Hard Rock Café

  • Genau, der U2-Trabbi hing an der Decke und an den Wänden um die Gäste-Tische waren Bono`s handschriftliche Song-Texte eingerahmt. :] :]

    Wir werden immer laut durchs Leben ziehn,
    jeden Tag in jedem Jahr.
    Und wenn wir wirklich einmal anders sind,
    ist das heute noch scheißegal.

  • War am Dienstag in Lissabon im HRC, da hing auch ein Auto an der Wand, bzw. an der Decke.
    Jetzt muß ich nur noch ergoogeln, was das für ein Auto war/ist.


    Diesesmal konnte ich leider nicht wiederstehen und hab mir ein T-Shirt gekauft. Die aktuellen Modelle sind zwar immer nocht nicht das gelbe vom Ei, aber diesesma mußte es sein.
    Neue Liste:
    London, Dublin, Manchester, Amsterdam, Paris, Berlin, Köln, München, Edinburgh, Göteborg, Oslo und Lissabon, sowie die Plagiate in KL, F und HD.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • also ich war im Sommer im HRC Orlando in Florida, das ist das größte der welt und extrem cool, auch mit auto in der mitte :thumbsup:
    dann hab ich aus Florida noch Miami, Key west und Hollywood FL. :thumbsup:
    und sonst cologne, amsterdam, venedig, berlin, hamburg, münchen, paris :]

  • Hamburg hat ja auch eins - war aber (selbst als Hamburger) noch nicht drin.


    nur


    Amsterdam (T-Shirt geholt)
    Kreta (auch T-Shirt)
    Berlin (T-Shirt)
    Krakau (T-Shirt)
    Dublin - gegessen (wurde zum Glück von meinem Cousin eingeladen) kein Shirt geholt; hätte wohl sonst nen
    Kredit aufnehmen müssen *sch.. teuer da!

    "Fingerabdrücke, die man auf den Seelen anderer hinterlässt, verblassen nicht!"
    ***************************************************************************************************
    „Fast alles, was du tust, ist letzten Endes unwichtig. Aber es ist sehr wichtig, dass du es tust. Denn niemand sonst wird es tun.“

  • Ich war mittlerweile ein paar mal im HRC London, 1x in Edingburgh (das Shirt hab ich grad an), 2x in Berlin, 1x in München und 1x in Paris. Hab von jedem auch ein Shirt, nur von London hab ich mehrere.


    Muß mich korrigieren, habe noch Dublin + Amsterdam vergessen. Habe da auch ein Shirt gekauft.


    Oh je, ich glaube, davon habe ich kaum noch welche, Großteil bei ebay verkauft. Ich finde, die haben eine unmögliche Passform: ich habe immer die Herrenshirts gekauft, weil mir die Damenshirts zu klein erschienen, und dadurch waren sie mir meistens zu lang. Was mir inzw. nicht mehr gefällt.
    Die Damen "Couture"-Shirts fallen ja anscheinend auch mind. ne Nummer kleiner aus, habe daher nur ein "normales" Damenshirt von London, was ich regelmäßig anziehe.


    Wollte letztens zu Black Sabbath das HRC München Shirt aus der Ozzy Kollektion anziehen, möööp, zu weit geworden. Eins der wenigen restlichen von dem ich mich noch nicht trennen konnte (Manchester) schlabbert inzw. auch an mir und könnte kleiner sein...

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • In Düsseldorf wird mit großer Wahrscheinlichkeit was von den Hosen sein.


    Wieso was mit den Hosen?
    Was ist denn bei den anderen Cafes so speziel?
    Sry bin kein HRC geher :D

    "Alkohol ist ´ne komische Sache:
    Wenn man traurig ist trinkt man, um zu vergessen.
    Wenn man glücklich ist, um zu feiern.
    Und wenn nichts passiert trinkt man, DAMIT etwas passiert!"


