• Sah gerade dass heute Abend ein Film über Frank Zappa läuft. Werde ich mir voraussichtlich mal reinziehen.


    Zappa ist für mich immer ein Mysterium gewesen. Ich fand in meiner Jugendzeit Steve Vai super, der mal bei Zappa gespielt hat und bei David Lee Roth und auch Solo grandios kreative Gitarren-basierte Musik gemacht hat. Ich wollte immer wieder mal ergründen wie das in der Zappa Zeit war, aber ich bin nie sehr weit vorgedrungen. 1993 kam sein letztes Album "The Yellow Shark" raus, das hab ich damals ganz gerne gehört. aber das war doch eher verkopfte musik, ein orchesterwerk. ansonsten habe ich kaum ansatzpunkte wie ich an den typ ran gehe. die anzahl der alben ist ja enorm. bobby brown ist ja ein unvermeidbarer radiohit, ziemlich nervig im grunde. was gibt es für zappa songs die ihr mögt bzw. empfehlen würdet?

    A fallen wall becomes a bridge to connect us rather than divide. (Zeb Love)

  • mein highlight ist das live-album ROXY & ELSEWHERE - knaller!


    ansonsten meine top 20:


    Andy
    Baby Snakes
    Bobby Brown Goes Down
    Broken Hearts Are For Assholes
    Cheepnis
    Disco Boy
    Eat That Question
    I'm The Slime
    Jewish Princess
    Montana
    Muffin Man
    Peaches En Regalia
    Sofa #2
    Son Of Mr. Green Genes
    Stick It Out
    Strictly Genteel
    The Torture Never Stops
    Village Of The Sun
    Watermelon In Easter Hay
    Why Does It Hurt When I Pee


    Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
    Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!