Never mind the Hosen - Bonus Tracks

  • Weiß eigentlich irgendjemand hier Genaueres über die Entstehungszeit der vier "Never mind..."-Bonussongs 'Motorbiene', 'Wärst du doch in Düsseldorf geblieben', 'Schade um die Rosen' und 'Ich steh' an der Bar...'?


    Auf dem Backcover sind die Songs als 1987er Demos ausgewiesen, allerdings steht im Booklet ja, dass die Songs später "im Rahmen einer Demo-Session" noch einmal neu eingespielt wurden. Und, nachdem ich das Album seit langer, langer Zeit kürzlich mal wieder gehört habe, würde mich interessieren, WANN denn diese Neueinspielung erfolgte... Der Sound ist ja komplett anders als beim hörbar aus 1987 stammenden 'Popokatapetl', Campinos Gesang klingt eher nach (frühestens!) den späten Neunzigern, der Gitarrensound ist recht "Auswärtsspiel"-und-danach-verdächtig, und die Drums klingen doch eher nach Vom als nach Wölli.


    Weiß da irgendwer was?:s_thanks:

  • Wissen tue ich da auch nichts genaues, halte deine Eindrücke aber für richtig.

    Ich denke, die Aufnahmen sind frühestens 2002 entstanden, zu früheren Phasen passt der Sound überhaupt nicht, auch bin ich ziemlich sicher, dass Vom da Schlagzeug spielt.


    Ich habe mich anfangs auch gefragt, ob die Aufnahmen vielleicht sogar erst für das Re-Release selbst gemacht worden sind und somit 2006/2007 gemacht worden wären.

    Es hat sich vieles getan, auf Dosenbier gibt es jetzt Pfand,
    aber die meisten von uns leben noch, das war nicht immer so geplant.
    (Koyaanisqatsi)

  • Ich habe mich anfangs auch gefragt, ob die Aufnahmen vielleicht sogar erst für das Re-Release selbst gemacht worden sind und somit 2006/2007 gemacht worden wären.

    Hm, so weit hab' ich noch gar nicht gedacht, könnte aber was dran sein: die Bonussongs sind ja in diesem Falle mit "Neu" betitelt - das hielt ich die ganze Zeit für eine der blumigen Umschreibungen a la "Verlängerung" und "Bonusmeilen", vielleicht soll's aber genau das heißen?


    Das würde nahelegen, dass die Aufnahme von 'Du lässt dich geh'n' aus dem Tourprogramm 2008 (?) eventuell aus der gleichen Session stammen könnte. Tatsächlich klingt auch die Produktion der Songs mehr nach dem "amerikanischen" Sorg-Sound als nach Caffery man vergleiche 'Motorbiene' und 'Innen alles neu', das klingt schon sehr ähnlich... gerade Gitarren und Drums, aber auch der "trockene", im Vordergrund stehende Gesang. Sorg übrigens gab ja zu Protokoll:


    "Das erste Kennenlernen fand im August 2007 statt, an fünf Tagen. Das war eine Art Testsession, ob die Hosen etwas mit meiner Person anfangen können und ob ihnen das Studio gefällt." (https://www.dietotenhosen.de/magazin/vincent-sorg)


    Wenn ich jetzt Verschwörungstheoretiker wäre, könnte ich spekulieren, die Band habe diese Rosen-Sachen evtl als als Testlauf mit Sorg eingespielt und spontan auf die vier Monate später erscheinende Werkschau mit gepackt...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!