    Zitat: Charles Bukowski


  • Wieso was mit den Hosen?
    Was ist denn bei den anderen Cafes so speziel?
    Sry bin kein HRC geher :D


    Da hängt halt ganz viel Musikkram rum und wenns in ner Stadt mit ner bekannten Band ist - in Dublin z.B. U2 - eben viel davon. Wobei D´dorf ja nicht nur DTH zu bieten hat, Kraftwerk alleine sind ja auch schon sehr lange im Geschäft und das weltweit, ganz zu schweigen von der (ehem.) Punkmusikszene rd. um den Ratinger Hof o.ä.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Sollte jemand in nächster Zeit mal nach Wien kommen, kann man einen Abstecher ins Hard Rock Cafe machen, das dort letzten Freitag heimlich, still und leise eröffnet wurde:


    http://www.vienna.at/hard-rock…ing-am-wochenende/4050907


    Für echte Hard Rock-Fans gibt´s übrigens ein ganz besonderes Schmankerl: eine Lederhose von Andreas Gabalier :D:


    http://kurier.at/chronik/wien/…afe/74.219.629/slideshow#

  • und was gibts im Hard Rock Cafe außer überteuereter Preise und beschissenes Essen?

  • Lange Wartezeiten :D
    Bin auch nich so der große Fan davon, aber wers mag.

    Unser Glück dauert nur 'ne kurze Zeit,
    doch das ist besser als Langeweile in alle Ewigkeit.

  • Also ich habe jetzt auch nicht das Bedürfnis, jeden Tag in ein Hard Rock Cafe gehen zu müssen, ich sehe das eher als eine Art Touristenattraktion. Vermutlich werde ich mir das Hard Rock Cafe in Wien einmal ansehen und dann die nächsten 10 Jahre nicht wieder hingehen (es sei denn, die Hosen würden dort mal einen Magical Mystery Gig spielen, dann würde ich es mir überlegen :D). Und wenn man eben alle heiligen Zeiten mal hingeht, dann fallen die hohen Preise auch nicht so ins Gewicht, ganz abgesehen davon, dass man ja sowieso nicht gezwungen ist, dort etwas zu konsumieren.
    Zudem bekommt man im Hard Rock Cafe Exponate von mehr oder weniger großen Stars aus der (zumeist) Rockmusikszene zu sehen, ohne dass man einen Cent dafür bezahlen muss - das gibt es auch nicht überall.
    Zum Essen kann ich nichts sagen, ich habe dort noch nie gegessen, aber wenn man so die Meinungen im Internet liest, gibt es auch genug Leute, die das Essen positiv bewerten. Ist halt alles Geschmackssache - im wahrsten Sinne des Wortes :D.
    Bei den Wartezeiten kommt es wohl auch darauf an, wann man dort ist. Ich jedenfalls war Ende Juni im Hard Rock Cafe Berlin und zu der Zeit, wo ich dort war, war praktisch gar nichts los. Das war allerdings auch mitten am Nachmittag, vermutlich wird gegen Abend mehr los sein.


    Abschließend noch mal was zu den Preisen: Wenn man die im Hard Rock Cafe überteuert findet, dann dürfte man aber z.B. bei Konzerten oder in Fußballstadien eigentlich auch nichts konsumieren, weil die Sachen dort in der Regel auch nicht gerade billig sind. Aber letztlich tut man es meistens trotzdem, weil man sich nicht allzu viel dabei denkt und genauso könnte man es ja auch machen, wenn man in ein Hard Rock Cafe geht.

  • Nee, bei Konzerten und im Stadion ist man der Monopolstellung des Veranstalters ausgeliefert udn hat keine Alternative. Beim "Cafe" kann ich überall hingehen.


    Ich war vor über 10 Jahren mehrmals in London im Hardrock Cafe und habe als Teeny ein gefaketes Shirt aus Tunis gehabt. Ansonsten finde ich die Dinger auch überteuert und langweilig.



    Das Planet Hollywood (gibt es das überhaupt noch?) hingegen war spannender und am coolsten dort waren die Toiletten. Mit riesiger Parfum- und Rasier-Auswahl plus Klo-"Butler". Das war geil! :D

    NEIN :!:

  • War bisher nur in 2en,


    Barcelona (Davon habe ich auch ein Shirt)
    München


    ich sehe die Hard Rock Cafes auch eher als Touristenattraktion, wenn ich in eine Stadt mit einem HRC komme, gehe ich ( wenn ich hin komme :D ) meist nur dort hin um mir ein T-Shirt zu kaufen und mich dort mal um zu sehen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!