Corona Virus

  • "Die Wirtschaft" - das ist Deutschlandund nix anderes. Jetzt brechen reihenweise Einnahmen weg, auch für den Staat; Reserven in Form starkter Wirtschaft sind kaum noch vorhanden. Und da wir ja Meister in den Ausgaben sind wird das unglücklich enden. Die Nachwehen werden noch Jahre später sichtbar sein.


    Darf gerne auch mal den FfF-Jüngern erklärt werden. Wir haben uns in letzter Zeit zu stark geschwächt und sind mit dieser Krise hoffnungslos überfordert. Ich für meinen Teil hoffe nur, dass danach diese übertriebene Wirtschaftsantipathie samt FfF verschwindet.

    Habe mich zu Anfang immer zurückgenommen wegen der Kommentare überall zum Coronavirus: "total übertrieben", "die Grippe is schlimmer" - aber jetzt kommt die Abrechnung =O

    Hier kommt der Diktator!
    wer ihm nicht folgt, der wird verbannt.
    Er verlangt absoluten Gehorsam
    von seiner kranken Anhängerschaft.

    _________

    Meine Marktplatz-Artikel

  • aber ich halte es für sehr optimistisch, Konzerttermine auf September zu verschieben.

    Glaubst Du das wirklich oder hast Du Dich verschrieben?


    Ich halte September für realistisch, weil in einem Quartal das meiste nun ablaufen sollte. Sagt zumindest meine Glaskugel.... ;-)

    NEIN :!:

  • Begonnen hat es ja schon in NRW. Da dürfen ja keine Besucher mehr in die Spitäler. Außerdem schließt Deutschland die Grenzen.

    Nicht nur in NRW, im Saarland auch. Eine Verwandte (knapp Ü70) wurde letzte Woche operiert, ihre Tochter durfte gestern schon nicht mehr rein, ihr Mann heute das letzte Mal. :(


    Das Dumme ist, Grenzübergänge gibt's nicht nur auf der Autobahn oder auf ner Landstraße, sondern auch in der grünen Wiese an Feldwegen - nur steht da keiner und passt auf.

    Ich habe heute auf einem Blaulicht-Portal aktuelle Fotos von einem französischen Supermarkt direkt hinter der saarländisch-französischen Grenze (Risikogebiet Grand Est!) gesehen (in dem generell viele Saarländer einkaufen), dessen Parkplatz gerammelt voll war - nicht nur mit Autos mit französischen Kennzeichen. Dazu gab's dann die Info, dass aufgrund Corona weniger Kassen als sonst geöffnet wären und die Wartezeit an der Kasse ca. 30-40min beträgt. Ganz Klasse, da freut sich der Virus.

    Und über die Schleichwege, über die der Saarländer oder Pfälzer nach Frankreich fährt, fährt der Franzose auch in die großen Supermärkte ins Saarland oder in die Pfalz.

    Zwischen Luxemburg und dem Saarland dürfte es wsl nicht anders sein.


    In der Mittagspause habe ich gesehen, dass "mein" Oxfam-Laden (in Koblenz) derzeit auch 2 Wochen geschlossen hat. Ein Glück, dass ich immer nen ausreichend großen Büchervorrat zu Hause habe. Bücherhamstern betreibe ich ganzjährig. :D

    Und in meinem Heimatort schließen ab heute 2 Kneipen und 2 Cafés (die machen zumindest mal den Anfang).

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Zu 99% wir RaR nicht sattfinden...da bin ich mir sowas von sicher!!

    Klar sagen die im Moment dass es stattfinden wird aber das ist denke ich nicht vorstellbar wenn man bedenkt dass ab heute das Leben auf das nötigste runtergefahren ist...ey wir sind teil einer krassen geschichte...iss doch super...endlich sind die Familien mal wieder zusammen am Tisch und spielen Halma


    Keine abgefuckten Kneipen wo man überteuertes Bier in dreckigen Gläsern trinken muss

    keine Kinos wo man für Scheiss Filme nen Arsch voll Geld bezahlt

    keine Konzerte wo man betrunkene Musiker unterstützt


    also ich finde es super und wäre dafür dass möglichst bald die Ausgangsperre kommt ( zur Arbeit in die keimfreie Fabrik darf man natürlich!! )

  • Bezüglich Konzerte... alle verschieben im Moment auf Herbst :/ Es könnte da ein bisschen ein Überangebot entstehen. :P Wir haben auf Frühjahr 2021 geschoben...

    Bücherhamstern betreibe ich ganzjährig. :D

    Und in meinem Heimatort schließen ab heute 2 Kneipen und 2 Cafés (die machen zumindest mal den Anfang).

    Ich habe auch ein paar Bücher gehamstert :)

    In Österreich hat sich eine Gemeinde ohne Verordnung selbstständig abgeriegelt! HAHAHA! Die haben auch keinen Coronafall, wollen aber auch keinen haben, so der Bürgermeister... HAHAHA! Das wird gerade geprüft, ob er das machen darf.


    Ich schleich mich jetzt zum Nachbarn auf a Bier. Hoffentlich erwischt mich die .... net!

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • In den Nachrichten hieß es eben, dass Geschäfte jetzt schließen die nicht zwingend offen haben müssen.

    Quasi alle haben weiter offen

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Als Taxifahrerin hab ich ab Mittwoch sozusagen Corona Ferien. Dadurch das alle Clubs Bars Restaurants Discos geschlossen wurden, fällt eine enorme Zahl an Kundschaft weg. Für Einzelunternehmer, die selbstständig fahren existenzbedrohend. Aber als grössere Firmen werden mordsverluste machen. Einige Fahrer, wie ich, können Resturlaub verbummeln, mir fehlt allerdings das Trinkgeld, was nicht zu unterschätzen ist.

