Wenn die Worte fehlen...

  • Komm, ich zeig dir, wie groß meine Liebe ist,
    und bringe mich für dich um.


    Komm, ich zeig dir, wie groß meine Liebe ist,
    und bringe uns beide um.



    dass ist für mich wahre liebe, wenn man alles für diese person tun würde und wenn man am ende sogar soweit gehen würde und sagt "wenn ich dich nicht haben kann dann soll dich keiner haben", aber eigentlich ist das ein trauriges ende für eine wichtige beziehung....
    und ich war selbst mal in der situation wo ich gesagt habe "ohne diese oder jene person will und kann ich nicht leben"...


    neuer begriff: musik




    EDIT: war zu langsam, will aber meine zeilen zur liebe nicht rausnehmen, also der neue begriff ist HASS
    (meinen bring ich dann später ein...)

    (16.07.00); 03.06.05; 02.07.05; 05.08.05; 07.06.07;
    15.05.09; 03.07.09; 23.08.09; 28.08.09; 18.08.10; 26.05.12; 29.12.12
    ;
    09.08.13

    Einmal editiert, zuletzt von dth-jenny ()

  • Jetzt lässt er die Sau erst raus
    und geht zum Asylantenhaus,
    dort schmeißt er eine Scheibe ein,
    denn jeder Neger ist ein Schwein.
    Dann zündet er die Bude an,
    ein jeder tut halt, was er kann.
    Beim Thema "Deutsche Gründlichkeit",
    da weiß er voll Bescheid.


    ausländerhass



    neuer begriff: deutschland

    Whatever you say, Whatever you do, Agent X is watching you.

  • Es ist auch mein Land,
    und ich kann nicht so tun, als ob es mich nichts angeht.
    Es ist auch dein Land,
    und du bist schuldig, wenn du deine Augen davor schließt.



    warum war eigentlich die antwort auf "liebe" ein zitat? wo kam das her?


    nächstes:


    geschichte

  • Irgendwann in der frühen Steinzeit
    haben wir "Wir sind bereit" geschrien.
    Wir waren die Jungs von der Opel-Gang
    und unser Weg war noch das Ziel.
    "Verschwendet Eure Zeit" und "Komm mit uns"
    auf diesen Schlachtruf waren wir stolz.
    Und keiner von uns hätte je geglaubt,
    dass uns wirklich mal jemand folgt.
    In all den Jahren hat sich viel geändert,
    wir bescheissen uns da nicht selbst.
    Unsre Unschuld war nicht das Einzige,
    was unterwegs verloren ging.
    .....


    ein bisschen was aus der hosen geschichte, und super lied :daumen:


    nächter begriff: Wetten

    Whatever you say, Whatever you do, Agent X is watching you.

  • Mein Geld ist knapp, doch der Tipp ist heiß,
    die Wetten stehen 10 zu 1.
    Auf einmal sind die Pferde auf der Bahn
    und schon liegt Liebesspieler vorn.


    Enttäuscht steh ich allein auf der Bahn,
    denn du gingst ziemlich schnell nach Haus.
    Ich seh mir noch die neusten Renntipps an
    und rechne meine Chancen aus.



    so die zwei textstellen hab ich ausgewählt, weil man beim wetten die hoffnung hat und sich eigentlich ziemlich sicher ist, aber am ende muss man nicht gewonnen haben und dann ist man alleine mit seiner "trauer" über die verlorene wette...


    so jetzt aber mein neuer begriff: musik

    (16.07.00); 03.06.05; 02.07.05; 05.08.05; 07.06.07;
    15.05.09; 03.07.09; 23.08.09; 28.08.09; 18.08.10; 26.05.12; 29.12.12
    ;
    09.08.13

  • hmmm ich nehme mal...


    Leg deinen Kopf an meine Schulter,
    es ist schön, ihn da zu spürn,
    und wir spielen Bonnie und Clyde.
    Komm, wir klauen uns ein Auto,
    ich fahr dich damit rum
    und wir spielen Bonnie und Clyde.


    neuer begriff: sehnsucht
    (ich hoffe den gabs noch nicht ^^)

  • Was wir zum Leben brauchen werden
    wir uns schon irgendwie holen
    Wir rauben ein paar Banken aus
    oder einen Geldtransport
    wir schiessen zwei, drei, vier, fünf Bullen um
    wenn es nicht mehr anders geht
    Jeder weiss genau was er da tut
    wenn er uns aufhalten will.


