• "Wir Kinder vom Bahnhof-Zoo" hab ich gelesen, als ich in eurem Alter war.. ;), aber super Buch.


    "Stern ohne Himmel" ist auch schön. Sehr zu empfehlen.



    Empfehlen kann ich auch noch "Es geschah im Nachbarhaus" von Willi Fährmann. Handelt von Vorurteilen und einer Freundschaft. Wirklich schönes Buch..
    Klappentext-Intro: "Der Autor schildert, wie Ende des 19. jahrhunderts in einer kleinen Stadt am Rhein durch grundlosen Hass und Vorurteilen eine unschuldige Familie um ihre Existenz gebracht wurde. Die Stadt wird aus ihrem Alltagstrott aufgeschreckt - ein Kind ist ermordet worden. Weil man den Verbrecher nicht sofort findet, wird von einigen Böswilligen der Verdacht auf den jüdischen Viehhändler Waldhoff gelenkt. Ein wahres Kesseltreiben, geschürt von Hass und Dummheit, beginnt, bei dem selbst die Gutwilligen aus Feigheit schweigend zusehen. Nur ein halbwüchsiger Junge wagt es, gegen den Strom zu schwimmen; er hält die unerschütterliche Freundschaft zu dem Sohn des Verdächtigen. Die geschilderten Ereignisse beruhen auf einem tatsächlichen Kriminalfall.."


    Ganz tolles Kinderbuch ist auch noch "Der überaus starke Willibald" von Willi Fährmann.. (ist wirklich ein Kinderbuch, aber man kann auch als "Erwachsener" Gefallen an dem Buch finden..)
    Klappentext-Intro: " In einem großen grauen Haus lebt friedlich eine Mäusefamilie. Doch der Frieden ist hin, als sich der überaus starke Willibald zum Mäuseboß erklärt. Von nun an hat jeder auf sein Kommando zu hören. Nur Lillimaus, die wegen ihres weißen Fells und ihrer roten Augen in die Bibliothek verbannt wird, wehrt sich."

    "When everyone’s so sensitive it’s easy to be tougher than the rest" - NMA

  • Eigentlich les ich voll gerne, aber ich komm da nie richtig zu. Gelesen hab ich auch schon viel. Harry Potter les ich sehr gerne und freu mich auf den nächsten Band. Ansonsten lese ich sehr gerne Bücher von Charlotte Link oder Ildiko von Kürthy. Aber meistens such ich mir die Bücher danach aus, ob mir die Inhaltsangabe auf der Rückseite gefällt ;-) LG bis denne


    Franzi

    Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist.
    Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt!

  • Wir Kinder vom Bahnhof Zoo habe ich auch letztes Jah gelesen, sehr gutes Buch!
    Ansonsten lese ich sehr gerne Bücher mit Inhalt aus dem Bereich 1939-1950.
    Oder auch diese genialen für Mädchen/Jungen verboten Bücher, die sind so dumm, dass sie schon wieder lustig sind.


    Den Willibald musste ich in der Vierten Klasse lesen.
    Mit der Hitler Maus, der Judenmaus und den Mitläufern.

    Einmal editiert, zuletzt von Der Dammer ()

  • Ich hab mir gestern Engel+Joe bestellt. Freu mich schon richtig darauf, es zu lesen, da ich allgemein Stadloberfilme ganz gut finde, sowie den Schauspieler selber auch. Meine Freundin hat sich Sommersturm bestellt, welches ich mir natürlich sofort ausleihe ;)

    Dosenbier - wollen wir!!! dooooooossseeennnbiiiiieeerr !!!! ;)

  • Danielle


    Engel+Joe hab ich gelsen, mir hat das Buch serh gut gefallen, den Film fand ich auch gut, wobei mir das Buch mehrzugesagt hat die vieles ausführlicher beschrieben war.



    Ich lese zur Zeit noch immer am Steppenwolf, bis jetzt gefällt mir das Buch sehr gut, jedoch hab ich halt grad net so viel Zeit zum lesen, da wieder Schule ist.
    Dafür muss ich auch Nathan der Weiße nochmal lesen und A long way down, wobei ich mich auf das zuletzt genannte schon sehr freue.


    Jetzt noch ne Frage am Rande, ich muss in diesem Jahr in Englisch über zwei Bücher referieren, eines (A long way down) hab ich schon, bis jetzt hatte ich noch keien Zeit mich nach einem Zweiten umzusehen.
    Hat vielleicht die/der ein oder andere einen Tipp für mich bzw. ein Buch das im Original aus dem englsichen kommt und sie/er gut gefunden hat und es mir empfehlen will.

    Ein Tag wie jeder andere,
    doch für mich ist er nicht gleich.
    Ich fühle mich heute seltsam gut, denn ich weiß, es ist soweit.
    Ein Leben, das zu Ende ist, und eins das neu beginnt.
    Durch die Tür nach draußen gehen,
    es gibt kein Zurück.

  • Ein Buch, welches ich auch noch klasse finde, ist "Masters Of Deception". Die englische Originalausgabe hiess komplett "Masters Of Deception - The Gang That Ruled Cyberspace" von Michelle Slatalla und Joshua Quittner. Ist sicherlich auch ein Thema, wo man nachher gut was drüber erzählen kann.. :)


    amazon link

    "When everyone’s so sensitive it’s easy to be tougher than the rest" - NMA

  • Also ich lese eigentlich seit je her sehr viel.
    Einer meiner Lieblingsschriffsteller ist


    Hakan Neser, der schreibt richtig gute Krimis, der kann echt was mit seinem "Kommisar" Van Veteren.


    und jetzt gerade lese ich
    "Evolution, Monism, Atheism and the Naturalist World-View." von Greg Graffin.
    Ist ein absolutes Hammerbuch, zwar auf Englisch aber wirklich sehr, sehr lesenswert.

