Weil du nur einmal lebst - Blu Ray ab 30.08.2019

  • Also Ich habe mir den Film gestern angeschaut. Ich fand es okay, habe mir den Filverlauf ungefähr so vorgestellt.
    Die FIlmdoku von 2013 gefiel mir jedoch besser.
    Allerdings...ich hatte ja immer mal den Wusch mich mit dem Campi zu unterhalten; aber jetzt wo ich das gesehen habe..ich glaube nicht dass ich den kennenlernen möchte.
    Mir ist ja klar, dass er der Chef von dem ganzen Projekt Toten Hosen ist, aber der lässt das so extrem raushängen, auch wenn der das vl. garnicht merktl....also mir ist der arg unsympathisch geworden.
    Für mich verhält der sich derbe herablassend gegenüber den Bandmitgliedern. Der Vom tut mir irgendwie leid und die anderen auch irgendwie.
    Ich muss sagen, dass mich das doch etwas geschock hat.

  • Ach zum Beispiel am Anfang des Film, nach Ende des Konzerts, wo sie in den Bandraum gehen und kurz den einen oder anderen ankackt. Mir fällt spontan jetzt keine genaue Szene ein. Aber irgendwie vermittelt mein Eindruck auch sehr viel seine Ausstrahlung. Oder aber auch in der Doku : Nichts als die Wahrheit, wo die Frage geklärt wird, ob er der Chef ist oder nicht. Bei diesen Äußerungen die da diesbezüglich abgegeben wurden, kam mir schon diese Meinung .


    Aber das ist auch NUR meine Meinung bzw. Wahrnehmung.

  • Ach zum Beispiel am Anfang des Film, nach Ende des Konzerts, wo sie in den Bandraum gehen und kurz den einen oder anderen ankackt. (...)


    Das ist ein Joke. Meiner Meinung nach auch gut zu sehen und demnach reagieren die anderen auch.


    Habe den Film heute zum ersten Mal gesehen. Kurzweilig. Aber eben nichts Neues.

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Definitiv ein Joke, diese erste Szene - es gibt allerdings 2, 3 Momente im Film, in denen Campi schon etwas bossy rüberkommt. Die Szene, wo er dem Kameramann die Türe vor dem Gesicht zuschlägt oder da wo er ein Mikro auf der Bühne beanstandet. Oder auch das alte Problem mit der Verspätung - das hatte er aber wahrscheinlich schon mit 16, ist insofern keine Allüre sondern eine Eigenart, wie auch seine angesterbte Perfektion der Dinge.


    Allerdings kriegt Campi auch weitaus am meisten Screentime in dem Film, weswegen er in den Fokus des Zuschauers gerät - seine Launen werden uns deutlich detaillierter gezeigt als die von zB Vom.
    Und obwohl es eine Band aus 5 Menschen ist und jeder der 5 wichtig für die Band, für die Performances ist, hat Campino die grösste Verantwortung, an ihm bleibt im Endeffekt die meiste Scheisse hängen. Alle kennen sein Gesicht, alle kennen seinen Namen - alle wollen ihn sehen und er hat zu funktionieren. Andi und Breiti können sich relativ gut verstecken, Kuddel übernimmt die grosse Verantwortung im Hintergrund, ist das Rückgrat der Band - aber vorne weg geht es zu 99% um Campino. Viele Zuschauer würden nicht merken, wenn da ein anderer Drummer oder Bassist auf der Bühne stünde - würde Campi für ein Konzert ausgetauscht, fiele das JEDEM auf, auch wenn er nur Twd kennt... Insofern ist es wichtig, dass er auf der Bühne Zuhause sein kann und sich wohl fühlt - und wenn da ein Mikro rumsteht, das nur 1x in 2 Stunden benutzt wird, das dann auch noch so leise eingestellt ist, dass man den Backgroundgesang kaum wahrnimmt, ist es nachvollziehbar, wenn er infrage stellt, ob das Ding da stehen muss.


