Zu­sam­men­schluss „Alarmstufe Rot" der Live- und Veranstaltungsbranche

  • Liebe Freundinnen und Freunde,

    die Live- und Veranstaltungsbranche befindet sich in einer existenzbedrohenden Situation. Viele der Firmen und Techniker, mit denen wir unter normalen Umständen in diesem Sommer auf Tour gewesen wären, haben sich mit tausenden anderen Unternehmen und Soloselbstständigen unter dem Namen „Alarmstufe Rot" zusammengeschlossen und detaillierte Vorschläge erarbeitet, wie ihnen das Überleben gesichert werden kann, da die meisten von ihnen durch alle Raster der bisherigen staatlichen Hilfsprogramme fallen.

    Jeden Mittwoch demonstriert „Alarmstufe Rot“ in den Hauptstädten der Bundesländer, das nächste Mal also am 2. September, bevor am 9. September eine bundesweite Demonstration in Berlin stattfindet, um die Bundesregierung zum Handeln zu bewegen. „Alarmstufe Rot“ lädt jeden herzlich zur Teilnahme ein, der dabei sein möchte.

    Hier findet ihr alle Informationen:

    https://alarmstuferot.org/demos

    #AlarmstufeRot für die Veranstaltungswirtschaft – Millionen Jobs bedroht Deutschlands sechstgrößter Wirtschaftszweig steht vor dem Kollaps!
    safe_image.php?d=AQApCz2nThfhk2qS&w=476&h=249&url=https%3A%2F%2Falarmstuferot.org%2Faktionen%2FAlarmstufeRot_GrossdemonstrationBerlin_FB_wenig_Text.jpg&cfs=1&upscale=1&fallback=news_d_placeholder_publisher&_nc_cb=1&_nc_hash=AQBb_Iv5n8f2EuU-



    Quelle: DTH-Facebookseite

  • Muss man echt jetzt gerade für jeden scheiss Massenspreaderevents anfangen?


    Jeder weiss das es gerade die Branche hard trifft, und ich habe auch verständnis dafür. Aber muss man auch noch riskieren die Fallzahlen hoch zu lassen? Wenn die weiter so steigen oder gar stagnieren kann man Liveveranstaltungen in 2021 auch gleich vergessen


    Kleine Konzerte und Veranstaltungen gehen ja gerade wieder. wollen die auch das dies wieder verboten wird?


    Großveranstaltungen gehen einfach nicht. Punkt. (Und ich sag mal so wenn MLK Pleite geht, nur zu...)

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Doch, wird es. Dauert halt noch a bisserl...

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Die Russen sind ja bald soweit

    :D Putiin ist halt der beste. 8o

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Im Kaiserreich gab es Zwangsimpfungen


    Genau das wollen die Aluhüte doch wieder haben.


    In der BRD gibts natürlich keine Zwangsimpfungen weil das Grundgesetz das gar nicht hergibt. Was aber geht ist das Kindergärten und Schulen sagen "Ohne Impfung bleibst du draussen" und da die Kinder dann nicht zur Schule können gibts halt Geldstrafen für die Eltern :D

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Du bist ja so cool. Um das zu übersetzen:


    "Ich will den Scheiß lieber bekommen, als die Möglichkeit wahrzunehmen, mich zu einem hohen Prozentsatz davor zu schützen. Wenn ich es habe, risikiere ich damit meine aktuelle Gesundheit und durchaus auch meine zukünftige mit aktuell nicht abschätzbaren Langzeitfolgen. Zusätzlich riskiere ich, solange ich nicht bemerkt habe, dass ich es habe (oder ich gänzlich symptomfrei bin, es dennoch in mir trage), damit Menschen in meinem Umfeld anzustecken, auch solche, die im Hochrisikobereich sind und davon sehr ernste bis tödliche Schäden davon tragen. Hauptsache, ich muss nicht gepikst werden. Und wenn ich es habe, nun dann kann ja dem Gesundheitssystem auf den Taschen liegen und mir die tollen neuen Behandlungsmöglichkeiten angedeihen lassen."


    Du bist ein ganz Großer! [/Sarkasmus]

    27
    Narf.

  • Ich musste bei Deiner Übersetzung schon schmunzeln und bin auch alles andere als ein Impfgegner. Ich persönlich halte aber

    a) die Diskussion für vollkommen offtopic hier - das gehört in einen anderen Corona-Thread und

    b) würde ich mir (derzeit) tatsächlich sehr ungern eine russische Nadel einverleiben, um dann vielleicht später als russisch geimpfter COVID19-Patient in einem Atemzug mit Contergan -Patienten genannt zu werden.


