MTV unplugged Wiener Burgtheater 2005 - Sarah Kuttner Interview

  • Auf youtube hat jemand das Interview mit Campino zum MTV-Unplugged im Wiener Burgtheater vom Jahr 2005 hochgeladen. Die Stimmung ist da ja nicht so gut. Weiß jemand, was da damals los war? In der Musik-Branche wurde über die MTV-Unplugged-Veranstatltungen ja öfters geschimpft, weil die bei MTV anscheinend die Nase so hoch trugen und sich unmöglich aufgeführt haben.



    Habe von damals keinen Thread gefunden, komischerweise.

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • MTV trug nicht nur die Nase hoch sondern wollte auch viel von den Umsätzen abhaben die "MTV Unplugged" CDs/VHS/DVDs/Werbeumsätze . DIe Bands und Plattenfirmen bekamen davon wenig bis gar nichts bis auf die große "MTV Werbefläche"


    Zudem bestimmte MTV mit Regeln so einiges, es mussten Coverversionen gespielt werden, neue Songs.


    Die meisten hatten sich eher über die Einladung und auch die Werbung gefreut, die Regeln fand dann keiner so toll. Und Die Ärzte waren die einzige Band die MTV Vorgeführt hat... Deren Coverversion ist "Mit dem Schwert nach Polen" was von der Originalband Depp Jones (mit Bela und Rod) Stammt und nicht veröffentlicht wurde, erst auf dem 1993er Die Ärzte Album.


    und deren neuer Songs ist das uralte Monsterparty

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Kuttner kann Campino nicht leiden. Das hat sie auch Jahre später hin und wieder mal erwähnt. Ich denke das beruht auf Gegenseitigkeit.

    Hier auch nochmal bei ca. 43:16min.


    EDIT: Wenn es bei MTV unplugged sooo schlimm war, verstehe ich auch nicht, warum die Hosen da denn mitgemacht haben. Nur um den Hype mitzunehmen? Sie hätten ja auch einfach nein danke sagen können und hätten dann ihr eigenes Ding gemacht. Das fand ich bei den Preisverleihungen schon immer bescheuert. Zur Preisverleihung gehen, aber so tun als wenn man den Preis nicht will. Die Ärzte standen immerhin dazu und sind nie zu den Preisverleihungen gegangen.

    Einmal editiert, zuletzt von Fabsi ()

  • DIe Bands und Plattenfirmen bekamen davon wenig bis gar nichts bis auf die große "MTV Werbefläche"
    Zudem bestimmte MTV mit Regeln so einiges, es mussten Coverversionen gespielt werden, neue Songs.

    Aja, schön langsam kommt die Erinnerung zurück. Eine Regel war ja auch, dass man nur sitzen durfte.

    Wollte MTV sich nicht auch das Wörtchen "unplugged" schützen lassen?


    Warscheinlich hat Campinos Kopf bei jedem Sager wie "Dein Ehrentag", "Du musst doch stolz sein wie Bolle", "Das muss doch ein wahnsinns Tag sein für Euch", "Da ist man schon wer ganz tolles, wenn man das darf" usw. .... immer mehr gekocht. Da kann man sich ja verarscht fühlen, wenn man abgezogen wird und dann auch noch ständig gesagt bekommt, dass man jetzt gefälligst stolz sein soll. :D

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Großartig, ich habe mich selten von Campino so gut unterhalten gefühlt

    Er ist vielleicht ein bisserl zu handzahm :D .... für die Verhältnisse, die man sich von MTV-Unplugged erzählt. Wenns denn so war.

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Haben sie wenn mich nicht alles täuscht sogar für bestimmte Verwendungsmöglichkeiten.

    Ja "MTV Unplugged" das Wort Unplugged für Musikveranstaltungen nicht.


