Schulstreik in Berlin

  • Morgen findet in Berlin ein Schulstreik statt.Es wird gefordert das der rot-rote Senat endlich mehr in die Bildung finanziert,dass die 100€ für die Schulbücher abgeschafft werden etc,etc hier könnt ihr weiter lesen


    Der Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Potsdamer Platz
    Ich hoffe ein paar Berliner kacken mal auf die Schule und kommt

  • fett....das soll bei uns auch mal kommen....aber ich hab morgen eh frei^^


    Wir werden immer laut durchs Leben zieh'n, jeden Tag in jedem Jahr!



    08.12. Dortmund / 20.12. Hannover / 26.12. Düsseldorf


    Youtube Videos

  • Ein Grund mehr um in Berlin zu wohnen...
    (Hab auch noch Ferien :D)

  • Warum? bei den letzten Demos waren 5000 und 8000 Schüler anwesend ;) Ich glaube bei so ne Anzahl kann das schon was bringen, oder!? ;)

  • ich geh davon aus, dass das nich viel bringt, weil berlin pleite is....
    und die können sich nicht erlauben jetzt auch noch die schulbücher komplett zu bezahlen... sicher kann es kleinere verbesserungen bringen, aber die 100€ für die schulbücher werden bestimmt nich komplett abgeschaft...

  • zu den schulbüchern:


    ich denke man könnte die wenigstens zur hälfte kostenlos bekommen. ein schulbuch wird ja praktisch einmal angeschaft und dann immer weiter gegeben.

  • naja aber so´n buch kann man auch nich über so und so viel jahre benutzen....
    ich denk mal max. 3 jahre kann es weitergegeben werden, weil es dann abgenutzt und nich mehr aktuell is....

  • Warum schon von vornherein sagen, dass es nichts bringt. Geh doch einfach.
    Könnte ich eigentlich auch hingehen, wenn ich nicht krank wäre. Schüler bin ich ja eigentlich noch, wenn auch nicht in Berlin. 100€ pauschal für Schulbücher müssen wir zum Glück nicht bezahlen.

    "Es passiert was, wenn man laut macht." (Breiti)
    --
    Lebe erfüllt und stirb wann du willst.
    -
    28.5.Bln|22.11.Chmntz|17.12.Bln|22.12.Brmn|15.5.Rstck|6.6. Brmrhvn|7.6.Hmbrg|20.6.Grfnhnchn|3.7.Bln|28.8.Bln


    DTH-Fanclub | DTH-Radio

  • Also generell kann ich die Forderungen volkommen unterstützen, allerdings ist es zweifel haft ob die Demos etwas bewirken werden, da Berlin einfach Pleite ist. Das soll jetzt nicht heißen, daß ihr nicht Demonstrieren gehen sollt, im Gegenteil macht es. Seit nur nicht enttäuscht wenns nix bringt und geht beim nächsten Mal erneut auf die Straße!


    Das Problem an der Sache ist halt, das die Leute von denen Geld gefordert wird [also die Stadt Berlin], selbst keins besitzen. Dummerweise ist Bildung eben Länderangelegenheit.
    Eine zentralisierte Schulbildung etc. wäre notwendig, oder zumindest eine Art Notfallprogramm der Bundesregierung um verbesserte Lernverhältnisse zu schaffen.


    Theoretisch könnte die Regierung das sogar finanzieren, wenn man schon allein den Auslandseinsatz der Bundeswehr zurückschraubt - is ja auch hoffnungslos überlastet die Truppe. :]
    Aber es wäre vermutlich auch schon hilfreich genug wenn die FDP-Mitglieder ein halbes Jahr auf Steuerhinterzeihung verzichten würden... :D


    Suche:

    2015.08.24 Leipzig, 2015.08.12 Kempten, 2015.06.02 Frankfurt/O, 2015.05.12 Dresden, 2014.12.02 Wiesbaden, 2013.10.12/11 Düsseldorf, 2013.08.24 Neu Ulm, 2012.04.10 Bremen - 30 Jahre DTH - Magazinkeller

