Dresdner Bäder erstatten Anzeige gegen die Tote Hosen

  • Eben bei Rock HH gehört, dass der 45 jährige! :D Campino dort eingestiegen ist.
    Der Badebetreiber lässt mit sich reden und will keine Anzeige erstatten, wenn die Hosen als "Entschädigung" ein Konzert spielen ( in welchen Rahmen er das meint weiß ich nicht).
    Laut Aussage des Radiosenders steht das Angebot und Campino soll sich die Telefonnummer bei google suchen, wenn er da anrufen will.

  • Ziemlich dreister und hoffentlich erfolgloser versuch,von einer aktion zu profitieren,die man ursprünglich sehr humorlos mit einer strafanzeige wuittiert hat.unsympathisch.

  • Selbst WENN Herr Frege zu einer Geldstrafe verurteilt wird (was relativ ausgeschlossen ist) die zahlt JKP dich aus der Portokasse.


    Und warum verpixeln? Die haben das Bild selbst online gestellt. Ist ja nicht so das die Hosen nicht öffentlichkeitsgeil wären und keine Personen des öffentlichen Lebens...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Es geht hier beim Verpixeln primär um die weltweite Bloßstellung der Person und um soziale Konsequenzen. Weniger für Campino.


    Weiterhin ist es fragwürdig, ob ein Bild einer Internetplattform, auch wenn öffentlich zugänglich, durch die Presse benutzt werden darf.
    Hier gibt es leider bis auf den - Pressekodex - nichts verbindliches für die 4. Staatsmacht, die scheinbar auf dem Weg zur Stasi 3.0 sind.
    Der Spass hört auf, wenn hier Bilder/Fakten/Daten mißbraucht und noch schlimmer; dazu gefälscht werden.


    Immer fragen: Wem nützt es?


    PS: die eher linksgerichtete Mopo oder besser tag24, die es meiner Meinung nach zuerst gelancet hat, gehört zum DDV Verlag... (-> Stadionname)... :D

  • Ich kenne die Örtlichkeit nicht, aber auf dem Bild sieht das für mich nach dem Stadion aus, dass da direkt neben an ist. Und das Flutlich brennt dort, weil die noch beim abbauen sind.


    Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • klar ist das das Stadion links. Die alte Anzeigetafel mit "Dynamo" hinten drauf. Bis dahin ging früher das alte Rund; dort stehen nun immer die Ü -und Versorgungswagen.


    Funfact: Wegen Schattenbildung im Bad musste das Stadion versetzt werden. Das Wellblech-Dach sollte übrigens schwarz / gold werden.
    Die Drehkreuze an den Eingängen funktionierten auch nur einmal zur FrauenWM vor x Jahren.
    Am Bad gibt´s mit das beste Softeis weit und breit.

  • Zitat

    Ich kenne die Örtlichkeit nicht, aber auf dem Bild sieht das für mich nach dem Stadion aus, dass da direkt neben an ist. Und das Flutlich brennt dort, weil die noch beim abbauen sind.


    Das es neben dem Stadion ist, war von Anfang an klar. Wurde ja auch so berichtet. Auf dem ersten Blick kann man durch den Kamerawinkel aber nicht das Licht genau zuordnen und es sieht so aus, als ob da son oller Scheinwerfer vom Gebäude im Bad strahlt.
    Aber jetzt wo du es sagts... So genau habe ich das nicht betrachtet.



  • http://www.maz-online.de/Lokal…d-beim-Baden-die-Kleidung

    NEIN :!:

  • Irgendwie hält sich mein Mitleid arg in Grenzen :D

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Rheinische Pest, isch liebe dir :D


    https://rp-online.de/nrw/staed…s-hausverbot_aid-23247003


    Am besten hat mir folgende Stelle gefallen:


    "...Der nächtliche Bade-Ausflug von Toten-Hosen-Sänger Campino in einem Freibad in Dresden stößt auch in Düsseldorf auf Kritik. "Er ist ja nicht mehr 14 Jahre alt", sagt der Chef der Düsseldorfer Bädergesellschaft, Roland Kettler..."
    Hervorhebung durch misch :baeee:

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Die Sueddeutsche beweist Humor - super Schlagzeile und ein sympathischer Artikel, wie ich finde:


    http://www.sueddeutsche.de/pan…ampino-bad-news-1.4003028 ^^

    Echt ein witziger und unaufgeregte Artikel..



    Und die Gauland-Nummer ist absolut zum Totlachen! :baeee:

    "Ich warte nur auf den Regen,
    Der die Flüsse überlaufen lässt
    Und den Müll aus dieser Stadt endlich wegspült
    Der die Falschheit und Intrigen
    Und die Heuchelei mitnimmt,
    Die uns jeden Tag nach unten zieht"

  • Haben wir schon Sommerloch in der Presselandschaft oder gehen denen die Kriege aus?Kann nur hoffen, dass Campino zu dieser spontanen Aktion steht und sich nicht kleinlaut entschuldigt.
    ...but alive haben dazu eigentlich schon vor knapp 25 Jahren alles gesagt: "irgendwas bleibt immer 16."

  • Ich denke mal Campino wollte mit dieser Aktion sein aufkommenes Saubermann-image loswerden :D oder wie er sagte: das ihn alle plötzlich für nen Moralapostel halten.
    Na das geht selbst für ihn zu weit :D
    Andrerseits kann ich die Bad Betreiber verstehen. Einbruch bleibt Einbruch. Denen bleibt nichts anderes übrig als Campi anzuzeigen, wenn das nicht vorher abgesprochen war.
    Und für die Presse ist das doch ein gefundenes fressen. Endlich ist Campino mal wieder der böse Bube. :D

  • rstehen. Einbruch bleibt Einbruch. Denen bleibt nichts anderes übrig als Campi anzuzeigen, wenn das nicht vorher abgesprochen war.


    Das ganze ist vielleicht ein Hausfriedensbruch, aber kein "Einbruch".


    Den Straftatbestand des "Einbruch" gibt es nicht mal, da fasst man mehrere dinge zusammen, in der Rechtssprechung ist der "Einbruch" härter als der Hausfriedensbruch weil bei "Einbruch" auch unterestellt wird das derjenige was klauen etc wollte


    Anzeigen müssen die das übrigens nicht, die können es

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Wer ist denn noch nicht schon mal irgendwo verbotener Weise Baden gegangen?
    Aber ich hätte es nicht unbedingt im Internet gepostet.


    ... als Nazi muss man aber damit rechnen, dass jemand die gute Gelegenheit nutzt...


    Beim nächtlichen Baden gehen, ist ja kein materieller Schaden entstanden, das muss man nicht anzeigen.
    Wobei: Ist es nicht eine Leistungserschleichung, ohne Eintritt zu zahlen ins Schwimmbad zu gehen?
    Das ist das gleiche, als wenn man sich unberechtigter Weise Zutritt zu einem Hosenkonzert verschafft.
    Es ist ja auch kein Hausfriedensbruch, wenn ich ohne Fahrkarte in den Zug einsteige.
    Allerdings kenne ich das nur von großen Festivals, das sowas strafrechtlich verfolgt wird, weil meist Betrug Urkundenfälschung oder Sachbeschädigung auch noch eine Rolle spielen.


    Eine Einstellung des Verfahrens mit einer Bußgeldauflage sollte wirklich reichen, wenn man sowas überhaupt bestrafen muss, um Nachahmer abzuschrecken.


    EDIT:
    Damit ist das Thema Bundesverdienstkreuz hoffentlich auch erledigt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!