Die Ärzte

  • Zitat

    Original von chris-dubois


    "selbst du"? :D Bist du der heimliche Ghostwriter von Farin Urlaub oder welche unfassbar wichtige Rolle hast du, dass du diese Formulierung benutzt?:)


    vielleicht ist es ja Sahnie :tongue:


    Am Anfang War Der Lärm Und: Dieser Lärm Hört Niemals Auf!

  • Meine Fresse kotzt mich das an das ich keine AKrten mehr bekommen habe. Wo ich die Bilder von Iro sehe. Ich hätte hinlaufen können in nichtmal 5 Minuten. Ahh kotzt mich das an.

    Hilfe!! Ein Waschbär hat mir meinen Penis geklaut!!!!!

  • Heute war wieder das selbe Set wie in Zwickau, +4 Songs


    Die Wikingjugend
    Geh mit mir
    Rebell
    Kein Problem


    wovon keiner wirklich selten ist, Wikingjugend gabs dieses jahr, GEh mir mir 2008, Rebell ständig, und kein Problem 2003..


    Nen Album komplett zu spielen war wohl nur zur "Fanberuhigung" jetzt zieht man wieder das geplante durch + 4 songs für die ca. 2 stunden.. waren aber eher 110.. Enttäuschend

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Zitat

    Original von Gabumon
    und kein Problem 2003..


    ähm, "Kein Problem" gab es vorher noch nie live!? Du meinst "Ihr Helden"...

    2002: 16.2. B, 28.6. B
    2004: 30.12. B
    2005: 3.6. B, 8.7. H, 12.8. DD, 1.9. Wien, 10.9. D, 3.12. HH, 4.12. B, 5.12. DD
    2008: 28.5. B, 17.12. B
    2009: 3.7. B, 28.8. B, 29.8. Losheim
    2012: 29.12. B, 30.12. B
    2013: 7.8. B, 9.8. B
    2017: 29.5. MD, 5.11. C, 24.11. L, 25.11. L, 15.12. B, 16.12. B, 30.12. D
    2018: 7.6. B, 29.8. B, 12.10. D, 13.10. D, 7.11. B
    2019: 6.6. WA, 7.6. KR, 27.7. WI
    2020: 20.6. D, 26.6. F, 27.6. F, 15.7. DD, 16.7. DD, 18.8. B, 19.8. B


  • So, bin gerade aus Graz zurück und ich war von dem Konzert keineswegs enttäuscht. War ein geiler Abend, natürlich wäre es schön gewesen, wenn sie noch länger gespielt hätten, aber was soll´s. Ich war auch so sehr zufrieden, viele der Lieder, die gespielt worden sind, habe ich noch nie live gehört (aber ich war auch noch nicht auf so vielen Ärzte-Konzerten).


    Das Konzert hat Punkt 20 Uhr begonnen und war um 21:55 Uhr zu Ende. Bruttospielzeit also 115 Minuten, wenn man das ganze Gequatsche und die Pausen zwischen den Zugabeblöcken wegrechnet, bleiben ca. 95 Minuten reine Spielzeit übrig, schätze ich. Also allzu lang war es nicht, bisschen weniger quatschen und dafür mehr spielen wäre wünschenswert. War aber teilweise auch ganz witzig, was sie geredet haben. Farin hat mehrmals probiert, im österreichischen Dialekt zu reden, was ihm auch ganz gut gelungen ist, außerdem wurde Graz in Zarg umbenannt, man hat diverse Ausdrücke aufgezählt, die den Geschlechtsverkehr beschreiben und einen kleinen Seitenhieb gegen die Hosen gab es auch noch.


    Ja, wie schon erwähnt, wenn es etwas länger gegangen wäre, wäre sicher keiner böse gewesen, aber die Leute waren auch so begeistert, die Stimmung war sehr gut. Buhrufe waren nur zu hören, als sie um ca. 21:20 Uhr das erste Mal die Bühne verlassen haben. Es stellte sich aber zum Glück heraus, dass es noch Zugaben geben würde.
    Ich denke, man darf diese Konzerte einfach nicht mit regulären Ärzte-Konzerten vergleichen, das ist eben nur eine kleine Clubtour und keine große Ärzte-Tour. Außerdem sollte sich jeder, der ein Ticket ergattert hat, glücklich schätzen, dass er überhaupt dabei sein kann, es gibt sicher viele Leute, die gerne dabei gewesen wären, aber keine Tickets mehr bekommen haben.


    Und noch eine kleine Anmerkung zu den Tour-Shirts: Es sind immerhin "Fruit of the Loom"-Shirts, also qualitativ gute Shirts. Wahrscheinlich kommt daher der relativ hohe Preis.