    MTV schreibt aber auch vor das es eine "besondere Location" sein muss. MAn ist als Band aber selbst dafür zuständig die zu suchen, und zu mieten(!). Die unterstützung von MTV ist wohl eher gering, das einzige was die Übernehmen die Aufzeichnung, und auch den Schnitt, wenn du aber nicht einen MTV Hansel das schneiden lassen willst sondern wen richtigtes... Zahlst du das selbst...


    Weder DÄ noch DTH würden das noch mal machen mit MTV zusammen. Jedenfalls schätze ich Campinos aussagen so ein. Von Rod weiss ich aber das er das zwar ein Tolles Erlebnis fand aber man das ohne MTV genau so hinbekommen würde. MTV war wohl eher ein Störfaktor... (und auch mehr verdient hätte)


    Für die DVD/CD/LP Veröffentlichungen sind nämlich horrende Lizenzgebühren für "MTV" fällig. Deswegen verzichteten so einige Bands auch drauf


    Mittlerweile spielt MTV aber sowieso gar keine Rolle irgendwo mehr. Sieht man auch das irgendwann jeder dussel eines machen durfte .. Cro, Sido SAmy Deluxe, Max Raabe... lol. DAs war dann auch nichts besonderes mehr

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

    2 Mal editiert, zuletzt von Gabumon ()

  • Ja "MTV Unplugged" das Wort Unplugged für Musikveranstaltungen nicht.

    Da bin ich mir nicht so sicher. Ich meine was im Hinterkopf zu haben, dass BAP die "unplugged" Tour in "...zieht den Stecker" (um)nennen mussten, weil MTV aufmuckte.

    Schreibt auch der/die Autor/in dieses Blog(?)-Beitrags: https://www.golografie.de/inde…rte/bap-zieht-den-stecker
    "BAP zieht den Stecker - heisst diese Tour, weil Unplugged von einem grossen TV Sender mit 3 Buchstaben geschützt wurde – [...]"

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Da bin ich mir nicht so sicher. Ich meine was im Hinterkopf zu haben, dass BAP die "unplugged" Tour in "...zieht den Stecker" (um)nennen mussten, weil MTV aufmuckte.

    Schreibt auch der/die Autor/in dieses Blog(?)-Beitrags: https://www.golografie.de/inde…rte/bap-zieht-den-stecker
    "BAP zieht den Stecker - heisst diese Tour, weil Unplugged von einem grossen TV Sender mit 3 Buchstaben geschützt wurde – [...]"

    "Unplugged" hat gar nicht die Schöpfungshöhe als das sich das schützen lässt. Halte ich für eine Urban legend


    Wobei ich "Band XY Unplugged" als Tourname eh sehr unkreativ finde :D

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Ich denke nicht, dass es nur eine "urban legend" ist, auch auf bapfan.de (einer ziemlich gut informierten Fanseite, ähnlich unserer hier), ist der Hinweis Teil eines Konzertberichtes:


    http://www.bap-fan.de/tour-karlsruhe060414.html:

    Zitat

    BAP im Unplugged-Gewand, auch wenn es aus rechtlichen Gründen so nicht heißen darf und daher den sperrigen Titel "BAP zieht den Stecker" bekam (meine Eintrittskarte stammt noch aus der Zeit bevor MTV die Verwendung des Wortes "unplugged untersagte.)

    Und wenn es ja sogar verschiedene Eintrittskarten gab, muss es ja einen vorhandenen Grund gehabt haben. Ich glaube nicht, dass man bereits vorhandenes Material einfach so ändert.


