NPD - Lehrer

  • http://www.spiegel.de/schulspiegel/0,1518,487483,00.html


    zieht euch das mal rein o.O


    mal derbe scheisse sowat -.- fucking nazis :wall:

    Smash Fascism


    15.5.05 Münster | 8.12.08 Dortmund | 22.12.09 Bremen | 29.12.08 Köln | 30.12.08 Oberhausen | 19.12.09 & 22.12.09 Düsseldorf | 24.11.12 Düsseldorf | 08.12.12 Erfurt | 26.12.12 & 27.12.12 Dortmund | 15.5.13 Bielefeld | 21.6.13 Bocholt | 29.06.13 Köln | 12.10.13 Düsseldorf | 11.08.15 Esch-sur-Alzette (L) | 26.12.17 & 27.12.17 Dortmund | 18.05.18 Esch-sur-Alzette (L)

  • und?


    viele lehrer sind auch bei den grünen, SPD, CDU und sowas.. solange die politische meinung nicht in den unterricht einfließt..

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Danke für den Link zum Artikel, es ist ungut zu hören, dass Menschen mit rechter Gesinnung an Schulen unterrichten.. bleibt zu hoffen, dass sie ihre Weltanschauungen für sich behalten.
    Wobei das wohl den wenigsten Lehrer/innen gelingt, egal wie ihre Weltanschauung ist.


    Die Links zu ähnlichen Artikel die am Ende der Seite angeführt werden, sind auch sehr interessant.


    Im Artikel So werden Mädchen zu Nazi-Bräuten, wird das Buch Braune Schwestern? Feministische Analysen zu Frauen in der extremen Rechten, erwähnt, interessant klingt es schon mal, wenn ich demnächst wieder 14€ über habe lege ich es mir sicher zu.


    Zitat

    Auch Symbole und Marken werden neu definiert: Die Mädelgruppe der 2005 verbotenen "Kameradschaft Tor Berlin" benutzte für ihre Homepage die Comic-Figur Emily Strange. Die gleiche Figur haben schon Antifa-Gruppen benutzt, um gegen Nazi-Demonstrationen zu mobilisieren.


    Arg, damit hätte ich echt nicht gerechnet.

    Ein Tag wie jeder andere,
    doch für mich ist er nicht gleich.
    Ich fühle mich heute seltsam gut, denn ich weiß, es ist soweit.
    Ein Leben, das zu Ende ist, und eins das neu beginnt.
    Durch die Tür nach draußen gehen,
    es gibt kein Zurück.

    Einmal editiert, zuletzt von Polsterzipfal ()

  • Lehrer sollten im Unterricht absolut unpolitisch sein. Sie sollten da total neutral sein, von mir aus bräuchten sie gar nicht erwähnen, dass sie eine Partei unterstützen. So lange das aber der Fall ist, kann man aber auch an rechtextremistische Lehrer leider nicht ran.


    Was die Lehrerin aus dem Bericht für einen Mist erzählt, ist einfach nur dumm, wie jedes Erbsenhirn, dass heute noch ernsthaft glaubt, die ehemals deutschen Ostgebiete sind unter "polinischer Verwaltung". Die deutsche Nation hat einen schlimmen Krieg verloren, weil sie sich von einem kranken Mann hat manipulieren lassen und damit muss man leben, abgesehen davon, dass Preußen, Böhmen usw. schon längst die Heimat von anderen Menschen geworden sind.
    Und dass die ihre Sängerinnen das Deutschlandlied komplett singen lässt, finde ich unter aller Sau. Das Lied wird einfach nicht mehr von vorne bis hinten gesungen!


    Aber egal - ob Lehrer hin oder her, Faschismus ist keine Meinung sondern ein Verbrechen - oder zumindest eine Dummheit, mit der man schon beinahe Mitleid haben muss, weil kein normaler Mensch diesen Scheißdreck für gut heißen kann.

