Wannsee | VÖ 07.07.2017

  • Klar gab es damals hin und wieder auch Sachen, wo sich anscheind auch Jemand mal Gedanken gemacht hat.
    Das war aber meistens rar und nicht üblich zu der Zeit.


    Au contraire, mon Ami :)!


    Gute Clips waren ab 1982/83 und vorallem um 1984/85 eher die Norm, nicht die Ausnahme. Klar gab es da immer wieder Szenen wo man die Band irgendwie sah - aber die Storyline wurde weitgehendst anders eingefangen... ZB von Status Quo - "In the army now"; da sieht man zwar die Band, aber man sieht auch immer den jungen Soldaten, der gedrillt wird. Clips dieser Art waren häufig, dann gab es viele Clips wo etwas passierte, der Sänger aber währenddessen er in die Story eingebunden war fröhlich das Lied mitträllerte - und dann gab es einfach Clips, die wie Filmchen waren... NUR Band-Performances waren eher selten ab 1983. Hast aber insofern Recht, dass gegen Ende der 80er und frühe 90er wieder diese dämlichen Band-Performances aufkamen... Oder doofe Typen wie Rick Astley, der einfach insgesamt nur ein Ärgernis war. Ebenso die doofen Roxette. Allerdings gibt es da für mich einen Unterschied, ob das Ganze irgendwie cool eingefangen wird (zB. Tina Turner mit David Bowie "Tonight" - wunderbarer Live-Clip) oder man eben nur Platt in einem Studio steht, ohne dass irgendwas passiert...


    Ausgehend von "UdW" muss ich allerdings sagen, dass ich den Clip wegen der Farben ganz ok finde.

  • Du findest die Farben im UdW-Clip ok? Ich finde die einfach nur furchtbar.


    Zu Videos der 80er: Dieses ist von 1986 und ein ungewöhnliches Exemplar, das ich aber ziemlich gelungen finde ;)


  • Den Clip fand ich auch immer sehr cool, die Stop-Motion-Ästhehtik hat auf jeden Fall was.


    Auch ein interessanter Ansatz war A-Has Take on me:

    Es hat sich vieles getan, auf Dosenbier gibt es jetzt Pfand,
    aber die meisten von uns leben noch, das war nicht immer so geplant.
    (Koyaanisqatsi)

  • Ich mag ja Guns´n-roses echt nicht, aber Novembere Rain ist und bleibt ein grandioser Song mit einem grandiosen Video

  • Ich fand sowohl die ganz großen Poser-Videos wie "November Rain" geil als auch die Videos, die eine Botschaft vermittelt haben - ich denke da in erster Linie an Genesis' "Jesus He Knows Me", großes Kino!


    Zurück zu "Wannsee": Mir ist heute Morgen aufgefallen, wie wenig sich das Lied aktuell trotz Dauerbeschallung in meiner Playlist abgenutzt hat. Das geht im Moment einfach immer. Und auch "Unter den Wolken", das ich jetzt nicht mehr wirklich gezielt anspiele, schalte ich nie weg, wenn es im Anschluss kommt. Bin gespannt, wie die Single einschlägt, der Song hat in jedem Fall das Zeug zum Sommerhit. Zumal ähnlich wie "Tage wie diese" "Wannsee" individuell belegt werden kann.

  • ist aber ein melancholischer song des vermissens, der sehnsucht - das war twd nicht. insofern hat's "wannsee" schwerer.

  • Lustig, ich finde Videoclips eher überflüssig, und in meiner Erinnerung fand ich MTV auch eher langweilig. Auch die Hosenvideos der letzten Jahre hab ich kaum mal angeschaut, aber alle Videos, die ihr in den letzten Beiträgen angesprochen habt, sagen mir was und ich kann mich teilweise noch gut an sie erinnern. Muss wohl doch öfter MTV geschaut haben Anfang der 90er als ich dachte. :D

  • ich hab es als kind geliebt videoclips zu schauen, so ab 1984 - sky channel und music box (mtv empfingen wir erst ende der 80er).
    wir hatten 1std tv zugute am tag - andere guckten in dem alter nils holgersson, ich halt musik-clips. ich liebte es.

  • Ich habe ja Viva und MTV eher gehasst.... MTV get off the air....Insofern bin ich bei Dir Johno....Man erinnert sich an so viele Videos....
    Oder an solche Sachen wie die MTV Eigenwerbung mit diesen wilden Typen aus dem Wald...Verdammt, wie hießen die noch?

  • [...]

    2 Mal editiert, zuletzt von dummy ()

  • ist aber ein melancholischer song des vermissens, der sehnsucht - das war twd nicht. insofern hat's "wannsee" schwerer.

    Naja, also so melancholisch finde ich den gar nicht - das mit dem "Nach-Düsseldorf-mitnehmen" ist eigentlich ziemlich positiv, oder? Und dass man sich fragt, wann man seinen Partner/ Partnerin wieder sieht ist doch ziemlich normal? Zumindest in einer Fernbeziehung...

  • Der Song ist klar melancholisch - ist ja auch hauptsächlich auf Moll basierend... Das allein von der Melodie her.
    "Wann seh ich dich endlich wieder" - pure Sehnsucht. Also auch melancholisch... "Sag einfach nur Ja und ich nehm' dich mit nach D'dorf" - demzufolge wurde nicht ja gesagt bislang... egal um was oder wen es geht in dem Song - vielleicht ist es ja gar nicht möglich, dass "es" nach D'dorf gebracht werden kann/kommen kann. Alles ist in dieser "wer weiss was kommt, aber ich hänge dran"-Stimmung und für mich ist das pure Melancholie.


    Da ich selber 5 Jahre eine Fernbeziehung hatte (900 km), weiss ich auch wie sich das anfühlt... Das sich nicht sehen können, das wieder gehen müssen, das Reisen, allein einschlafen... das Vermissen, die Sehnsucht...

  • Es mag ein wenig an meiner Vorbelastung bezüglich Berlin und Düsseldorf liegen, aber für mich hört sich dieses "Sag doch einfach nur ja und...." auch eher nach Verzweiflung an, als dass es einfach nur ein formeller Akt wäre, zu dem sie nur noch ja sagen muss.

  • echt? das überrascht mich jetzt - also ich finde es halt schon bemerkenswert, das Campino mal singt, dass er jemanden mit nach Düsseldorf mitnehmen will und die Zeile klingt für mich fast nach einem Heiratsantrag - das hat er so noch nie - oder? Sonst endeten die Lieder immer mit Abschied oder Tod oder dass jeder seine eigenen Wege geht...

  • Also gut, Verzweiflung ist vielleicht ein bisschen hoch gegriffen - aber gemeint wars so, dass er eben "verzweifelt" eine Lösung für das Dilemma sucht - und das relativ polemisch. Man hört ja immer nur die Meinung des lyrischen Ichs, ob sie wirklich unglücklich am Wannsee ist, wissen wir nicht. :)

  • Der Regisseur vom Video zu "Strom"? Das wird bestimmt gut *hoffnungsvoll*

  • Wer auf etwas, naja, "abseitigere"Videos steht und trotzdem nicht auf die bewährte "Band posiert mit Instrumenten zum Song"-Pose verzichten will, kann sich ja folgendes Video mal unterlegt mit "Wannsee" vorstellen.Ich finds amüsant...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!