technische Fragen aller Art

  • Mein erster Gedanke wäre jetzt ein Alternativer Druckertreiber gewesen. Ich hatte das mal mit nem älteren HP Drucker, für den es für Win7 keinen Treiber mehr gab, aber für Kodak hab ich da jetzt nix gefunden.


    Zwar stattdessen das: https://www.macgadget.de/News/…-unter-macOS-installieren, allerdings ist bei den aufgelisteten und enthaltenen Kodak-Drucker deiner nicht dabei. :-(
    http://gimp-print.sourceforge.net/p_Supported_Printers.php


    Da wird wohl wieder schmitte4u helfen müssen.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Cool, danke für die Antworten!


    Leider helfen sie mir momentan noch nicht weiter... Ich kann die Software auf meinen Computer herunterladen und auf "Installieren" klicken. Dann muss ich die Lizenz bestätigen und dann die Art der Installation festlegen. Danach wird nach meinem Passwort gefragt: Sobald ich das eingegeben habe, verschwindet das Fenster komplett und es passiert nix mehr.


    Ohne die Software nützt auch ein Treiber nix, oder?


    ?(

  • So wie ich das gerade überflogen habe, scheint OS 10.13.6 Probleme mit 32bit Anwendungen zu haben. Die Software von Kodak scheint 32bit zu sein und wird nur bis OS 10.11. supportet. Kodak ist eh bekannt für die eher schlechte Software Ihrer Geräte. Du wirst die "alte" Kodaksoftware auf Deinem OS 10.13. wahrscheinlich nicht ans laufen bringen ...


    Was Du machen könntest, ist ein altes OS X oder Windows oder Linux zu emulieren. Mangels Zeit empfehle ich Dir folgenden Artikel:


    https://www.macwelt.de/a/wie-m…os-10-14-betreibt,3439051


    https://www.macwelt.de/a/virtu…-oder-virtual-box,3438018


    Neben der "Kauf"- Software, gibt es auch folgende Kostenlosalternative: https://www.chip.de/downloads/…-fuer-macOS_36934067.html

  • Ui, danke für die ausführliche Antwort, schmitte4u!


    Das klingt kompliziert und riskant. Ich habe mir überlegt, dass ich auch einfach meine Festplatte partitionieren könnte und auf der einen Hälfte ein älteres Mac-Betriebssystem installieren könnte, worauf ich dann die alte Software installiere. Partitioniert ist die Festplatte schon - nur: wie kriege ich jetzt ohne alle meine Daten zu löschen das richtige Betriebssystem auf die richtige Hälfte der Festplatte?

  • Ui, danke für die ausführliche Antwort, schmitte4u!


    Das klingt kompliziert und riskant. Ich habe mir überlegt, dass ich auch einfach meine Festplatte partitionieren könnte und auf der einen Hälfte ein älteres Mac-Betriebssystem installieren könnte, worauf ich dann die alte Software installiere. Partitioniert ist die Festplatte schon - nur: wie kriege ich jetzt ohne alle meine Daten zu löschen das richtige Betriebssystem auf die richtige Hälfte der Festplatte?


    Das würde ich sein lassen! Zugegeben, ich bin kein Mac-Experte und kenne mich ehrlich gesagt nur rudimentär aus, aber in der Windows-Welt würde das so nicht funktioneren, eher würde man wahrscheinlich Datenverlust erleiden ...


    So kompliziert ist das nicht eine virtuelle Maschine auf einem Computer zu erzeugen:
    Programm installieren (VMWare, CrossOver), Programm öffnen und in dieser Umgebung lässt sich einfach ein altes OS "installieren"...

  • Nutzt hier jemand DAZN?
    Sehe ich das richtig, dass man nur max. 4 Monate pausieren kann und diesen Zeitraum auch nicht innerhalb der Pause verlängern kann? D. h. möchte man den Dienst länger wie 4 Monate nicht nutzen, ist "kündigen" die bessere Alternative, denn nach dem, was ich gelesen habe, kann man sich trotzdem mit den gleichen Daten später wieder (zur kostenpflichtigen Nutzung) anmelden. Der Account wird also nicht gelöscht, sondern nur auf Eis gelegt.


    Gesendet von meinem BAH-W09 mit Tapatalk

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Werte Menschen, hier sind ja Leute unterwegs, die sich mit INternet`n`Stuff gut auskennen. Und an Euch habe ich mal eine Frage:
    Ich habe seit Juli einen neuen Internetanbieter mit 50mbit/sek. Und diese Zahl wird wirklich erreicht. Ich führe häufig diese DSL Geschwindigekitsmessungen durch und immer sind diese Ergebnisse perfekt. Daher bin ich voll und ganz zufrieden. Auch wenn ich etwas reunterlade gfeht das bedeutend schneller. Insofern auch alles toll. Was mir nur auffällt, dass die Ladungsgeschwindigkeit von Internetseiten sich nicht wesentlich verschnellert hat, ich habe häufig das Gefühl, dass diese sich sogar langsamer laden, z.B. Videos bei youtube.
    Kann es dafür einen Grund geben? Zu hoher traffic auf eine Seite o.ä.?

