Wie wichtig ist euch guter Sound und gutes Licht auf Live Konzerten?

  • Hi an alle,


    ich bin freier Lichtdesigner und ärgere mich immer wieder über Job-Angebote zu extrem schlechten Stundensätzen, von denen man nicht leben kann.


    Daher habe ich eine Petition gestartet mit deren Hilfe ich etwas verändern möchte:


    An Konzertveranstalter: Bezahlen Sie faire Tagessätze an Show-Designer und Techniker


    Wenn ihr meiner Meinung seid, dann würde ich mich freuen wenn ihr diese Petition unterstützt und auch weiter verbreitet.


    Euer Matthias

  • Zitat

    Wie wichtig ist euch guter Sound und gutes Licht auf Live Konzerten?


    Um die direkte Frage im Thread-Titel zu beantworten:
    Guter Sound ist für mich wichtig auf Konzerten. Gutes Licht? Naja, da ich nicht auf solch Zeug wie eine Licht-Show stehe ist mir das recht egal.
    Für mich muss allein die Band durch ihr Können (oder ihr Gelabber ... ich denke da nur an NOFX ^^) überzeugen, da brauch es keine Licht-Show.


    Viel Erfolg mit deiner Petition.

    BAD RELIGION - 40th Anniversary Tour 2020

    02.+03.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 02.08. Coesfeld | 11.-14.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Ich bin jemand, der Musik auf Kassetten gehört hat, die von überspielten Kassetten auf eine überspielte Kassette überspielt wurde.
    Von daher ist mir der viel zitierte "gute Sound" fast egal.Darf halt nicht kratzen und quietschen, dann gehts.


    Was gut ist und was nicht ist eh immer subjektiv.
    Es soll ja auch Leute geben bei Musik von Mp3 zu CD einen Unterschied hören, obwohl es eigentlich nicht möglich ist (irgendwie biologisch-akustisch-körperlich bedingt las ich mal).

    Ende.

  • Was gut ist und was nicht ist eh immer subjektiv.
    Es soll ja auch Leute geben bei Musik von Mp3 zu CD einen Unterschied hören, obwohl es eigentlich nicht möglich ist (irgendwie biologisch-akustisch-körperlich bedingt las ich mal).

    Solange man die mp3 nur mit Kopfhörern oder am PC hört, gibt es "keinen" unterschied. Aber hör mal eine mp3 über eine große Anlage. Da hört man definitiv Unterschiede.


    ...aber mal zum eigentlichen Thema.
    Grundsätzlich finde ich Licht bei einem Konzert nicht unwichtig. Es sollte zumindest gut ausgeleuchtet sein. Eine ausgeklügelte Lichtshow ist mir im Grundsatz erstmal nicht soooo wichtig. Da finde ich guten Sound wichtiger.
    Aber man sollte das Licht trotzdem nicht zusehr unterschätzen. Denn es hat auch - wenn meist unterbewusst - einen Anteil daran wie die Band wirkt.


    Da ich selber "Musiker" bin und hin und wieder auf der Bühne stehe (im kleinen Rahmen), kann ich aus eigener Erfahrung sagen das am Licht immer als erstes gespart wird. Den Extra-Aufwand will auch keiner bezahlen. Schon gar nicht der Zuschauer mit seinem Eintrittsgeld.

    Der Hund an der Leine
    der hat keine Beine,
    darum ist der Hund
    auch untenrum wund!


  • Es soll ja auch Leute geben bei Musik von Mp3 zu CD einen Unterschied hören, obwohl es eigentlich nicht möglich ist (irgendwie biologisch-akustisch-körperlich bedingt las ich mal).

    Da kommt's drauf an, wie stark komprimiert die MP3s sind. Früher, als die aufkamen, war der Standard ja 128kbps und da hört man deutlich einen Unterschied zu Audio CDs (sofern diese nicht von MP3s aus erstellt worden sind).
    Je höher die Bitrate der MP3s ist, desto weniger hörbar wird der Unterschied.


    Bei MP3s werden primär die Frequenzen rausgefiltert, die man mutmaßlich ohnehin nicht hört. Nicht hören heißt aber nicht zwangsläufig, dass man die Frequenzen nicht "mitbekommt". Gerade im Tieftonbereich gibt es da vieles, was eher spür- als hörbar ist.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

  • Wichtig sind als erstes die Songs. Wenn die dann noch gut klingen ist das der Idealfall. Lightshow geht mir irgendwo vorbei.
    Und das mit den MP3s, da hört man sogar nen Unterschied von 128kbps zu 320kbps.