    MarbornerTour 2008


    15.06. die ärzte in Homberg
    30.11. FURT in Frankfurt
    14.12. DTH in Freiburg
    26.12. DTH in Frankfurt

  • Zitat

    Original von Marborner
    Aber egal - ob Lehrer hin oder her, Faschismus ist keine Meinung sondern ein Verbrechen - oder zumindest eine Dummheit, mit der man schon beinahe Mitleid haben muss, weil kein normaler Mensch diesen Scheißdreck für gut heißen kann.


    Dem kann ich mich nur anschließen! :daumen:


    Es ist ein Verbrechen!!!!


    (Will nicht mehr dazu schreiben,


    rege mich sonst bloß wieder auf)


  • *auch anschließ*
    Ich würd mcih jetzt auch nur zu sehr aufregen!

  • vorallem lehrt die an einer grundschule. sind die noch ganz dicht. raus die sau :kotz:

    Wer kein Selbstbewusstsein hat, braucht ein Nationalbewusstsein.

  • Zitat

    Original von Keyser Soze
    vorallem lehrt die an einer grundschule. sind die noch ganz dicht. raus die sau :kotz:


    dass ist so krank, vorallem die kleinen sind doch noch so beeinflussbar....
    ok, sie kann nicht einfach entlassen werden, dann soll sie aber lieber in ner oberstufe unterrichten, wo man sowieso schon seine eigene meinung hat...


    und wegen der kompletten nationalhymen: das haben wir in der realschule auch einmal gemacht...

  • Die ehemalige RAF-Terroristin Susanne Albrecht ist auch seit mehrern Jahren als Lehrerin tätig...
    Solange diese politische Gesinnung nicht mit in den Unterricht einfließt, ist es mir ehrlich gesagt, was ein Lehrer in seiner Freizeit treibt. Sei es sexuell, politisch oder sonstwas: Privat ist Privat.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Zitat

    Albrecht distanzierte sich während ihres Prozesses von ihrer RAF-Vergangenheit und setzte die Ideologie der Terrorgruppe mit dem Stalinismus gleich. In einer Erklärung während des Prozesses warf sie der RAF „kaltblütige Brutalität“ vor.


    Susanne Albrecht wurde 1996 auf Bewährung aus der Haft entlassen. Sie arbeitet heute, unter anderem Namen, als Deutschlehrerin für Migrantenkinder für einen Freien Träger der Stadt Bremen. Im Mai 2007 wurde dies von der CDU zum Thema des Landtagswahlkampfes in Bremen gemacht. Nachdem die Bremer CDU die Anstellung Albrechts als „untragbar“ bezeichnete, hat sich der Elternbeirat der Grundschule in einer schriftlichen Erklärung für ihre Lehrtätigkeit ausgesprochen[6], was seit der Aufweichung des Radikalenerlass nicht ungewöhnlich ist].


    Quelle: Wikipedia



    die erste generation der RAF war aber auch lange nicht so gewalttätig & brutal wie die folgenden generationen der RAF. nochdazu hatte diese erste generation ihre handlungen deutlicher überlegt was ihnen die symphatie der bevölkerung einbrachte. dazu kommt das selbst der briefträger zur RAF gehörte wenn der denen mal nen brief zustellen musste ... das war damals ne echt kranke zeit, wenn damals nen lehrer symphatie für die gruppe öffentlich machte, dann war da nichts mehr mit dem beruf. dasselbe galt damals auch für politiker, diese wurden sofort aus der partei ausgeschlossen. sowas zog sich durch die gesamte bevölkerung.


    aber wie auch die geschichte zeigt lernen menschen aus ihren fehlern, so wie diese ehemalige RAF angehörige. oder seht euch Joschka Fisacher an ... der alte steineschmeisser :D, heute Politiker der grünen.


    aber wer die NPD unterstützt, egal wie, gehört genauso eingesperrt (am schlimmsten sind die, die die partei mit unmengen an kohle unterstützen), und hätte der verfassungsschutz in der vergangenheit nicht so viele fehler gemacht beim bespitzeln der npdler, dann wäre die partei längst verboten!


    ich sage WEG MIT DEM BRAUNEN ZEUG, stinken eh nur :D

    Einmal editiert, zuletzt von extremo ()

  • Zitat

    Original von Gabumon
    und?


    viele lehrer sind auch bei den grünen, SPD, CDU und sowas.. solange die politische meinung nicht in den unterricht einfließt..