  • könnten mehrere Dinge sein...
    wie alt ist denn der PC?
    Ist der ggf. schon relativ voll bepackt und führt viele Prozesse aus? Welches Betriebssystem ist drauf?


    Hast Du den Rechner über LAN oder über WLAN angeschlossen? Ggf. mal über LAN anschließen und die Seiten aufrufen.


    Hast Du mit dem Wechsel auch einen neuen Router bekommen?
    Da gibt es viele Faktoren. Ich kann allerdings (fast) nur die Fragen in den Raum werfen, an denen es liegen könnte ...


    Na, wie sieht's aus ?
    An Tagen wie diesen, 17.08.2015 Zürich, Mascotte,
    :thumbsup: wünsch ich mir Unendlichkeit !


  • mein PC ist schon gesetzteren Alters: Windows 7 ultimative, der Rechner ist, denke ich mal 6-7 Jahre alt
    neuen Router habe ich dazu bekommen; Lan-Kabel wird verwendet

  • Ich denke fast, dass es am PC an sich liegt.
    Mein kürzlich aussortierter wäre in etwa auch so alt: als ich vor knapp 2 Jahren von einer 6.000er Leitung auf DSL50 umgestiegen bin, merkte ich, was Seitenaufbau etc. angeht, kaum nen Unterschied. Und dachte damals noch, dass ich dann ja auch bei 6000 hätte bleiben können und konnte nicht verstehen, wo denn dann der Unterschied sein soll, von dem alle bei 50 oder 100 so schwärmen (außer, dass Downloads besser gingen).
    Seit 3-4 Wochen hab ich nen neuen PC, urlaubsbedingt kann ich noch kein richtiges erstes Fazit ziehen, nur dass es bis jetzt schon Welten sind und alles schneller lädt.
    Inwiefern ich das noch sage, wenn erst mal mehr aufm Rechner drauf ist, weiß ich nicht, aber bis jetzt ist es (fast) so gut, wie im Büro.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Hast Du vielleicht die Möglichkeit, mal einen PC mit Windows 10 dran zu hängen?
    Ggf. auch mal einen anderen LAN Port vom Router nutzen.
    Oder auch mal über ecosia (oder google) mit den Begriffen Youtube langsam, Telefondienstleister und Routerbezeichnung suchen.
    hier noch ein Link, den ich auf die Schnelle gefunden habe:
    https://www.google.com/get/videoqualityreport/#


    Na, wie sieht's aus ?
    An Tagen wie diesen, 17.08.2015 Zürich, Mascotte,
    :thumbsup: wünsch ich mir Unendlichkeit !


  • mein PC ist schon gesetzteren Alters: Windows 7 ultimative, der Rechner ist, denke ich mal 6-7 Jahre alt
    neuen Router habe ich dazu bekommen; Lan-Kabel wird verwendet


    Evtl. mal nen anderen browser versuchen, die alten mühlen haben mit den dicken üblichen browserpaketen so ihre mühe - chromium (nicht google chrome) könnte einen versuch wert sein.
    Außerdem vielleicht mal schauen ob dein hauptspeicher noch erweitert werden kann, da kommt es durchaus auch zu bottlenecks.

    A fallen wall becomes a bridge to connect us rather than divide. (Zeb Love)

  • Ich hatte auf meinem alten Rechner beim Firefox ein Add-on/Plugin installiert, welches bei den google Suchergebnissen einen grünen Haken hinten dran setzte, wenn der Link/die Seite ok bzw. sauber war.
    Aufm neuen PC, bei der FF Neuinstallation ist das nun weg, ich weiß den Namen aber nicht mehr und komme auch nicht mehr drauf. Geschweige denn, dass mir die Suchergebnisse weitergeholfen haben.
    Hat jemand eine Idee, wie das Plugin/Add-on heißen könnte?


    Derzeit übernimmt Avast Online Security das grüne Häkchen, ich hätte es aber gerne wieder "wie früher".


    (Ob das Progrämmchen Sinn macht oder nicht, ist mir wurscht. Diesbezgl. Kommentare helfen also nicht weiter)

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Ah, WOT, ich glaube, das wars. Danke!
    An der Geschwindigkeit hatte ich nie nen Unterschied gemerkt, aber das mit den Daten ist "doof", muss ich mir mal anschauen.


    Gesendet von meinem BAH-W09 mit Tapatalk

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Mal ne Frage... Seit das Forum ein "neues Gesicht" bekommen hat, kann ich mich mit meinem iPhone hier nicht mehr einloggen. Es erscheint bei der Anmeldung dann immer die Fehlermeldung: "Ihre Sitzung ist abgelaufen, bitte senden Sie das Formular erneut ab." Das funktioniert aber nicht. Es ploppt immer wieder die Info: "Ihre Sitzung ist abgelaufen, bitte senden Sie das Formular erneut ab" auf. Irgendjemand ne Idee, woran das liegen könnte bzw. wie oder ob man das "beheben" kann?!

    "Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
    (Werner Mitsch)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!