• also Leute,


    schon mal aufgefallen, dass bestimmte Songs nicht mehr gespielt werden, weil die Fans in der BRD nicht dafür geeignet sind? (uno, dos, ultraviolento, una vida desesperada)


    Mir fehlt so sehr die Stimmung der Buenos Aires Konzerte. In Luxemburg hab ich mit Schusta, Schmiddi und Finn mal kurz ein wenig uno, dos, bzw Freude schöner Götterfunken angestimmt. Wir wurden zwar komisch angeschaut, man merkte aber das es funktionieren könnte, wenn sich ein paar mehr zusammen tun.


    Schilder, Plakate oder weiß der Geier basteln ist schön, aber wenn wir zu den Weihnachtskonzerten oder auch auf anderen uns zusammentun und ein wenig Argentinische Konzertsongs zelebrieren würden, ich denke das geht den Jungs ans Herz.


    Also meine Aufforderung an alle:


    LERNT DEN TEXT:


    Ole, ole , ole , ole ole, ole ola
    Ole, ole , ole cada dia te quiero mas
    ohhhh
    Toten Hosen (statt soy de attaque)
    es un sentimiento
    no puedo parar


    und zum anhören hier:


    soy de attaque

  • ich stimme zu :daumen:
    aber was heißt das überhaupt...?

    Warum gibt es so viele Alters- und so wenig Jugendheime
    Warum halten wir stur die Richtung, obwohl wir wenden müßten.
    Warum gibt es so viele Beamte und Rentenfetischisten.
    Warum machen wir Deutschen so gründlich die Tags und Graffiti weg
    wieso taten wir dass nicht längst schon mit all dem Nazidreck?

  • Geil! Erstens: ich habe endlich mal den Text gelesen - hab nämlich nie mehr als ole ole verstanden :D


    Zweitens: Meine Stimme singt mit :)
    Hoffentlich springt der argentinische Funke dann auch so sehr über, dass sie uno, dos, ultraviolento und vida desesperada spielen!

  • Super Idee, bin dabei :daumen:
    Wird vor allem wohl leichter zu realisieren sein als die Banneraktion [SIZE=7](und bevor sich jemand beschwert: nein, ich hab nix gegen den Banner *g*)[/SIZE]

  • wenn ich mitsinge wird das konzert abgebrochen! :Dkleiner spass
    ja der link lässt sich wieder mal nich öffnen.aber egal
    nur ma so am rande:man könnte den text zu weihnachten(wenns denn was wird,
    und ich glaube dran)mit auf die flyer drucken,die schon mal angesprochen wurden.
    ich wollte das zwar noch nich kundtun,aber es gibt evtl ein sponsor für die flyer
    (ja ich weiss,könnten wir auch selber ausdrucken)
    ansonsten,geile idee.hab sowas schon mal bei "dagegen"mir vorgestellt
    [SIZE=7](das mit dem banner wird schon,wenn alle FANS mitmachen)[/SIZE]

  • dann könnte der banner doch im "argentinischen style" gemacht werden, damit das nen zusammenhang hat...
    aber es soll dann halt nicht so rüberkommen, als ob man sich nur für den auftritt da drüben bedanken will...
    vielleicht so die schrift oder so in hellblau-weiß...

    (16.07.00); 03.06.05; 02.07.05; 05.08.05; 07.06.07;
    15.05.09; 03.07.09; 23.08.09; 28.08.09; 18.08.10; 26.05.12; 29.12.12
    ;
    09.08.13

  • das lied ist schon cool, aber man sollte aber jetzt nicht versuchen die argentinische konzertkultur zu kopieren. die hosen spielen ab und zu mal in argentinien, für alle anderen die nicht in argentinien waren also kein grund auf dem banner/ den flyern sich auf spanisch zu bedanken... aber das war jetzt glaub ich auch gar nicht die intention von iro. also ich würd das lied mitsingen, klar. ich mein ich wär ja schon froh wenn endlich mal wieder die ganze halle in den pausen hosensongs singt... z.b. bzbe, dass singen meistens immer nur vorne nurn paar leute. die meisten grölen lieber die meodie von seven nation army (die mir mitlerweile sehr auf den nerv geht) :rolleyes:

  • Zitat

    Original von wsv
    die meisten grölen lieber die meodie von seven nation army (die mir mitlerweile sehr auf den nerv geht) :rolleyes:


    ich find die geil
    aber natürlich nur wenn man es 2 oder 3 mal macht... nicht ständig ... das nervt, da hast du recht


    aber zu iro: ich find das ziemlich geil^^
    wobei ich mir denken könnte, dass das in kleineren hallen besser kommt als in den riesigen arenen (lanxess arena, festhalle, usw..)

    Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
    Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

  • wsv: richtig, mir geht es in erster Linie um die Stimmung, und nicht um Banner oder so. Kopieren will ich die argentinier auch nicht, aber meinen Respekt vor den Jungs in ARG und den Jungs auf der Bühne zollen. Und letztlich, wenn es wirklich gut funktioniert, können wir evtl. das Fernweh bei den Jungs wecken und vielleicht bekommt der Ein oder Andere da oben sogar Pippi ins Auge (wenn nicht schmeissen wir halt einen der berüchtigten Pippi-Becher auf die Bühne)

  • Hi Iro, lese das Thema hier gerade zum ersten mal, war aber gestern auch sehr erstaunt als ich mir bei youtube "uno, dos..." in Nürnberg angesehen habe. Meine Güte war das langweilig, nichts kam vom Publikum. Die meisten kennen das/diese neuen Lieder einfach nicht. Meine 3 "wir gucken pro Tour durchschnittlich ein NRW-Konzert weil die ja so Mode sind" Pärchen kennen weder diese Lieder sowie die argentinische Platte, noch interessiert es sie überhaupt. Alle wurden im Herbst/Winter 2008 "befriedigt", und alles was jetzt noch kommt wie z. B. Köln-Tanzbrunnen ist dann uninteressant, sie wissen es noch nicht mal. Ich denke das betrifft 90% der Konzert-Besucher, und von daher denke ich werden die Erfolgsaussichten eher gering sein.


    Ich versuche auch schon seit Jahren bei deutschen Konzerten vor der Bühne Songs oder Schlachtrufe anzustimmen, aber meistens schwappt das nicht über und bleibt meistens in der Pogo-Zone. Es ist immer das gleiche: "Wir wollen die Hosen sehen", sowie "Hosen, Hosen".


    Leider....


    Also, wann ist jetzt noch gleich Teil 2 Argentinien??? lach


    Lieber wäre mir ja Frühjahr 2010, aber gut, das Leben ist kein Ponyhof.....


    Viele Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von Carsten73 ()

  • Ich finde die Idee auch gut, aber ich denke man hätte mit einem deutschen Chorus mehr Erfolg.
    Den Text oben kennen die meisten sowieso nicht und verstehen ihn auch nicht.


  • ich glaube da muss noch ein "que" rein, wobei man den unterschied in der Masse sicher schwer heraushoert...;-)


    es wuerde dann so aussehen


    Ole, ole , ole , ole ole, ole ola
    Ole, ole , ole cada dia te quiero mas
    ohhhh
    Toten Hosen (statt soy de attaque)
    es un sentimiento
    que no puedo parar


    idee is cool... :daumen:

    2 Mal editiert, zuletzt von clkitt ()

  • Oder natürlich die überaus beliebte Meister-Version von 2007, wenn man den Leuten nicht auch noch ne Fremdsprache zumuten will. :D



    Ole, ole , ole , ole ole, ole ola
    Ole, ole , ole wir sind immer für euch da
    ohhhh
    Toten Hosen (statt mittlerweile jedem x-beliebigen Bundesligaverein, aber die VfB-Version is eh am besten)
    seid unser Leben
    gebt uns so viiiiiiieeeel

  • Wir sind auf jedenfall dabei


    wir finden beide Versionen gut. Wir denken aber das die deutsche Version besser von den Fans übernommen wird.


    LG vomdrums86 und hose86 (zurzeit ohne I-net )

    Zitat von Campi beim 2 Days a Week Festival:
    "Wer bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen."[/align]

    Einmal editiert, zuletzt von Vomdrums86 ()

  • Bin auch dabei, Melodie ist ja einfach und die paar Wörter kann man ja wohl noch lernen, im Zweifel kann man immer noch spicken :D Ist nur die Frage, ob man es wirklich schafft, eine gute Lautstärke hinzubekommen mit doch recht wenigen Leuten...Vllt. könnte man vor dem Konzert noch Flyer oder so verteilen, aber dann kann man ja vllt. besser ganze Bücher ausgeben, für alle Aktionen, die bei den Weihnachtskonzerten geplant sind :D

    „Jeder sollte an irgendetwas glauben, und wenn es an Fortuna Düsseldorf ist“ (Campi)
    „Wer Fortuna-Fan ist, braucht das Leben nicht zu fürchten.“ (Dieter Nuhr)
    "Lieber mit Fortuna in die 4. Liga als einmal zu den Bayern." (Campi)
    "Was zählt? What tent!" (Vom)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!