    Nächster Begriff: Wut


    //edit: ... jemand zuvor gekommen

    Einmal editiert, zuletzt von Ewee ()

  • sehnsucht hatten wir schon..
    machen wir mit wut weiter:


    Von überall kommen wir her,
    es gibt nichts, das uns verbindet.
    Wenn der erste Ton im Saal erschallt,
    hat sich 'ne Wand gebildet.
    Wir brauchen immer frisches Blut,
    komm zu uns und schrei mit Wut:...


    nächster begriff: weihnachten :D

    Whatever you say, Whatever you do, Agent X is watching you.

  • Glaubt mir, ich hab den Weihnachtsmann
    mit eigenen Augen gesehen.
    Er ist zur Zeit bei uns im Haus
    und hält sich dort versteckt.


    nächstes thema: Fußball


    Wir werden immer laut durchs Leben zieh'n, jeden Tag in jedem Jahr!



    08.12. Dortmund / 20.12. Hannover / 26.12. Düsseldorf


    Youtube Videos

  • Das kleinste Städtchen hat seinen eigenen Breitner
    Nen Meier der die Bomben hält
    Wem es gelingt am Ende auszugleichen
    Der wird gefeiert wie ein Held


    Kommentar: Tja, das ist Fußball! Man spielt so gut man kann, und gibt alles und hat Spaß dabei.


    Nächstes Thema: Spaß :D

  • Hola,


    freut mich, dass doch so viele mitmachen, aber es wäre schön, wenn ihr den Sinn des Ganzen nicht dadurch entstellt, dass ihr nur noch Strophen hier reinkopiert, denn dann kann man sich das Thema auch sparen.


    Zitat

    P.S. ich find das thema echt gut und da kann man noch mal spezieller einzelne textzeilen interpretieren...


    Genau dazu ist das Thema nämlich da. :) Und ich finde es spannend, die Kommentare von anderen zu lesen.


    Also: Lieber nur ein bis zwei Zeilen und dazu ein paar Gedanken von euch.


    Ihr könnt euch übrigens auch zu Kommentaren von anderen äußern!! Und falls während des Abtippens eures Posts bereits ein anderer User geantwortet hat, lasst euren Kommentar einfach stehen und editiert nur den nachfolgenden Begriff weg, sodass der nächste Schreiberling weiß, welchen er nehmen soll. Achso und wegen doppelten Begriffen und Zeilen: Irgendwann wird sich beides wiederholen, aber dann liegt es an den Usern, diese vielfältig auszulegen. Es ist also gar nicht schlimm, wenn man die gleichen Zeilen nochmal nutzt; auf den Kommentar kommt es an, der bei jedem unterschiedlich "ausfallen" dürfte. Auch transportiert eine Zeile nicht nur eine Stimmung, denn jeder Hörer empfindet das ja ganz anders, soll heißen: Selbst wenn eine Zeile zigmal genannt wird, ist das okay, insofern deutlich gemacht wird, wie der Text auf einen wirkt.


    Zitat

    Original von Bonnie07
    lieder in dennen es heißt du sollst keine drogen nehmen bringen nichts, lieder die beschreiben wie das is und was die sucht mit dir macht find ich hingegen sehr.


    das sind lieder wo du dann denkst wenn das so ist dann ohne mich!


    Jau, sehr schöner Kommentar! Menschen begreifen meistens erst, wenn sie es selbst ERLEBEN und ihre Konsequenzen draus ziehen können. Solche Lieder lassen einen am ERLEBEN teilnehmen, es ist nicht das eigene Erleben und doch hat man das Gefühl, alles mitzufühlen, wenn auch nicht in einer solchen Heftigkeit wie in der Realität.

