Mit Pauken und Trompeten Tour

  • Man könnte den VVK für so eine Kleintour ja durchaus so gestalten, dass pro Person nur ein Konzert möglich ist - was ich in so einer Situation auch fair fände. Denke aber das wird von Seiten DTH nicht gewollt sein.

    "Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
    die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

  • Bei rammstein funktioniert das mit den personalisierten Tickets ja auch. Schade das das dth in so einer Weise nicht hinbekommen. Finde man könnte so eine Tour auch in kleineren hallen machen

  • Bei rammstein funktioniert das mit den personalisierten Tickets ja auch. Schade das das dth in so einer Weise nicht hinbekommen. Finde man könnte so eine Tour auch in kleineren hallen machen


    Dafür kosten DTH auch deutlich weniger. Diese Personalisierungskacke ist auch personell deutlich aufwändiger.

    Ende.

  • Mal angenommen die spielen dann 5-6 Konzerte in irgendwelchen Konzerthäusern mit sagen wir 1000 Plätzen...


    Man könnte ja auch an mehreren Abenden irgendwo spielen. Bei 3 pro Ort, sowie jetzt in Ddorf (die Probe mitgerechnet), würden aus den 5-6 Konzerten, immerhin 15-18 und somit hätten auch ein paar Zuschauer mehr ne Chance.
    Würde wsl immer noch nicht reichen, aber das könnte man ja noch mit BzbE´s Idee strecken, dass pro Person nur 1 Konzert drin ist.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Dafür kosten DTH auch deutlich weniger. Diese Personalisierungskacke ist auch personell deutlich aufwändiger.


    Wieso? Man kann den Namen sicher auch auf das Ticket drucken, so dass dafür keine Menschen benötigt werden.


    Und die Kontrolle von Personalausweis und Name auf dem Ticket haben vor der Tonhalle die Leute gemacht, die sowieso die Tickets kontrollieren. Glaube nicht, dass da irgendwer extra eingestellt wurde.


    ABER: es wird leider immer wieder an der halbherzigen oder gar fehlenden Personalisierung scheitern.


  • Wieso? Man kann den Namen sicher auch auf das Ticket drucken, so dass dafür keine Menschen benötigt werden.


    Und die Kontrolle von Personalausweis und Name auf dem Ticket haben vor der Tonhalle die Leute gemacht, die sowieso die Tickets kontrollieren. Glaube nicht, dass da irgendwer extra eingestellt wurde.


    ABER: es wird leider immer wieder an der halbherzigen oder gar fehlenden Personalisierung scheitern.


    Bei Rammstein gab es einen Namen-Doppel-Check (wie ich mitbekam mit Ausweiskontrolle, die, die schon drin waren wurden teilweise wieder zurückgewiesen nach der 2. Kontrolle) - das ist kostenintensiv und macht alles ein bisschen bürokratischer. Wir sind zwar in Deutschland, aber müssen wir wirklich alles immer noch komplizierter machen?

    Ende.

  • Falls keine Ente, wird die Tour erst 2020 sein.


    Zitat

    Wir freuen uns auf die letzten Konzerte dieses Jahr mit Euch!


    von facebook

    "Die ganze Republik schreit auf, wenn hier ein Auto brennt
    Ein Brandanschlag aufs Flüchtlingsheim, dann wars ja nur ein Mensch"

  • ;( Meine Qual ist nur schwer zu ertragen! ;(

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Im Festivalsunited Forum (Ringrocker) wird auch über die Tour 2020 (in grossen Hallen) diskutiert. Angeblich sollen heute, spätestens Montag, Termine bekannt gegeben werden. Mal sehen ob Troll oder Insider?

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

    Einmal editiert, zuletzt von BZBE89 ()

  • Das brauchen wir alle :D

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

  • Im Festivalsunited Forum (Ringrocker) wird auch über die Tour 2020 (in grossen Hallen) diskutiert. Angeblich sollen heute, spätestens Montag, Termine bekannt gegeben werden. Mal sehen ob Troll oder Insider?


    Unplugged in großen Hallen. puh... Meiner Meinung nach gehört das in besondere Locations und passt nicht in die Riesenkisten.

    The easiest thing to do.


    Just say fuck you.

  • Ich hätte es auch lieber als Theatertour durch zahlreiche Städte gehabt, aber das ist wohl utopisch.


    Mag zwar sein, dass das in großen Hallen nicht das ideal mögliche ist. Bei mir überwiegt aber auf jeden Fall ganz deutlich die Freude darüber, die Jungs wohl endlich mal selbst unplugged sehen zu können. Das hat - wie wohl bei vielen - auch bei mir bisher leider tickettechnisch noch nie hingehauen.

    "Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
    die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!