  • Zitat

    Original von matthi2805
    . Es stellte sich aber zum Glück heraus, dass es noch Zugaben geben würde.
    Ich denke, man darf diese Konzerte einfach nicht mit regulären Ärzte-Konzerten vergleichen, das ist eben nur eine kleine Clubtour und keine große Ärzte-Tour.


    Also darf man sie mit den anderen Clubtouren vergleichen?


    NUK: 160 minuten
    DZS: 160 minuten
    Paul: 150 minuten
    Ärzte Ä: 145 minuten..


    Zitat

    Original von matthi2805
    Und noch eine kleine Anmerkung zu den Tour-Shirts: Es sind immerhin "Fruit of the Loom"-Shirts, also qualitativ gute Shirts. Wahrscheinlich kommt daher der relativ hohe Preis.


    Und? Die sind genauso schrottig wie die billigen.. und in den letzten Jahren wurd vorallem die Druckqualität immer mieser, die kosten in den mengen die Hergestellt werden auch nur 2,50€.. 25€ sind definitv NICHT gerechtfertigt, daher bleiben DÄ ja scheinbar auch drauf sitzen..

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Zitat

    Original von Ehrenmann
    was war das denn für ein seitenhieb?also was haben sie zu den hosen gesagt?


    So genau hab ich es nicht mitbekommen, es hatte auch irgendwie mit Geschlechtsverkehr zu tun :D. Ich glaube, Farin hat gesagt, wenn man Geschlechtsverkehr hatte, hat man nachher trotzdem noch genug Power, um ein Toten Hosen-Konzert durchzuhalten oder so in der Art. Na ja, eine kleine Stichelei eben, nichts, was man ihnen als Hosen-Fan wirklich übel nehmen könnte.


    @ Gabumon
    Kannst du eigentlich was anderes außer meckern auch?


    Mag sein, dass ihre Konzerte bei anderen Clubtouren länger waren, es ändert nichts daran, dass die Laternen-Joe-Konzerte einfach nicht länger als 2 Stunden dauern. Damit muss man sich abfinden, ob es einem passt oder nicht. Und wer nach Zwickau und Fürstenfeldbruck gedacht hat, dass sie in Graz und auf der restlichen Tour 3-Stunden-Konzerte spielen würden, muss sowieso sehr naiv sein. Wenn man mit dieser Einstellung hingeht, darf man sich nachher nicht wundern, wenn man enttäuscht ist.


    Hast du das Tour-Shirt überhaupt schon mal in der Hand gehabt? Falls nicht, wie kannst du dir dann überhaupt ein Urteil darüber erlauben?


    Aber selbst, wenn der Ticketpreis und der T-Shirt-Preis zu hoch sind, ich verstehe die Kritiken trotzdem nicht ganz. Die Ärzte spielen solche Clubtouren alle heiligen Zeiten, da ist es doch nicht so schlimm, wenn man dafür einmal etwas mehr Geld ausgeben muss (wobei man ja auch noch erwähnen muss, dass niemand gezwungen ist, das T-Shirt zu kaufen). Und ich kann es nur noch einmal betonen, andere Leute, die keine Tickets bekommen haben, wären froh, wenn sie überhaupt dabei wären. Da sollten diejenigen, die welche haben, wirklich nicht undankbar sein und sich freuen, dass sie die Ärzte wenigstens zwei Stunden gesehen haben/sehen werden.

    2 Mal editiert, zuletzt von matthi2805 ()

  • 1995 (1. Clubtour) 16 DM
    1997 (2. Clubtour) ?
    1998 (3. Clubtour) 15 DM
    2000 (4. Clubtour) 10 DM
    2003 (5. Clubtour) 17€ (das war schon eine Preisverdreifachung zur letzten)
    2011 (6. Clubtour) 24€ (plus eine kürzung der Spielzeit um 1/4)


    und die T-Shirtpreise von 2000 und 2003 kenn ich auch noch, 2000 waren es 10 DM(!) und 2003 15€.. nicht unverschämte(!) 25€


    und DÄ sind erst kürzlich so teuer geworden, das SO36 Konzert kostete 13,13€.. man testet wohl hier wie weit man gehen kann..


    Man bekommt hier weniger als auf einer normalen Tour.. zudem konnte man vor der kleineren Tour nicht damit rechnet das die Band das Set auf 90 minuten zusammenstaucht, ergo hat man allen grund sich zu beschweren, und man muss auch nicht Dankbar sein, man ZAHLT für die dienstleistung einen hohen Preis..

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

    Einmal editiert, zuletzt von Gabumon ()

  • Farin hatte schon recht, als er in FFB (zum Spaß) sagte: "Wir waren bisher einfach zu nett"


    Gibt bekannte Bands aus Amerika, die verlangen mehr und da kannste froh sein, wenn sie mal über 90 Min spielen....


    Am Anfang War Der Lärm Und: Dieser Lärm Hört Niemals Auf!