    Einmal editiert, zuletzt von Selenbrant ()

  • Ob Rennbahn oder Stadion oder Arbeitsamt,
    wir finden immer einen Grund und Ort, weshalb man feiern kann.


    joa die zeilen hab ich gewählt, weil die für mich sehr viel spaß ausdrücken und vorallem dass man überall und jeder zeit spaß haben kann und dass is eigentlich total wichtig, dass man sich, sein leben und seine situation (---> arbeitsamt) nicht immer zu ernst nimmt... (aber zu locker sollte man es auch nicht sehn...)


    neuer begriff: älter werden...

    (16.07.00); 03.06.05; 02.07.05; 05.08.05; 07.06.07;
    15.05.09; 03.07.09; 23.08.09; 28.08.09; 18.08.10; 26.05.12; 29.12.12
    ;
    09.08.13

  • "Wir sind noch keine sechzig
    und wir sind auch nicht nah dran.
    Und erst dann werden wir erzählen,
    was früher einmal war."


    Naja, darüber mache ich mir wenig Gedanken, über das Älterwerden, und daher fällt es mir nicht so leicht, viel darüber zu schreiben. In dem Lied wird eben zum Ausdruck gebracht, dass es ihnen um das "Hier und Jetzt" geht und sie weniger über das Älterwerden nachdenken.


    Neuer Begriff: Armut



    P.S.: Als ich eben so die vielen Beiträge gelesen habe, dachte ich mir (bevor mir Selenbrant zuvor kam), so kann das nicht weitergehen. Manche verkennen hier wirklich den Sinn. Es ist kein Spiel in dem es darum geht, möglichst viele Punkte zu erhalten. Es ist kein Memory-Spiel, wo man Themen und Textstellen zusammenfinden muss, das ergibt ja keinen Sinn. Das wichtige hierbei sind die Gedanken zu dem Thema, nicht die eigene Wertung des Liedes selbst. Strengt euch mal ein bisschen an. :/

    "Es passiert was, wenn man laut macht." (Breiti)
    --
    Lebe erfüllt und stirb wann du willst.
    -
    28.5.Bln|22.11.Chmntz|17.12.Bln|22.12.Brmn|15.5.Rstck|6.6. Brmrhvn|7.6.Hmbrg|20.6.Grfnhnchn|3.7.Bln|28.8.Bln


    DTH-Fanclub | DTH-Radio

  • "Er verlangt nur sehr wenig,
    doch er will schon viel zu viel.
    Das Recht, selbst zu entscheiden,
    wann der Zeitpunkt kommt zu gehen."


    Das hier ist mal Armut in einem etwas anderen Sinne, und zwar das Fehlen der Entscheidung über sein eigenes Schicksal. Immer wieder wird versucht, Menschen, die sich aus freiem Willen und nach vielem Überlegen dazu entschlossen haben, das irdische Leben zu verlassen, mit allen technischen Mitteln am Leben zu erhalten. Dass dieses – lebensrettende – Verhalten gar nicht im Sinne dieses Menschen ist, wird dabei anscheinend überhaupt nicht bedacht. Vielmehr stellen sich fremde Menschen respektlos über die Entschdeidung eines Menschen, der sich dazu entschlossen hat, zu gehen. Warum hat jemand das Recht, über einen anderen Menschen in dieser Form zu entscheiden, wieso lässt man diesen Menschen anschließend noch mehr leiden, indem zu seinen geistigen Belastungen auch noch körperliche Schmerzen hinzukommen, die er aktiv miterleben und aushalten muss? Und warum zögert man den nächsten Selbstmordversuch dieser Person vielleicht unnötig heraus? Auf der anderen Seite: Wann lässt man einen Menschen sterben, dem man noch helfen kann?


    Ups, neuen Begriff ganz vergessen: Gewalt

    Einmal editiert, zuletzt von Fränzken ()

  • ein Wechselbad zwischen Angriff und Flucht. Wasserwerfer peitschen dich,
    Tränengas beißt im Gesicht. Schaufensterscheiben, nur noch Splitter aus Glas,
    Wagen völlig ausgebrannt.



    also immer wenn ich dieses lied höre denk ich an den 1.Mai und so stell ich mir vor dass es halt auch gemeint war...
    und dass beschreibt auch die (sinnlose) gewalt die an diesem tag losbricht...


    neuer begriff: party

    (16.07.00); 03.06.05; 02.07.05; 05.08.05; 07.06.07;
    15.05.09; 03.07.09; 23.08.09; 28.08.09; 18.08.10; 26.05.12; 29.12.12
    ;
    09.08.13

    Einmal editiert, zuletzt von dth-jenny ()

  • unterwegs zu einer party
    eine tüte in der hand
    mit feuerwerk und sekt bewaffnet ziehen wir in den kampf


    [morgen wird alles anders]


    ich find dis lied so klasse weil es so richtig geil dieses thema , das immer an silvester der große neuanfang kommen soll,anspricht.


