Tipps zum Plattenspieler-Kauf!?

  • Moin!
    Da sich meine 2. Lieblingsband (NinaMarie <3) wohl darauf geeinigt hat, keine CDs mehr zu verkaufen, sondern nur noch Vinyls bzw Downloadschei**, bin ich am überlgen mir nen Plattenspieler zuzulegen...den Gedanke hab ich schon ne ganze Weile aber im Moment würde mir eh das Geld fehlen ...außerdem weiß ich, dass man nicht den nächstbilligen nehmen sollte, da die Platte sonst schnell kaputt gehen könnte...also ...eure Tipps!? ^^

  • Also ich kenn mich damit auch nicht aus, deshalb schließe ich mich mal der Frage an ;) Habe zwar schon einen Plattenspieler, der allerdings auch schon ca. 30 Jahre alt sein dürfte :rolleyes:


    Hab jetzt schon öfters solche teile gesehn, wo man auch nen mp3 player anschließen kann und so sachen von Platte auf mp3 player überspielen kann. Nur ob sowas überhaupt taugt?

    I want to conquer the world, Give all the idiots a brand new religion,
    Put an end to poverty, uncleanliness and toil, Promote equality in all my decisions


  • MP3 Player anzuschließen ist imemrnoch ebsser, als bei Itunes runterzuladen :think:

  • Wenn du Ton-Qualität willst, lass die Finger von Billigzeug. Ich hab einen Plattenspieler incl. Radio für 'n Appel und 'n Ei in einem Laden erstanden, wo man eigentlich Essen kauft...
    Der Ton ist richtig, richtig scheiße, aber das hat auch wieder 'nen gewissen Stil, wenn ich mal wieder meine Bill Haley-Platte anhöre. :]

    "Es passiert was, wenn man laut macht." (Breiti)
    --
    Lebe erfüllt und stirb wann du willst.
    -
    28.5.Bln|22.11.Chmntz|17.12.Bln|22.12.Brmn|15.5.Rstck|6.6. Brmrhvn|7.6.Hmbrg|20.6.Grfnhnchn|3.7.Bln|28.8.Bln


    DTH-Fanclub | DTH-Radio

  • Ich hab seit Ewigkeiten einen Technics SL BD3 und bin zufrieden. Ist zwar nichts besonderes aber läuft wie ein Käfer.


    Edit:
    Hier mal einer mit USB Schnick-Schnack. Was die so taugen weiß ich allerdings nicht

    Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir Leben


    Meine kleine Sammlung

    Einmal editiert, zuletzt von Hobbit ()

  • Je billiger, desto schlechter die Qualität ;)

  • ich brauche eig. nur einen um die schallplatten von meinem dad aufn pc zu ziehn


    Wir werden immer laut durchs Leben zieh'n, jeden Tag in jedem Jahr!



    08.12. Dortmund / 20.12. Hannover / 26.12. Düsseldorf


    Youtube Videos

  • ...wenn du mein Sohn wärst, würde ich dir meine Schallplatten nur geben, wenn du einen gescheiten Plattenspieler hast :D


    als alter herr könnte ich jetzt natürlich seiten über einen schallplattenspieler schreiben...und dann warten wir noch auf Pillermaik, Klabauter und Ewingoil72 und noch ein paar Herren aus dem Forum, die auch noch was wissen...


    1. ich habe meinen seit dem es die Hosen gibt, Hitachi, wechsle immer ab und zu die Nadel...
    ...hier fängt es schon an, das Tonabnehmersystem, sollte auswechselbar sein, Diamantnadel, extra justierbar, also mit Gewicht das Auflagegewicht auf der Platte einstellen können
    2. Direkt oder Riemenantrieb des Plattenteller, bei Riemenantrieb kann sich der Riemen jenachdem im laufe der Zeit lockern, wobei ich da nie erlebt habe
    3. juistierbare Geschwindigkeit des Plattentellers, also nicht nur 33 und 45 pm sondern über Stroboskopanzeige Feinjusitierung


    Ich habe meinen Plattenspieler über ein Mischpult laufen, normalerweise brauchen Schallplattenspieler einen Phono-Vorverstärker, das übernimmt eben mein Mischpult, kannst aber auch über normalen Verstärker ins Line In am Comp. gehen


    Ein gescheiter Markenschallplattenspielr liegt zwischen 200-300€, ohne MP3 etc...


    ...mal ehrlich, das digitlaisieren von Schallplatten, wenn man wirklich was davon haben will, ist echt aufwendig...
    ...da ist es billiger zu schauen, ob man ne Schallplatte nicht auch als CD nachkaufen kann



    gruß
    fassi

    Einmal editiert, zuletzt von Fassi ()

  • Jessas, was ein Aufwand, wegen nem Plattenspieler... 8o


    Meiner hat 39,95 gekostet, hat nen integrierten Lautsprecher mit nem furchtbaren Klang, aber die Hauptsache das Ding gibt Töne von sich. Ein Plattenspieler wäre die letzte Investition, für die ich viel Geld ausgeben würde.


    An so ein Ding mit mp3-Umwandlung habe ich auch schon gedacht, was ja bedeuten würde, dass man die Sachen auf CD brennen könnte und anschl. die ein oder andere Platte aussortieren könnte, was wiederum mehr Platz bedeuten würde.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • hab ez auch mal ne frage xD hab nen 25 jahre alten plattenspieler von meinem daddy gekriegt mit lauter alten platten....so ez mein problem....wie krieg ich das ding an meine anlage angeshclsosen!!!!ich bräcuhte diese rrot weiß kabälchen da weil nur die krieg ich in meine anlage rein xD das kabel dass vom plattenspieler abgeht hat so 5 punkte in der mitte von nem kreis :D weiß jemand wie das geht und wio ich des zeug für hinkrieg


    sorry für die schlechte beschreibung abba ich kenn mich kei nstück aus...mein badda ach net

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!