    Wir werden immer laut durchs Leben ziehen, jeden Tag in jedem Jahr.
    Und wenn wir wirklich einmal anders sind
    ist uns das heute noch Scheißegal

  • Ich lese fast gar nicht, aber ein wenig habe ich über die Jahre schon geschafft.
    Hier meine Tipps, Biograpien mal rausgenommen:


    -Per Anhalter durch die Galaxis (bitte guckt euch nicht den Film an!)
    -Wir Kinder von Bahnhof Zoo
    -Das Jesus-Video
    -1984


    viel mehr habe ich aber auch nocht nicht gelesen. Ich hab noch das Hör buch von "Sakrileg" gehört, war auch echt gut.

  • Ich lese jetzt nochmal Dorfpunks!!! Das Buch is einfach nur Spitze!!!! Wir Kinder vom Bahnhf Zoo würde ich gerne mal lesen!!! War aber schon verliehen und des Hörspiel will ich mir net anhören..... manche Sprecher mag ich net.... und lesen macht da doch mehr spaß ( Ausnahme John Sinclair *gg*)!!

  • ich hab grad "der Vorleser" gelesen, wegen deutsch. wie die meisten bücher die wir im unterricht lesen müssen, fand ich dieses nicht ganz so toll :rolleyes: aber passt schon

    "I was chatting to this guy in a bar, when I felt something hard on my thigh. I thought 'oh hello'. Then I looked down and thought 'oh no'...it was a gun." Brian Molko

  • dthbassist
    Das Buch hab' ich vor Jahren auch gelesen, war ganz interessant, da gibts ja auch einen zweiten Teil, ich hab ihn zwar mal angefangen, jedich hab ich dann die Interesse daran verloren.
    Aber wer weiß, vielleicht nehme ich das Buch eines Tages wieder in die Hand und lese es zu Ende.

    Ein Tag wie jeder andere,
    doch für mich ist er nicht gleich.
    Ich fühle mich heute seltsam gut, denn ich weiß, es ist soweit.
    Ein Leben, das zu Ende ist, und eins das neu beginnt.
    Durch die Tür nach draußen gehen,
    es gibt kein Zurück.

  • Als HItler das rosa Kaninchen stahl, davon gibt es nen zweiten Teil, mit dem Titel Warten bis der Frieden kommt.

    Ein Tag wie jeder andere,
    doch für mich ist er nicht gleich.
    Ich fühle mich heute seltsam gut, denn ich weiß, es ist soweit.
    Ein Leben, das zu Ende ist, und eins das neu beginnt.
    Durch die Tür nach draußen gehen,
    es gibt kein Zurück.

  • "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" hab ich auch gelesen, als ich noch etwas jünger war, löl.. und hab das neulich auch auf dem Bücherflohmarkt gefunden und direkt mal gekauft.
    Dass es einen zweiten Teil davon gibt, wusste ich aber nicht..

    "When everyone’s so sensitive it’s easy to be tougher than the rest" - NMA

  • Ich hbae als Hitler das rosa Kanninchen stahl auch gelesen. war nur damals zu Faul mir den 2ten Band zu besorgen und habe das bis Heute verpennt.
    Auch gut fand ich die Odyssee, aber nicht die von Homer, sondern die neu erzählte. Wenn man mal ausrechnet wie oft der Odysseus seiner Penelopee treu geblieben ist kommt man vieleicht auf ein drittel seiner Reise.
    Aber im geiste war er ihr ja immmmmmmmmmmmmmmmer Treu!!!^^

  • ich muss mich leider auch als "leseratte" outen....ich lese im durchschnitt 2000 seiten buch im monat.... aber da ich mich im unterricht ziemlich oft langweile höre ich dann entweder musik oder ich lese.....
    naja interessiert ja keinen....


    meine lieblingsbücher:


    Ken Follet- Die Säulen der Erde


    momentan les ich son krimi.... echt eklig... da gehts um son mord wo leuten immer das beste stück abgeschnitten wird^^
    abba immer noch besser als "das parfüm" von patrick süßkind....
    das is krass^^


    naja und harry pottsau natürlich und viel über verschiedene kulturen und ob ihrs glaubt oder nicht ich leihe mir auch öfter mal psychologische bücher aus...


    aber als hitler das rosa kaninchen stahl hab ich auch gelesen

  • Zitat

    Original von xStream



    aber als hitler das rosa kaninchen stahl hab ich auch gelesen


    Das Buch hat meine Freundin auch...


    Les grad Engel+Joe, hab gestern den Film geguggt, der is anders als das Buch, aber auch gut... und Robert Stadlober sieht gut aus ;)

    Dosenbier - wollen wir!!! dooooooossseeennnbiiiiieeerr !!!! ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Danielle ()

  • hab mir grad das buch "verschwende deine jugend" bestellt. hoffe mal es lohnt sich das zu lesen... hats jemand von euch schon gelesen???

    ...--- Denn nur wer in der Hölle war, kann den Himmel wirklich sehn ---...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!