    Nach dieser Aussage und der zum dem anderen Thema (Zitat Gabumon: "Scheiß Antifanten") bitte ich die Moderatoren eindringlich zur Sperrung des Accounts von Gabumon!


    Ich glaube nicht, dass es im Interesse der Hosen und/oder der Forums-user ist, hier mit solchen Sprüchen eines verkappten Faschos konfrontiert zu werden.


    Schon die vielen unqualifizierten Kommentare reichen eigentlich aus, aber bei einem so ernsten Thema solche Sprüche zu bringen, ist für mich unerträglich! Wer NPD-Mitglieder als aktive Lehrer befürwortet, wer NPD-Mitglieder mit anderen Parteimitgliedern gleichsetzt, hat hier rein garnichts zu suchen!


    Unterstützt die Aktion: Keinen Fußbreit den Faschisten, keinen Pixel dem Gabumon!!!

  • Zitat

    Original von dth-jenny


    sehr schön.... :D


    Hey ich will mitmachen :winker:

  • Zitat

    Original von Stephie0286


    Ich stimme mit eurer Meinung voll überein


    und wäre dabei!!!


    meine stimme habt ihr! :daumen:

    Smash Fascism


    15.5.05 Münster | 8.12.08 Dortmund | 22.12.09 Bremen | 29.12.08 Köln | 30.12.08 Oberhausen | 19.12.09 & 22.12.09 Düsseldorf | 24.11.12 Düsseldorf | 08.12.12 Erfurt | 26.12.12 & 27.12.12 Dortmund | 15.5.13 Bielefeld | 21.6.13 Bocholt | 29.06.13 Köln | 12.10.13 Düsseldorf | 11.08.15 Esch-sur-Alzette (L) | 26.12.17 & 27.12.17 Dortmund | 18.05.18 Esch-sur-Alzette (L)

  • Auch noch an ner Grundschule, wo die Kinder noch total blauäugig sind
    und den Lehrern alles abnehmen.
    Ich halte das nicht für richtig..und wenn es jeder weiß an der Schule, sollen sie gefälligst auch was dagegen tun!!
    Die und ihr Mann sind bestimmt nicht die einzigen...das muss sich nur ausbreiten und wir haben ein Problem!
    Ich denke nämlich schon, dass die gewissermaßen ihre Meinung und Einstellung übermitteln wollen...

  • Zitat

    Original von Schlampe
    Ich denke nämlich schon, dass die gewissermaßen ihre Meinung und Einstellung übermitteln wollen...


    ... und sowas passiert indem man einfach paar dinge "verharmlost". da reichen manchmal auch andeutungen, sowas muss noch nciht mal direkt kommen ... aber psychologen wissen da bestimmt besser drüber bescheid.

  • Zitat

    Original von Schlampe
    Ich halte das nicht für richtig..und wenn es jeder weiß an der Schule, sollen sie gefälligst auch was dagegen tun!!


    dass ist ja das problem, die können ja zum beispiel nicht rausgeschmissen werden (wurde ja aber auch schon weiter oben diskutiert...


    Zitat

    Original von SchlampeDie und ihr Mann sind bestimmt nicht die einzigen...das muss sich nur ausbreiten und wir haben ein Problem!


    deswegen finde ich solllte man bevor die vereidigt werden prüfen ob und wenn ja in welcher partei sie sind...

    (16.07.00); 03.06.05; 02.07.05; 05.08.05; 07.06.07;
    15.05.09; 03.07.09; 23.08.09; 28.08.09; 18.08.10; 26.05.12; 29.12.12
    ;
    09.08.13

    Einmal editiert, zuletzt von dth-jenny ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!