    Die Grenze zur Schweiz ist ebenfalls zu. Hat man gestern gross gar nicht gemerkt.

  • Wer glaubt, es wäre nicht so schlimm, die Wirtschaft in Deutschland für paar Wochen lahmzulegen, der lebt in einer anderen Welt. Das dicke Ende wird danach kommen. Einige Betriebe werden das nicht überleben, der liebe Vater Staat wird das Geld durch erhöhte Steuern wieder reinholen wollen. Vieles könnte teurer werden. Vielleicht merken die Leute jetzt, wie gut wir bisher gelebt haben. Uneingeschränkte Freiheit, Lebensmittel immer vorrätig, Feiern ohne Ende. Überall zum Arzt können. Das das Jammern der Deutschen bisher auf höchsten Niveau war. Andere Länder müssen seit Jahren auf solchen Luxus verzichten.

  • In den Nachrichten hieß es eben, dass Geschäfte jetzt schließen die nicht zwingend offen haben müssen.

    Ist im Saarland jetzt wohl auch angesagt, hab ich gestern Abend noch gelesen und zwar behördlich.
    Allerdings gehören zu denen, die geöffnet haben dürfen auch Frisöre und Baumärkte - was wieder ein Gezeter auslöste, wie lebensnotwendig diese denn wären.
    Beim Friseur kann ich die Frage verstehen, aber Baumärkte dienen ja auch nicht nur zum Kauf/Verkauf unnötiger Laubbläser.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Früher oder später wird auch die Ausgangssperre kommen, denn dies ist die einzige Möglichkeit um auch dem letzten Idioten klar zu machen, dass es eine ernste Situation ist.


    Ich möchte nicht wissen, wie viele Leute am Wochenende die ersten Frühlingstage ausgenutzt haben und im Eiscafe waren.


    Jede Maßnahme die hilft, dass man zu Hause bleibt und somit hoffentlich dazu beiträgt das Virus nicht weiter zu verbreiten ist gut.


    Katastrophenkommando: Die Baumärkte sind wichtig, denn was sollen die Menshen denn am Wochenende machen, wenn sie nicht weg dürfen. Da kann man im Garten arbeiten oder das Haus/Wohnung renovieren. :s_iro:

    Narren sind bunt und nicht braun!

  • Genau...alles verbieten....man darf nur noch zur Arbeit und wenns sein muss einkaufen??


    Und am Ende verbreitet sich das Virus trotzdem weiter weil man es nicht aufhalten kann


    Seit 3 Tagen gibts in keinem Markt bei uns Scheishauspapier

    Die Welt ist so krank!

    Eines iss klar...ich werde auf die Ausgangsperre scheissen und auch meine Freundin besuchen und kja ich war gestern im Eiscafe!!!!


    Und das arme personal in den Supermärkten und Bauhäusern ( die sollen auch zu amchen ) bekommt alles ab!


    ganz toll ist das ...spitze!


    sehts mal so...die Welt geht unter und wir sind live dabei!!!

    was soll denn nach dem so oft genannten April passieren...alles wieder auf machen?....dann hat man 1 Monat gewonnen.....also bleibt nur dass unser Leben nie wieder so wird wie es mal war....Kneipen gehen zugrunde etc......super!

  • Kurz zum Thema Baumärkte: da habe ich auch erst gestutzt, allerdings kann es ja durchaus vorkommen, dass zu Hause etwas kaputt geht, was einer schnellen Reparatur bedarf (Dach, Fenster, Toilette...).

    Da schafft im Zweifel nur der Baumarkt kurzfristige Abhilfe, da Handwerker ja nicht zwingend auf den Anruf warten.

    R.T.B.A.M.

  • Die Baumärkte sind wichtig, denn was sollen die Menshen denn am Wochenende machen, wenn sie nicht weg dürfen. Da kann man im Garten arbeiten oder das Haus/Wohnung renovieren.

    Warum auch nicht. Verboten ist es ja nicht. (Und das meine ich ganz ohne Ironie).

    Kurz zum Thema Baumärkte: da habe ich auch erst gestutzt, allerdings kann es ja durchaus vorkommen, dass zu Hause etwas kaputt geht, was einer schnellen Reparatur bedarf (Dach, Fenster, Toilette...).

    Da schafft im Zweifel nur der Baumarkt kurzfristige Abhilfe, da Handwerker ja nicht zwingend auf den Anruf warten.

    Eben. Zumal auch Handwerker u. U. ihr Material ausm Baumarkt beziehen und die dürfen/müssen ja weiter arbeiten.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Wer glaubt, es wäre nicht so schlimm, die Wirtschaft in Deutschland für paar Wochen lahmzulegen, der lebt in einer anderen Welt. Das dicke Ende wird danach kommen.

    Ja, es wird hart werden! Viele Schicksale.... Ich hoffe, die Leute halten zusammen!


    Ich habe ehrlich gesagt auch ein bisschen Bedenken, dass die Regierung die Situation ausnützt, um Gesetzte zu ändern die einem Menschen mehr Macht einräumen. Gott sei Dank, sind die Grünen jetzt Koalitionspartner und nicht die FPÖ. Nicht auszudenken, was die FPÖ in dieser Situation gemacht hätte. Wahrscheinlich hätten wir da schon swoas wie eine Diktatur.

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Ich war ja gestern in der Eisdiele.


    Was war? die 65+ Rollatorfraktion machten 99% der Gäste aus, genau DIE für die meine Konzerte ausfallen weil ich die ja anstecken KÖNNTE...


    Mein Mitleid wenn die drauf gehen ist so bei -9...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!