10.07.2009 Ludwigsburg

  • Zur Setlist:


    Strom
    Du Lebst Nur Einmal
    Opel-Gang
    Innen Alles Neu
    Auswärtsspiel
    Disco
    Madelaine aus Lüdenscheid
    Alles was war
    Cokane In My Brain
    Wünsch Dir was
    Hang On Sloopy
    Bonnie & Clyde.
    Liebeslied
    Alles aus Liebe
    Paradies
    Steh auf, wenn du am Boden bist
    Nur zu Besuch
    Pushed Again
    Hier kommt Alex
    Schönen Gruß, auf Wiederseh'n


    Schön sein
    Teil von mir
    Der Bofrost Mann
    Freunde


    All die ganzen Jahre
    La Bamba
    Bayern
    10 kleine Jägermeister
    You'll Never Walk Alone


    Setlist stimmt so. Der Unplugged-Teil wurde weggelassen. Konzert ging von ca. 20:50 bis 22:40, also keine 2 Stunden. Lea aus Murr durfte bei Paradies auf die Bühne.
    Mehrmals wurde von Campino angemahnt, keine Bengalos abzubrennen, da die Freunde und Helfer in grün von nem Dach neben dem Stadion aus fleißig nen Livemitschnitt gefilmt haben.
    Vorbands waren meiner Meinung nach alle Klasse. Fetzer und Ohrenfeindt waren klasse Rock'n'Roll und die Subways haben auch nicht enttäuscht. Alles in allem ein gelungener Abend, auch wenns schade war, dass man nichtmal 30 Lieder zu hören bekam.


    Edit: Setlist korrigiert. All die ganzen Jahren und La Bamba waren also doch vertauscht. :D

    2 Mal editiert, zuletzt von Mörsel ()

  • ;) man war das ein konzert :D :].
    aber hat aufjedenfall mein erstes konzi in stuttgart total übertroffen aber wie^^.
    stand inner 2 welle ganz vorne links und hatte wirklich eine sehr gute sicht und hatte auch super nette leute neben mir im großen und ganzen hat alles total gepasst.
    setlisten mässig fand ich am besten "la bamba","der bofrostmann" und nich zu vergessen "schön sein":).
    jetzt werd ich mich dann langsam ma ins bett verziehen muss ja heute noch nach berlin zum furt :Dalso denn bis zum nächsten ma:D!

    machmalauter 2008
    05.12.2008.
    machmalauter 2009
    10.07.2009//23.08.2009//02.09.2009.
    machmalauter 2010
    28.08.2010
    Krach der Republik 2012 /2013
    02.12.2012//24.08.2013//07.09.2013
    Laune der Natour 2017
    09.12.2017
    LAST FM

  • Wir haben uns extra sehr früh auf den Weg gemacht um auch mal ganz vorne in die Wellenbrecher zu kommen, leider standen wir lange im Stau und mussten uns mit der Ludwigsburger Parkplatzsituation (Parkring) auseinandersetzen (sämtliche Parkhäuser schließen schon vor 24:00 Uhr, zumindest die wir gesehen haben) somit lange suche bis wir endlich unser Auto auf dem Lidl Parktplatz in der Nähe des Stadions abstellen konnten (haben dort auch eingekauft :-)) Danach hieß es erst mal langes warten in der Schlange bis man endlich ins Stadion kam. Leider haben wir es dadurch nicht so weit nach vorne geschafft wie erhofft, doch es war noch genug Stimmung und Pogo getanze zu spüren. Unserer Meinung nach ging es fast zu sehr ab, man hat sich teilweise wirklich etwas unsicher gefühlt.


    Schade ist dass die Hosen nicht so lange wie üblich gespielt haben aber dafür wieder sehr viel Spaß hatten. Bloß dass hin setzen bei "Nur zu Besuch" muss dass sein? Wir fanden es bringt sehr viel unruhe rein .... man kann doch an Trauerfälle auch im stehen Gedenken und dabei das ganze Lied noch genießen... naja


    Paradies... muss dass immer die selbe Show sein? Fand ich etwas Schade auch wenn es lustig ist, aber es könnte auch mal ein anderes Lied sein!


    Ansonsten ein wirklich gelungener Abend mit richtig viel Spaß im Schwoabeländle.


    Hoffentlich sind wir mal bald wieder auf einem Konzert, war leider vorerst unser letztes auf der Tour.