  • tut mir leid, aber wenn sie bisher ihrer ansciht nach zu nett warn und sich den ami "superstars" anpassen wollen dann solln sie sich von mir aus mal .... auch wen du sagst das war aus spass. die wollen ja ganz oft mit ihren ironischen aussagen zum reich sein usw. jede kritik abwuergen. haha, wir sind ja so selbstironisch.


    ich geh jedenfalls auf kein aerzte konzert mehr. das hat ja nicht nur damit zu tun, sondern mit der allgemeinen entwicklung dieser band. 3 fach single, so ein schwachsinn. vom sehr schwachen schlager pop auf jazz ist anders mal ganz zu schweigen... wenn ich nur an "perfekt" denke... brrr. ich muss zugeben bei den hosen waer ich wahrscheinlich nicht so schnell dazu in der lage sie abzuhaken, weil die aerzte immer nur ne band fuer mich waren, deren musik ich ganz gut fand. daher hab ich auch verstaendnis fuer die, die ihnen weiterhin die treue halten weil sie langjaehrige fans sind. aber bei den hosen stellt sich im moment die frage gottseidank noch nicht... klar haben die auch unnoetiges zeug gemacht und bloede aktionen. aber deren grundeinstellung halte ich immer noch fuer ehrlich.

  • Naja mit so einigen treuen Fans haben die es sich jetzt Verzockt..


    "Amibands" kann man hier auch garnicht zum vergleich ranziehen, die Konzertmentalität ist dort eine völlig andere. Lustig ist auch Lena Landrut da hat auf ihrem auftakt Konzert etwas über 2 Stunden gespielt.. Rammstein die eine Extreme Pyroshow haben geht länger, Madonna(!) Spielt länger. Genau die Bands über die die Live immer gelästert haben, bieten mittlerweile mehr..


    Selbst das FURT Racing Team spielt länger und die haben nur 3 Alben nicht 16..


    Selbst die Hosen spielen länger.. wenn ich die Tour jetzt (mit der Debil ausnahme) mit der Jazzfest 2008 oder der 2007er Tour vergleiche.. stinkt die "Laternen Joe" Tour ziemlich ab

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Wenn ich jetzt grade was von 115 Minuten Spielzeit höre, bin ich doch etwas überrascht. Vor ein paar Jahren musste man denen den Strom abstellen damit sie endlich von der Bühne gehen ;-)
    Da waren 3 Stunden und mehr drin. Schade dass sich das geändert hat...aber wir werden alle nicht jünger, auch wenn Herr Urlaub noch immer den Charme wie in Ritchy Guitar hat ;-)

    Ende.

  • Also ich bin nicht oft der gleichen Meinung wie Gabumon, aber hier muss ich ihm die ganze Zeit recht geben! Ich seh die Sache auch so.. ! Zwickau war enttäuschend, das kann man eigentlich nicht schön reden, außer man ist blinder Fan!
    Ich denke die kleine Stichelei auf die Hosen hatte damit zu tun dass in Zwickau von den Fans beim "Sitzstreik" Bommerlunder gesungen wurde.. !


    Zu den Shirts, die "Fruit of the Loom" (-in Kinderhand genähten) - Teile, die waren mal die billigsten überhaupt..! Selbst im überteuerten EMP-Deutschrock-Teil kosten Shirts so um die 20€ und auf der DÄ-HP kosten die meisten auch 20€. Ich hätte da bei so einer "Spaßtour" einen echt faireren Preis erwartet!


    Naja was solls.. ab in die Sonne!


    Grüße

  • Faitrade bedeutet aber nicht die Kosten auf die Fans abzuwälzen, und nein sind sie sowieso nicht

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...


  • Rammstein spielen für gewöhnlich auch nur rund 90 Minuten. Die haben aber auch Preise rund um 70 Euro. Aber die Band ist nicht vergleichbar aufgrund der Show und des Aufwandes.
    Wir werden sehen, was die Ärzte machen, wenn sie wieder unter eigenem Namen unterwegs sind. Ich denke das wird wieder normale Formen annehmen, die man von ihnen gewohnt ist.

    Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
    Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

  • Heute wieder, Punkt 120 minuten, nachdem beim letzten zugabeblock noch zuviel Zeit über war wurden 2 Songs mehr gespielt.. Las Vegas/Geld und Erna P.

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • für Ärzteverhältnisse ist das wenig


    vorallem weil da auch noch kurzkram wie Hey Huh (etwa 1:30) Punkbabies (etwa 1 Minute) Uns gehts Prima (1:30) oder gar A-Moll (30 sekunden) bei sind..


    sonst könnten die ja einfach die Bullenstaat durchspielen und man hätte nach deiner Definition ein langes Konzert.. auf meinem Letzten DÄ Konzert waren es 36.. und das war nen stink normales Tourkonzert, wo die auch schonmal auf 40 titel kommen..

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!