    Campino kann sicher schwierig sein - wer seine Texte liest stellt auch schnell fest, wie sehr er immer wieder mit sich und seinem Leben hadert. Aber bösartig oder herablassend ist er nicht. Mag sein, dass man mit seinem Launen Geduld braucht - aber ich denke da sind viele die hier posten privat ähnlich gelagert.

  • Wenn ne Hose privat, dann bitte den Meurer. Mit dem würde ich gerne ne Runde Tischtennis spielen. So wie das im Film aussah, kann der das ziemlich gut :thumbsup: . Natürlich würde ich mit Campino Tischtennis spielen, wenn der das denn könnte. Im Film sieht das aber leider schlimmer aus als Renter-Ping-Pong.

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

    Einmal editiert, zuletzt von Köln ()

  • Im Film sieht das aber leider schlimmer aus als Renter-Ping-Pong.


    Wäre für ihn bestimmt eine ganz tolle Sache mit dir Tischtennis zu spielen... Ganz bestimmt!


    Ich habe jetzt nicht alles im Kopf, aber ich meine, dass die Szene wo Campi spielt, nicht normales Tischtennis ist. Da wurden 2 Platten zusammengeschoben, insofern eine doppelt so lange Fläche wie sonst. Wenn man da zum ersten Mal drauf spielt, hat es dann nichts mit "Rentnertischtennis" zu tun... Während Meurer in der Szene auf einer ganz normalen Tischtennisplatte spielt.


    Wie immer also ein Comment mit gutem Hintergrundwissen von Köln..

  • Wenn er mit links spielt, sähe das bestimmt besser aus. Schlimmer kanns ja nicht werden...

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Definitiv ein Joke, diese erste Szene - es gibt allerdings 2, 3 Momente im Film, in denen Campi schon etwas bossy rüberkommt. Die Szene, wo er dem Kameramann die Türe vor dem Gesicht zuschlägt oder da wo er ein Mikro auf der Bühne beanstandet. Oder auch das alte Problem mit der Verspätung - das hatte er aber wahrscheinlich schon mit 16, ist insofern keine Allüre sondern eine Eigenart, wie auch seine angesterbte Perfektion der Dinge.


    Allerdings kriegt Campi auch weitaus am meisten Screentime in dem Film, weswegen er in den Fokus des Zuschauers gerät - seine Launen werden uns deutlich detaillierter gezeigt als die von zB Vom.
    Und obwohl es eine Band aus 5 Menschen ist und jeder der 5 wichtig für die Band, für die Performances ist, hat Campino die grösste Verantwortung, an ihm bleibt im Endeffekt die meiste Scheisse hängen. Alle kennen sein Gesicht, alle kennen seinen Namen - alle wollen ihn sehen und er hat zu funktionieren. Andi und Breiti können sich relativ gut verstecken, Kuddel übernimmt die grosse Verantwortung im Hintergrund, ist das Rückgrat der Band - aber vorne weg geht es zu 99% um Campino. Viele Zuschauer würden nicht merken, wenn da ein anderer Drummer oder Bassist auf der Bühne stünde - würde Campi für ein Konzert ausgetauscht, fiele das JEDEM auf, auch wenn er nur Twd kennt... Insofern ist es wichtig, dass er auf der Bühne Zuhause sein kann und sich wohl fühlt - und wenn da ein Mikro rumsteht, das nur 1x in 2 Stunden benutzt wird, das dann auch noch so leise eingestellt ist, dass man den Backgroundgesang kaum wahrnimmt, ist es nachvollziehbar, wenn er infrage stellt, ob das Ding da stehen muss.


    Campino kann sicher schwierig sein - wer seine Texte liest stellt auch schnell fest, wie sehr er immer wieder mit sich und seinem Leben hadert. Aber bösartig oder herablassend ist er nicht. Mag sein, dass man mit seinem Launen Geduld braucht - aber ich denke da sind viele die hier posten privat ähnlich gelagert.