  • Ich war hinter dem ersten Wellenbrecher mittig in der zweiten Reihe, also super Sicht. Leider habe ich dadurch überhaupt nicht mitbekommen, wie die Stimmung nach hinten hin war, denn die Beleuchter haben doch einen großen Teil der Sicht nach hinten in ihrem Klotz da weggenommen.


    Die Setlist war... sagen wir mal... ein bißchen langweilig. Ich find's zwar gut, wieder ein Konzert ohne Unplugged-Teil gehört zu haben, dadurch bleibt die Partystimmung durchgängig, aber es fehlten einfach irgendwelche Highlights. Fand es schade, daß das Medley nicht mehr dabei war oder "Der letzte Kuß" oder irgendsowas ungewöhnliches.


    Aber das ist Meckern auf hohem Niveau, es hat natürlich trotzdem einen Riesenspaß gemacht, einfach rumzuhüpfen und Spaß zu haben.

    Hauptsache zusammen und mit dem Kopf durch die Wand

  • Nach dem Hockenheimring fand ich das Konzert wieder richtig klasse!


    Als wir ankamen haben wir auch die riesige Ansteh-Schlange gesehen, aber rechts gab es mehrere Eingänge und da gings dann ganz schnell. Ich fand das ein richtig nettes Stadion, es erinnert ganz entfernt an Rock am See.


    Gut, wie erwartet laaaange Schlange an den Toiletten und auch an den Dixies nicht gerade ohne Wartezeit. Dafür waren die Leute an den Getränkeständen richtig fit und wir mussten nie länger als 3 min auf unser Bier warten.


    Wir haben das Konzert auf Höhe des FoH des erlebt und es war eine klasse Stimmung! Ich habe das Hinknien bei Nur zu Besuch eher als beruhigend und wunderschön erlebt und finde es richtig.


    Meine Sorge, dass 20.000 Leute durch ein "Nadelöhr" aus dem Stadion müssen, war komplett ungegründet. Wir kamen super raus und die Orga mit den Shuttlebussen lief genauso reibungslos. Auch die S-Bahnen fuhren länger als normal. Also rundherum eine perfekte Organisation (gut, ich bin auch immer noch vom Hockenheimring entäuscht :|)

    Alter macht zielstrebig.

  • Zitat

    Original von Mörsel
    Der Unplugged-Teil wurde weggelassen. Konzert ging von ca. 20:50 bis 22:40, also keine 2 Stunden.


    Ist bei Open Airs doch imer vorgeschrieben, bis wann Sperrstunde ist. In einem Zeitungsartikel stand sogar nur bis 22.30 Uhr hätte die Stadt den Hosen gegeben.

  • Zitat

    Original von Milkalucy


    Ist bei Open Airs doch imer vorgeschrieben, bis wann Sperrstunde ist. In einem Zeitungsartikel stand sogar nur bis 22.30 Uhr hätte die Stadt den Hosen gegeben.


    Dann geht man halt früher auf die Bühne, ein Argument kann´s net sein.


    Also wenn die 1:50 h stimmen ist das fast eine halbe Stunde weniger wie auf der Tour 08, da waren´s 2:15 h.

  • hat die Polizei wirklich wegen den wahrscheinlichen Bengalos gefilmt ? :D

  • War ein hammer konzert auch wenns nicht so lang ging aber darüber seh ich komplett hinweg weil es einfach richtig geil war. Die Stimmung war dauernd geil, klar hätte etwas mehr Abwechslung sein können in der Setliste aber das hat der Stimmung keinen Abbruch getan. Nur dass manche gemeint haben sie müssten bei You'll never walk alone poigen fand ich jetzt etwas unpassend
    Aber auch die Zugverbindungen waren danach gut ich hab es noch mit Bus und Bahn bis in den Nordschwarzwald geschafft :D

    5.12.08 Stuttgart
    13.12.08 Friedrichshafen
    04.06.09 Karlsruhe
    10.07.09 Ludwigsburg
    26.12.09 Düsseldorf
    In den Straßen säuft die Armee der Verlierer

  • also im vergleich zum ersten teil der tour fand ich es doch eine andere setlist und war zufrieden...klar etwas länger wäre gut gewesen...aber ich glaube sie haben sogar 10 min überzogen....die ansagen mit der polizei und das stinkefingezeigen bei bonny und clyde war auch sehr geil.....unsere an und rückfahrt hat bestens geklaptt.....das beste lied des abends war für mich la bamba...einfach dr hammer^...im großen und ganzen zufrieden da mir kuddel die hand gegeben hat in dr nähe vom einlass und ich auch bei bayern campi erwischt hab.......ein sehr gelungener abend