  • Ihr in Deutschland müsst 100€ für die Schulbücher bezahlen??*lol*

    12.12.2008 Wien,13.05.2009 Passau,12.08.2009 Chiemsee,28.11.2009 Obertauern,25.12.2009 Düsseldorf,21.08.2010 Frequency,09.10.2010 Krakau,28.05.2012 Innsbruck,03-27.09.2012 Argentinien 22.12.2012 Wien 20.05.2013 Passau 24.05.2013 Regensburg 11.10.2013 Düsseldorf 12.10.2013 Düsseldorf,12.05.2015 Dresden, 14.08.2017 Wiesen, 01.12.2018 Schladming, 11.06.2019 Linz, 04.07.2020 Wien, 29.08.2020 Graz

  • gilt ja das gleiche für studierende morgen. Nur das die halt nciht streiken sondern einfach zur demo gehn.


    Zitat

    ich geh davon aus, dass das nich viel bringt, weil berlin pleite is....


    Egal wo du bist,es wird überall gebaut: neue S-Bahnhöfe,Straßen (wo ich als 16-jähriger schon mitbekommen habe das diese gebaut werden) werden erneuert usw. Das Berlin aber über 60 Milliarden Schulden hat merkt man nicht. Außer an den Sozialleistungen...da wird nämlich kräftig gepart wie auch in der Bildung.

  • [/quote]Egal wo du bist,es wird überall gebaut: neue S-Bahnhöfe,Straßen (wo ich als 16-jähriger schon mitbekommen habe das diese gebaut werden) werden erneuert usw. Das Berlin aber über 60 Milliarden Schulden hat merkt man nicht. Außer an den Sozialleistungen...da wird nämlich kräftig gepart wie auch in der Bildung.[/quote]


    und warum wird in Berlin gebaut? Das liegt daran, dass öffentliche Bauprojekte einfach mal ein (zu)oft gewählter Weg der Länder sind um die regionale Arbeitslosigkeit zu senken.


    Suche:

    2015.08.24 Leipzig, 2015.08.12 Kempten, 2015.06.02 Frankfurt/O, 2015.05.12 Dresden, 2014.12.02 Wiesbaden, 2013.10.12/11 Düsseldorf, 2013.08.24 Neu Ulm, 2012.04.10 Bremen - 30 Jahre DTH - Magazinkeller

    Einmal editiert, zuletzt von Mungomunk ()

  • wie wowi (der bürgermeister ;) über den sich campi auch schon aufgeregt hat ;) ;) ) einmal so schön über berlin gesagt hat "arm aber sexy"


    und die stadt is wirklich pleite... ich glaube dass die neuverschuldung schon zurück gegangen is, aber die 60 milliarden (hab jetzt nur die summe aus blacblocer´s beitrag genommen) sind nun mal fakt.... und es is glaub ich auch verständlich, dass die stadt dann nich "gar nichts" mehr macht.... ansonsten wäre da demnächst nämlich gar nichts mehr los...


    und da kommt nämlich das auch mir unverständlich is... warum müssen so viele kinder unterhalb der armutsgrenze leben??? warum gibt es so wenig geld vom land??? (aber das is ja nich nur in berlin so...) und die sozialleistungen gehen glaub ich auch nich komplett auf die kosten von berlin sondern eher auf die vom bund...


    HoseVoll: ich sag ja nicht dass es nichts bringt, sondern hab nur mein zweifel ob es was bewirkt...
    und dass man troztdem zur demo geht is gut, weil man so wenigstens seine meinung zu einem thema kundtun kann....

  • Zitat

    Original von dth-jenny
    ich denk mal max. 3 jahre kann es weitergegeben werden, weil es dann abgenutzt und nich mehr aktuell is....


    also mein englischbuch ist von 1998, deswegen find ich das mit den 3 jahren ein bisschen übertrieben...


    Wir werden immer laut durchs Leben zieh'n, jeden Tag in jedem Jahr!