    Erst hast du in der Onkelz gruppe gepostet das du einen wie den Russel nicht zum freund haben wolln würdest, bei mir trifft das zu 100% auf Campino zu.
    In interviews kommt er oft nett rüber aber ich hab noch keine Doku gesehn wo er das hergibt was ich erwarten würde, auf dauer is er sicher extrem unangenehm und ich hab echt größten respekt den anderen 4 gegenüber die das so lang schon mit ihm aushalten, wie er mit den anderen zum teil umgeht is schon echt hart.

  • Zitat

    Campino kann sicher schwierig sein - wer seine Texte liest stellt auch schnell fest, wie sehr er immer wieder mit sich und seinem Leben hadert. Aber bösartig oder herablassend ist er nicht. Mag sein, dass man mit seinem Launen Geduld braucht - aber ich denke da sind viele die hier posten privat ähnlich gelagert.


    Naja jeder der die Historie der Hosen, speziell Campinos, kennt, weis dass er einen sehr strengen Vater hatte, wahrscheinlich hat er die eine oder andere Eigenschaft übernommen . Ausserdem die Tatsche mit den vielen Geschwistern, die das Durchsetzungsvermögen gefördert hat.
    Also bösartig würd ich jetzt auch nicht sagen, aber er lässt die anderen schon manchmal spüren, dass Er der Boss ist.


    Zitat

    In interviews kommt er oft nett rüber aber ich hab noch keine Doku gesehn wo er das hergibt was ich erwarten würde, auf dauer is er sicher extrem unangenehm und ich hab echt größten respekt den anderen 4 gegenüber die das so lang schon mit ihm aushalten, wie er mit den anderen zum teil umgeht is schon echt hart.


    Ja genau das ist das was ich meinte mit "herablassend"...vl. ist das richtige Wort dann "bossy" wie pillermaik das beschrieben hat.

  • Gestern die Doku nochmal geguckt ,es ist einfach ein kurzweiliger Film und mehr oder weniger bekommt man auch nicht. Das Bonusmaterial finde ich allerdings eine Frechheit, da hätte man bestimmt noch mehr gefunden oder gibts das dann nochmal in der Directors Cut Super Version?


    Es wäre bestimmt interessant gewesen mal mehr von Andi,Breit,Kuddel und Vom zu sehen aber die "breite Masse" ist doch Campinofixiert und das bekommen sie. Wir wissen alle das er diese "bossy" Seite hat aber herrablassend finde ich ihn nicht. Die toten Hosen sind Kerle und keine Kuschel-Prinzessin-Lillyfee Gruppe, da fällt mal ein Spruch. So what?! Nach Stuttgard erklärt er ja auch allen das er sie lieb hat und die Stelle glaube ich ihm wirklich. :love:

    .... das hat wahrscheinlich hormonelle Gründe!

  • Die beste Stelle des Films ist immer noch der Schluss, weo Campino einfach sinngemäß sagt:"Wir sind eine Punkband d. Immer noch."
    Für diesen Spruch könnte ich Campi knutschen

  • Hallo Menschen,
    sehe ich das richtig bei der Doku bewi dem Auftritt im SO36, dass da draußen (kurz vorm Übergang in den Backstagebereich) Lars Frederiksen von Rancid ist und 1,2 Worte sagt?

  • Meinst Du ob Lars Frederiksen bei dem Konzert war? Die Antwort ist Ja. Hört man auch auf der SO36 CD. Da macht Campino kurz eine Ansage. Am Ende von "Gegenwind der Zeit" und vor "Where Are They Now?".

    *****************************
    + + + SUCHLISTE + + +
    ... Helau (Promo CD) ... All For The Sake Of Love (Promo CD) ... Tout pour sauver l’Amour (Promo CD) ... Liebeslied (7‘ Promo Single) … Alles ohne Strom (Promo CD) … sonstige Promo CDs ab 2012

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!