  • Außer, dass ich von der Stlist doch enttäuscht war, weil halt nicht so nen "Knaller" eingebaut wurde, wie einfach mal "Reisefieber" oder "Sascha", war dass Konzert doch eigentlich wieder richtig klasse.
    Es waren die ganzen KLeinigkeiten, die es doch wieder herzallerliebst gemacht haben. <3...Die Stimmung war einfach super und die 20 Stunden unterwegs gewesen zu sein haben sich gelohnt! :D :)

  • Zitat

    Original von Turboprinz
    hat die Polizei wirklich wegen den wahrscheinlichen Bengalos gefilmt ? :D


    Nee ne.... es wird oft gefilmt und bei vielen großen Konzerten. Meistens sind TV-Kameras oder Kameras der band dabei, dann erübrigt sich das filmen von Polizei oder Security weil man auf die anderen Bilder zurückgreifen kann.
    Das hat präventive Maßnahmen um bei schwereren Vorfällen später den Täter oder die Ursache ermitteln zu können.... (wie beim Fussball. da werden heutzutage auch bei größeren spielen oder Problemspielen alle Ränge gefilmt.


    also Campinos Statement ist komplett übertrieben finde ich.....

  • Zitat

    Original von klabauter



    also Campinos Statement ist komplett übertrieben finde ich.....


    komplett übertrieben???? komplett übertrieben ist es,was zur zeit hier überwachungs-technisch abgeht und keinesfalls ein anmahnen der bestehenden verhältnisse. :|

  • Zitat

    Original von klabauter


    Nee ne.... es wird oft gefilmt und bei vielen großen Konzerten. Meistens sind TV-Kameras oder Kameras der band dabei, dann erübrigt sich das filmen von Polizei oder Security weil man auf die anderen Bilder zurückgreifen kann.
    Das hat präventive Maßnahmen um bei schwereren Vorfällen später den Täter oder die Ursache ermitteln zu können.... (wie beim Fussball. da werden heutzutage auch bei größeren spielen oder Problemspielen alle Ränge gefilmt.


    also Campinos Statement ist komplett übertrieben finde ich.....


    ich glaub nicht, dass es so war ich glaub es war so:
    campino hat mitgekriegt, dasss die Polizei filmt, wer Bengalos anmacht und sich des dann rausfilter, hat sich total darüber aufgeregt und wollte dass sie es lassen. Das haben die Verantstalter nicht eingesehen daraufhin hat er während dem Konzert viele Chancen genutzt sich an den Polizisten "zu rächen"

  • Zitat

    Original von Milkalucy
    Ansage von Campino an die Polizei :D


    http://www.youtube.com/watch?v=juP0tZUsaW8&feature=channel


    Lol. "Und jetzt möchten wir ihnen ein Lied widmen"^^


    Da hätte "Bonnie und Clyde" oder das "Liebeslied" oder "Guns of Brixton" besser gepasst danach :D

    Zitat

    Original von Campino15
    Das haben die Verantstalter nicht eingesehen daraufhin hat er während dem Konzert viele Chancen genutzt sich an den Polizisten "zu rächen"

    Wieso. Was hat er außer der Ansage noch so gemacht?

    »Das darf ich nicht zulassen, das werd ich nicht zulassen, und es wird auf gar keinen Fall passieren!« - Homer S.


    Wie verdoppelt man den Wert eines Packard-Bell-Computers? - Man schiebt eine leere Diskette ins Diskettenlaufwerk!



    Besucher des ersten Konzertes der Machmalauter-Tour, auf dem Sascha gespielt wurde! :]

    Einmal editiert, zuletzt von Punksympathisant ()

  • Zitat

    Original von Racaaa
    bei bonny und clyde sind viele mittelfigner hochgegangen richtung polizei.....fand ich lustig :daumen:

    :s_iro:
    Das ist doch Beamtenbeleidigung. Das ist ja böse. In den knast mit euch! :D

    »Das darf ich nicht zulassen, das werd ich nicht zulassen, und es wird auf gar keinen Fall passieren!« - Homer S.


    Wie verdoppelt man den Wert eines Packard-Bell-Computers? - Man schiebt eine leere Diskette ins Diskettenlaufwerk!



    Besucher des ersten Konzertes der Machmalauter-Tour, auf dem Sascha gespielt wurde! :]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!