Hilfe und Beistand für argentinische Fans

  • Hallo,


    wie vielleicht einige von euch schon mitbekommen haben, geht es der Wirtschaft in Argentinien derzeit richtig mies. Bereits 2018, bei der letzten Tour, war rundum Armut zu spüren. Viele argentinischen Fans konnten sich nur schwer oder gar nicht die Tickets zu den Konzerten leisten, die aus deutscher Sicht durchaus als preiswert zu bezeichnen waren. Viele standen bspw. in Mendoza nur vor dem Club, um wenigstens von außen zuzuhören. Trotzdem sind die Leute da fröhlich und extrem gastfreundlich. Direkt in Mendoza wurde eine private Gartenparty auf die Beine gestellt, mit Grill, Musik, Getränken und allem. Es stellte sich raus, dass der Gastgeber selbst nicht mal ein Ticket kaufen konnte.


    Die Hosen-Bar in Buenos Aires, geführt von dem guten Gustavo, war in BA immer ein beliebter Anlaufpunkt für Fans. Obwohl Gustavo weder Deutsch noch Englisch spricht, war stets ein herzliches Miteinander da. Die Bar kämpft, wie alles dort, derzeit ums nackte Überleben.


    Seit 2017, wo schon Wirtschaftskrise war und um internationale Hilfe ersucht wurde, ist der Wert der Währung nochmal 50% gefallen. Kontakte, die ich damals dort schließen konnte, berichten von 7-Tage-Woche Arbeit und trotzdem kein Geld für einen Kneipenbesuch. Sowas ist traurig.


    Retten können wir sicherlich das Land nicht. Aber wir wollten versuchen, etwas Herzlichkeit zurück zu geben, zeigen, dass wir zumindest an die Argentinier denken. Gemeinsam mit ein paar Bekannten und der "Auswärtsspiel"-Whatsapp-Gruppe haben wir nun einen Sammelpott eingerichtet. Das Ziel ist, dass wir Gustavo eine DVD des Films "Weil du nur einmal lebst" zukommen lassen. Diesen würde er in mehreren Veranstaltungen als Public Viewing in der Hosen-Bar zeigen. Das gesammelte Geld wird dann dazu verwendet, den Argentiniern einen schönen, kostenfreien Abend mit Freibier zu ermöglichen.


    Die Aktion läuft seit dem Wochenende und ist bereits jetzt ein deutlich größerer Erfolg, als wir erwartet hatten. Spenden gingen aus ganz Europa ein, den DACH-Staaten natürlich, Spanien, sogar polnische Fans haben sich beteiligt. Tolle Aktion schon bisher! Nichtsdestotrotz denke ich, dass hier auf diese Aktion auch nochmal aufmerksam gemacht werden könnte.


    Wenn also jemand schon immer mal den tollen Menschen auf der anderen Seite der Welt ein Bier ausgeben wollte, dann ist das jetzt die absolute Gelegenheit!


    Der Pott ist ein Paypal-Moneypool, der aber auch ohne Paypal-Account befüllt werden kann. Hier geht's lang: https://www.paypal.com/pools/c/8hsJkMNbYZ


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! :)
    Hasta el amargo final!

    27 (+2)
    Narf.

    4 Mal editiert, zuletzt von S-Man ()

  • Eine nette Geste. Tut hier den wenigsten wohl weh und anderen wird eine Freude gemacht.


    Im übrigen finde ich NICHT, dass hier Formulierungen benutzt werden "als würde es um Leben und Tod gehen". Daher habe ich mich mit "einer Kiste Oettinger" (:D) ebenfalls beteiligt.

    NEIN :!:

  • Gute Sache, hab mich auch beteiligt - ich mag solche kleinen Gesten der Freundschaft. In Argentinien wurden wir 2017 wahnsinnig herzlich begrüßt, teilweise eingeladen, jedenfalls hat man auch an den hosenfreien Tage zusammen gefeiert. Da freu ich mich, aus der Ferne en paar Biere zu spendieren wenns dort im Geldbeutel grad bissl eng wird. Damit löst man nicht die Wirtschaftskrise, macht aber für einen Abend sicher eine Freude.

    Eine nette Geste. Tut hier den wenigsten wohl weh und anderen wird eine Freude gemacht.


    Im übrigen finde ich NICHT, dass hier Formulierungen benutzt werden "als würde es um Leben und Tod gehen". Daher habe ich mich mit "einer Kiste Oettinger" (:D) ebenfalls beteiligt.

    Oettinger :love:

    "Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
    die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

  • Ganz ehrlich, ich habe diesen Satz jetzt etwa 10x gelesen. Aber ich verstehe ihn immernoch nicht :) Ist das ein Insider?


    An anderer Stelle wurde kritisiert, dass der Text "zu aufbauschend" sei. Es würde der Eindruck erweckt, dass man bei einem großen Notstand helfen wollen würde, aber dann ginge es nur um Bier/ Saufen.
    Ich haben diesen Eindruck eben gerade nicht gewonnen und empfinde es daher einfach als gute und nette Geste.

    NEIN :!:

  • Ok, von dieser Kritik weiß ich nichts. Und danke, das ist auch nicht beabsichtigt. ES GEHT UM FREIBIER! (Saufen würde ich jetzt vorsichtig ausnehmen, das muss dann im Einzelfall entschieden werden :D)

    27 (+2)
    Narf.

  • Super Aktion!!!
    Werde morgen gleich meinen ersten Paypal-Versuch starten…


    Die Formulierung des Eröffnungs-Posts find ich auch okay. Nicht überdramatisiert. Passt schon…


    Gibt's dann mal ne Info wieviel zusammen gekommen ist?

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Ja, wenn das Zeug durch ist, melden wir das. Da das bislang auf einem Privatkonto landet, wollten wir die Inhaberin erstmal schützen und die Zahlen nicht direkt offen in die Welt posaunen.

    27 (+2)
    Narf.

  • Mache ich auch noch




    Und übrigens Oettinger ist nichts anderes als Büffelpisse

  • So, nun ist das meiste über die Bühne gegangen.


    Vorweg: Danke an alle, die sich beteiligt haben! Ihr habt sehr viele Argentinier sehr glücklich gemacht!


    In der Organisationsrunde haben wir uns entschieden, nicht öffentlich über die Gesamtsumme zu reden. Damit wollen wir vor allem Gustavo schützen. Falls jemand wirklich Interesse daran hat, kann man die Summe per PN bei mir anfragen.


    Gustavo konnte von der Summe gleich mehrere Events gestalten, die genaue Anzahl habe ich gerade nicht parat, es waren aber zwischen 5 und 10, soweit ich weiß. Dort konnten die Fans gratis trinken und essen (Gustavo hat noch Hamburger gemacht, die wohl sehr lecker gewesen sein sollen). Die Filmevents waren immer gut besucht.


    Er selbst ist wohl immernoch ziemlich überwältigt von der ganzen Anteilnahme und lässt natürlich auch liebe Grüße ausrichten. Er bastelt gerade an seiner ersten Facebook-Präsenz und will wohl noch allen irgendwie persönlich danken.


    Noch ist Geld drüber. Davon werden auf jeden Fall nochmal ähnlich gelagerte Events stattfinden, mit der Unplugged-DVD und in der Adventszeit mit der "Wir warten nur aufs Christkind".

    27 (+2)
    Narf.

  • Super Aktion die ihr da gestartet habt! :thumbsup:

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!