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

  • Als Konzertfilmer hasse ich rotes Licht, dass sieht auf Video immer aus als wäre man im Puff gelandet.


    Ton? Meine Ohren sind eh zerstört, hauptsache dass Kesselt im Geischt...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Sounf finde ich mittlerweile immens wichtig: ich will jedes Instrument und den Sänger heraushören können. Licht ist für mich nur in größeren Hallen (ab 1000 ) interessant. Bei richtig großen Hallen (ab 5000) wird das Licht immer wichtiger, da die Entfernungen zur Bühne halt mehr werden. Am wichtigsten jedoch ist Lich bei Festivals, da man die Musiker noch nicht mal als Ameisen wahrnehmen kann
    Viel wichtiger ist aber, dass die Konzertfilmer nicht jedes Konzert vermasseln, indem sie um Ruhe bitten. Letztens bei Pascow noch passiert. Ich brülle einen Text mit, da sprach mich ein Taper (?) an, ich solle das sein lassen, man würde mich sonst nur hören. Das fand ich richtig strange. Ebenso wie ein Konzertfilmer, den ich beim Pogo umgerannt habe, der war mal so richtig sauer. dabei war überhaupt keine Absicht im Spiel. Hand aufs Herz

  • Ich finde das Mitgesinge auch Ätzend.


    Nicht weil ich Filme oder so, sondern einfach weil ich die Band hören will, wenn ich gejaule hören will tret ich nem Hund auf den Schwanz :p


    Obwohl ich schonmal fast einer Trutsche die mir am Filmarm herumreissen wollte eine rein gehauen habe, die hats, zu deren glück noch rechtzeitig gelassen,da kam auch noch ein Security dazwischen und hat die zurecht gewiesen :D . Ironischerweise war das nicht mal heimliches Filmen, ich stand im Bühnengraben ...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

    Einmal editiert, zuletzt von Gabumon ()

  • Wer nicht mitsingt und sich danach nicht wie drei tage durchgesoffen anhört, war auf keinem hosen Konzert... und hat definitiv ne menge Spaß verpasst. :rolleyes:

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"


  • Wer nicht mitsingt und sich danach nicht wie drei tage durchgesoffen anhört, war auf keinem hosen Konzert... und hat definitiv ne menge Spaß verpasst. :rolleyes:


    so ein Bullshit...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Ich find das ganze gefilme und getape ja total punkrock.die ganzen idiotischen tänzer,gröhler und trinker sollen gefälligst vorm rechner bleiben und ihr bier über youtube verschütten.widerlich,immer diese leute, die spaß haben und feiern.

  • Das schließt die band dann natürlich mit ein, weil saufen, grölen und tanzen können die eh am besten

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Ich find das ganze gefilme und getape ja total punkrock.die ganzen idiotischen tänzer,gröhler und trinker sollen gefälligst vorm rechner bleiben und ihr bier über youtube verschütten.widerlich,immer diese leute, die spaß haben und feiern.


    Man macht sowas ja auch nicht aus der ersten Reihe, sondern wenn überhaupt Seitlich oder weiter hinten, sonst wird das Zeug eh mies

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Die Relevanz von Licht nimmt wie schon geschrieben wurde mit der Größe der Venue zu. Bei großen Hallen bzw. Open Airs lege ich da also schon drauf Wert. Sound ist mir persönlich allerdings wichtiger und da finde ich durchaus viele deutsche Bands inzwischen echt enttäuschend (Ausnahmen gibts oft im höheren Preissegment -> z.B. Grönemeyer, Rammstein).

    Megawatt- Die Band von Constantin aus Marienfelde:
    Neues Album: Die Nächste Etappe
    Jetzt als Download und Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer
    http://www.megawatt-berlin.de

  • Sound ist natürlich superwichtig, da gibt es keine zwei Meinungen.


    Zum Thema Licht:
    Die unzähligen Smartphones in der näheren Umgebung machen heutzutage sowieso genug Licht während des Konzerts.
    Daher ist eine Lichtshow für mich genauso wichtig wie die Konfettikanone.