    08.12. Dortmund / 20.12. Hannover / 26.12. Düsseldorf


    Youtube Videos

  • Zitat

    Original von Daniel9999
    Ihr in Deutschland müsst 100€ für die Schulbücher bezahlen??*lol*


    ??

    12.12.2008 Wien,13.05.2009 Passau,12.08.2009 Chiemsee,28.11.2009 Obertauern,25.12.2009 Düsseldorf,21.08.2010 Frequency,09.10.2010 Krakau,28.05.2012 Innsbruck,03-27.09.2012 Argentinien 22.12.2012 Wien 20.05.2013 Passau 24.05.2013 Regensburg 11.10.2013 Düsseldorf 12.10.2013 Düsseldorf,12.05.2015 Dresden, 14.08.2017 Wiesen, 01.12.2018 Schladming, 11.06.2019 Linz, 04.07.2020 Wien, 29.08.2020 Graz

  • Zitat

    Original von hose92
    also mein englischbuch ist von 1998, deswegen find ich das mit den 3 jahren ein bisschen übertrieben...


    und findest du es optimal, dass das buch 10 jahre alt is???

  • Zitat

    und findest du es optimal, dass das buch 10 jahre alt is???


    da die grenze bei 100€ liegt hab ich ein paar bücher die kostenlos waren und die sind sehr alt. Teilweise mehr als 10 Jahre,weil unsere Schule noch weniger Geld zu haben scheint als andere.Aber damit kommt man gut klar,die dinger sind zwar bekritzelt und ein bischen zerfleddert aber man soll nur damit lernen. Mich stört sowas sowieso nicht.



    Zitat

    und es is glaub ich auch verständlich, dass die stadt dann nich "gar nichts" mehr macht.... ansonsten wäre da demnächst nämlich gar nichts mehr los...


    ja das stimmt schon aber ein beispiel ist der ungewitterweg 13591 Berlin. Diese völlig unbedeutende Nebenstraße einer unbedeutenden Vorstadt war völlig intakt,da fast nie befahren. Ein paar kleinere Schläglöcher und kleine Pfützenbildung nach Regen-sonst keine Probleme. Im Jahr 2007/2008 wurde sie einfach mal von vorne bis hinten aufgerissen und mit dem tollsten neuen asphalt schöngemacht.


    Und solche Beispiele gibts ständig.Dazu muss ich aber noch sagen das vieles von Investoren bezahlt wird. Das ist aber auch alles andere als optimal und fördert die Privatisierung die Berlin sowieso schon langsam erstickt.




    Zitat

    Zitat:
    Original von Daniel9999
    Ihr in Deutschland müsst 100€ für die Schulbücher bezahlen??*lol*



    ??


    in vielen ländern auf jeden fall. in bayern wahrscheinlich nicht aber das weiß ich nicht

  • Zitat

    Original von dth-jenny


    und findest du es optimal, dass das buch 10 jahre alt is???


    nein aber ich meine damit, das das eh nicht gehen wird das alle 3 jahre neue bücher kommen...


    Wir werden immer laut durchs Leben zieh'n, jeden Tag in jedem Jahr!



    08.12. Dortmund / 20.12. Hannover / 26.12. Düsseldorf


    Youtube Videos

  • Ich bin mir nicht sicher, da wir unsere Bücher schon abgegeben haben, aber ich glaube, meine Physikbücher sind von kurz nach der Wendezeit, vielleicht 1993.
    Hier bei uns muss immer ein Teil gekauft und ein Teil geliehen werden. Dumm nur, wenn man die gekauften Bücher bzw. Arbeitshefte überhaupt nicht bis max. 2 Mal benutzt!! Und wenn diese Dinger dann noch um die 20 Euro kosten hört der Spaß auf.

    "Es passiert was, wenn man laut macht." (Breiti)
    --
    Lebe erfüllt und stirb wann du willst.
    -
    28.5.Bln|22.11.Chmntz|17.12.Bln|22.12.Brmn|15.5.Rstck|6.6. Brmrhvn|7.6.Hmbrg|20.6.Grfnhnchn|3.7.Bln|28.8.Bln


    DTH-Fanclub | DTH-Radio

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!