10.11.2017 - Zürich

  • Gab es eine Vorband? Wie lange hat sie gespielt? Ich liege faul auf der Couch bei dem Wetter und kann mich nicht aufraffen... :| Wann kommen die Hosen schlussendlich auf die Bühne? Merci vielmal und en Gruess us Walliselle. ;)

  • Das haben sich die hosen selbst zuzuschreiben.wer jahrelang sloopy und konsorten bevorzugt.



    Ich wundere mich seit jeher, dass jemand sich über sowas wundert. Sloppy etc. sind eben genau die Songs, die der Großteil des Publikums eben hören will. Wenn ich als "Unternehmen Band" eine Tour fahre, will ich eben die Masse auch befriedigen und da spielt man eben mitunter immer wieder das Gleiche.


    Aber nu BTT:


    Super schöne Setlist, ich bin sehr gespannt auf Hamburg.

    Jeden Tag geht irgendjemand, zum Zigarettenautomat.
    Sagt ich bin mal eben los und sofort wieder da.
    Und auf der Straße denkt er plötzlich, über sein ganzes Leben nach.
    Zieht in 30 Sekunden Bilanz.

  • Ist eben die frage,ob man sich als musiker eher von unternehmerischen oder künstlerisch-kreativen motiven leiten lässt.nur so als antwort,nicht als beginn einer grundsatzdiskussion zu verstehen.

  • Gibt nichts besseres als Sitzplätze, möglichst noch ganz vorne so das kein Depp meint vor einem Stehen zu müssen. Oder alternativ einen Hells Angel neben sich der den gleich wieder hinsetzt.


    Gemütlicher kann man kein Konzert sehen


    Ich hasse Leute die beim Konzert stehen. Einmal musste ich sitzen weil gebrochener Fuß, und die Ärsche vor mir standen einfach mal das ganze Konzert über. Wenn jemand sitzt, dann kann das auch einen Grund haben.

  • Ist eben die frage,ob man sich als musiker eher von unternehmerischen oder künstlerisch-kreativen motiven leiten lässt.nur so als antwort,nicht als beginn einer grundsatzdiskussion zu verstehen.



    Ich bin da ganz bei dir. Aber wenn ich mir so überlege... Die Hosen sind seit Jahrzehnten erfolgreich mit dieser Schiene. Also scheint es ja den meisten zugefallen.


    Aber auch ich bevorzuge die Raritäten Sets ;-)

    Jeden Tag geht irgendjemand, zum Zigarettenautomat.
    Sagt ich bin mal eben los und sofort wieder da.
    Und auf der Straße denkt er plötzlich, über sein ganzes Leben nach.
    Zieht in 30 Sekunden Bilanz.

  • doch denen wurde es zu heiss, als sie sahen, dass die Karte jedesmal gescannt wird bei RAUS- und reingehen, zudem - so sagte man mir - bekam man eine Art Zettelchen/Ticket, das man vorweisen musste um wieder reinzukommen.


    Oha, das sind ja ganz neue Methoden.


    Damit dürfte es etwas schwieriger bis unmöglich werden, seine Freunde in den Innenraum zu holen, wenn die keine Karten dafür haben.
    Irgendwie ja verständlich, dass die das strenger kontrollieren, aber die guten alten Bändchen, die es dann schon draußen vor der Halle gibt, finde ich dann doch besser.


    Auf doof stellen und "Zettel verloren" regieren Ordner eher mit Gleichgültigkeit, man hat ja keine Recht in die erste Welle zu kommen und Bekannte kann man auch nach dem Konzert wieder treffen.

  • da hast du was falsch verstanden. ging dabei um den innenraum (stehplätze), nicht um den wellenbrecher. wir hatten sitzplatztickets und wollen einfach nur in den innenraum - mit den stehplatztickets von den leuten die bereits drinnen waren und ihre tickets dem einen mitgeben sollten, der uns draussen - vor dem zugang zu dem stehplätzen - abholen sollte.

  • Also Freitag war schon extrem geil, ganz sicher eines meiner besten Hosen Konzerte! Bei All die ganzen Jahre sagte Campino irgendwas in Richtung "Was Altes für die alten Hasen und alle anderen haben jetzt einfach so lange Pause" - Klang fast so, als hätte er selber Bock auf mehr altes Zeug.
    Würde ich nur mehr wie begrüßen :D


    Für mich wurden an diesem Abend einige kleine Wünsche wahr. Erstmals erfolgreiche "Trophäenjagd" und "uneingeschränkte Sicht". Die Vorband war auch echt klasse. Rundum gelungener Abend.


    Die Kartenkontrolle im Innenraum hatte ich jetzt für eine Schweizer Unart gehalten. Hab gar nicht bedacht, dass das jetzt überall so sein könnte. Ich persönlich fand es ein bisschen nervig, jedes Mal auf Karte und Schnipsel aufzupassen.


    Bin immer noch völlig euphorisiert von diesem wahnsinnsinns Wochenende :) Mehr davon!

    Krach:
    Stuttgart
    Friedrichshafen
    Heilbronn
    Berlin
    Neu-Ulm
    Mannheim
    11.10. DD


  • Die Kartenkontrolle im Innenraum hatte ich jetzt für eine Schweizer Unart gehalten. Hab gar nicht bedacht, dass das jetzt überall so sein könnte. Ich persönlich fand es ein bisschen nervig, jedes Mal auf Karte und Schnipsel aufzupassen.

    Diese Unart musste, nachdem das Hallenstadion umgebaut wurde und Steh- und Sitzplätze strikt getrennt wurden, wegen Typen wie Maik :) und aus Sicherheitsgründen eingeführt werden.
    Was glaubst du, wie viele sonst von den Sitzplätzen in den Innenraum gehen würden?
    Maik ist ja nicht der Einzige mit dieser glorreichen Idee :D


    Ich kann mich an die ersten ein bis zwei Konzerte nach dem Umbau erinnern.
    Da hatten sie diese Regel noch nicht eingeführt.
    Da es gab viele, die Ihre Tickets den Sitzplatzkarten-Besitzern gaben damit diese in den Innenraum kommen.

  • Du bist einer der "Typen", die beim Zähneputzen die Wassertemperatur exakt überprüfen und gradgenau einstellen, korrekt? ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!