  • Sound ist wichtig, klar braucht man nicht drüber diskutieren.
    Kommt aber auch auf die Location an.
    Eine vernünftige Bühnenshow mit Lichteffekten etc. macht es natürlich zu einem tollen Gesamterlebnis!


    Ich finde z.B. die Lichtshow bei den Hosen heutzutage etwas mau.
    Auch, dass heute größtenteils nur mit LED Leinwänden gearbeitet wird, finde ich persönlich hässlich und einfallslos.
    Außerdem ist mir das ganze zu hell irgendwie, wenn man dauernd das ganze Publikum mit diesem Flutlicht anstrahlt, da könnte man gleich das Licht in der Halle an lassen.


    Ich finde schnelle Lichteffekte (u.a. strobo) bei manchen Songs echt geil. Muss ja nicht im Dauereinsatz sein.
    Schade finde ich, wenn man die Bühnenshow (jetzt abgesehen von der Setlist) von 93, 94, 96, 98 mit heute vergleicht, hat extrem viel nachgelassen.
    Diese Skelette, Totenköpfe und Weihnachtsbäume auf der Bühne, der Weihnachtskranz als Bühne von der Decke runterkommend, der beklebte Fussboden auf der Bühne, ein Vorhang, der zum Showdown fällt oder zur Seite aufgezogen wird etc.
    Ich finde das macht schon sehr viel aus. Jedenfalls ist das tausend mal besser, als immer dieses Flutlicht an zu schalten und einfach auf die Bühne zu rennen.


    Ich vergleich das immer gerne mit einem Musical oder Theaterstück. :D


    Und es kann mir keiner kommen mit das ist nicht mehr zeitgemäß oderso... :whistling:

  • Ja für mich ist auch der Sound am wichtigsten aber das Licht trägt auch zur Stimmung/Ambiente bei und unterstützt die Musik/fördert die Emotionen.
    Smartphones finde ich auf Konzerten allgemein nervig ABER ...
    was ich allerdings sehr interessant finde, und vielleicht nebenbei eine andere Möglichkeit für Lichtdesigner Geld zu verdienen ist, sind die neuen Konzert-Spielzeuge, die angeblich die Interaktion zwischen Band/Musik und Zuschauern/Smartphone via eine App fördern. Für alle Helene Fischer Fans :D:


    "Vor allem zur kommenden Farbenspiel-Stadiontournee 2015 können sich die Nutzer der App auf spektakuläre Inhalte und interaktive Aktionen freuen.
    Aktion 1: Die Handy-Lightshow
    Gemeinsam mit ihrem Publikum wird Helene Fischer im gesamten Stadion ein einzigartiges Lichtspektakel inszenieren. Erstmals in Deutschland werden dabei die Handys der Konzertbesucher integraler Bestandteil der Lightshow. Bei der Handy-Lightshow steuern akustische Signale eines bestimmten Songs die Bildschirme der Handys, so dass eine Lichtanimation synchron zur Musik abläuft. Die Konzertbesucher erfahren vor Ort wann es losgeht, können dann die Handy-Lightshow in der Helene Fischer App aktivieren und brauchen nur noch ihre Handys nach oben zu halten. " Quelle


    Coldplay macht es ähnlich mit ihrem LED-Wristbands (super Lichtshow auch!):



    Wer andere Konzert-Lichtshow-Apps angucken will : https://www.wired.de/collectio…ertbesucher-die-lightshow


    OT: Die Idee mit Konzert-Apps im Allgemeinen ist super - andere Apps geben Infos über die Band, die Setliste, wie lang die Schlange vorm Damenklo ist ( :rolleyes: ), oder zum Getränkestrand, wo die ÖPNV zu finden ist, Band-Spiele und Quizzes, Merch-Infos und Aktionen etc. Das würde ich in Zukunft für alle Veranstaltungen großartig finden...


    Für "old school"-Konzertbesucher wie ich und zur Entspannung :thumbsup: :

    Marky Ramone



    Anm. Ich habe selber immer viel Spaß an Mitschnitten von Gigs ( ;) ) - Schade auch das es Konzertonline nicht mehr gibt ...

    7 Mal editiert, zuletzt von winter89 ()

  • Danke für die Erinnerung, winter. Welch großes Statement von Marky.
    Und ich kann ihm da nur beipflichten. Wenn man auf der Bühne steht und nur in Smartphone glotzt, ist das echt megaätzend. Und meine Band spielt vor 10 Leuten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!