    Gegen einen nach deutschen Kriterien ausreichend geprüften und halbwegs wirksamen Impfstoff (ohne gravierende Nebenwirkungswahrscheinlichkeit) habe ich nichts.

    NEIN :!:

  • Ja, voreilige und ungetestete Impfungen sind sicherlich ein anderes Thema. Aber der Text war ja sehr allgemein formuliert (insbesondere wenn man den "Krippe"-Halbsatz dazunimmt).


    [/OFFTOPIC]

    27
    Narf.

  • Wenn es dann irgendwann einen wirksamen Impfstoff gibt, könnte ich mir vorstellen, dass auch Veranstalter sagen: "Ohne Impfung bleibst du draußen."


    Ich weiß noch nicht, was ich davon halten würde.

    Ich würde mich impfen lassen, aber ich würde mich dabei nicht vordrängeln wollen.
    Wenn so wieder mehr Konzerte im stehen in kleinen Locations ohne Abstand und Maske möglich wären, würde ich dann wirklich hingehen wollen... ?


    Ob dann Veranstaltungen wirklich sicher sind?
    Ist das Personal wirklich durch geimpft?
    Ist das Virus irgendwann mutiert und ist der Impfstoff dagegen noch wirksam?
    Verlangen dann irgendwann Veranstalter auch Grippeschutzimpfugen?

  • Ich bin zuversichtlich was die Möglichkeit anbelangt, Schnelltests zu verwenden. Sofern Schnelltests tatsächlich in wenigen Minuten Ergebnisse anzeigen und günstig sind, könnte das enorm helfen. Ist aber noch nicht so weit...

    A fallen wall becomes a bridge to connect us rather than divide. (Zeb Love)

  • Dann wäre das eine indirekte Impfplicht.


    Grundsätzlich bin auch nicht gegen eine Impfung, sehe genauso wie du. Ich muss nicht der erste sein, wenn dies allerdings die Voraussetzung für eine Teilnahme an Großveranstaltungen ist, dann sieht die Welt schon wieder anders aus.


    Auf der anderen Seite gibt es auch keine Pflicht für die Grippeschutzimpfung.


    Man sollte auch hier erst einmal die Risikogruppen berücksichtigen und alle anderen sollten selbst entscheiden ob sie sich Impfen lassen oder nicht - natürlich sollte auch jeder aus Risikogruppe entscheiden ob man sich impfen lässt oder nicht.

    Narren sind bunt und nicht braun!

  • Ich bin zuversichtlich was die Möglichkeit anbelangt, Schnelltests zu verwenden. Sofern Schnelltests tatsächlich in wenigen Minuten Ergebnisse anzeigen und günstig sind, könnte das enorm helfen. Ist aber noch nicht so weit...

    Natürlich sind günstige, zuverlässige Schnelltests generell eine gute Sache und hilfreich, nur was sollen die in Hinblick auf Konzerte bringen? Du hast ja weiterhin eine Inkubationszeit.

  • Gerade kleine Veranstalter können es sich aber nicht leisten auf "geimpft" zu bestehen, die sind froh wenn die dann ihre Läden wieder vollkriegen.


    Man wird dann quasi jede Woche 7 veranstaltungen haben um die Kasse wieder zu füllen

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Natürlich sind günstige, zuverlässige Schnelltests generell eine gute Sache und hilfreich, nur was sollen die in Hinblick auf Konzerte bringen? Du hast ja weiterhin eine Inkubationszeit.

    Naja, du misst ja den VIrus Load zu dem Zeitpunkt wo du ins Konzert gehst. Schlägt der Test nicht an, bist du ein geringes Risiko.

    Sicher kann man nicht alles 100% abfangen, aber wenn man 90% fängt, ist doch gut. Gibt ja auch anderen Kram den man nicht finden würde.

    Wahrscheinlich würde ich das noch mit diesen Fieber-Messungen kombinieren. Geht auch fix und ist ein weiterer Indikator.

    Ich glaube dass heute ein Veranstalter mit einem solchen Konzept besser fährt als dass er sagt, ich lass alle rein, denn dann würden viele auch wieder nicht kommen.

    A fallen wall becomes a bridge to connect us rather than divide. (Zeb Love)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!