor Ort oder so vertrieben haben.

  • Puh, Sonntagmorgen, grad mal 10 Uhr und ich muss Kathi(e), als auch pillermaik zustimmen! :thumbup:


    Wobei ich grad sehe, dass Kathi91 gelöscht ist (gelöscht wurde?). Schade, nur weil jemand nicht auf der Hosenschleimspur mit rutscht und - wie ich mit einem grinsen beim lesen ihrer Beiträge gemerkt habe - den ein oder anderen aufm falschen Fuß erwischt, bzw. ihn mit seinen eigenen Aussagen kritisch trifft, wird (wieder) aussortiert.
    Hat was von Vogel Strauß: was man nicht sieht, in dem man den Kopf in den Sand steckt, gibt es nicht. So einfach macht man sich ne gute Welt.
    Komisch nur, dass Gabumon, der ja auch gerne quer schießt - was mir größtenteils auch sehr gut gefällt! :thumbup: - bleiben darf. Wie edel...


    So und jetzt weiter machen mit dem DTH-Friede-Freude-Eierkuchenkuschelkurs.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Wobei ich grad sehe, dass Kathi91 gelöscht ist (gelöscht wurde?)

    Das war auf eigenem Wunsch. Befehl ausgeführt, auch wenn es evtl. eine Kurzschlussreaktion war.


    Also nun husch zurück zum Thema.


    Hier kommt der Diktator!
    wer ihm nicht folgt, der wird verbannt.
    Er verlangt absoluten Gehorsam
    von seiner kranken Anhängerschaft.

  • Zitat

    Das war auf eigenem Wunsch. Befehl ausgeführt, auch wenn es evtl. eine Kurzschlussreaktion war.


    Also nun husch zurück zum Thema.


    Ok, thx bzw. sorry, dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil! (Indem ich fordere: Kathi91 komm zurück ... *Kopf einzieh*)


    Gesendet von meinem A1-811 mit Tapatalk

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Man kann es so vergleichen: Für einen deutschen Hosen-Fan ein Konzert in Argentinien zu erleben ist wie für den Bergsteiger der Traum einmal alle Achter zu besteigen.
    Es geht sicher nicht darum, der Band zu gefallen, sondern die Stimmung dort zu erleben. Und wie kann man das besser, wenn man Live vor Ort ist. Freunde von mir sind gerade unten, und was man so hört, es muss grandios sein. O-Ton: Sie haben mir für alle Zeiten die Europakonzerte "versaut"!
    Die Hosen achten sicher da drauf das genügend Tickets für die Argentinier zur Verfügung stehen. Zudem waren die Konzerte anfangs nicht sofort ausverkauft.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!