    Zitat

    Da der Markenname "unplugged" allerdings von MTV geschützt ist, musste die Tour als "BAP zieht den Stecker"-Tour umgetauft werden.


    https://m.regioactive.de/news/…ckens-bap-60V8N86cy0.html



    Zitat

    Womit er die aktuelle „BAP zieht den Stecker“-Tour zum gleichnamigen aktuellen Album meint. Eine Akustikperformance, deren ursprünglicher Titel „Unplugged“ jedoch seitens MTV untersagt wurde. Also mussten kurzerhand alle bereits fertigen Plakate neu gedruckt werden. Wolfgang hat dazu gleich die passende Anekdote auf Lager: „Ich habe die Nachricht in der Türkei bekommen. Meine Frau hat die Info morgens erhalten und dann auf den passenden Moment gewartet, um mir das schonend beizubringen. Die wollte mir den Tag nicht vermasseln. Und dann, nach dem Abendessen, druckste sie rum ‚Ich muss dir da noch was sagen. MTV besteht drauf, dass wir die Tour umbenennen.‘


    https://www.vip.de/cms/wolfgan…ap-abstinent-2033078.html


    Es gibt zwar ne Unplugged benannte BAP-CD, "Radio Pandorra unplugged" von 2008,, keine Ahnung, wie es sich damals verhielt. Wann waren denn die MTV Unplugged Sessions? Von meinem Gefühl her früher.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Wann waren denn die MTV Unplugged Sessions?

    Laut Wikipedia war:

    "Der erste Künstler, der seinen MTV-Unplugged-Auftritt auf Tonträger veröffentlichte, war 1991 Paul McCartney (Unplugged (The Official Bootleg)), dessen Erfolg maßgeblich zur Etablierung des Formats beitrug."

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • MTV kann natürlich auffordern, klar. Untersagen kann MTV es nicht. Das könnte Maximal ein Gericht. Da aber Unplugged schon lange VOR MTV verwendet wurde dürfte MTV da wenig chancen bei gehabt haben.


    Ob das dann aber irgendeine Rechtiche Relevanz hat das MTV beleidigt ist, ist die andere Sache. Hätte es Bap drauf angelegt hätte MTV das verloren.


    Zudem waren mittlerweile ewig viele Bands auf Unplugged Tour.


    Das wäre so als wenn sich wer "Tour" geschützt hätte und Die Ärzte bei der Tour Tour aufgefordert hätte die Tour anders zu benennen

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Ich hab dieses Kuttner Interview damals in der regulären Sendung gesehen und hab mich damals gewundert, warum Campino da so schlecht gelaunt und pöbelig aufgetreten ist. Damals mochte ich Sarah Kuttner total und die Hosen waren bei mir mal zwischenseitig nicht so ganz hoch im Kurs. Lustigerweise, weil mir das damals alles ein bisschen zuviel war. MTV, Unplugged, Klingeltöne, Kopierschutz auf dem Handy.


    Heute, mit etwas weniger Teenager Hormon in der Birne, frage ich mich zwar immer noch, warum Campino da gleich so losgepoltert hat, genieße das aber sehr, weil Sarah Kuttner eine derartig nervige Dumpfhupe mit einer sonderlichen Arroganz gepaart ist. Das hat sie wohl von ihrem Vater...


    Außerdem war mir entgangen, dass Campi ein Empfehlung für Berliner Fassbrause ausgesprochen hat. Extrapunkt.

    Megawatt aus Marienfelde:
    Die Nächste Etappe
    Download & Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer

  • Ich hab dieses Kuttner Interview damals in der regulären Sendung gesehen und hab mich damals gewundert, warum Campino da so schlecht gelaunt und pöbelig aufgetreten ist. Damals mochte ich Sarah Kuttner total und die Hosen waren bei mir mal zwischenseitig nicht so ganz hoch im Kurs. Lustigerweise, weil mir das damals alles ein bisschen zuviel war. MTV, Unplugged, Klingeltöne, Kopierschutz auf dem Handy.


    Heute, mit etwas weniger Teenager Hormon in der Birne, frage ich mich zwar immer noch, warum Campino da gleich so losgepoltert hat, genieße das aber sehr, weil Sarah Kuttner eine derartig nervige Dumpfhupe mit einer sonderlichen Arroganz gepaart ist. Das hat sie wohl von ihrem Vater...


    Außerdem war mir entgangen, dass Campi ein Empfehlung für Berliner Fassbrause ausgesprochen hat. Extrapunkt.

    Geht mir exakt genauso.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!