Polen 2019

  • Wir fliegen erst am 6. von Köln mir Ryanair nach Modlin. von dort ist es eine Stunde bis zur Unterkunft bzw. bis zur Halle.
    Wir wohnen im Hidden Peak Guestrooms, EZ 27€, DZ 34€ Näher an der Halle geht kaum.
    Wer 15 euro sparen will, kann über diesen Link buchen: https://www.booking.com/s/11_6/ralf0752


    Von Warschau nach Krakau kann man fliegen, aber was man an Zeit beim Fliegen spart, verliert man bei der Anreise zu Flughafen, da sollte man ja mindestens eine Stunde vor Abflug bei der Sicherheitskontrolle sein und von Krakau Flughafen braucht der Bus auch 30 bis 40Minuten ins Zentrum. Nach der Landung kann man ja meist nicht sofort aussteigen, also Ich würde wetten, ich bin mit dem Zug schneller. Zug kostet zwichen 45 und 150 PLN, da lohnt es sich auch ab 3 Monate vorher zu buchen, sonst zahlt man u.U. mehr, als mit dem Flieger.


    Im Krakau wollten wir erst in einem Studentenwohnheim fast direkt neben dem Klub, aber im Zentrum ist das "Good Bye Lenin Revolution" und da gibt es Doppelbetten und Frühstück inklusive. Das ist auch nur 1,5km vom Klub entfernt und liegt fast auf dem Weg vom Bahnhof zum Klub.


    Am Samstag startet dann der Eurowings-Flieger um 13:15 Uhr nach Düssldorf.
    Da der Bus 208 zum Flughafen morgens nur alle 2 Stunden fährt, müssen wir schon um 10:30 Uhr los. Also für Sightseeing ist nicht viel Zeit.
    In Warschau gibt es eh' nicht soo viel sehenswertes.

  • 21,98€ kostet der Bus schon und braucht 4'25 Stunden


    Da fahren wir doch lieber mit dem IC nur 2'40 Stunden und zahlen ab 42 PLN (rund 10€) p.P. im VVK ,kurzfristig 65 PLN)
    Der EIP fährt nur 2'18 Stunden, kostet aber ab 105 PLN (rund 25 €) im VVK, kurzfristig 150 PLN


    Man kann Züge anscheinend nur einen Monat im Voraus buchen und bekommt dann nur kurz die günstigen Preise.


    Rund um die Bahnhöfe und im Zug gibt es keinen Alkohol zu kaufen! :baeee:


    Hier die Züge von Warschau Centralna nach Krakau Glowny (ohne Gewähr)
    Die Preise steigen, je nach Auslastung, um ca. 50%, vor allem freitags.


    Ab An
    9:10 - 12:50 ab 42 PLN TLK
    9:24 - 14:16 ab 42 PLN IC+IC
    9:45 - 12:05 ab 105 PLN EIP
    11:45 - 14:02 ab 105 PLN EIP
    12:05 - 14:45 ab 42 PLN TLK
    12:10 - 16:32 ab 43,40 PLN IC
    12:45 - 15:02 Ab 105 PLN EIP
    13:30 - 17:25 ab 42 PLN (1 x umsteigen) IC+IC
    13:45 - 16:03 ab 105 PLN EIP
    14:45 - 17:20 ab 97,30 EIC


    EIP = Express Intercity Premium: Hochgeschwindigkeitszug mit mit WIFI und Bisto
    EIC = Express Intercity. Bis 160 KM/h mit WIFI und WARS-Speisewagen
    IC = Intercity mit Bistro-Wagen
    TLK = Schnellzug mit Snackangebot

  • Wenn der Bus „voll“ ist, kann ich auch jemanden von Warschau nach Krakau mitnehmen. Ich reise allein, aus Richtung Dresden vom 05.06. ....

    5.2.96 - Hosenmontag auf Fritz --> "Fritz Wollmütze"

  • Ich überleg, einen Tag früher mit der Bahn zu kommen, 6 Stunden sind ja nicht die Welt. Falls ich es am freitag in Warschau nicht schaffe, will ich mir dort auch endlich mal "die Überreste" des Warschauer Ghettos angucken und das Museum dazu.

    Ende.

  • Auch Krakau lohnt sich sehr. Eine Wunderschöne Altstadt.
    Und wenn es zu schaffen ist, ist es eigentlich auch ein Muss die Gedenkstätten der ehemaligen Konzentrationslager sich anzugucken.

    "Ich warte nur auf den Regen,
    Der die Flüsse überlaufen lässt
    Und den Müll aus dieser Stadt endlich wegspült
    Der die Falschheit und Intrigen
    Und die Heuchelei mitnimmt,
    Die uns jeden Tag nach unten zieht"

  • (...)
    Und wenn es zu schaffen ist, ist es eigentlich auch ein Muss die Gedenkstätten der ehemaligen Konzentrationslager sich anzugucken.


    Meiner Meinung nach schaut man sich ein ehemaliges KZ aber nicht mal "einfach so nebenbei" in ein paar Stunden an.
    Zudem wäre ich danach absolut nicht mehr in der Laune auf ein Konzert und Feierei.

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Für das Museum in Auschwitz und das Außenlager Birkenaus würde ich einen ganzen Tag einplanen.
    Ich finde es übrigens vollkommen in Ordnung, sich nach einem KZ-Besuch zu besaufen und abzulenken.
    Man muss das nicht alles nüchtern aushalten.


    Man muss sich nicht schuldig fühlen und den ganzen Abend in Betroffenheit zergehen.
    Es ist gut, wenn man sich mit der Geschichte auseinandersetzt und sich über die unvorstellbaren Grausamkeiten informiert.
    Wenn man für sich die richtigen Schlussfolgerungen daraus zieht, um so besser.
    Man darf auch traurig sein und das auch zeigen, aber man darf sich auch sagen, dass man für die Vergangenheit nicht verantwortlich ist.
    Sehr wohl ist man aber dafür verantwortlich Lehren aus der Vergangenheit zu ziehen und die Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen.


    Also man kann ein ehemaliges Ghetto in Warschau oder Krakau besuchen, wobei das ohne Führung nicht so viel bringt oder man fährt tatsächlich nasch Oświęcim (polnisch für Auschwitz), um sich dort die Lager und das Museum anzusehen, wenn man Zeit hat.


    Wir werden am Freitag vielleicht zwei Stunden durch Krakau gehen können, aber mehr Zeit haben wir einfach nicht.

  • (...)
    Man muss sich nicht schuldig fühlen und den ganzen Abend in Betroffenheit zergehen.
    (...)



    Davon war auch NIE die Rede! Aber damit kommen Deutsche immer gleich... "Ich bin doch nicht schuld". Biste nicht, hab ich aber auch nicht behauptet...


    ;)

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!