Beiträge von Dommö

    Zitat

    Original von Gabumon
    und der schreibt echt nur songs wenn man ein album plant? ja genauso hört sich die zurück zum glück auch über weite strecken an.. genau nach "ich brauche jetzt krampfhaft nen text, in 5 wochen muss das fertig sein"


    da lob ich mir doch nen FU, der eigentlich ständig texte schreibt und mit den tapes wo er die drauf singt wohl mitlerweile nen turm bis zum Neptun bauen kann


    Grundsätzlich hast du recht, ein ganz klein wenig hab ich mich auch gewundert. Allerdings ändert das nichts daran, dass FU zumidnest mit DÄ auch nur noch mist baut.
    Aber ich glaube, Campi hat das immer schon so gemacht.


    Muss man mal abwarten, evtl ist Herr Frege ja diesmal besser inspiriertdurch die 3GO, das Kind die Trennung oder was weiß ich... und sonst muss er halt mal wieder ins Kloster ;)



    Zum thema Podcast: naja.. ich tu es mir nicht an.


    Zum Shop: Ein Skateboard? DTH haben wohl etzte Tour zu lange mit Anti-Flag und ZSk rumgehangen ;)


    Zu den Fragen: ganz gut.. und es wurden endlich mal nicht nur 15 unsd 16 jährige Fragensteller genommen...

    Zitat

    Original von nic
    .mit so richtigen prominenten haben es die dth nicht zu tun,nur mit leuten von anderen bands,wie zum beispiel bei rock am ring 2004 mit ingo von den donots und bei heimspiel mit arnim von den beatsteaks.ab und zu sind sie ja bei TvToal bei stefan raab,aber richtig prominent ist der auch nicht^^


    Also Leute die wie Stefan Kretzschmart, Biolek oder Stefan Raab sind shcon berühmt, frag mich grade sowieso wo du die Grenze ziehst.


    Claudia Roth war auch schon öfter bei DTH, die kennen sich sich auch z.B. durch Wackersdorf damals.



    @alle


    Sehr viele Prominente haben D3GO besucht und im übrigen hat die mal rein gar nichts mit DTH zu tun. Campino wurde nur als Werbe- und Medienwirksame Figur davor gesetzt (auch wenn er seine Sache an sich ja recht gut gemacht haben soll), damit Brandauer sein Ziel erreichen konnte, eine einmalige Aufführung des berühmten Dramas, genau 50 Jahre nach Bertolt Brechts Tod, zu schaffen.

    Zitat

    Original von DTH_for_ever
    Also ich hab bei auf Fotos von rock am Ring Stefan Maquard gesehen (nur auf fotos natürlich) und unter diesem bild stehtdas er mit den Toten hosen jut befreundet is und das er seine berühmten wodka nudeln gemacht hat :D


    ist ja auch kein Wunder, immerhin arbeitetd er Herr doch auch bei der RGF....

    Zitat

    Original von Michi


    Äm wer ist das???


    Düsseldorfs OB halt...


    Prominente sieht amn ab und zu mal. In berlin z.B. Thorsten von den beatsteaks, ohne dass sie Vorband waren...


    Stefan Kretzschmar ist auch öfter mal bei denHosen zu Besuch

    Zitat

    Original von Gabumon
    das einzig wahre weihnachtslied ist Frohes Fest, und zwar die alte version, nicht die peinliche rosen version


    ooohja...wie wahr, wie wahr.
    Die hätten sie besser auf die CD pressen sollen, eines der besten Hosenstücke überhaupt.

    Zitat

    Original von Mainzer
    Also besser er fragt,bevor er sich dann ernsthaft verletzt,da hätten wir dann alle ziemlich wenig von...außer vllt die Medien :D...


    das ist alles schon nicht so tragisch, schaut euch das hier mal an, Stand 2002..fehlt also der rippenbruch von 2005
    draufklicken, damit es größer und lesbarer wird...


    @ toby: kurz gesagt: EKLIG :D


    klatsch gemacht, ja, passiert ab und an. das heftigste wa sich wohl erlebt hab bisher war wie oben beschrieben dortmund, gestolpert und kopfüber zuerst von der tribüne.
    Er sagt eigentlich gar nichts wirklich was danach, in Dortmund ist er dann ziemlich verplant direkt an mir vorbei richtung bühne gelaufen, er wirkte wie in einer art trance...

    naja, auf den boden geklnallt ist er ja shcon öfter, auch früher, als er noch saltos und so gemacht hat... kuddel hat da mal so ein paar geschichten abgelassen..


    Das Problem ist, dass die stellenweise nur noch extrem wenig Leute vor die Wellenbrecher lassen, so dass an den boxen kaum jemand steht.
    So war es, wie toby schon sagte, in oberhausen auch, wir beide standen da und noch 4-5 weibliche personen.. und so wird das dann nix mit dem auffangen...


    wobei sein abgang dann letztes jahr in dortmund noch ne nummer härter war. Da wolte er von der tribüne springen, ist hängen geblieben und kopf vorraus runter gefallen...

    nein ist es nicht, ist irgendein Live-cover einer amiband in schlechter quali.
    Weiß grad nicht mehr von wem es war, auf jeden Fall auch nicht die bekannte coverband Me first & the gimmie gimmies

    Vo nden Hosen hat niemand mitgespielt, die jungs saßen während dessen auf der Bühen rum oder haben gleich Palettenweise Bier in die Menge geworfen.


    Mitgespielt haben glaub ich
    Kathleen - Gitarre
    Nopper - Gutarre, Gesang?
    Steve - Schlagzeug


    wer sonst noch iieß ich nicht mehr...

    Zitat

    Original von Schakal
    mal eben off tobic geh: wo ist eig der unterschied zwischen der Opel Gang, den Roten Rosen und den Toten hosen *ich weiß das is noobisch abernich bin halt neu*


    Die Toten Hosen - die band, die hier wohl die meisten hören... gibt es seit 82...
    Die Roten Rosen - Spaßprojekt der Toten Hosen mit 2 Cover-alben, 1987 und 1998...
    Opel Gang - ein album und ein Lied der Toten Hosen, allerdings gab es 2004 einen geheim-gig unter dem namen "Die Jungs von der Opel-Gang", so wie es auch schon geheimgigs unter dem namen "Die Rheinpiraten" oder "essen auf Räden" gab...


    alles klar nun? ;)



    zu den Rosen, ich glaube nicht, dass die jungs die wieder ausgraben, da sie meiner ansicht nach leider etwas zu ernst geworden sind...

    Ja, war damals das Tourabschlusskonzi, war selber da.


    Wie gesagt wurde, gab es den Rückblick für die zu spät kommer, bei denen sie ihre Lieblingsstellen der Lieder nochmal gespielt haben und auch versucht haben sich genau wieder so zu verhalten, z.B. ist Campi nochmal ins Publikum gesprungen.


    Das dritte mal Intro+Auswärtsspiel entstand dadurch,d ass Campi das letzte Lied angekündigt hat, alles "Jetzt gehts los" gesungen haben und der Prediger dann meinte "fahr nochmal das Intro ab"


    Azzuro wurde übrigens von Toni, einem aus der Sec gesungen.


    Der ganze Spaß ging insgesamt ca. 3 Sstunden :)


    nicht zu vergessen, ein weiteres Highlight waren vor dem Konzert die "Räubertöchter" die sich einfach mit einem LKW vor die hallt gestellt haben, anlage drauf und losgerockt :D



    und zu 20 mal Yoko Ono... das glaubste wohl selber nicht, Gabu hat da definitiv recht