Beiträge von AnnieReed

    Zitat

    Original von pry


    Da drüfte dir der "Palermo Shooting"-Soundtrack gefallen?!


    Allerdings gefällt der mir.
    Leider befindet er sich noch nicht in meinem Besitz, aber ich hoffe da stark auf meinen Geburtstag... :D

    Zitat

    Original von AnnieReed
    Tori Amos
    Alanis Morissette
    Sting


    Ach herrje, da haben sich meine Hörgewohnheiten seit Anfang 2006 aber dramatisch geändert. Die oben erwähnten Leute höre ich fast gar nicht mehr, dafür umso mehr


    David Bowie
    Dresden Dolls /Amanda Palmer
    John Cale
    Lou Reed
    Antony and the Johnsons
    Townes van Zandt
    Placebo
    Arcade Fire


    und gerade in den letzten Wochen ganz häufig Beirut und Get Well Soon

    Mit meinem mittleren Angestelltengehalt finanziere ich meine Konzertreisen dadurch, dass ich auf anderes verzichte: Urlaubsreisen, ständig hippe Klamotten nach der neuesten Mode aus den angesagten Läden, top eingerichtete, coole Wohnung, abends weggehen - das alles steht zurück hinter Konzerten und CDs.

    Zitat

    Original von SelenbrantIch glaube, Toni kam auf die Bühne, als Campino gerade anfangen wollte, "Steh auf, wenn du am Boden bist" zu singen, kann das sein? Jedenfalls meinte er zum Publikum: "Haben wir Zeit für diesen Herren?" (Oder irgendwas Vergleichbares.) Wie gesagt, wollte dieser ein Autogramm für seinen kleinen Sohn, der Geburtstag hatte. Hieß es am Ende nicht noch, dass der Sohn Bayernfan sei???


    Ich habe das eher so in Erinnerung: Die Band fängt mit "Steh auf" an, der Typ springt auf die Bühne, Campi hält ihm das Mikro hin, aber anstatt das Lied zu schmettern, spult er seinen Toni-Autogramm-Text ab. Campi unterbricht den Song dann mit der Frage, ob wir Geduld für diesen Spaßvogel (das genaue Wort fällt mir nicht ein) hätten.
    Ich habe auch nicht alles verstanden, aber Sohn und 2000 geboren und Bayern meine ich auch gehört zu haben.

    Es war zu geil!!! Viel besser als das vom 27. - kein Wunder bei der Setlist.
    Außerdem hatte ich einen super Sitzplatz. Nicht nur wegen der perfekten Sicht, sondern weil ich von textsicheren Mitsängern umgeben war. Alleine mitsingen ist eben doch bisschen doof.


    Falls meine Fotos was geworden sind, kommen sie später...

    F**K AMAZON :down:
    Zuerst schicken sie ie übliche Bestätigung mit voraussichtlichem Versanddatum 13.11., und heute 2:27 folgendes:



    Die ersten beiden Absätze unterschreibe ich voll und ganz! Was mich allerdings beim Hören des Songs bestürzt hat, war, dass er eben nicht nur ein nettes Leckerli für die Fans ist - sondern die erste Single. Das Stück, was die Radiosender rauf und runter spielen sollen. Hätte man dafür nichts Besseres finden können?


    Noch mal: Ja, es klingt Gott sei Dank ganz nach den Hosen und es haut gut rein und es taugt meinetwegen sogar als Opener --- aber Single??? :think:

    Na ja, zusammengefasst heißt es: Sie ist von der Venus, er ist vom Mars. Deshalb hat es schon seit Jahren Spannungen gegeben, und jetzt hat's endgültig gereicht und man geht bis auf weiteres getrennte Wege. Aber von "nie wieder" ist freilich nicht die Rede, also ein bisschen Optimismus ist okay.


    Hier gibt es ein Interview, in dem die verschiedenen Standpunkte klar werden.


    <object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/PMsBQWXQQ90&hl=de&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/PMsBQWXQQ90&hl=de&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>


    Brian: "It's not a marriage, it's a band..."
    Amanda: "It's like being married..."