17.11.2018 - Buenos Aires

  • Ich habe das noch nie gemacht. Aber spontan dazu entschlosse n. Und schon jetzt bereue ich keine Minute. Habe in den letzten 2 Tahen mehr Kontakt zu deutschen Fans gehabt als je zuvor. Dazu gesellen sich digital schon die ersten Argentinier, die Bock haben. Es werden gemeinsame Aktionen mit Fans beider Länder geplant. Und das ist es, was reizt. Ich glaube, man kann eben mit der 'Basis' viel erleben. Und darauf freue ich mich.


    Sorry, ich war in einer WA Gruppe zu dem Thema und das einzige worüber da diskutiert wurde, waren selbstgemacht T-Shirts inkl. gegenseitiges anscheissen. Bin da auch wieder raus. Nicht meine Baustelle. :thumbdown:

  • pillermaik:


    Ganz im Gegenteil, sich selbst und vor allem vor anderen das einzugestehen zeugt von Größe.
    Für mich war es immer ein Traum, einmal dabei sein zu können.
    Ich kann es mir zwar absolut nicht leisten aber es ist einfach ein Traum und ich will mit allen Mitteln vermeiden, irgendwann daheim zu sitzen und sagen zu müssen "hättest du das mal gemacht"


    Ich hoffe wir können in die Szene eintauchen und hoffe darauf, den Spirit dort mitnehmen zu können.


    By the way: unser Plan ist es Freitag hin zu fliegen und Montag zurück.

  • Natürlich kommen da noch mehr Termine, ganz ruhig. Auf keinen Fall jetzt schon für nur ein Konzert buchen. Ich schaffe es leider wieder nicht, wünsche aber allen Beteiligten ganz viel Spaß!

    Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
    Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"


    S036, 2. September 2009

  • Bock hätte ich auch alle mal, aber mal wieder ein gänzlich ungünstiger Zeitpunkt. Vllt packt es mich ja spontan oder ich find ein Flugschnäppchen, dann wäre ich vllt auch dabei.

  • ich weiß auch nicht wieso, aber diesmal wäre es tatsächlich auch mal bei mir soweit. hab das auch immer abgelehnt und die tourneen der letzten 10 jahre waren mir ja auch völlig schnuppe. ob's am namen HOSEN FEST liegt!? ich weiß es nicht.
    dennoch nicht möglich, viel zu teuer und kein urlaub mehr übrig.


    Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
    Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

  • pillermaik und Ewingoil, macht es wenn ihr es irgendwie hin bekommt!
    Bei mir war es 2005 eigentlich auch so, daß ich keine Kohle mehr hatte. Urlaub allerdings schon. 2 Wochen schon am Jahresanfang einfach so eingereicht, weil ich immer im Herbst 2 Wochen genommen habe. Und dann kamen die Konzerttermine von den Hosen und lagen genau in den 2 Wochen. Es blieb mir also quasi nix anderes über als irgendwie zu gucken wie ich das Geldmäßig hinbekomme. Hab dann mein Konto überzogen, wohl wissend, daß 2 Monate später das Weihnachtsgeld wieder für Ausgleich sorgt. Begleitung war sofort gefunden. Gott sei Dank war sie was Unterkünfte anging auch nicht so anspruchsvoll, so daß wir in günstigen Hostels gepennt haben. Wir hatten uns von vornherein vorgenommen, so viel wie möglich von Land und Leuten mitzukommen. Das ist uns auch geglückt. Keine Nacht mehr als 6 Stunden geschlafen, nur unterwegs und alles an Kultur, Eindrücken usw aufgesogen. Wir haben dann auch das Clubkonzert welches erst vor Ort bekannt gegeben wurde sausen lassen, weil wir lieber noch mehr erkunden wollten.
    Es waren (und sind immer noch) die 11 intensivsten und besten Tage meines Lebens

  • Hallo zusammen,


    ich/wir würden auch sehr gerne nach Argentinien reisen und uns das Land ansehen. Könnte ich vielleicht auch noch in die WhatsApp Gruppe?


    Sonnige Grüße

  • Nicht unwichtig für Argentina-Besucher:


    Der Peso, trotz einer Leitzinsanhebung durch die Notenbank heute, ist weiterhin auf Talfahrt - Rekordtief! (Kurs Anfang 2018 USD 1: 18 Pesos; jetzt USD 1: 42 Pesos / EUR 1: 22 Pesos in Januar 18 und EUR 1: 39 Pesos heute)! Das ist natürlich katastrophal für ein Land, das die meisten Waren importiert in Lateinamerika. Allerdings für Hosenfest-Besucher aus dem Ausland, wird die Reise um einiges billiger!
    Weitere Infos zum Thema: https://www.sueddeutsche.de/wi…teller-beim-iwf-1.3973834

    2 Mal editiert, zuletzt von BAB ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!