05.12.17 - Köln

  • Ist das mit dem "Punkt 21:00Uhr anfangen" "Nein, war 3min nach 9 schon" eigentlich so ein Running Gag oder meint ihr das wirklich ernst?


    Naja normal weiss man das die Hosen ihre Show pünktlich um 21 Uhr anfangen. Nur diese Tour beginnen sie regelmäßig später 21.10-21.15 Uhr. Irgendwie ist diese Tour nichts normal :D

  • Erwähnenswert finde ich das schon, ja.... weil


    a) keine Band eine 45 Minuten Umbaupause braucht (im Grunde bräuchte es gar keine, bzw. fast keine)
    b) Es eben auch einen Unterschied macht, ob das Konzert 150 Minuten ging, oder 135

    Megawatt aus Marienfelde:
    Die Nächste Etappe
    Download & Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer

  • Aber okay, zugegeben, aus dieser Tour insgesamt sticht das nicht sonderlich heraus. Finde ich aber auch nicht wirklich schlimm, da das eher an der grundsätzlich schon vorhandenen Abwechslung liegt.

    Genau! Über die Beschwerde wunder ich mich auch immer...es kann eben schon rein logisch nicht jedes Konzert aus einer Tour rausstechen, dann wärs doch wieder eine Ebene...versteh nicht, wieso Leute das gerne erwarten :D

    "Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
    die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

  • Dann auch mal mein Bericht..
    15:45 Feierabend, Freund abgeholt ab auf die A46 in Richtung Düsseldorf.. Auf der 4 kamen wir dann in nen 10 Kilometer Stau, sind abgefahren, quer durch Köln zur Lanxess Arena.. Haben dann im Parkhaus 4 den besten Parkplatz gefunden den man nur bekommen kann und zur Halle, Bändchen geholt, Ticket an Maulde verkauft und gewartet.. In der Halle nen Bier gekauft, Hose73 zufällig getroffen und dann in den Innenraum, erste Welle. Hab mich dort mit RackerJ getroffen, Bier getrunken, gewettet, dass das Altbierlied kommt.
    Urknall, Auswärtsspiel, Liebesspieler - geiler Anfang..
    Erste Überraschung mit Disco, hab ich wahnsinnig gefeiert. Mag ich zwar aufm Album nicht, aber live war er ziemlich geil. Als das Wort zum Sonntag kam hatten RackerJ und ich kurze Hoffnung auf das lange Intro, leider nicht, aber was solls.. Ich meine, Wort zum Sonntag?!
    Mit Sascha und Willkommen in Deutschland kam ein ziemlich geiler Block, den ich sehr abgefeiert habe..
    Mit Nur zu Besuch kam, hatte ich meinen ersten emotionalen Höhepunkt.. Jeder hat diese eine Person, die man für sein eigenes Leben zurückholen würde, damit sie andere Menschen glücklich machen kann..
    Als der Block mit den Streichern und Highway to Hell kam, war ich doch sehr beeindruckt wie geil der Typ das Teil rockt!
    Nach Alex haben RackerJ und ich uns entschlossen noch nen Bier zu holen. Pünktlich zu mehr davon haben wir uns weiter nach hinten gestellt und den Song lautstark mitgegrölt.. Um uns herum kannte den Song leider kaum einer.. Gepogt wurde vorne aber..
    Dann kam das Altbierlied, RackerJ und ich lachten uns an (schon was romantisch, oder?), konnten nicht glauben das ich tatsächlich recht hatte und feierten den sing derbe ab..
    Nachdem wir beide nach YNWA Achterbahn angestimmt haben und noch weitere Leute vorne mitgemacht haben, haben Campino und Kuddel kurz miteinander geredet .. Als die Hosen verschwanden gingen schon die ersten Leute.. Dann kam der letzte Block noch mit zwei geilen Songs (und einem Klassiker), leider nicht Achterbahn, und Schluss war..
    Es war wirklich nen geiler Abend, extrem viel getanzt, endlich mal wieder Crowdsurfing und nen wirklich super geiles Publikum..
    Danke!

    Korn, Bier, Schnaps und Wein


    und wir hören unsere Leber schrein'

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!