Hosen-Verhörer

  • Meine Freundin (aus NRW stammend) hat den Klassiker auch gehört - als "Alles wird gut" lief fragte sie "Wat singt der denn da - Hausboot?" - ich musste echt lachen und habe ihr diesen Thread gezeigt.


    Mein Fave ist jetzt aber ganz klar "Sesselwald" - könnte in die Hose pissen vor lachen :thumbsup::thumbsup: Danke MONO!!

  • Haha, ich habe mich bei dieser Textzeile auch immer köstlich amüsiert, denn ich fand sie immer so treffend!!
    Die Deutschen haben ja wirklich im Wohnzimmer vor ihrem Fernseher einen Sesselwald bzw. Sofawald (siehe zum Beispiel das Projekt von Jung von Matt "Das deutsche Durchschnittswohnzimmer"). Und ich war ziemlich enttäuscht, als ich gemerkt habe, dass er das ja gar nicht singt...




    @fra: Dilettanten ist auch nicht schlecht ;)

    Lauf nicht weg und keinem nach.

  • Wie, es heißt garnicht "wer immer diese ekligen Würstchen fährt"? Hier im Forum lernt man wirklich noch dazu :thumbsup:

    Der Hund an der Leine
    der hat keine Beine,
    darum ist der Hund
    auch untenrum wund!

  • Hab dann auch noch einen verhörer, wer hätte das gedacht? Ist mir erst aufgefallen als ich die entsprechende Zeile lauthals im Auto mitgesungen habe als es im Radio lief und mein Mitfahrer plötzlich nen lachflash bekam und mich unter Tränen fragte was ich denn da singe...
    Geht um das Ballast lied
    Die Zeile....die alten Panzer sind verrostet wir sind wieder vereint...sang und hörte auch immer...die alten KANZLER sind verrostet wir sind wieder vereint...
    Was für mich auch Sinn ergibt... :) What ever... :baeee:

  • Ich höre in letzter Zeit sehr oft das Album Unter falscher Flagge, welches meiner Meinung nach mit eines der besten Alben von den Hosen ist. Auch dieser "grottige" Sound der Gitarren bzw. das abgeschrammel vom Bass (besonders bei "Im Hafen ist Endstation") und das Schlagzeug sind einfach genial. :thumbsup:


    Nun aber zum Verhörer bei Der Abt von Andex:
    "Schwester Maria ist gerade bei Moses fi***cken, dabei muss sie sich zu sehr nach vorne bücken..."
    statt:
    "Schwester Maria ist gerade beim Rosenpflücken, dabei muss sie sich zu sehr nach vorne bücken..."


    Zwar etwas makaber, aber für die damaligen Hosen nicht untypisch. Hatte für mich jedenfalls immer Sinn gemacht. :whistling:

    Einmal editiert, zuletzt von Fabsi ()

  • Ich muss zugeben, dass ich den Text von UdW anfangs total missverstanden habe.
    Im Schlussteil dachte ich singt er:


    "Unter der Leuchte, schaut wie sie leuchtet".


    Hatte schon Marteria die Schuld an solchen Schwachsinnigkeiten gegeben. :rolleyes:

  • Zitat

    Bei der Textzeile "...und alle leuchten" bekomme ich irgendwie immer Gänsehaut. Freue mich schon darauf, das live zu hören.

    hab mich mittlerweile dieser Hörweise angeschlossen. :)

  • Wannsee:


    "All die Wellen (statt Villen) um sie herum lassen sie nicht richtig atmen". Ich weiß zwar jetzt, wie es richtig heißt, aber ich höre immer noch Wellen raus :D

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Das höre ich ehrlich gesagt auch so und ich hab mich noch nie damit beschäftigt, dass es was anderes heißen könnte 8)

    Megawatt aus Marienfelde:
    Die Nächste Etappe
    Download & Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer

  • Um Gottes Willen, was schreib ich da? Kommt davon, wenn man im Prüfungsstress seinen Kopf woanders hat..
    Ja "all die Welt", hab ich auch immer verstanden..
    Ich bezog das immer auf die Verschmutzung durch Industrie, schien immer einleuchtend :D

    Korn, Bier, Schnaps und Wein


    und wir hören unsere Leber schrein'

  • live aus dem auto grad - hatte einen lachflash...


    es läuft "urknall". meine freundin in breitestem westfälischen slang: "wat? warum wollen die zurück auf den golfplatz? das ergibt keinen sinn!"


    :thumbsup::thumbsup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!