Auf der Suche nach der Schnapsinsel: Live im SO36

  • Ich muss sagen, mich reizt die Liveplatte irgendwie gar nicht. Keine Frage, sind ganz geile Songs dabei und vor Ort wäre ich auch voll drauf abgegangen, aber man muss wohl wirklich dabei gewesen sein, dann ist es eine schöne Erinnerung. Mir gefällt dieser teils cleane Sound der Gitarren bei den alten Songs nicht. Das klingt alles zu brav. Ich höre sie mir lieber dann doch in einer dreckigeren Version an (merkt man besonders bei Mehr davon).
    Außerdem finde ich ganz schön mies, dass sie die Livescheiben nur als 3er Version verkaufen. Selbst wenn man nur die So36 haben will, MUSS man alles kaufen. :thumbdown:
    Ich habe die Platte einmal kostenlos über Spotify gehört, das reicht mir.



    Live ist Wackersdorf schon. Ist halt relativ gut aufgenommen und gemischt worden. Mir gefallen besonders die kleinen feinen Details an dieser Version. Z.B. spielt Kuddel den Gitarrenriff beim einsetzen der Harmonika im zweiten Part eine Oktave höher. Das macht er in der Studioversion nicht und klingt viel dynamischer. :)


    Zitat

    ...so sauber haben die doch damals nicht gespielt.....


    Die spielen da mindestens so sauber, wie auf der Bis zum bitteren Ende "Live" Platte. Was ja ungefähr der selbe Zeitraum sein dürfte. ;)

  • Beste Live-Scheibe seit der IADH, was allerdings nicht sonderlich schwierig ist, weil mir persönlich MML und KDR nicht sonderlich bis gar nicht zusagten - und es liegt natürlich auch an der brutal genialen Setlist.
    Was sehr auffällt ist das was BammBamm die Tage schon erwähnte: Man hört einfach klar, dass da nicht mehr Wölli trommelt und bei den alten Songs (!) führt das zu einem kleinen Qualitätsabfall. Tempo ist dann eben doch nicht alles. Vom spielt super, aber halt einfach anders als Wölli und er hat das Pech, dass die Drums auch etwas schmalbrüstig abgenommen wurde. Das ist jedoch nicht sein Fehler.


    Das alles ist jedoch Kritik auf hohem Niveau - natürlich ist die Scheibe, egal ob nun komplett oder nicht, egal ob auch 1, 2 nicht sooo tolle Songs drauf sind, schlicht und einfach grossartig und gerade für all diejenigen, die damals vor Ort sein durften eine wunderbare und unbezahlbare Scheibe für einen wohl ihrer grössten Hosen-Momente!

    F!CKEN

  • Bin ich eigentlich der einzige, der den Live Mitschnitt von der Bonus DVD aus dem SO36 zur Machmalauter Scheibe besser findet? Giut, das war jetzt offiziell ne DVD, aber die Audiospur kann man sich ja problemlos ziehen. Finde die Setlist von damals besser und obwohl ich beim Schnapsinsel Konzert live dabei sein durfte und das na klar richtig geil fand, als Mitschnitt finde ich den von 2009 besser als den vom letzten Jahr.

  • Bin ich eigentlich der einzige, der den Live Mitschnitt von der Bonus DVD aus dem SO36 zur Machmalauter Scheibe besser findet? Giut, das war jetzt offiziell ne DVD, aber die Audiospur kann man sich ja problemlos ziehen. Finde die Setlist von damals besser und obwohl ich beim Schnapsinsel Konzert live dabei sein durfte und das na klar richtig geil fand, als Mitschnitt finde ich den von 2009 besser als den vom letzten Jahr.


    Bin ich vollkommen bei Dir .... ich fand das Konzert von damals auch besser, weil "nostalgischer" :D

    ..... eine handvoll glück reicht nie für zwei,
    man muss nehmen, was man kriegt ...

  • Ein "besser" gibt es an dieser Stelle nicht. Beide Gigs sind genial.