    Zitat

    also immer wenn ich dieses lied höre denk ich an den 1.Mai und so stell ich mir vor dass es halt auch gemeint war...


    das lied wurde aber vor den allerersten mai krawallen geschrieben.ich finde den 1.mai auch scheiße aber ich finde liebeslied so geil weil es eben nicht über sinnlose gewalt (wie 1.mai) erzählt und belehrt oder so sondern diese wut die es oft gibt gut beschreibt



    nächstes thema: Nazis

  • Ich will dich, ich will dich,
    aber nicht bevor ich weiss:
    Gibt es irgendwelche Nazis
    in deinem Bekanntenkreis.


    Das finde ich so dermaßen passend!!! Ich würde genauso vorgehen, ok ich bin da vielleich etwas strickt, aber so bin ich halt. Aber bei Nazis hört die Freundschaft auf.
    Es war so cool, bei den 3 Konzerten in Polen 2004 (vor Beginn der FoS Tour) spielten die Hosen es in Danzig! Noch dazu das DAS Konzert damals in einer ehmaligen U-Boot Fabrik des 3.Reichs statt fand. Und Danzig war auch die Stadt wo der 2. Weltkrieg ausbrach. Zumindest gab es hier die ersten Toten. UND DANN DER SONG. Das hat ein echt tief berührt und geprägt.


    Nächstes Thema: AUSLAND

    Wir kommen um zu zahlen. Hast du uns schon vermisst?
    Es gibt eine Rechnung, die noch offen ist.
    Jahrelang nur ausgenutzt und für dumm erklärt.
    Wir haben alle Tricks von dir geschluckt aus Angst uns zu wehr'n.

  • Zitat

    Original von Homer J.
    Ich würde genauso vorgehen, ok ich bin da vielleich etwas strickt, aber so bin ich halt. Aber bei Nazis hört die Freundschaft auf.


    ich bin da nich so deiner meinung!
    also ich würd auch nix mit nem rechten anfangen aber wenn mein freund leute kennen würde die so sind wär es mir egal ich muss nix mit menschen machen die ich nich leiden kann!


    und echt nazis gibts ja eh nich mehr nur noch diese möchte gern rechten!
    vor ein paar jahren war ich ziemlich auf der linken seite und nen guter kumpel von mir den ich damals kennenlernte hatte ne rechte meinung und dann wollte er was von mir und da ich mal den gleichen standpunkt hatte wie du hat er sich geändert und is weg davon is bis heute auch so geblieben obwohl wir nie was miteinander hatten!


    heute is mir das alles egal und links bin ich auch nich mehr ich habe auch manchmal mit leuten zu tun die freunde meiner freunde sind und einen auf rechts machen, das sind dann aber welche die extrem zuviel auf den rippen haben und noch dazu braune augen und haare und so die also mit arisch nich mal im entfertesten was zu tund haben!


    das sind eh alles nur sprüche klopfer die wollen nur irgendwer oder was sein und erzählen deshalb den ganzen tag nur müll!
    aus solchen gründen seh ich das heute nich mehr so eng!
    und ganz ehrlich wenn es liebe ist, dann ist es auch dir egal!

    ~>Opium fürs Volk<~

  • also ich seh das so wie homer j.
    und ich würde es so verstehn, dass homer j. damit meint, dass er selbst nicht mit nazis befreundet sein will.... (und so seh ich dass halt auch...)

    (16.07.00); 03.06.05; 02.07.05; 05.08.05; 07.06.07;
    15.05.09; 03.07.09; 23.08.09; 28.08.09; 18.08.10; 26.05.12; 29.12.12
    ;
    09.08.13

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!