    Tatsächlich hat die erste Veröffentlichung aber den Vorteil, dass es sich um das komplette Konzert handelt. Ich könnte immer noch kotzen wenn ich darüber nachdenke, welche Songs es nicht auf die aktuelle Scheibe geschafft haben. Eine Schande.


    Zusätzlich bin ich der Meinung, dass der Gig aus 2009 irgendwie besser abgemischt wurde. Bei der aktuellen Scheibe finde ich den Gesang eher "so mittel". Das hätte man wohl etwas besser machen können (behaupte ich mal, ohne das ich wirklich Ahnung davon habe... :-)

    Einmal editiert, zuletzt von oaausb ()


  • Bin ich vollkommen bei Dir .... ich fand das Konzert von damals auch besser, weil "nostalgischer" :D

    Nö - hier auch: Mitschnitt von 2009 kommt besser. Irgendwie gescheiter abgemixt. Auch wenn ich 2018 live vor Ort war.

    Wir gaben das, was ging - rechnen nichts auf...
    Blut, Schweiß und Tränen - nehmen wir in Kauf...
    das ist ein Schlussstrich - und meine Art!
    Du wirst nicht vermisst - Cupido - fick Dich hart!

  • Also ich mag die Bonus cd Sehr, Speziell solche Kracher Wie Streichholzmann und Großalarm, finde nur schade das es die bonus cd nicht als extra digipack gibt, wird der cd nicht gerecht, hab die düsseldorf cds noch garnicht gehört, da reizen mich auch nur die Songs der Launer der Natur scheibe, Unsterblich und Wilkommen in Deutschland. Der rest is ja schon x fach veröffentlicht worden, hätt eigentlich nur noch Madeleine und Hang In Sloppy gefehlt :D.


    Ps: die bonus cd dagegen halte ich wie viele andere auch als eines der besten Live Alben der Hosen

  • Mal ein kurzes Fazit:


    Unter falscher Flagge“ ist für den Einstieg ein echtes Brett! Gefällt mir so wie es ist.
    „Geh aus den Weg“ auch hier gut gespielt und eine wahre Perle.
    Streichholzmann“ ist ja schon ziemlich nah an der Studio Version dran. Bitte öffter spielen! Mein Highlight an diesen Abend gewesen.
    Großalarm“ falls das Albun im Studio neu eingespielt wurde, dann hört man das hier besonders. Klingt wieder etwas auf Nummer sicher und Campi hört sich teilweise etwas komisch an, als ob er nochmal drüber eingesungen hat. Dennoch mag ich den Song


    mehr davon“ hier läuft was falsch. Das Stück ist für mein Geschmack zu schnell und verliert deutlich an Wirkung. Da war besonders die Aufnahme zu Im Auftrag des Herren- 1997 um Längen besser. was für ein geiles Solo von Kuddel.
    Allerdings hatte ich in Berlin nicht das Gefühl dass es schnell war...


    Alles in allem, ein wirklich tolles Erinnerungsstück.

  • Mal ein kurzes Fazit:
    mehr davon“ hier läuft was falsch. Das Stück ist für mein Geschmack zu schnell und verliert deutlich an Wirkung. Da war besonders die Aufnahme zu Im Auftrag des Herren- 1997 um Längen besser. was für ein geiles Solo von Kuddel.
    Allerdings hatte ich in Berlin nicht das Gefühl dass es schnell war...
    Alles in allem, ein wirklich tolles Erinnerungsstück.


    Man hat sowas auch öfters mal auf (Soundboard) Konzertmitschnitten, dass hört sich VOLLSTÄNDIG anders an als es Live klingt (Hab öfters den vergleich zwischen SDB und Audience(Video) und das ist schon beträchtlich wie unterschiedlich das klingt.

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Zum Thema "Mehr Davon", im Gegensatz zur "Im Auftrag des Herrn" klingt Campi sehr lustlos, sogar gelangweilt.

    "Ich bezahle dich gut,
    ich geb dir alles, was ich noch hab.
    Meinen Charakter, meinen Selbstrespekt,
    jedes letzte Gefühl von Moral"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!